Autocross

Beiträge zum Thema Autocross

5

MSV Lohn feiert erfolgreichste Saison der Vereinsgeschichte

Gleich zwei ÖMSV Autocross Staatsmeistertitel und einen Vizestaatsmeister gibt es 2019 für den MSV-Lohn zu feiern. BEZIRK ZWETTL. In der Klasse Buggies bis 4000 ccm führte der Staatsmeistertitel heuer nur über Michael Fröschl. Mit seinem Opel Turbo Buggy konnte er alle sieben Saisonläufe ungefährdet vor seinen Konkurrenten gewinnen. Somit gehen die Startnummer Eins und der Staatsmeistertitel nach Lohn. In der Klasse Buggies bis 1600 ccm war es bis zum Schluss spannend. Beim letzten Lauf in...

  • Zwettl
  • Katrin Pilz
3

Gebürtiger Saisonabschluss im Autocross
Saisonabschlussfeier für den Wilfersdorfer Autocross-Staatsmeister Sascha Troll

Am 29.November fand in Hollabrunn die Weihnachtsfeier des WRT Hollabrunn statt. Geehrt wurden die Fahrer für die hervorragende Saison 2019. Mit einem Videorückblick konnten sich alle geladen Gäste einen Einblick über die tollen Leistungen jedes einzelnen Fahrers verschaffen. Besonders der 31-jährige Sascha Troll und dessen 6-jähriger Sohn David zeigten heuer deren Können, brachten Sieg für Sieg nach Wilfersdorf und wurden dafür von Finanz-Stadtrat Kornelius Scheider ausgezeichnet. Sascha wurde...

  • Mistelbach
  • Sport Berichte
Die Trophäen einer erfolgreichen Saison für Mario Liebmann – und ein ramponiertes Auto, das einen "Wintercheck" braucht.
4

Autocross
In der zweiten Saison am Podest

Mario Liebmann aus Oberrakitsch ist Vizestaatsmeister im Autocross. Einen Staatsmeistertitel hat der 22-jährige Betriebselektriker Mario Liebmann aus Oberrakitsch bereits in der Tasche. 2010 wurde er mit seinem Hund Enzo Staatsmeister im Breitensport. Vor vier Jahren wechselte Liebmann von vier Pfoten auf vier Räder. Nach ersten Schnupperversuchen in der Klasse Tourenwagen bis 2000 ccm stieg der Betriebselektriker vor zwei Jahren in die Klasse Tourenwagen bis 1600 ccm um und bestritt heuer mit...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Walter Schmidbauer
3

Staatsmeistertitel im Autocross geht nach Niederösterreich

KORNEUBURG/HOLLABRUNN Am 20. Oktober fand am WRT Ring in Hollabrunn der letzte ÖMSV Staatsmeisterschaftslauf im Autocross bei der traditionellen Weinlandtrophy statt. Der Wilfersdorfer Sascha Troll führte seine Klasse Tourenwagen bis 2000ccm seit Meisterschaftsbeginn souverän an. Bereits am Samstag absolvierte er das freie Training, nach diesem er - rein rechnerisch laut Reglement und Punktesystem - seinen Staatsmeistertitel in der Klasse Tourenwagen bis 2000ccm fixiert hatte. Vor über 1000...

  • Korneuburg
  • Sport Berichte
3

AUTOCROSS: Staatsmeisterschaftstitel für Sascha Troll zum Greifen nahe

KORNEUBURG/HERZOGSDORF(OÖ) Am Wahlsonntag ging im Oberösterreichischen Herzogsdorf der vorletzte ÖMSV Staatsmeisterschaftslauf für die heurige Saison bei sonnigem Wetter über 20 Grad über die Bühne. Der 31 jährige Sascha Troll, welcher seit einigen Jahren Lackierer der Korneuburger Firma Dangl&Dietrich ist, kam als Führender der Klasse Tourenwagen bis 2000ccm auf dieses Rennen. (Anm.: Troll führt seine Klasse seit Jahresbeginn an). Das Zeittraining konnte er mit etwas Vorsprung für sich...

  • Korneuburg
  • Sport Berichte
3

Autocross: Staatsmeistertitel für den Wilfersdorfer Sascha Troll zum Greifen nahe

WILFERSDORF/HERZOGSDORF(OÖ) Am Wahlsonntag ging im Oberösterreichischen Herzogsdorf der vorletzte ÖMSV Staatsmeisterschaftslauf für die heurige Saison bei sonnigem Wetter über 20 Grad über die Bühne. Der 31 jährige Wilfersdorfer Sascha Troll kam als Führender der Klasse Tourenwagen bis 2000ccm zu diesem Rennen. (Anm.: Troll führt seine Klasse seit Jahresbeginn an). Das Zeittraining konnte er mit etwas Vorsprung für sich entscheiden und somit durfte er die Startposition für den Vorlauf frei...

  • Mistelbach
  • Sport Berichte
Sechs Freunde kamen in den Genuss des Fahrens mit Autocross-Fahrzeugen am WRT-Ring.
32

25 geilsten Dinge - Hollabrunn
Action pur für die Freundesrunde

Sechs  Freunde aus Hollabrunn lösten ihren Gewinn der "25 geilsten Dinge, die man im Bezirk Hollabrunn erleben kann" am WRT-Ring Hollabrunn ein. HOLLABRUNN (ag). "Es ist saugeil", schrie der jüngste Teilnehmer Gabriel Groihs nach seiner ersten Runde in dem Honda CRX von Christopher Matuschek. Teilweise grinsend, weiß im Gesicht, schwitzend und voller Adrenalin zeigte sich auch der Rest der Männerrunde, bestehend aus dem eigentlichen Gewinner Christoph Gurtner, dann noch Christian und Gabriel...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
5

Autocross
Lohn zelebriert Heimrennen

Der MSV Lohn veranstaltete am vergangenen Wochenende wieder sein Autocross-Heimrennen. Viele Fans waren zum Motorsportspektakel gekommen und wurden mit zahlreichen Podestplätzen und Tagessiegen von Fahrern aus dem Bezirk belohnt. LOHN. In der Tourenwagenklasse bis 2000 Kubik fuhren mit Michael Göschl aus Arbesbach und Lukas Kienmeier aus Lohn zwei aufs Stockerl. Alexander Heider aus Großweißenbach holte den Tagessieg in der Tourenwagenklasse bis 4000 Kubik vor Armin Zeininger aus Arbesbach....

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
4

Autocross-Staatsmeisterschaft: Sascha Troll aus Wilfersdorf holt sich erneut Podestplatz

Meiselding/Wilfersdorf Am 17. + 18. August veranstaltete der MSC Marcher in Kärnten – genauer gesagt in Meiselding – den 4. ÖMSV Autocross und Quad Staatsmeisterschaftslauf. Der Wilfersdorfer Sascha Troll kam als Führender der Klasse Tourenwagen bis 2000ccm zu dieser Veranstaltung. Der Wettergott meinte es diesmal ausgesprochen gut mit den Motorsportlern. Bei sonnigen Temperaturen verlief jedenfalls alles wie geschmiert. Im Zeittraining musste sich Troll mit seinem Honda Civic nur einem...

  • Mistelbach
  • Sport Berichte
3

Autocross und Quad-Staatsmeisterschaftslauf in Lohn (mit Trailer)

LOHN. Schon zum dreizehnten Mal findet heuer am 31. August und 1. September ein ÖMSV (Österreichischer Motorsportverband) Autocross / Quad Staatsmeisterschaftslauf in Lohn statt. Die Fahrer aus dem In- und Ausland werden sich in zwölf verschiedenen Rennklassen (Tourenwagen, Buggies, Quads und Racerbuggies) wieder heiße Duelle auf der spektakulären Naturrennstrecke liefern. Am Samstag den 31. August, findet ab 15 Uhr das freie Training statt. Am Sonntag, 1. September, wird um 9 Uhr mit dem...

  • Zwettl
  • Katrin Pilz
5

Autocross Staatsmeisterschaftsrennen
Erster Sieg für Alberndorfer

Bereits seit 2015 ist Christoph Landl vom MSC ARBÖ Alberndorf bei den Staatsmeisterschaftsrennen im Autocross mit seinem VW Golf 1 dabei. Im letzten Jahr konnte er bereits den Vizestaatsmeistertitel in der Klasse 1600m3 feiern. Es reichte jedoch im Finale bislang noch nie als Erster das Ziel zu passieren. Am ersten Augustwochenende konnte der 26-jährige seinen ersten Sieg in Oberrakitsch (Südsteiermark) feiern. Bei nicht ganz optimalen Bedingungen, aufgrund des Regens, startete er als zweiter...

  • Urfahr-Umgebung
  • Christina Grüner

Autocross Staatsmeisterschaftsfahrer Sascha Troll kaum zu Bremsen

GONARS/Korneuburg Letztes Wochenende startete der 31-jährige Lackierer der Firma Dangl&Dietrich Korneuburg Sascha Troll mit seinem Honda Civic, Baujahr 1994, beim 2. Autocross Staatsmeisterschaftslauf in Gonars/Italien. Bereits das Zeittraining am Samtagabend konnte er mit einem großen Vorsprung für sich entscheiden. Am Sonntag in dem darauffolgenden Vorlauf fuhr er einen Start-Ziel Sieg ein. Im Semifinale sowie im Finale war Troll, welcher für den WRT Hollabrunn an den Start geht, bei...

  • Korneuburg
  • Sport Berichte
2

Wilfersdorfer Sascha Troll war nicht zu Bremsen

Letztes Wochenende startete der 31-jährige Wilfersdorfer Sascha Troll mit seinem Honda Civic, Baujahr 1994, beim 2. Autocross Staatsmeisterschaftslauf in Gonars/Italien. Bereits das Zeittraining am Samtagabend konnte er mit einem großen Vorsprung für sich entscheiden. Am Sonntag in dem darauffolgenden Vorlauf fuhr er einen Start-Ziel Sieg ein. Im Semifinale sowie im Finale war Troll, welcher für den WRT Hollabrunn an den Start geht, bei sommerlichen Temperaturen um die 30 Grad kaum zu bremsen...

  • Mistelbach
  • Sport Berichte
Mit einem VW Käfer über die Autocross-Strecke flitzen.
3

Die 25 geilsten Dinge, die man in NÖ erlebt haben muss
Gewinn dieses geile Ding: Drifte und gib beim Autocross Vollgas

Die 25 geilsten Dinge in NÖ: Ein Tag mit Action pur HOLLABRUNN (ag). Mit Vollgas in die Kurve driften! Wir geben euch die einmalige Möglichkeit, dies am 21. September zu versuchen - zwar nicht auf der Straße, aber auf einer sehr coolen Autocross-Strecke in Hollabrunn. Ein Tag mit Action pur erwartet unsere Gewinner. Am frühen Nachmittag glühen die Motoren und mit ihnen die 10 glücklichen Sieger, die am WRT-Ring in Hollabrunn am 21. September 2019 um 15 Uhr eintreffen. Sie nehmen am...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Autocrosser Mario Gradwohl (Mitte) hat sich als Kaminsanierer selbstständig gemacht. Zur Betriebsgründung gratulierten Wolfgang Schuster, Marianne Hackl, Wolfgang Ivancsics und Thomas Novoszel von der Wirtschaftskammer.

Unternehmensgründung
Wörterberger Rennfahrer nun selbstständiger Kaminsanierer

Mit jahrzehntelanger Berufserfahrung als Kaminsanierer hat sich Mario Gradwohl aus Wörterberg nun selbstständig gemacht. Sein neu gegründetes Unternehmen ist vor allem in der Oststeiermark und im Südburgenland tätig. Das Unternehmer-Gen ist Gradwohl in die Wiege gelegt. Sein Großvater und seine Mutter betrieben jahrzehntelang ein Gasthaus in Wörterberg. Er selbst ist im Rennsport aktiv, wo er seit seiner Jugendzeit Autocross fährt. „Mario Gradwohl ist ein sehr gutes Beispiel für die Karriere...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
20

AMF Autocross Meisterschaft geht in die nächste Runde
Autocross Prerov oder „Flugshow am Mammut Hill“

Vergangenes Wochenende, am 15. und 16. Juni, ging die nächste Runde der AMF-Autocross-Meisterschaft über die Bühne. Gemeinsam mit dem Tschechischen Championat traf man sich am traditionellen, EM-erprobten Kurs nahe der Stadt Prerov. Leider folgten aus rot-weiß-roter Sicht nur Dominik Senegacnik (Tourenwagen bis 1600ccm) und Luca Gerhartl (Buggies bis 1600ccm) dem Ruf des Veranstalters. Selbst die Anzahl der tschechischen Starter hielt sich, mit Ausnahme der Racerbuggies, in überschaubaren...

  • Korneuburg
  • Gerhard Radl
4

Autocross und Quad Staatsmeisterschaftslauf
Neun Fahrer vom WRT am Start

HOLLABRUNN (ag). Da brummten die Motoren als kürzlich  am WRT Ring in Hollabrunn der erste von insgesamt sieben ÖMSV Autocross und Quad Staatsmeisterschaftsläufen stattfand. Veranstaltet wurde dieser Saisonbeginn vom ÖMSV. Trotz des verregneten Wetters gingen für den WRT Hollabrunn neun Fahrer an den Start. Neun WRT Fahrer am StartIn der Klasse Racer Buggy 160 fuhr David Troll in seinem ersten Rennen auf den dritten Platz. Marco Braun siegte bei den Racer Buggys 125. In der Tourenwagenklasse...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Wiely Albers im Marat Engineering Ford Buggy
1 23

Glücklose österreichische Starter
CEZ-Autocross - 2. Saisonrennen im Humpolec (CEZ)

Schon eine Woche nach dem Saisonauftakt in Hollabrunn kam es zu einem Wiedersehen im tschechischen Humpolec. Über 140 Starter versuchten die Ergebnisse der Vorwoche zu wiederholen, zu verbessern oder überhaupt erstmals in dieser Saison für die Meisterschaft anzuschreiben! Das Wetter war bei weitem nicht so freundlich wie in der Vorwoche. Kälte und Wind begleiteten die Rennen im Zentrum Tschechiens. ... zum Glück blieb aber zumindest der vorausgesagte Regen aus. Auch der Ablauf der Rennen...

  • Korneuburg
  • Gerhard Radl
22

CEZ-Autocross
Saisonauftakt am WRT Ring in Hollabrunn

Spät aber doch ein kurzer Rennbericht zum Renen am vorigen Wochenende: Zu Ostern fanden sich bei herrlichstem Frühsommerwetter insgesamt 123 Autocrosser (inkl. Mascom-Cup) am WRT Ring zu einem ersten Kräftemessen in der zentraleuropäischen Zonenmeisterschaft ein. Darunter auch der bereits 9-fache Europameister bei den Superbuggies, der Deutsche Bernd Stubbe, der eine Anreise von über 1000 km auf sich nahm, und mit Petr Nikodem auch der regierende Champion bei den Allradbuggies bis 1600 ccm....

  • Hollabrunn
  • Gerhard Radl

Autocross - Saisonauftakt zur zentraleuropäischen Zone beim WRT Hollabrunn

Am Osterwochenende 20.04.+21.04. findet der Auftakt zur Autocross Zonenmeisterschaft – erstmals – in Österreich beim WRT Hollabrunn statt. Nach dem 2. Anmeldeschluss lagen 136 Nennungen vor, so dass mit vollen Starterfeldern und spannenden Rennen zu rechnen ist. Bemerkenswert das dieses Spektakel am Samstag wieder bei freiem Eintritt besucht werden kann! Sonntag beträgt der Eintritt € 15,--, wobei allerdings ein Getränkegutschein von € 3,-- inkludiert ist. Herausragend sind die 25 Fahrer die...

  • Mistelbach
  • Sport Berichte
1 5

Motorsport
Autocross Xtreme Bulls mit Power der Frauen

RSC Xtreme Bulls ist Österreichs einziger Motorsportverein dessen Vorstand von Frauen geführt wird. BEZIRK (mb). Die Liebe zum Motorsport teilen Karin und Horst Immervoll. Im Dezember 2005 gründeten sie den Racing Sport Club Xtreme Bulls. Seither ist ihr Verein Fixstarter im österreichischen Autocross Sport bei Staatsmeisterschaften. Die Fahrer Daniela Kreuter, Kurt Cseh, Gerhard, Kreuter, Robert Sommer, David Birsak, aber vor allem Klaus Trondl, Christian Nemecek, Patrick Messerer, Horst...

  • Gänserndorf
  • Manuela Braun
Albin Scheuchenpflug wurde in der Staatsmeisterschaft dritter.

Autocross-Staatsmeisterschaft
Scheuchenpflug musste sich mit dem Platz drei begnügen.

ST.PETER. Albin Scheuchenpflug musste sich bei der heurigen Autocross-Staatsmeisterschaft mit Platz drei begnügen. Eine gnadenlose Konkurrenz, Fehlentscheidungen und Pech machten dem Routinier zu schaffen. So reichte es beim Final-Rennen in Meiselding wegen einer gerissenen Trieblingswelle nur zu Platz vier. Vom Verband enttäuschtScheuchenpflug haderte außerdem mit einigen Renn-Entscheidungen des Motorsportverbandes: „Ich bin vom Verband sehr enttäuscht. Es wird offenbar mit zweierlei Maß...

  • Rohrbach
  • Sebastian Wallner
3

Autocross
AX-Vizestaatsmeister aus Alberndorf

ALBERNDORF. Christoph Landl, ein 25-jährigeR Kfz-Mechaniker aus Alberndorf konnte in der Autocross Saison 2018 sein Talent zeigen. Der Fahrer des MSC ARBÖ Alberndorf holte bei den sechs Rennen mit seinem VW Golf 1 #261 einige Podestplätze. Trotz eines technischen Defektes im Finale sammelte er ausreichend Punkte, sodass der Vizestaatsmeister in der Klasse „Tourenwagen bis 1600ccm“ fixiert wurde. Die Siegerehrung fand am 17. November in Gr. Gerungs/NÖ statt.

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
Ziel für 1919: Mission Titelverteidigung
26

Franz Kehrer driftet zum vierten Autocross Staatsmeistertitel (ÖMSV – Buggis bis 4000 ccm)
"Bagger Franzl": Mit der Lizenz zum Vollgas geben

ST. MARTIN (gawe). „Vor dem Start werde ich ruhig und will von niemandem mehr angesprochen werden. Ich esse vorher sehr wenig. Es gibt aber keine Angst vor dem Start“, sagt Franz Kehrer. Dennoch – man glaubt es kaum – gibt es für ihn noch wichtigerer Sachen im Leben, als den Autocross-Sport. Sohn Simon (zwölf Jahre) zählt etwa dazu. Chronisches Rennfieber Mit dem Benzinvirus wurde der gelernte KFZ-Mechaniker bereits im frühen Kindesalter infiziert. Bald stellte sich heraus: Er hatte immer schon...

  • Rohrbach
  • Werner Gattermayer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.