.

Lafnitz

Beiträge zum Thema Lafnitz

Mit dem Schlitten ging es Richtung Hochwechsel
12

Der SV Licht Loidl Lafnitz absolvierte sein Vorbereitungscamp aus Regionalitätsgründen in Vorau
SV Lafnitz setzt auf Regionalität

Der SV Licht Loidl Lafnitz verzichtete heuer, obwohl die Vorbereitungsphase coronabedingt eine äußerst kurze ist, auf ein Trainingslager im warmen Süden und bezog für ein paar Tage im Gasthof „Kutscherwirt“ in Vorau Quartier. „Wir wollen auch im Fußball die Regionalität in den Mittelpunkt stellen. Einer der Schwerpunkte unseres Trainingscamps ist Teambuilding und da passt der Standort Vorau für uns ganz genau. Unsere Trainingseinheiten absolvieren wir auf Kunstrasen in Vorau, der vom...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Josef Summerer
Steffen Hofmann, Walter Öhl, Zoran Barisic und ErwinFrieszl
4

Kulinarische Spezialitäten für Rapid

Vor dem Freundschaftsspiel zwischen Rapid Wien und dem SV Licht Loidl Lafnitz überreichten SV Licht Loidl Lafnitz Sportdirektor Erwin Frieszl (rechts) und Licht Loidl Lafnitz Amateure Sektionsleiter Walter ÖHL (2. v. li.) dem Geschäftsführer Sport von Rapid Wien Zoran Barisic (2. v. re.) und Rapid Amateure Coach Steffen Hofmann (li) anlässlich des Jubiläums „122 Jahre Rapid Wien“ einen Geschenkskorb mit kulinarischen Spezialitäten. Die beiden Lafnitz Kicker Patrick Bürger und Martin Rodler...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Josef Summerer
Trainer Philipp Semlic konnte zum Trainingsauftakt auch die beiden Neuen Tobias Koch (l) und Lukas Fadinger (r) begrüßen.
8

Zwei Heimkehrer in Lafnitz

Beim Trainingsauftakt des SV Licht Loidl Lafnitz waren auch die "Heimkehrer" Tobias Koch und Lukas Fadinger dabei. Beide waren vorige Saison bei den Oststeirern im Einsatz und kehrten nach einem halben Jahr bei Sturm bzw. Hartberg wieder zurück. Der Trainingsauftakt war für Trainer Philipp Semlic zufriedenstellend. "Alle Spieler sind fit und heiß auf den Neustart. Wir schauen nicht auf die Tabelle sondern wollen Tag für Tag gut trainieren und unser Spiel weiterentwickeln", so Semlic. Am...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Josef Summerer
Bgm. a. D. Alois Loidl verstarb im 78. Lebensjahr.

In memoriam
Lafnitz: Altbürgermeister Alois Loidl verstorben

LAFNITZ. Am 4. Jänner 2021 verstarb der Lafnitzer Altbürgermeister Alois Loidl nach schwerer Krankheit im 78. Lebensjahr. Er war von 1985 bis 1990 Bürgermeister der Gemeinde Lafnitz. In seiner Zeit als Bürgermeister wurde das Altstoffsammelzentrum errichtet und das Gewerbegebiet erweitert. Er war als Bürgermeister und Chef der Firma Licht Loidl, die er Ende 1964 gründete, Gönner und Mäzen der Freiwilligen Feuerwehr. In der Siedlungspolitik setzte er mit dem Bau der Rottenmanner Siedlungshäuser...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer

Videos: Tag der offenen Tür

Wasserbauprojekte wie hier in Pinkafeld werden ab 2021 an allen größeren Flüssen im Südburgenland umgesetzt.
4

1,32 Millionen Euro
Bund fördert Hochwasserschutz in den Bezirken Güssing und Jennersdorf

Das Landwirtschaftsministerium hat 5,3 Millionen Euro Förderungen für den Wasserbau im Burgenland freigegeben. 3,7 Millionen davon entfallen auf 82 Hochwasserschutzprojekte entlang von Flüssen und Bächen, von dieser Summe wiederum gehen 1,4 Millionen an Maßnahmen zur Instandhaltung von Hochwasserschutzanlagen und an die Gewässerpflege. Viele Projekte stehen ab 2021 an Raab, Pinka, Strem und Lafnitz zur Umsetzung an. An allen größeren FlüssenInsgesamt 135.000 Euro hat der Bund für Regulierungen...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Bravo Andreas Zingl - als Fußballer und im Beruf sehr erfolgreich

Andreas Zingl, erfolgreich in Doppelfunktion

Der Kapitän des SV Licht Loidl Lafnitz, Andreas Zingl, spult ein unglaubliches und allseits erfolgreiches Pensum als Kapitän und Keeper des SV Licht Loidl Lafnitz sowie als Mitarbeiter der Verteilerwerkstätte der Firma Licht Loidl herunter. Da bleibt für andere Dinge keine Zeit, praktisch täglich wird die Elektikermontur mit der Trainingsdress getauscht.

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Josef Summerer
Übergabe des Gemeindefolders am 21. Dezember: Bgm. Walter Pfeiffer, Julia Kelemen-Finan (naturschutzakademie.at)
1 5

Buntes Burgenland
Naturjuwel Lafnitz-Stögersbach-Auen in Wolfau

Buntes Burgenland erkundet mit Volksschülern aus Wolfau das Naturjuwel Lafnitz-Stögersbach-Auen in Wolfau. WOLFAU. „Wir sind in der glücklichen Lage, ein Naturjuwel im Ortsgebiet zu haben!“, betont Bürgermeister Walter Pfeiffer in Wolfau bei der Übergabe eines besonderen „Weihnachtsgeschenks“: eine Schachtel voller bunter Gemeindefolder! Thema des Folders: Die Einzigartigkeit der Lafnitz-Stögersbach-Auen. 1990 wurde diese Aulandschaft, die unzähligen bedrohten Arten, wie z.B. den beiden...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Bernhard Loidl schließt einen Aufstieg in die Bundesliga aus.

Infrastruktur für Bundesliga fehlt

Obwohl der SV Licht Loidl Lafnitz in der 2. Liga neun Punkte vor dem nächsten Aufstiegskandidaten liegt, schließt Obmann Bernhard Loidl einen Aufstieg ab. "Uns fehlt die notwendige Infrastruktur mit genügend überdachten Sitzplätzen, einer Rasenheizung und passenden Umkleiden. Wir müssten ein neues Stadion bauen, das würde aber jeden Rahmen sprengen", so Loidl.

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Josef Summerer
Der Limbach wurde auf zwei Kilometer umgeleitet und mit Renaturierungsflächen aufgewertet, erklärt Bgm. Mario Trinkl.
3

Hochwasserschutz
Neues Bett für den Limbach in Königsdorf

Eines der umstrittensten Wasserbauprojekte der letzten Jahre hat seinen Abschluss gefunden. Die Verlegung des Limbach-Betts in Königsdorf auf einer Länge von zwei Kilometern zur Verbesserung des Hochwasserschutzes stieß 2018 vor dem Beginn auf heftige Kritik von Naturschützern, Jägern, Grundbesitzern und Teilen der Gemeinderats-Opposition. "Bedenken einbezogen""Wir haben die Bedenken so gut wie möglich einbezogen und massive Verbesserungen gegenüber der Erstplanung erreicht", bilanziert...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Der SV Licht Loidl Lafnitz holte sich in der 2. Liga überlegen den Titel des "Winterkönigs"
5

Der SV Licht Loidl Lafnitz wird trotz überlegener Tabellenführung nicht um eine Bundesligalizenz ansuchen
Lafnitz ist überlegener Herbstmeister

Der Höhenflug des SV Licht Loidl Lafnitz nimmt jetzt Formen an, die man sich eigentlich nicht hat träumen lassen. Die Oststeirer schlossen die Herbstmeisterschaft mit 31 Punkten und dem netten Titel „Winterkönig ab. Sie liegen vier Punkte vor Liefering, die als Satellitenklub der Red Bulls nicht aufsteigen dürfen, und bereits neun Zähler vor dem nächsten Aufstiegskandidaten BW Linz. Ansuchen um Bundesligalizenz Es sind von 30 Runden zwar noch 17 zu spielen, man muss sich aber trotzdem mit dem...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Josef Summerer
Martin Krienzer stellte mit zwei Treffern die Weichen zum Sieg.
2

Lafnitz ist Herbstmeister

Der SV Licht Loidl Lafnitz holte sich mit einem tollen 4:1 Erfolg im Innsbrucker Tivoli gegen Wacker Innsbruck den Herbstmeistertitel in der 2. Liga. "Was die Mannschaft geleistet hat, ist unglaublich, sie hat sich jetzt eine Pause verdient", sagte Trainer Philipp Semlic. Nach der Winterpause geht es am 12. Februar daheim gegen die OÖ Juniors weiter. Spielfilm im Tivoli In einer starken Anfangsphase der Tiroler hatte der SV Licht Loidl Lafnitz diesmal auch ein bisschen Glück. Wacker vergab...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Josef Summerer
Philipp Wendler (hinten Mitte) ist wieder voll einsatzfähig

Vorschau Lafnitz gegen Innsbruck

Der SV Licht Loidl Lafnitz gastiert heute Freitag um 18.30 Uhr im Innsbrucker Tivoli Stadion zum Spitzenspiel der 2. Liga. „Die Tiroler haben zwar zuletzt verloren, sind aber von individuellen Qualität ihrer Spieler allen voran Ronivaldo ganz hoch einzuschätzen. Wir haben beim Test gegen Sturm am Montag einige Aufschlüsse bekommen. Es hat sich gezeigt, dass Philipp Wendler, Joshua Steiger und Patrick Bürger sind wieder voll einsatzfähig. In Innsbruck versuchen wir ohne auf die Tabellensituation...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Josef Summerer
Lafnitz und Sturm lieferten sich ein Match mit hoher Intensität. Mehr Bilder auf www.meinbezirk.at
41

Lafnitz und Sturm Graz trennten sich bei einem Test der Zweiergarnituren in Rohrbach mit einem 1:1 Remis.
Gelungener Test für Reservisten

Der SV Licht Loidl Lafnitz und Puntigamer Sturm Graz vereinbarten kurzfristig ein Match für jene Kaderspieler auf Rohrbacher Kunstrasen ein Testspiel, die in den letzten Wochen nur auf wenige Einsatzminuten kamen. "Weil ja auch Landesliga und Regionalliga pausieren war es ganz wichtig, nicht nur zu trainieren sondern auch in einem Match gefordert zu werden", sagte Lafnitz Trainer Philipp Semlic. Sturm Coach Christian Ilzer ergänzte: "Es war ein Match mit hoher Intensität, gutem Niveau und sehr...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Josef Summerer
Mario Kröpfl (Mitte) präsentierte sich wieder in Topform und erzielte das Siegestor für Lafnitz.
191

Mit einem 1:0 Erfolg über BW Linz katapultierte sich der SV Licht Loidl Lafnitz an die Tabellenspitze der 2. Liga
SV Licht Loidl Lafnitz ist Tabellenführer

Die Linzer versuchten Licht Loidl Lafnitz mit einem Offensivfeuerwerk in den ersten Minuten zu überraschen, was auch beinahe gelungen wäre, hätte da nicht Lafnitz Kapitän und Keeper Andreas Zingl etwas dagegen gehabt. Er lenkte einen Schuss von Schubert, der nach einem Pass in die Tiefe der Lafnitz Abwehr enteilt war, mit einer Glanzparade zur Ecke. Beim anschließenden Eckball fischte Zingl einen von Mitspieler Philipp Siegl Richtung eigenes Tor abgefälschten Ball mit tollem Reflex aus der Ecke...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Josef Summerer
Der SV Licht Loidl Lafnitz könnte mit einem Sieg die Tabellenführung übernehmen

Mit einem Sieg im heutigen Match gegen BW Linz könnte Lafnitz die Tabellenführung übernehmen
Lafnitz winkt Tabellenführung

Der SV Licht Loidl Lafnitz spielt derzeit in großartiger Form und möchte das natürlich auch im letzten Heimspiel der Herbstsaison zeigen. Nach dem Umfaller von Liefering gegen Vorwärts Steyr winkt Andi Zingl und Co. nun bei einem Sieg heute gegen BW Linz sogar die Tabellenführung. „Mit BW Linz erwartet uns ein sehr schwieriger Gegner. Die Oberösterreicher haben mit Fabian Schubert auch den Führenden der Schützenliste in ihren Reihen, dieses Match wird also eine ganz besondere Herausforderung“,...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Josef Summerer
Martin Krienzer (re) entwickelt beim SV Licht Loidl Lafnitz zum Goalgetter
2

Der SV Licht Loidl Lafnitz gastiert am Freitag um 18.30 Uhr in der Generali Arena bei den Young Violets in Wien/Favoriten.
Vorschau Lafnitz gegen die Young Violets

Nach anfänglichen Problemen zum Saisonstart haben die Violets zuletzt gegen Amstetten den ersten Saisonsieg eingefahren. „Sie waren vorher schon ein paar Mal nahe dran und haben in den letzten Wochen immer gute Verstärkungen von der ersten Mannschaft bekommen. Die Violets haben alles top-ausgebildete Spieler, die einen tollen Offensivfußball spielen. Es gibt also viele Aspekte, die man hier beachten muss, dementsprechend schwierig gestalten sich auch die Vorbereitungen“, sagt Lafnitz Trainer...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Josef Summerer
Philipp Siegl (re) stellte mit zwei frühen Toren für den SV Licht Loidl Lafnitz die Weichen auf Sieg. Mehr Bilder auf www.meinbezirk.at.
115

Mit eine Galavorstellung beim 3:0 Heimsieg über Vorwärts Steyr setzte der SV Licht Loidl Lafnitz seinen Siegeszug fort.
Licht Loidl Lafnitz weiter auf Erfolgskurs

Der SV Licht Loidl Lafnitz festigte mit einem 3:0 Heimsieg über Vorwärts Steyr den zweiten Tabellenplatz in Österreichs zweithöchsten Fußballliga. Philipp Siegl war mit zwei frühen Toren "Mann des Tages". Treffern Nummer drei steuerte Martin Krienzer bei. "Nach einer starken ersten Halbzeit war der Sieg ein hartes Stück Arbeit", sagt Trainer Philipp Semlic. Lafnitz gastiert am Freitag, 27. November, um 18.30 Uhr bei den Young Violets in Wien, ehe es am 4. Dezember in Lafnitz (18.30 Uhr) zum...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Josef Summerer
Daniel Gremsl spielt derzeit in toller Form und konnte zuletzt immer wieder positive Akzente im Lafnitzer Spiel setzen
2

Mit einem Heimsieg gegen Vorwärts Steyr möchte der SV Licht Loidl Lafnitz Tabellenrang zwei festigen
SV Licht Loidl Lafnitz empfängt Vorwärts Steyr

Der SV Licht Loidl Lafnitz steht in der Tabelle mit Rang zwei in Österreichs zweithöchster Fußballliga sehr gut da. „Es ist ja nicht selbstverständlich, dass der SV Licht Loidl Lafnitz in dieser Tabellenposition ist und wir wissen, dass da viel harte Arbeit dahinter steckt. Die Liga ist sehr schwierig und so ausgeglichen, dass jeder jeden schlagen kann. Vorwärts Steyr ist bestimmt eine Mannschaft mit Qualität und stärker als es ihr Tabellenplatz aussagt. Die Oberösterreicher sind physisch sehr...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Josef Summerer
Florian Prohart wird gegen Steyr mit Maske dabei sein.

Lafnitz empfängt Vorwärts Steyr

Die Länderspielpause kam dem SV Licht Loidl Lafnitz nicht ungelegen. "Wir konnten die Akkus vor den letzten vier Meisterschaftsrunden richtig aufladen und möchten mit einem Sieg den 2. Tabellenplatz verteidigen", sagte Trainer Philipp Semlic. Die Oststeirer empfangen am Freitag, 20. November, um 18.30 Uhr in der Lafnitzer Fußballarena Vorwärts Steyr.

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Josef Summerer
Trainer Semlic lässt heute in Lafnitz seinen Kader für ein Match untereinander einlaufen.

Lafnitz Match gegen GAK abgesagt

Das für heute Freitag geplante Testspiel zwischen dem SV Licht Loidl Lafnitz und dem GAK musste wegen eines Coronafalles beim GAK abgesagt werden. Anstatt dessen bestreitet der Kader des SV Licht Loidl Lafnitz um 14 Uhr in Lafnitz ein Match untereinander. "Das Spiel ist zwar nicht optimal, es ist aber besser wie gar keines, denn dadurch bleiben die Spieler im Rhythmus. Wir werden durchmischen und einige Dinge versuchen weiter zu entwickeln", sagt Trainer Philipp Semlic.

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Josef Summerer
Matthias Puschl traf in Dornbirn für den SV Licht Loidl Lafnitz

Der SV Licht Loidl Lafnitz testet am Freitag um 14.30 Uhr in Graz/Weinzöttl gegen den GAK
Willkommene Meisterschaftspause für Lafnitz

Dem SV Licht Loidl Lafnitz kommt die Länderspielpause nicht ganz ungelegen. „Da können wir die Akkus aufladen und für die letzten vier Meisterschaftsrunden nochmal richtig auftanken. Außerdem sind einige Verletzte auf dem Weg zurück“, sagt Trainer Philipp Semlic. Statt des Meisterschaftseinsatzes gibt es für die Oststeirer in Graz Weinzöttl Freitag um 14.30 Uhr einen Test gegen den GAK. Das Meisterschaftsheimspiel gegen den GAK ging für die Lafnitzer bekanntlich mit 0:1 verloren. „Das war ein...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Josef Summerer
Aktion

Mitmachen und gewinnen
WOCHE Gewinnspiel zur Ortsreportage Lafnitz

Im Rahmen der Ortsreportage über die Marktgemeinde Lafnitz gibt es ein attraktives WOCHE-Online-Gewinnspiel. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist bis Sonntag, 15. November 2020, durch einen Klick auf den Mitmach-Button möglich. Preise: 1. Preis: Ein Gutschein im Wert vom 40,- Euro 2. Preis: Ein Gutschein im Wert vom 30,- Euro 3. Preis: Ein Gutschein im Wert vom 20,- Euro Die Preise wurden von der Gemeinde Lafnitz zur Verfügung gestellt. Die Gutscheine können in Gewerbebetrieben der Gemeinde Lafnitz...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Dietmar Hammerl
Auch im Ländle möchte Lafnitz mit erfrischendem Offensivfußball glänzen
5

Neben der weiten Anreise wartet auf den SV Licht Loidl diesmal noch eine zweite Herausforderung
Lafnitz in Dornbirn zu Gast

Der SV Licht Loidl Lafnitz gastiert am Samstag, 7. November, um 20.25 Uhr in Dornbirn. „Die Vorarlberger sind nach dem Aufstieg im Vorjahr jetzt richtig in der Liga angekommen und haben zuletzt das Derby gegen Austria Lustenau gewonnen. Sie verfügen über ausgezeichnetes Kollektiv mit sehr guten Einzelspielern wie Lukas Fridrikas und Lukas Katnik“, sagt Lafnitz Trainer Philipp Semlic. Man reist also auf Grund der zuletzt guten Leistungen des Gegners vorgewarnt ins Ländle. Herausforderung...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Josef Summerer
Martin Rodler führte die Lafnitz Amateure zum Sieg in Lebring

Lafnitz Amateure erfolgreich

Die SV Licht Loidl Lafnitz Amateure feierten in Lebring einen 2:0 Sieg. Für die Treffer sorgten Byram Syla und Marco Heibl noch vor Seitenwechsel. Auf Grund der Corona Verordnungen dürfte das wohl das letzte Match für einige Wochen gewesen sein. Am Plan wäre ja das Heimspiel gegen Rottenmann am 7. November gestanden. Der weite Plan steht noch nicht fest.

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Josef Summerer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.