02.09.2016, 14:46 Uhr

Wipplinger Straße: ÖVP lehnt grüne Radwegpläne ab

Wehren sich gegen die Drüberfahr-Mentalität aus em Rathaus: Gernot Blümel und Bezirkschef Markus Figl (r.). (Foto: ÖVP)

70 Parkplätze weniger: City-ÖVP wettert gegen grüne Vassilakou

INNERE STADT. Im Bezirk sorgen Radwegpläne von Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou für Unruhe. Die Grünen-Politikerin möchte um 350.000 Euro einen Radweg durch die City schaffen. Die Route ist durch die Wipplingerstraße über die Rotenturmstraße bis in die Bäckerstraße geplant. "Es würden rund 70 Parkplätze verloren gehen. Die Enge der Straßen birgt eine große Gefahr für die Radler", so ÖVP-Bezirkschef Markus Figl.

Mehr als 2.200 Radfahrer würden vom Ringradweg künftig täglich die Route durch die City nehmen. "Da würde es zu großen Schwierigkeiten zwischen Einsatzfahrzeugen, Bussen und Radfahrern kommen", so Figl.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.