Aussichtsturm

Beiträge zum Thema Aussichtsturm

Ein möglicher Zugang zum Bärengraben liegt hinter dem Seniorenheim der Caritas.
4 3 32

Wandern im Wechselgebiet
Der Bärengraben in Friedberg - Europaschutzgebiet

Heute habe ich mich wieder mal von meiner Intuition treiben lassen. Als ich mich ins Auto setzte, wusste ich noch nicht wo die Reise hingeht - ich fuhr mal Richtung Wechsel, weil mich sein Schneehäubchen so anlachte. Während der Fahrt freue ich mich - über den Sonnenschein und anderes. In Pinggau angekommen entscheide ich mich nach Friedberg zu fahren. Friedberg liegt auf der Anhöhe und ich habe heute Lust auf Fernsicht und gleichzeitig denke ich an Frieden, der so wichtig ist in unser aller...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michaela Gold
2 4

Ternitz
Pilgerstrom zur beleuchteten Gfiederwarte

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Viele hatten am Sonntag, gegen 16 Uhr, offenbar dieselbe Idee: sie wollten sich die Ternitzer Gfiederwarte, die Sektion Ternitz des Österreichischen Touristenklubs wieder zur größten Adventkerze Niederösterreichs umfunktionierte, aus der Nähe ansehen. Weihnachtsstimmung pur vermittelt die Ternitzer Gfiederwarte, welche die Sektion Ternitz des Österreichischen Touristenklubs  in ein Lichterkleid gesteckt hat. Es herrschte ein reges Kommen und Gehen – gut 30 Personen...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Bgm. Andreas Nunzer, LR Jochen Danninger und Bgm. Erich Polz freuen sich über die sichere Aussichtswarte.

Welterbesteig
Neuer Aussichtsturm am Seekopf bietet Weitblick

Der Seekopf gehört mit der Hirschwand zu einem beliebten Wanderausflugsziel in der Wachau. ROSSATZ-ARNSDORF. Das Architektenduos Eldine Heep und Klemens Schillinger entwarfen den neuen Aussichtsturm, dessen Design sich optimal in die Landschaft einfügt. „Mit diesem Projekt möchten wir den Seekopf als Ausflugsziel und Wanderrastplatz attraktiver gestalten“, erläutert Landesrat Jochen Danninger. Auch der Welterbesteig Wachau führt in einer Etappe über den dicht bewaldeten Gipfel des Seekopfs....

  • Krems
  • Doris Necker
Obmann der LEADER-Region Wachau-Dunkelsteinerwald Andreas Nunzer, Wirtschafts- und Tourismuslandesrat Jochen Danninger, Bürgermeister der Marktgemeinde Rossatz-Arnsdorf Erich Polz

Hirschenwand
Seekopf überrascht mit neuem Aussichtsturm

Der Seekopf gehört mit der Hirschwand zu einem beliebten Wanderausflugsziel in der Region Wachau-Dunkelsteinerwald. Nun wurde an der Stelle der bereits baufälligen Aussichtswarte ein neuer Aussichtsturm des Architektenduos Eldine Heep und Klemens Schillinger errichtet, der sich mit neuem Design optimal in die Landschaft einfügen soll. ROSSATZ. „Mit diesem Projekt möchten wir den Seekopf als Ausflugsziel und Wanderrastplatz weiter attraktivieren“, erläutert Wirtschafts- und Tourismuslandesrat...

  • Krems
  • Simone Göls
Am Hauptplatz stelle ich mein Auto ab und mein Blick fällt ersteinmal auf die Kirche, bei welcher  1656 der Grundstein gelegt wurde. Der Baumeister war ein junger Italiener. Wer Lust auf mehr Info hat:
http://www.pfarrelockenhaus.at/index.php/kirche-lockenhaus
4 3 23

Naturpark Geschriebenstein
Von Lockenhaus zur Margarethenwarte - Rundweg

Am frühen Vormittag starte ich bei wunderbarem Wetter - Sonnenschein und strahlend blauer Himmel - in Lockenhaus am Hauptplatz, wo auch die Wallfahrtskirche zu sehen ist. Ich folge den Markierungen des Weges Nr. 9, der auch eine MTB-Strecke ist. Erst gehe ich der Straße Richtung Rechnitz entlang, um dann rechts auch einen Waldweg zu wechseln, der eine angenehme Steigung aufweist. Links des Weges fließt ein Bächlein, das munter dahin plätschert und welches ich später überquere. Begleite mich auf...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michaela Gold
Der goldene Herbst zeigt sich im Mostviertel von seiner schönsten Seite.
1 1 13

Von Ybbsitz auf den Prochenberg
Goldener Herbst im Mostviertel

Die schönen Tage locken mich natürlich in unsere Berge, vor allem jetzt, wenn sich die Natur so herrlich präsentiert. Ich wähle heute den Prochenberg mit Start in Ybbsitz. Die Schmiedemeile ist noch Nebel verhangen, doch mit jedem Höhenmeter wird's heller. Beim Hofe Mitterlehen Richtung Gipfel bin ich im goldenen Herbst angekommen. Der Himmel ist strahlend blau,  der Blätterwald geizt in den Farben Gelb-Orange-Rot und Nebelinseln verhüllen die Täler, einfach traumhaft. Ich genieße den...

  • Scheibbs
  • Franz Sturmlechner

Aussichtswarte
20 Jahre traumhafte Aussicht

HAIBACH. Zur Jahrtausendwende wurde auf dem Weixelbaumer Hügel mit Unterstützung von LEADER seitens der Gemeinde Haibach eine Aussichtswarte auf der höchsten Erhebung in 859 Meter errichtet. Sie erfreut sich seit jeher großer Beliebtheit bei Besuchern und Wandergruppen von nah und fern. „In den vielen Einträgen des Gipfelbuches sehen wir heuer gerade in der Corona Zeit dass man raus aus den eigenen vier Wänden wollte und an diesem Platz Ruhe und Entspannung suchte“, so Bürgermeister Josef...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
Die neuen Fernrohre auf dem Aussichtssturm Lanzenkirchen/Wiesen sind bereits im Einsatz: Bundesministerin a.D. Maria Patek und Bürgermeister Matthias Weghofer
2

Wiesen
Besuch von Bundesministerin a.D. Maria Patek

WIESEN. Am 14. August durfte Lanzenkirchens Bürgermeister Bernhard Karnthaler die Bundesministerin a.D. Maria Patek, aktuell Sektionschefin für Forst & Nachhaltigkeit im Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus, in Lanzenkirchen begrüßen. Auch Bürgermeister Matthias Weghofer und Gemeindevorstand Christoph Ramhofer von der Marktgemeinde Wiesen und Ortsvorsteher Manfred Grimm waren beim Treffen mit dabei. Besuch beim AussichtsturmGemütlicher Start mit einem Kaffee war beim...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
3 1 3

Lanzenkirchen
Beeindruckende Ausblicke

BEZIRK WR. NEUSTADT Ein interessantes Wanderziel befindet sich zwischen Lanzenkirchen und Wiesen. Am Kamm des Rosaliagebirges wurde ein 15 Meter hoher Aussichtsturm aus Holz gebaut. Wer die paar Stufen erklimmt wird mit herrlichen Weitblicken einerseits zum Neusiedlersee, andererseits zum Schneeberggebiet belohnt.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Die Pyramidenkogel Aussichtswarte.
Der mit fast 100 Metern welthöchste Aussichtsturm aus Holz ist eine aus mächtigen, elliptisch angeordneten Holzstützen bestehende Konstruktion, die sich spiralförmig in den Himmel schraubt - eine eindrucksvolle Skulptur im Landschaftsraum!
3 2 16

Kärntnerland: Pyramidenkogel Aussichtswarte
Schau rein ins Land!

Habe heute wieder einmal einen Blick über die Landesgrenze nach Kärnten gewagt! 😉 Im Speziellen habe ich mir einen persönlichen Wunsch erfüllt! Da ich gegenwärtig seit einigen Monaten in Pension bin und vormals als Berufskraftfahrer sehr häufig im schönen Kärntnerland unterwegs war, wollte ich unbedingt einmal die Pyramidenkogel Aussichtswarte besuchen. Habe dies heute in die Tat umgesetzt. Ich war schlechthin begeistert! Ein phänomenaler Ausblick über das Kärntnerland wie z.B. von der Koralpe...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Franz Harb
Der höchste Holzaussichtsturm der Welt am Pyramidenkogel.
6

Pyramidenkogel
Aussichtsturm

Der Aussichtsturm am Pyramidenkogel ist der höchste Holzaussichtsturm der Welt. Obwohl der Lift wieder in Betrieb ist, ging ich zu Fuß die 441 Stufen zur Aussichtsplattform in 71 m Höhe. Der Turm mit den Antennen ist 100 m hoch. Es war windig, aber die Aussicht war traumhaft.

  • Kärnten
  • Villach
  • Georg Wastl
Der Vogelbeobachtungsturm soll mit einem Fernrohr ausgestattet werden. „Je attraktiver wir das Angebot gestalten, desto einladender ist das Angebot für Einheimische und Gäste, sich mit dem Natura 2000-Gebiet auseinanderzusetzen", meint LHStv.in Ingrid Felipe.

Land stellt 70.000 Euro
Weg um die "Schwemm" soll informativer werden

Im Rahmen eines Rundweges sollen Interessierten die Besonderheiten des "Natura 2000"-Gebietes „Schwemm“ am Walchsee näher gebracht werden. WALCHSEE/INNSBRUCK (red). Ergänzend zum bestehenden Vogelbeobachtungsturm und den regelmäßigen "Schwemm"-Führungen soll das Informationsangebot zu Naturschutzthemen nun attraktiviert werden. Auf Antrag von Umweltlandesrätin LHStvin Ingrid Felipe werden 70.000 Euro zur Ergänzung des Informationsangebotes bereitgestellt. An den Stationen „begehbares...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
12

Bad Sauerbrunn
Die Lamas waren die Stars

BEZIRK MATTERSBURG. Beim Adventtreiben in Bad Sauerbrunn wurde am Wochenende eine Wanderung mit Lamas geboten. Die liebenswerten Tiere eroberten die Herzen der kleinen Adventmarkt-Besucher im Sturm. Mit den Lamas und reichlich Tee und Bechern im Gepäck ging's mit den Lamas zum 26 m hohen Aussichtsturm bergauf. Wer es sich zutraute, der erklomm noch den Turm und wurde dafür mit einem herrlichen Blick über das Burgenland belohnt.

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Thomas Santrucek
14 9 11

Kurort Bad Sauerbrunn

Mitte Juni machte ich mich auf den Weg, um  mir das Rosarium in Bad Sauerbrunn anzusehen. Bekannt ist der Kurort besonders wegen der hohen Qualität der Heilquellen mit dem höchsten Magnesiumgehalt in Österreich und den Kuranstalten. Bad Sauerbrunn besitzt einen wunderschönen Ortskern, einen Kurpark in dem Konzerte abgehalten werden und einen wunderschönen Rosengarten mit über 200 Rosensorten. Ein 28 Meter hoher Baumstamm mit umlaufender Wendeltreppe bietet als Aussichtsturm einen herrlichen...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Christa Posch
8

Semmering-Basistunnel
"Infoblick"-Turm mit Blick auf Bahn-Großbaustelle

Seit einigen Tagen hat Mürzzuschlag mit dem "Infoblick"-Aussichtsturm am Bahnhofsgelände eine Attraktion mehr. Aus einer Höhe von 15 Metern gewährt der hölzerne Aussichtsturm einen attraktiven Ausblick und Einblick auf das Baugeschehen des Semmering-Basistunnels. Vorbei beim Südbahnmuseum und dem Rundlokschuppen führt ein eigener Zugang direkt zum "Infoblick", wo Schautafeln auf das Tunnelprojekt und den Umbau des Bahnhofs hinweisen. Bahnhofs-Projektkoordinator Wolfgang Grafoner gab anlässlich...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Heinz Veitschegger
Die Urlingerwarte am Scheibbser Blassenstein wurde nun rundum saniert.
1 2

Renovierung
Urlingerwarte in Scheibbs erstrahlt in neuem Glanz

An der Scheibbser Urlingerwarte wurden nun Sanierungsarbeiten durchgeführt. SCHEIBBS. Die letzte Sanierung der Aussichtswarte am Blassenstein – dem weithin sichtbaren Wahrzeichen von Scheibbs – erfolgte vor fünf Jahren. Grob- und Feinputzschicht erneuert Nun wurde die wetterseitige Grob- und Feinputzschicht erneuert, die komplette Aussichtsplattform neu abgedichtet und die Wasserableitung samt Speier erneuert. Außerdem wurde die Urlingerwarte samt Dach mit einem neuen Anstrich versehen. Weitere...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
7

Eröffnung des Aussichtsturms auf der Rosalia

Nach 6-monatiger Bauzeit wurde der gemeinsame Aussichtsturm mit einer großen Feier am Nationalfeiertag mit über 600 Wanderer eröffnet. LANZENKIRCHEN. Als Ehrengäste durften die beiden Bürgermeister Bernhard Karnthaler und Matthias Weghofer einige Persönlichkeiten begrüßen: Bundesminister a.D. NR Nikolaus Berlakovich, Bundesrat Martin Preineder, Bucklige Welt-Regionsobmann Fritz Trimmel, Cobra-Chef Bernhard Treibenreif, Vzbgm. Heide Lamberg, Vzbgm. Josef Habeler, „Turmbaumeister“ Jürgen...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Erfreut: Bürgermeister Gerhard Pirih (4. v. r.), Vizebürgermeister Peter Neuwirth (3. v. r.), der Leiter der Stadtgärtnerei Herbert Twardon (links) und Herbert Mandler von der Abteilung Wasserwirtschaft des Landes Kärnten (4. v. l.) mit seinen Kollegen Patrick Maier, Herbert Ritscher, Stephan Schober und Martin Fleißner.

Spittal
Aussichtsturm in den Auen wieder geöffnet

Der Aussichtsturm in den Spittaler Auen kann nach einer umfassenden Sanierung wieder von der Bevölkerung benutzt werden. SPITTAL. Vor zwei Jahren musste der Aussichtsturm in den Spittaler Auen aus Sicherheitsgründen gesperrt werden. Das Bauwerk aus dem Jahr 2003 steht auf Öffentlichem Wassergut. Nun hat die Abteilung Wasserwirtschaft des Landes Kärnten gemeinsam mit der Stadtgemeinde Spittal an einer Lösung gearbeitet, um die aufwändig Holzkonstruktion zu sanieren und wieder für die...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer

Eröffnung zum Nationalfeiertag
Wanderung zum Aussichtsturm Wiesen

Im Sommer noch Stückwerk, wird am 26. Oktober bereits die Eröffnung des Aussichtsturms von Wiesen & Lanzenkirchen gefeiert. Die gemeinsame Wanderung startet in Wiesen um neun Uhr vom Rathausplatz. Nach der Segnung des 15 Meter hohen Bauwerks werden die Jagdhornbläser Rosalia für den musikalischen und das Gasthaus Koglbauer für den kulinarischen Rahmen sorgen. Aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldung unter 0262681636 gebeten.

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Hannes Gsellmann
37

Wo Ihnen der Bezirk zu Füßen liegt

LANZENKIRCHEN. Weitsicht erlaubt der nagelneue Aussichtsturm auf der Rosalia. Die offizielle Eröffnung findet am 26. Oktober statt - bleibt zu hoffen, dass der Wettergott ebenso feines Wetter schickt wie auf unseren Bildern.

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Am Set vor der Burg Deutschlandsberg: Regisseur Alfred Ninaus Bgm. Josef Wallner, Cellistin Gunde Hintergräber, Stadtarchäologe Andreas Bernhard, Tourismusverband Schilcherland Steiermark-Geschäftsführerin Stefanie Schmid und das Kamerateam sind schon gespannt auf die filmische Verarbeitung.
6

Burgen und Schlösser
Kamera ab auf der Schlösserstraße

Spannende Drehtage stehen derzeit auf Schloss Stainz und auf der Burg Deutschlandsberg am Programm, nämlich für einen Film über die Schlösserstraße - zu sehen ab Mitte November auf 3Sat sowie im ORF Steiermark und ORF Burgenland. STAINZ/DEUTSCHLANDSBERG. Wer heute in der Früh auf der Burg Deutschlandsberg gewesen ist, wurde vom Surren einer professionell geführten Drohne abgelenkt. "Heute drehen wird auf der Burg Deutschlandsberg für den neuen Film zur Schlösserstraße. Dabei wollen wir den...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Der neue Aussichtsturm Rosalia wächst.
1 2

Baufortschritt am Aussichtsturm Rosalia

LANZENKIRCHEN. Die beiden Gemeinden Wiesen und Lanzenkirchen haben sich entschlossen Bundesland übergreifend an der niederösterreichisch/burgenländischen Grenze, am Kamm des Rosaliengebirges, einen Aussichtsturm zu schaffen. Vergangene Woche, Freitag den 05.07. wurde bereits mit den Holzarbeiten begonnen, ausgeführt von der Zimmerei Brandstätter. Bürgermeister Bernhard Karnthaler und die Vertreter der Gemeinde Wiesen machten sich vor Ort ein Bild von dem Baufortschritt.

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Die Info-Stellebei der Schutzhütte ist nach Bedarf geöffnet.
3

Vogelschutzgebiet
Wunderbares Vogelparadies in Weidmoos

LAMPRECHTSHAUSEN (schw). Das EU-Vogelschutzgebiet Weidmoos ist ein Rückzugsgebiet für seltene Vogelarten. Im Südteil gibt es für Besucher die Möglichkeit, das Weidmoos barrierefrei zu besuchen. Auf einem Ein Holzsteg und eine Aussichtsturm gewähren Einblick in die Tier- und Pflanzenwelt des Moores. Die Geschichte des Weidmooses und die Lebensräume werden anhand von Schautafeln erklärt. Auf Relax-Wiegeliegen können Besucher die Naturlandschaft genießen. Kulinarische Weidmoos-Erlebnisse unter...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Wolfgang Schweighofer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.