Autorennen

Beiträge zum Thema Autorennen

Rallycrosser Alois Höller tritt mit seinem Ford Fiesta 4x4 bei den beiden Saisonstart-Rennen an.

Rallycross
Stressiges Renn-Wochenende für Mühlviertler Alois Höller

Gleich zwei Rennen muss Rallycrosser Alois Höller am Wochenende beim bevorstehenden Saisonauftakt im PS-Center Greinbach bestreiten. OEPPING. Stressige Tage warten am kommenden Wochenende auf den Mühlviertler Rallycrosser Alois Höller (Ford Fiesta 4x4): „Training, Vorläufe, Semifinale und Finale – da geht’s ordentlich zur Sache“ sagt der Götzendorfer im Hinblick auf den nationalen Saisonauftakt. Im PS-Center Greinbach stehen gleich zwei Rennen auf dem Programm. Der "Double-Header" bringt starke...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
4 3

Lokalaugenschein von Österreichs Nr. 1 Regionauten
Türkei - Absage wie im Vorjahr zwei Formel 1 Rennen in Spielberg Österreich 2021

Nach der Türkei-Absage springt Österreich ein. Wie schon im Vorjahr gibt es auch heuer gleich zwei Formel-1-Rennen in Spielberg. Zusätzlich zum ursprünglich geplanten Rennen auf dem Red Bull Ring von 2. bis 4. Juli findet schon davor der Große Preis der Steiermark von 25. bis 27. Juni statt. Archiv: Robert Rieger Foto anno dazumal: © F. Hruby © Circus & Entertainment Pics by Robert Rieger

  • Stmk
  • Murtal
  • Robert Rieger
Ein Traum wurde war: Der Ferrari-Fan Jürgen am Red Bull Ring in Spielberg.
7

Verein Rollende Engel
Ein schwerkranker Leobener als VIP-Gast am Red Bull Ring

Einem schwerkrankten Ferrari-Fan aus Leoben wurde sein Wunschtraum erfüllt: Am Red Bull Ring einmal "hinter die Kulissen" zu blicken. LEOBEN, SPIELBERG. "Einmal im Leben ein gefeierter Rennfahrer Weltmeister sein", so lautete der Wunsch von Jürgen (50) aus Leoben. Der große Formel-1- und Ferrari Fan leidet an einem bösartigen Gehirntumor und ist mittlerweile auf Pflege angewiesen. Sein größter Wunsch war es, einmal am Red Bull Ring in Spielberg hinter die Kulissen der Rennszene zu blicken. Doch...

  • Stmk
  • Leoben
  • Rollende Engel
Für Raser brechen nun schwere Zeiten an.
2

Günther Steinkellners Forderung
Rasern soll Auto genommen werden dürfen

Infrastruktur-Landesrat Günther Steinkellner sieht sich nach Ankündigung von Verkehrsministerium bestätigt. LEONDING. „Jene, die unsere Verkehrswege skrupellos als Rennstrecke missbrauchen, müssen für das Fehlverhalten zur Verantwortung gezogen werden. Die diesbezüglich angekündigten Maßnahmen des Bundes wie etwa die Möglichkeiten einer temporären Beschlagnahme und die besondere Deliktschwere stellen einen ersten Schritt in die richtige Richtung dar“, so Steinkellner. „In den vergangenen acht...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Am 31. Juli kommt der Racing Rookie-Bewerb in den Pinzgau.
2 Video 2

Racing Rookie 2021
Saalfelden sucht die schnellsten Fahrer der Region

Am 31. Juli macht Österreichs größte Motorsport-Talentesuche halt in Saalfelden. Jugendliche mit Benzin im Blut können sich schon jetzt fürs Rennen anmelden.  SAALFELDEN. Nachwuchsrennfahrer zwischen 16 und 21 Jahren können gespannt sein. Denn im Zuge der größten Motorsport-Talentsuche in Österreich kann man sich ab sofort für den 18. Racing Rookie-Bewerb anmelden. Auf den Pisten der ÖAMTC Fahrtechnik Zentren – darunter auch auf der Strecke in Saalfelden – wird nach Talenten gesucht. Die...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Beim German 100 Meilen Rennen auf dem Euro Speedway Lausitz Tri-Oval sind wir mit den Formel 3 Autos einen Schnitt von 250 km/h gefahren. Die Formel 1 ist 2020 beim GP von Österreich einen Schnitt von 202 km/h gefahren.
28

Sturzhelm an den Nagel gehängt
Ein Leben auf der Überholspur

Im Jahr 1970 hat der 12-jährige Franz Wöss den Großen Preis von Deutschland in Hockenheim gesehen. Jochen Rindt hat auf Lotus gewonnen. Danach war er so begeistert, dass für ihn feststand: "Ich werde auch Rennfahrer." SCHWARZENBERG. "Mich fasziniert die Technik, die Atmosphäre. Einen Rennwagen so einzustellen, dass ich damit schneller fahren kann, als meine Konkurrenten, der Kampf im Rennen, die Technik zu beherrschen – das macht mir Spaß“, schildert der gelernte Tischler den Beginn seiner...

  • Rohrbach
  • Werner Gattermayer
Besonders bei Durchzugsstraßen wird es verstärkte Geschwindigkeitskontrollen geben. Auch auf illegale Straßenrennen wird geachtet.

Polizeikontrollen
"Frühlingserwachen" im Straßenverkehr

Mit den wärmeren Temperaturen und dem Wechsel auf Sommerreifen ist auch im Straßenverkehr wieder mehr los. Die Polizei erklärt, worauf sie in den nächsten Wochen besonders achten wird. WELS-LAND. "Wie jedes Jahr zu dieser Jahreszeit erwachen auch die 'Frühlingsgefühle' bei gewissen Verkehrsteilnehmern. Insbesondere nach dem Wechsel auf die Sommerreifen werden die Boliden richtig getestet und oftmals wird auf die bestehenden Verkehrsvorschriften wenig Wert gelegt", so Josef Mühlböck,...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Rund 50 Pkws sammelten sich an einem Einkaufszentrumparkplatz. Der Großteil ergriff die Flucht als die Polizei anrückte.

Anzeigen
Tuning-Treffen auf der Salzburger Straße

Beschleunigungsrennen und Menschenansammlungen in Linz: Polizei verhängte 15 Anzeigen und 19 Organmandate. LINZ. Wegen zahlreicher Beschwerden über Menschenansammlungen und Autorennen im Bereich der Linzer Salzburger Straße rückten am 5. Februar 2021 gegen 20:30 Uhr mehrere Streifenwagen aus. Auf dem Parkplatz eines dort gelegenen Einkaufszentrums fanden sich bis zu 50 Pkw ein, wobei der Großteil die Örtlichkeit fluchtartig verließ als die Polizei kam. Sie blieben allerdings im Umfeld und...

  • Linz
  • Julia Mittermayr
Bereits das 20. Mal geht im April 2021 die Südsteiermark Classic über die Bühne.

Südsteiermark-Classic feiert das 20-jährige Jubiläum

Wie schon in den vergangenen Jahren wird auch 2021 die Südsteiermark-Classic, powered by Škoda, wieder die Oldtimer-Saison in Österreich eröffnen. 160 automobile Preziosen werden bei der Jubiläumsveranstaltung in der Zeit vom 22. bis 24. April an insgesamt drei Fahrtagen durch die südliche und östliche Steiermark fahren und in mehr als 20 Sonderprüfungen mit analogen Stoppuhren um 100-stel Sekunden und damit um den Sieg kämpfen. Programm für 2021 steht Die Veranstalter Ulli und Hasi Haselwander...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich
5

Start der Staatsmeisterschaft im Automobil Slalom
PS Spektakel mit Wiener Neudorfer Beteiligung

Der lang ersehnte Start der österreichischen Automobil Slalom Staatsmeisterschaft erfolgte am 5./6.9. im steirische PS Racing Center Greinbach. Mittendrin statt nur dabei: der Wiener Neudorfer Alexander Nagy von Notsch-Racing-Austria. Motiviert von der Haarspitze bis zum Gasfuss jagte Nagy (Anm. seine Freunde nennen ihn Notsch) seinen blauen Subaru über die steirische Rennstrecke. Er konnte sich am Samstag von Lauf zu Lauf steigern, jedoch verpatzte man den letzten Durchgang, was am Ende Platz...

  • Mödling
  • Philipp Steinriegler
4

Niederösterreicher erlang Platz 1 - "heißes" Rennen vergangen Samstag
Spannende Hitzeschlacht im Automobilsport

Vergangenen Samstag ging ein sogenannter Automobil-Kleinslalom auf einem Rübenplatz in Lassee (Bez. Gänserndorf) über die Bühne. Unter den rund 70 Teilnehmern (für einen Kleinslalom eine doch sehr stattliche Anzahl an Startern) befand sich auch der 45-jährige Wiener Neudorfer Unternehmer Alexander Nagy mit seinem Team Notsch-Racing-Austria (NRA), welcher normalerweise die österreichische Autoslalom-Staatsmeisterschaft bestreitet. Da bekannterweise Corona seit fast einem halben Jahr auch...

  • Baden
  • Philipp Steinriegler
Alexander Nagy nach dem erfolgreichen Rennen
5

Wr. Neudorfer erlangte Platz 1 Lassee (Bezirk Gänserndorf)
Hitzeschlacht der PS Boliden beim Autorennen

Vergangenen Samstag ging ein sogenannter Automobil-Kleinslalom auf einem Rübenplatz in Lassee (Bez. Gänserndorf) über die Bühne. Unter den rund 70 Teilnehmern (für einen Kleinslalom eine doch sehr stattliche Anzahl an Startern) befand sich auch der 45-jährige Wiener Neudorfer Unternehmer Alexander Nagy mit seinem Team Notsch-Racing-Austria (NRA), welcher normalerweise die österreichische Autoslalom-Staatsmeisterschaft bestreitet. Da bekannterweise Corona seit fast einem halben Jahr auch...

  • Mödling
  • Philipp Steinriegler
Trotz unfreiwilligem Stopp und Rückfall ans Ende des Feldes erreichte Alois Höller dank einer fulminanten Aufholjagd noch einen Platz auf dem Podest.

Rallycross
Podestplatz für Alois Höller in Sedlcany

Ein heißer Rallycross-Sommer steht den Piloten und Fans bevor: Vier Rennen finden innerhalb von drei Wochen statt. Mit einem dritten Rang wärmte sich der Mühlviertler Alois Höller (Ford Fiesta) am vergangenen Wochenende im tschechischen Sedlcany für die nächste heiße Phase auf. OEPPING. Höller nützte den zum tschechischen Championat zählenden Lauf, um sich für die dichte Serie an Rennen so richtig einzuschießen. Dabei war er bis zum entscheidenden Finale im Rennen um den Tagessieg mit besten...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
"Parken nur während der Geschäfts-Öffnungszeiten." Die Schilder werden in der Nacht schlichtweg ignoriert.
1 1 2

Nächtliche Lärmbelästigung
Gänserndorfer Auto-Runner-Partys rauben Anrainern den Schlaf

GÄNSERNDORF (up). Freitag, 20 Uhr. Ein Auto nach dem anderen fährt auf den Parkplatz des Gänserndorfer Gewerbeparks gegenüber der Jet-Tankstelle. Bei der Einfahrt lässt jeder Fahrer mal zur "Begrüßung" kurz den Motor aufheulen. Dann werden Campinggarnituren aufgestellt, Subwoofer eingeschaltet und die Bierkisten ausgepackt. Partystimmung am Parkplatz. Das Treffen der jungen Auto-Poser ist keine Ausnahme, seit Jahren fühlt sich die Szene in Gänserndorf offensichtlich wohl - und raubt Anrainern...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Anzeige
1

Hochspannung beim Saisonfinale
Vier Fahrer kämpfen um Titel der virtuellen Formel 1 Mitteleuropas

Vier Piloten können sich beim letzten Rennen am Red Bull Ring noch zum Meister des Formelaustria eRacing Championships küren Volles Programm für Formel 1 Fans am 5. Juli! Um 15:10 Uhr startet die Formel 1 in die Saison 2020 beim Österreich GP und nur wenige Stunden später, um 18:00 Uhr, steigt das Formelaustria eRacing Championship sein Saisonfinale, das traditionell am Red Bull Ring ausgefahren wird. In Season 2 kommt es zu einem Vierkampf um den Titel in der virtuellen Formel 1 Mitteleuropas....

  • Wien
  • Josefstadt
  • Harry Miltner
2

22. Ötztal-Classic vom 6. - 8. August

ÖTZTAL. In der Nach-Corona-Zeit können Oldtimer Fans die gelernte, neue Entschleunigung noch ein wenig in die Länge ziehen, die Langsamkeit in vollen Zügen ausleben. Platz nehmen in den harten Sportschalensitzen britischer Roadster oder in den Fauteuil artigen Sitzen einer Citroen DS lümmeln und dabei die neu erwachten Lebensgeister ausführen.  Mit dem Oldtimer ausfahren bedeutet Freude für Piloten und Insassen, ist aber auch ein Augenschmaus für Außenstehende Betrachter, die sich an der...

  • Tirol
  • Telfs
  • Dee ri
Im PS Racing Center in Greinbach wird wieder Vollgas gegeben, nächstes Highlight ist die Rallycross-Staatsmeisterschaft am 18. und 19. Juli.
2

Im PS Racing Center wird wieder Vollgas gegeben

Im PS Racing Center Greinbach geht es schon wieder rund. Bald auch wieder mit Zuschauer? GREINBACH. Das PS Racing Center in Greinbach war eines der ersten Unternehmen im Bezirk, das den Betrieb wieder hochgefahren ist. „Damit sorgen wir auch dafür, dass wieder Gäste kommen, die den Tourismus und die Gastronomie beleben“, so Betreiber Erich Petrakovits, der sich darüber freut, dass sich die Rennstrecke zunehmend zum „österreichischen Motorsport-Zentrum“ entwickelt. Strenge Hygiene- und...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Mit bis zu Tempo 120 auf der Völkermarkter Straße: Zwei 18-Jährige wurden angezeigt.

Tempoüberschreitung
Privates Autorennen auf der Völkermarkter Straße

Mit bis zu 120 km/h waren zwei 18-Jährige gestern Abend auf der Völkermarkter Straße unterwegs. Es war offenbar ein privates Rennen. Sie waren noch Probeschein-Besitzer. KLAGENFURT. In Klagenfurt waren gestern gegen 22.30 Uhr zwei dunkle Autos weit zu schnell auf der Völkermarkter Straße stadteinwärts unterwegs. Beamte der Polizeiinspektion St. Peter bemerkten dies und nahmen die Verfolgung auf. Bei regennasser Fahrbahn fuhren die Wägen mit bis zu Tempo 120 in der 50er-Zone. Auf einmal wurden...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler

Coronahilfe für den heimischen Motorsport

Durch den Corona Virus steht die Welt Kopf. Und die Sportwelt steht praktisch still. Davon sind aber nicht nur die großen Player betroffen, sondern vor allem auch die kleinen Teams, Clubs, Athleten. Die Austro-Britische Sport Consulting Agentur HM Sports und Österreichs Motorsport Hub Formelaustria.at launchen daher eine Hilfskampagne bei der die zahlreichen Motorsport-Fans aufgerufen werden, einen kleinen Beitrag für ihre liebste Nebensache zu spenden. Hier geht's zur Spendenkampagne...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ian Miltner
6 5 14

GT Masters

ADAC GT Masters am Red Bull Ring

  • Waidhofen/Thaya
  • Hannelore Tiller
Otto Mathé als junger Motorsportler und strahlender Sieger.
3

Motorsporthistoriker schrieb ein packendes Buch über Innsbrucks Motorsportlegende
Otto Mathé – Tirols einarmiger Teufelskerl

Am 18. Dezember erscheint im Verlag Edition Tirol eine neue Biografie über den Innsbrucker Unternehmer, Konstrukteur und Autorennfahrer Otto Mathé (1907-1995). Der Motorsport-Historiker Siegfried C. Strasser erzählt in seinem neuen Buch auf 144 Seiten und mit 228 Abbildungen (!) die unglaubliche und spannende Geschichte des einarmigen „Teufelskerls“, wie ihn Ferry Porsche einmal nannte. Als der 27-jährige Innsbrucker Otto Mathé am 30. September 1934 auf der Grazer Trabrennbahn während eines...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Martin Reiter
Anzeige
2

Formelaustria eF1 Championship - Lauf 2: Klasseshow in Kanada

Zweiter Saisonsieg von Hofmann, Polesitter Alves scheidet vorzeitig aus, Klose bester Rookie Mercedes-Pilot Dominik Hofmann holt seinen zweiten Saisonsieg vor Roy Arnouts und Philip Wauters. „Im ersten Stint war es für mich wichtig mit den Softs gut durchzukommen. Nach Stopp 1 konnte ich gegen Roy den Verkehr nutzen und das Rennen dann nach dem zweiten Reifenhalt nach Hause zu bringen“, analysierte Hofmann, der nun mit dem Punktemaximum die Meisterschaft anführt. Hinter dem Österreicher landete...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Harry Miltner
Stingl gibt im Renault R11 Turbo Gas.
5

Sport
Stingl und Würcher haben Motorsport im Blut

Die Radentheiner Markus Stingl und Andre Würcher geben erfolgreich bei Bergrallyes Gas. DÖBRIACH, RADENTHEIN. Markus Stingl und Andre Würcher haben Motorsport im Blut. Stingl gibt seit zwei Jahren bei Bergrallyes Gas. Schon sein Vater Bernhard Stingl nahm Ende der 70er Jahre am Renault R5 Cup sowie an diversen Rundstrecken-Rennen und Staatsmeisterschafts-Läufen teil. Würcher betreibt in Radenthein einen Motorsport Laden, er ist Spezialist für Autotuining, Design, Reifen und Service. In der...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.