Wörterberg

Beiträge zum Thema Wörterberg

Stausee Rechnitz
4 4 9

Wandertipps im südlichen Burgenland, Teil II
Bewegung in der südburgenländischen Natur - es gibt so schöne Wege und Platzerl

Nach dem meine 1. Zusammenfassung so gut angekommen ist, hab ich mich entschlossen einen weiteren Beitrag zu schreiben. Besonders gutgefallen hat mir die Strecke vom Stausee Rechnitz zum Öden Schloß. Das Öde Schloß ist eine interessante Ruine. Man kann diese Strecke auch gut mit einem Badetag am See kombinieren oder mit der Besichtigung des "Vogelturms" hinter dem Stausee. Auch in die Höh' kann man in Wörterberg. Erst die Aussichtswarte besteigen, einen Rundumblick genießen und dann durch die...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michaela Gold
Thomas Resetarits war einer der renommiertesten Bildhauer des Burgenlandes.
2

Im 83. Lebensjahr
Wörterberger Bildhauer Thomas Resetarits verstorben

Der Wörterberger Bildhauer Thomas Resetarits ist heute, Mittwoch, nach längerer Krankheit im 83. Lebensjahr verstorben. Der Burgenland-Kroate Tome Rešetarić, der 1939 in Stinatz geboren wurde, absolvierte ab 1955 eine Steinbildhauerlehre in Graz. 1964 legte er die Meisterprüfung in Wien ab, es folgte ein Studium an der Akademie der Bildenden Künste in Wien. Seit 1966 arbeitete Resetarits als freischaffender Bildhauer. Er unternahm Reisen nach Rom, Ungarn, Kroatien, Deutschland, Mexiko, USA,...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Mit Natalja Manojlina lernen Natalja Wosnjuk, Aljona Umanska und Swetlana Petroschenko (von links) beim Sprachkurs in Wörterberg eifrig Deutsch.

Sprachkurs und mehr
Aus dem Alltag ukrainischer Flüchtlinge in Wörterberg

"Wie geht es Ihnen?" - "Sehr gut." - "Und wie geht es Ihnen?" - "Ebenfalls gut, danke." Begrüßungsformeln wie diese stehen heute auf dem Programm. Kursleiterin Natalja Manojlina, die seit sechs Jahren in Österreich lebt, hat im Mehrzweckraum der Gemeinde Wörterberg zwölf ukrainische Flüchtlinge vor sich, die von ihr und mit ihr Deutsch lernen. Männer mussten bleiben42 Personen, je zur Hälfte Frauen und Kinder, sind im Ort in einem großen Quartier untergebracht. Der Krieg in ihrer Heimat hat sie...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die Kinder der Volksschule Wörterberg freuten sich mit den Erwachsenen über die großen Naturfotos an den den Wänden des Buswartehäuschens, die das Aufprallen von fliegenden Singvögeln verhindern sollen.
1 1

Schutz vor Vogel-Aufprall
Wörterberger Buswartehäuschen ist nun tierschutzgerecht

Dass Porträts von Eisvogel, Wiedehopf, Grünspecht, Blaumeise und Rotkehlchen seit neuestem die Wände des Buswartehäuschens gegenüber den Gasthaus Mittendrein in Wörterberg zieren, hat zwei Gründe. Zum einen sollen sie den ein- und aussteigenden Kindern die Vogelwelt des Lafnitztals nahebringen, zum anderen dienen sie dem Tierschutz. "Sehr viele Singvögel sind in der Vergangenheit gegen die durchsichtigen Glaswände des Wartehäuschens geprallt und verendet", erzählt Naturschutzorgan Dietmar...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Laden zur Teilnahme ein: Kukmirns Gemeindevorstand Klaus Weber, Wörterbergs Vizebürgermeisterin Marianne Hackl, Rudersdorfs Bürgermeister Manuel Weber (von links).

Kukmirn, Wörterberg, Rudersdorf
Angebot von Tablet-Kursen für die ältere Generation

In den Gemeinden Kukmirn, Wörterberg und Rudersdorf werden ab Mai für die ältere Generation kostenlose Handy- und Tablet-Schulungen angeboten. Diese werden vom Mobilfunkbetreiber A1 durchgeführt, gaben Kukmirns Gemeindevorstand Klaus Weber, Wörterbergs Vizebürgermeisterin Marianne Hackl und Rudersdorfs Bürgermeister Manuel Weber bekannt. Ab 3. Mai werden in den drei Gemeinden insgesamt fünf Kurse abgehalten. Jeder dieser Kurse besteht aus drei Einheiten zu je drei Stunden. Infos über freie...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Scheckübergabe: Vbgm. Cornelia Kedl-Oswald, Stadträtin Edith Weber, Bezirksfrauenvorsitzende Bgm. Michaela Raber, Volkshilfe-Präsidentin Verena Dunst, Wörterberg-Frauenvorsitzende Martina Wippel-Marth (von links).

Spende
SPÖ-Frauen aus Bezirk Güssing helfen Ukraine-Hilfe

1.132 Euro für die Ukraine-Hilfe der Volkshilfe haben die SPÖ-Frauen des Bezirks Güssing und der Orts-Organisation Wörterberg aufgebracht. Das Geld stammt aus zwei Umtrunk-Veranstaltungen, die zum Weltfrauentag abgehalten worden waren. 632 Euro kamen aus Wörterberg, 400 Euro aus der Bezirks-Veranstaltung. Volkshilfe-Präsidentin Verena Dunst übernahm die Spende von Bezirksfrauen-Chefin Michaela Raber und der Wörterberger Frauenvorsitzenden Martina Wippel-Marth. Die Organisation unterstützt...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Der Wörterberger Distanzreiter Fabian Gradwohl und sein Pferd Jussuf 054 Juheilan benötigten für 80 Kilometer eine Zeit von 4:41,00 Stunden.

Distanzreiten
Wörterberger ritt zu Sieg über 80 Kilometer

Distanzreiter Fabian Gradwohl konnte einen weiteren Sieg verbuchen. Der Wörterberger vom Reitclub Endurance Burgenland gewann in Eibiswald mit seinem Pferd Jussuf 054 Juheilan einen Bewerb über 80 Kilometer in 4:41,00 Stunden und und 337 Punkten. Das Durchschnittstempo der beiden betrug 17,08 km/h. Auf Platz mit nur fünf Sekunden Rückstand landete Gradwohls Teamkollegin Steffi Kunz mit Kuhaylan Zaid 111.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Landeshauptmann Hans Peter Doskozil bei der Übergabe von kleinen Gastgeschenken in Bad Tatzmannsdorf
4

Bezirk Oberwart
LH Hans Peter Doskozil besuchte Ukraineflüchtlinge

LH Hans Peter Doskozil will, dass das Burgenland für die Vertriebenen bis zu ihrer Rückkehr eine zweite Heimat wird. BEZIRK OBERWART. Landeshauptmann Hans Peter Doskozil besuchte am Mittwoch, 31. März 2022, gemeinsam mit Bischof Ägidius Zsifkovics, dem ukrainischen Bischof von Mukatschewe Iwan Semedi Nil Jurij Luschtschak, Verkehrsbetriebe Burgenland Geschäftsführer Wolfgang Werderits und Pfarrer Günther Kroiss ukrainische Vertriebene, die in Quartieren in Pinkafeld, Bad Tatzmannsdorf und...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Am Faschingdienstag feierten die Kinder der Kinderkrippe Rudersdorf ein "Ärztefest".
11

Wörterberg, Stinatz, Rudersdorf, Bocksdorf
Faschingdienstag in Volksschulen und Kindergärten

Zum Faschingsausklang erhielten die Kinder der Volksschule Wörterberg Besuch. Bürgermeister Kurt Wagner kam und verteilte Faschingskrapfen an die zum Teil kostümierten Kinder und ihre Lehrerinnen. So wurde der Faschingsausklang gebührend gefeiert. In Stinatz brachte Bürgermeister Andreas Grandits zum Faschingsausklang im Kindergarten und in der Volkschule ein "Faschingssackerl" vorbei. Drinnen waren Faschingsdeko, Süßigkeiten und einem Krapfen. Die Kinder der Kinderkrippe in Rudersdorf feierten...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Der neu gewählte Vorstand des Jugendvereines Wörterberg.
2

Mussy folgt Wallner
Neue Führungsriege für Jugendverein Wörterberg

Der Jugendverein Wörterberg hat eine neue Leitung. Bei der Jahreshauptversammlung des Vereins wurde Michael Mussy zum neuen Obmann gewählt, er folgt in dieser Funktion Fabian Wallner. Zu Obmann-Stellvertretern wurden Christoph Fink und Alexa Obermayer gewählt. Im Namen der ÖVP wünschte Vizebürgermeisterin Marianne Hackl dem neuen Vorstand viel Erfolg.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Obmannwechsel: Thomas Böhm und Hermann Pferschy beim Shakehands.
2

Wasserverband Stögersbachtal
Thomas Böhm folgt Hermann Pferschy als Obmann

BEZIRK OBERWART. Beim Wasserband Stögersbachtal hat es einen Obmannwechsel gegeben. Bgm. Thomas Böhm aus Loipersdorf-Kitzladen übernahm von Alt-Bgm. Hermann Pferschy aus Markt Allhau die Obmannschaft. Die Sitzung bzw. Wahl fand am 20.12.2021 statt. Der Großvater von Thomas Böhm, der ehemalige Bürgermeister Samuel Böhm, war ebenfalls Obmann vom Wasserverband von 1978 bis 1988. "Ich bedanke mich für das Vertrauen und bei Hermann Pferschy für seine Obmanntätigkeit von 2010 bis 2021", so Neo-Obmann...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Der stimmungsvolle Jennersdorfer "Adventzauber" auf dem Mutter-Teresa-Platz-ist für alle vier Adventwochenenden abgesagt worden.
2

Bezirke Güssing und Jennersdorf
Fast alle Adventveranstaltungen abgesagt

Die sich zuspitzende Corona-Situation hat auch den vorweihnachtlichen Veranstaltungsreigen in den Bezirken Güssing und Jennersdorf praktisch zum Erliegen gebracht. Die allermeisten Veranstaltungen wurden in den vergangenen Tagen abgesagt. Das betrifft auch die größte Veranstaltungsserie, den Jennersdorfer "Adventzauber", der an den vier Adventwochenenden auf dem Mutter-Teresa-Platz hätte stattfinden sollen. Auch das öffentliche Entzünden des großen Christbaums neben der Kirche entfällt. "Die...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Anzeige
Derzeit stehen hier eine 2-Zimmer und zwei 4-Zimmer-Wohnungen mit rund 69 bis 95 m2 zur Verfügung.

Neue Eisenstädter
Drei Wohnungen in Wörterberg verfügbar

In Wörterberg verwirklichte die Neue Eisenstädter in sonniger Lage das Wohnhaus Nr. 209 mitten im Grünen. Das Wohnhausprojekt wurde im westlichen Teil des Gemeindegebietes von Wörterberg errichtet. Das Gebäude gliedert sich in ein Erdgeschoss und ein Obergeschoss, wobei in jedem Geschoss jeweils drei Wohnungen untergebracht sind. Für jede Wohnung wurde ein PKW-Stellplatz im Freien errichtet. Weiters wurde ein Kinderspielplatz hergestellt. Die verbleibende Freifläche wurde gärtnerisch gestaltet...

  • Bgld
  • Güssing
  • Franz Tscheinig
Die ersten 60 Straßenlampen wurden bereits ausgetauscht.

Energiesparende LED
Wörterberger Straßenbeleuchtung wird umgerüstet

Die Umstellung der Straßenbeleuchtung in Wörterberg auf energiesparende LED-Technologie hat begonnen. In der Hauptstraße hat die Firma Schneider aus Ollersdorf 60 neue Beleuchtungskörper installiert. Die Kosten liegen bei 32.000 Euro, wobei die Gemeinde beim Bund eine Subvention aus dem Kommunalen Investitionsprogramm beantragt hat. Ab 2022 folgt dann die Umrüstung der rund 50 verbleibenden Straßenlampen in den Nebenstraßen.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
7

Wörterberg, Stinatz, Rudersdorf, Hackerberg
Geselliges Marschieren am Nationalfeiertag

Den gemeinsamen Fitmarsch am 26. Oktober durch Wörterberg veranstaltete der Freizeitklub. Gewandert wurde durch die hügelige Landschaft, an Labestationen wurde Halt gemacht. Den Fitmarsch in Stinatz veranstaltete die Sozialistische Jugend unter ihrer Vorsitzenden Hannah Grandits. Nach der Wanderung mit zwei Stationen gab es ein gemütliches Beisammensein beim Heimathaus. Die Gemeindewanderung in Rudersdorf führte entlang der neuen S7-Trasse und über den Hochwasserschutzdamm entlang der Lafnitz...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Der erste Abschnitt in Richtung Wolfau wurde 2018 hergerichtet, der zweite Teil in Richtung Stinatz (Bild) sollte folgen.

Nächste Etappe
Wörterberger Ortsdurchfahrt wäre herzurichten

Bei der Sanierung der Ortsdurchfahrt von Wörterberg stünde die zweite Etappe an. "Wir haben das Projekt bei der Landesregierung eingereicht und hoffen, dass wir in das Straßenbauprogramm für 2022 aufgenommen werden", erklärt Bürgermeister Kurt Wagner. Der Abschnitt in Richtung Wolfau wurde 2018 hergerichtet. In den Folgejahren wäre laut Wagner auch der Mühlweg nach Wörth zu sanieren.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die bestehenden fortlaufenden Hausnummern (Bild) werden 2022 durch Straßennamen und neue Hausnummern ersetzt, berichtet Bgm. Kurt Wagner.

Gemeinderatsbeschluss
Wörterberg bekommt im nächsten Jahr Straßennamen

Die Einführung von Straßennamen in Wörterberg kommt in die Umsetzungsphase. Der Gemeinderat hat die von einem Ausschuss vorgeschlagenen 30 Straßennamen einstimmig beschlossen, nachdem zuvor die Bevölkerung in einer Bürgerversammlung über die Details der Umstellung informiert wurde. 30 Namen"Die Liste umfasst drei Straßen, elf Gassen und neun Wege", sagt Bürgermeister Kurt Wagner. Im Sprachgebrauch gängige Riednamen wie Mühlweg oder Graben wurden ins neue System übernommen, die meisten Namen...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Herbstfest-Gäste: Andreas Lang, Markus Obermayer, Marianne Hackl, Alexandra Wandler, Konrad Schrenk, Renate Platzer-Stipsits (von links).

Herbst
ÖVP Wörterberg kredenzte Sturm und Maroni

Beim Herbstfest der ÖVP Wörterberg unter der Leitung von Vizebürgermeisterin Marianne Hackl gab es nicht nur Sturm und Maroni. Vorgestellt wurde auch der Welschriesling "Limited Edition", den das Weingut Hippolyt aus Wörterberg anlässlich "100 Jahre Burgenland" gekeltert hat.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Zu den Naturflächen, die artenreich erhalten werden sollen, zählt diese Streuobstwiese in Gamischdorf (Winterfoto).
4

Bezirke Güssing und Jennersdorf
Neues Pflegeprogramm für neun artenreiche Naturflächen

25 artenreiche Naturflächen im ganzen Burgenland, die noch nicht unter Schutz stehen, sind in ein neues Biotop-Pflegeprogramm der Landesregierung eingebunden worden. Das gab Umweltlandesrätin Astrid Eisenkopf bekannt. Von den 25 Flächen liegen neun in den Bezirken Güssing und Jennersdorf, konkret in Wörterberg, Punitz, Gamischdorf, Gerersdorf, Jennersdorf und Neumarkt an der Raab. Es handelt sich um Fettwiesen mit Gehölz, um Streuobstweiden mit alten Obstbäumen, um Sumpfwiesen und um...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Acht öffentliche Zugangspunkte wurden installiert.

Achtmal WLAN
EU ermöglicht in Wörterberg schnelles mobiles Surfen

Schnelles mobiles Surfen via Smartphone ermöglichen die acht WLAN-Zugangspunkte, die vom Telekombetreiber A1 an viel frequentierten Stellen im Ortsgebiet von Wörterberg installiert worden sind: beim Gemeindeamt, beim Feuerwehrhaus, in der Volksschule, im Jugendraum, in der Veranstaltungshalle, auf dem Dorfplatz und bei der Sportanlage. Die Kosten von rund 15.000 werden fast vollständig von der Europäischen Union übernommen. "Wörterberg war eine der ersten burgenländischen Gemeinden, die die...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Das Wörterberger Straßennetz soll mit Straßennamen versehen werden. Eine Bürgerversammlung dazu kann aber erst 2021 stattfinden.

Auch neue Postleitzahl geplant
Wörterberg will im Jahr 2021 Straßennamen fixieren

Das Konzept für die Einführung von Straßennamen in Wörterberg ist zwar so gut wie fertig, trotzdem wird es mit der Umsetzung noch etwas dauern. Grund sind die Covid-19-Eindämmungsmaßnahmen. Bürgerversammlung nicht möglich"Wir wollten das Konzept der Bevölkerung unbedingt bei einer öffentlichen Bürgerversammlung vorstellen, aber eine solche war in der jüngsten Zeit leider nicht möglich", bedauert Bürgermeister Kurt Wagner. Eine große Bürgerversammlung werde wohl erst 2021 möglich sein. 220...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Gesa Lang bereitet sich auf ihre künftige Aufgabe als Leiterin des Wörterberger Gemeindeamts unter Bürgermeister Kurt Wagner vor.

Verwaltung
Künftige Wörterberger Amtfrau bereits in Ausbildung

Im Wörterberger Gemeindeamt wird Gesa Lang auf ihre künftige Aufgabe als Amtsleiterin vorbereitet. Sie soll die Nachfolge der verstorbenen Amtfrau Gertrude Loipersböck antreten. Die Ausbildung bis zum Ablegen der Gemeindeverwaltungsdienstprüfung wird laut Bürgermeister Kurt Wagner rund zwei Jahre dauern. Bis dahin liegt die Amtsleitung interimistisch in den Händen des Hackerberger Amtmanns Norbert Riedl.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die ÖVP Wörterberg stellte das Gemüse-Hochbeet den Kindern sowie Direktorin Dagmar Krammer (2.v.l.) und Kindergartenleiterin Nicole Gwandner (re.9 als Spende zur Verfügung. Die Übergabe erfolgte durch Vbgm. Marianne Hackl (li.) und Gemeinderätin Renate Platzer-Stipsits (2.v.re.).

ÖVP-Spende
Hochbeet für Wörterberger Schule und Kindergarten

Ein Hochbeet spendete die ÖVP Wörterberg den Kindern des Kindergartens und der Volksschule. "Es wird im Frühjahr gemeinsam mit Bio-Gemüsebäuerin Julia Wolf und den Kindern bepflanzt. Das geerntete Gemüse soll für die gesunde Vormittagsjause verwendet werden", erklärte Vizebürgermeisterin Marianne Hackl. Finanziert wurde das Beet aus dem Erlös der vorjährigen ÖVP-Nikoloaktion.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 9. Juli 2022 um 10:00
  • Beachvolleyballplatz
  • Wörterberg

Beachvolleyballturnier

des Jugendvereins Wörterberg

  • Bgld
  • Güssing
  • RegionalMedien Burgenland Güssing/Jennersdorf

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.