28.09.2016, 14:43 Uhr

Johann Georg Pinsel: Ein Bildhauer des Barocks

Nächster Termin: 28.10.2016 bis 12.02.2017

Wo? Winterpalais, Himmelpfortg. 6-8, 1010 Wien AT
Samson im Kampf mit dem Löwen (Detail) von Johann Georg Pinsel aus dem Jahr 1758. (Foto: Lviv National Art Gallery)
Wien: Winterpalais | Das Winterpalais (1., Himmelpfortgasse 8) widmet Johann Georg Pinsel, einem Bildhauer aus dem Spätbarock, vom 28.10. bis 12.2. eine Sonderausstellung. Der Künstler gibt der Forschung bis heute Rätsel auf, denn über seine Herkunft, sein Leben und seine Ausbildung ist nur wenig überliefert. Bekannt ist jedoch das Werk des Bildhauers. So stattete er vor allem Kirchen zwischen Lemberg und Butschatsch mit expressiven Skulpturen aus Holz oder Stein aus, die sich durch ihre ausdrucksstarke Mimik und Gestik sowie durch die oft ausufernde Gestaltung der Gewänder auszeichnen.

Die Ausstellung stellt den Bildhauer erstmals in Österreich vor, neben 20 Exponaten aus seiner Werkstatt werden auch Werke österreichischer Maler des Spätbarock wie Franz Anton Maulbertsch und Paul Troger aus dem Bestand des Belvedere zu sehen sein.

Infos: www.belvedere.at, Öffnungszeiten: tägl. 10–18 Uhr, Freitag, 28.10., bis Sonntag, 12.2., Winterpalais
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.