17.06.2016, 13:33 Uhr

Verkehrsunfall mit Personsverletzung auf der A12

Am 17.06.2016 um 06:10 Uhr fuhr ein 17-jähriger Oberinntaler mit dem PKW seines Vaters auf der A12 in westliche Richtung. Auf Höhe Haiming geriet der PKW- Lenker vermutlich aufgrund eines Sekundenschlafes über den rechten Fahrbahnrand hinaus und prallte auf dem Fahrbahnbankett gegen ein Verkehrszeichen. Der PKW kam schließlich nach 130 Meter zum Stillstand. Der Mann konnte sich selbständig aus dem Fahrzeug befreien. Er wurde bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt und von der Rettung in das Krankenhaus Zams gebracht. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.
Die Inntalautobahn war im Bereich der Unfallstelle für die Dauer der Bergemaßnahmen und Reinigung teilweise nur einspurig befahrbar.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.