Innere Stadt

Beiträge zum Thema Innere Stadt

Wiener Spaziergänge
5

www.49plus.at Das Onlinemagazin für Junggebliebene
Wiener Spaziergänge

Corona läßt uns nicht los. Wir lassen uns nicht unterkriegen und starten zum nächsten Wiener Spaziergang. Am Ende dieser verrückten Zeit werden wir unsere Stadt mit anderen Augen sehen. Palais Auersperg Start für unsere Stadtwanderung ist Auerspergstraße – Museumsstraße. Die Auerspergstraße ist die Grenze zwischen 8. und 1. Bezirk. Das Barock-Palais Auersperg ist im 8. Bezirk, in der Josefstadt. Es wurde 1706 bis 1710 erbaut nach Plänen der Architekten Fischer von Erlach und Lucas von...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Gabriele Czeiner
Martin Kolozs mit einem Bild von Franziskus Jordan in der Bibliothek des Salvatorianerordens in der Habsburgergasse 12.
1

Martin Kolozs
Der Heilige von nebenan

Pater Franziskus Jordan, der Gründer des Salvatorianerordens, wird bald seliggesprochen. Seine Biografie hat Martin Kolozs verfasst. WIEN/INNERE STADT/HIETZING. Geboren in Graz, aufgewachsen in Innsbruck, seit zehn Jahren in Wien und immer wieder auf Reisen: Der Schriftsteller Martin Kolozs macht nicht nur die Welt zu seinem literarischen Thema, sondern auch Gott. Als studierter christlicher Philosoph ist er dafür geradezu prädestiniert. Einmal pro Woche besucht Kolozs das Ordensarchiv der...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Mathias Kautzky
Der neue Store in der Seilergasse 16, löst ab 3. Mai, den in der Goldschmiedgasse ab.
5

Mode in Wien
Lena Hoschek eröffnet neuen Flagship Store in der Innenstadt

Die österreichische Modemacherin Lena Hoschek eröffnet am 3. Mai einen neuen Flagship Store im Herzen Wiens, in der Seilergasse 16. WIEN/INNERE STADT. Die gebürtige Grazerin Lena Hoschek, die vor allem durch ihre "Bänderröcke" bekannt wurde, beweist nicht nur in der Modewelt ihr Talent: Ihr neuer Store in der Seilergasse, der ihren ersten Wiener Store in der Goldschmiedgasse ablöst, strotzt nur so vor ausgewähltem und exklusivem Interieur. Opulente Tapeten mit Granatapfel-Motiven, spektakuläre...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Julia Schmidt
Die Bauarbeiten auf der Aspernbrücke dauern den ganzen Mai und Juni an.

Baustelle im 1. und 2. Bezirk
Teilsperre der Aspernbrücke

Ab Donnerstag, 29. April bis Ende Juni wird die Aspernbrücke neben der Urania instand gesetzt. WIEN/INNERE STADT/LEOPOLDSTADT. Am Donnerstag, 29. April 2021 beginnen Bauarbeiten an der Aspernbrücke. Auf der Brücke über den Donaukanal – zwischen Franz-Josefs-Kai und Untere Donaustraße – wird der Belag getauscht und der Gehweg saniert, aber es werden auch die  Brückendehnfugen erneuert. Sperre eines Gehwegs und eines Fahrstreifens Über die gesamte Dauer der Bauarbeiten gesperrt sind dabei der...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Christine Bazalka
Ronacher
3

www.49plus.at Das Onlinemagazin für Junggebliebene
Wiener Spaziergänge

Die Zeit vergeht! Wir haben fast ein Jahr COVID-19 und wir machen den 11. Wiener Spaziergang. Kaffeehäuser, Bars, Restaurants haben immer noch geschlossen. Nur Coffee To Go. Keine gute Zeit für das Wiener Gemüt. Aber wir machen das Beste daraus und wandern eine Runde durch den 1. Bezirk. Wir haben herrlichen Sonnenschein, ich rieche schon den Frühling, aber es ist noch etwas kalt. Akademiestraße Wir starten in der Akademiestraße. Die Geschichte dieser Straße geht bis in das 13. Jahrhundert...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Gabriele Czeiner
1 1 6

Tag des Baumes
!!!STOP DEM BAUMMORD IN WIEN!!!

Kundgebung zum Tag des Baumes am Sonntag 25.4.2021 11 Uhr für die Bäume in Wien Der Klimawandel schädigt die Gesundheit von uns allen, in Wien wurden 2020 über 1000 Feinstaub und Hitzetote gezählt. Trotzdem wird weiter verbaut, versiegelt und gesunde Bäume geschlägert. Magier Tony Rei von der Wiener Naturwacht, Herbert Rasinger vom Stadtbildschutz, Klaus Wechselberger und die vielen anwesenden Vertreter von Bürgerinitiativen fordern 20. 000 Baumnachpflanzungen von der der Gemeinde Wien ein....

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Manfred Sebek
So sieht es also aus, wenn man bei T. Rex im Mund landet.
5

3D-Scans im Naturhistorischen Museum
Dinosaurierskelette, so nah wie nie zuvor

Das Naturhistorische Museum hat 20 seiner bekanntesten Objekte mit einem 3D-Scanner digitalisiert. WIEN/INNERE STADT. So nah wie nie zuvor kann man Dinosaurierskeletten oder Urschlangenfossilien aus dem Naturhistorischen Museum kommen: Das Museum hat Sammlungsobjekte in 3D gescannt. Die ersten 20 Modelle sind nun online verfügbar und setzen sich aus Ausstellungsstücken der beliebten „Top 100“-Objekte zusammen. „Die 3D Scans erlauben es, die im Museum ausgestellten Objekten aus ganz neuen...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Christine Bazalka
Der Ring als Außengrenze: Mit der autofreien City könnte es jetzt mit Kameras doch noch etwas werden.
1

Kameras gefordert
Wie geht es weiter mit der autofreien City?

Geht es nach Planungsstadträtin Ulli Sima (SPÖ), sollen künftig Kameras die Einfahrtsverbote kontrollieren.  WIEN/INNERE STADT. Jetzt war es doch länger still um die autofreie City. Die ehemalige Vizebürgermeisterin Birgit Hebein (Grüne) wollte das Projekt in knapp einem Jahr durchpeitschen – woraus bekanntlich nichts geworden ist. Zu viele Fragen blieben offen, etwa wer denn überhaupt die Fahrverbote kontrollieren sollte. Die Polizei hat dem Projekt schon ein Absage erteilt. Die schiere Menge...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Maximilian Spitzauer
Mit dem neuen "Street Art Guide Vienna" kann man Streetart am Donaukanal entdecken. Geboten wird etwa ein Wanderweg entlang ausgewählter Graffiti-Kunstwerke.
1 2 15

Street Art Guide Vienna
Ein Wanderweg mit Streetart am Donaukanal

"Vienna Murals" haben einen neuen "Street Art Guide Vienna" herausgebracht. Geboten wird etwa ein Wanderweg entlang ausgewählter Graffiti-Kunstwerke am Donaukanal. WIEN. Am Donaukanal gibt es verschiedenste Graffiti zu entdecken. Eine besondere Erkundungstour bietet "Vienna Murals" mit dem "Street Art Guide Vienna" von Thomas Grötschnig unter dem Motto "Geht nach draußen und entdeckt die Stadt". Auf über hundert Seiten werden nicht nur Wanderwege entlang ausgewählter Kunstwerke geboten, sondern...

  • Wien
  • Kathrin Klemm
Dorothy Singer hat von der Israelitischen Kultusgemeinde die Chance bekommen, das Buchgeschäft am Rabensteig zu übernehmen.
14

Rabensteig 3
Ein Mix aus Buchgeschäft, Café und jüdischem Kulturzentrum

Am Rabensteig 3 im "Café Book Shop Singer" findet man Dorothy Singers Mix aus Café, Buchgeschäft und Kulturzentrum. INNERE STADT. Als Dorothy Singer aus heiterem Himmel die Kündigung des Pachtvertrags für ihren Buchladen in der Dorotheergasse erhielt, war sie zuerst komplett vor den Kopf gestoßen. Doch bekanntlich haben solche Ereignisse auch ihre positiven Seiten: Kurz darauf bekam sie nämlich von der Israelitischen Kultusgemeinde das Angebot, den Laden am Rabensteig 3 neu zu eröffnen. "Was...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Wolfgang Unger
An der Hausecke wacht Graz' erster Elefant über die Neue Welt.
1 Video 4

Maskottchen fürs Abstandhalten
Grazer Baby-Elefant bereit für Aufbruch in neue Welt (+Video)

Er ist zum Symbol der Pandemie geworden: der Babylefant. In Graz weist einer den Weg in die Neue-Welt-Gasse. Erst kürzlich wurde bekannt: Rund 3,2 Millionen Euro soll die Info-Kampagne der Bundesregierung rund um den Babyelefanten gekostet haben. Die Grazer kennen dieses Tier aber nicht erst als einprägsames Maskottchen fürs Abstandhalten. Schon seit Jahrhunderten steht ein kleiner Elefant am Franziskanerplatz. Auch in Graz ist er ein Symbol des Beginns einer neuen Welt – nicht nur, weil er den...

  • Stmk
  • Graz
  • Lisa Ganglbaur
Markus Figl (ÖVP,l.) und Martin Fabisch (Grüne, r.) im Gespräche über eine zukünftige Zusammenarbeit bezirksübergreifender Themen.

Josefstadt
Auf eine gute Nachbarschaft

Überregionale und überparteiliche Zusammenarbeit ist wichtig für den Fortschritt. Das beweisen Bezirksvorsteher der Josefstadt Martin Fabisch (Grüne) und Bezirkschef der Inneren Stadt Markus Figl (ÖVP). JOSEFSTADT. Innerstädtische Bezirke müssen auch in politischen Themen zusammenhalten. Denn durch die räumliche Nähe und dadurch oftmaligen Bezirksüberschneidungen ist ein gutes Miteinander das Um und Auf.  Daher trafen sich Bezirksvorsteher der Josefstadt, Martin Fabisch (Grüne), und Markus Figl...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Larissa Reisenbauer
Dompfarrer Toni Faber mit dem Künstler-Ehepaar Susanne Detrüs Habarta und Peter Petrus Habarta.
1 14

Stephansdom
Kunst-Mahnmal enthüllt

Dompfarrer Toni Faber enthüllte das Kunst-Mahnmal im Stephansdom. Mit dabei war neben den Künstler-Ehepaar Habarta auch Markus Figl, Bezirksvorsteher Innere Stadt (ÖVP). INNERE STADT. Den 2. November des Vorjahres werden nicht nur den Bewohnern der Inneren Stadt, sondern alle Wiener wohl nie vergessen: Ein Terroranschlag im Bermuda-Dreieck kostete fünf Menschen das Leben. Am 24. Februar enthüllte Dompfarrer Toni Faber ein Kunst-Mahnmal, das die Meidlinger Künstler Susanne Detrüs Habarta und...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Karl Pufler
Das Künstler-Ehepaaar Habarta zeigen Teile des Kunst-Mahnmals, das ab 24. Februar im Stephansdom gezeigt wird.
Video 8

Gedenken an die Terroropfer
Ein künstlerisches Mahnmal im Stephansdom

Der Meidlinger Peter Petrus Habarta startete mit seiner Frau Susanne und sechs Künstlern ein Projekt zum Gedenken an den Terroranschlag in Wien. WIEN. Den 2. November des Vorjahres werden die Wiener so schnell nicht vergessen: Am Tag vor dem erneuten Start des harten Lockdowns gab es in der Innenstadt einen Terroranschlag mit fünf Todesopfern und 23 Verletzten. Die Betroffenheit bei allen Wienern war hoch. Viele Menschen zeigten ihr Mitgefühl mit den Opfern, indem sie zum Gedenken Blumen,...

  • Wien
  • Karl Pufler
Sara Pokorny (l) und Meghann Wasdak holten Gold im Teambewerb des Schüler-Skispirngens.
1 3

Skispringen für Kinder
Meidlingerin ist Staatsmeisterin

Bei den jüngsten Skisprung-Staatsmeisterschaften erreichte eine Meidlingerin den ersten Platz. MEIDLING. Die Meidlingerin Sara Pokorny (12) ist überglücklich: Gemeinsam mit Meghann Wadsak (13) hat sie beim Skispringen die Goldmedaille im Teambewerb errungen. Meghann Wadsak holte zuerst Silber und macht sich mit Sprüngen auf 59,5 und 57 Meter zur Vizemeisterin der Schülerinnen hinter Elisa Deubler vom WSV Bad Ischl. Im Teamspringen gemeinsam mit der Meidlingerin Sara Pokorny waren die beiden...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Jesuitenforum: Die Ausstellung der Otto-Mauer-Preisträgerin Barbara Kapusta dreht sich um gesellschaftlichen Zusammenhalt.
2 2

Otto-Mauer-Preisträgerin
Neue Ausstellung der Brigittenauer Künstlerin Barbara Kapusta

Die Otto-Mauer-Preisträgerin 2020 zeigt ihre Kunstwerke im Jesuitenfoyer. Mit der Ausstellung will Barbara Kapusta auf die Bedeutung des gesellschaftlichen Zusammenhalts aufmerksam machen. BRIGITTENAU/INNERE STADT. Mit den Lockerungen der Corona-Maßnahmen kehrt ein Stück Normalität zurück ins Leben. Offen haben nun wieder Museen und Ausstellungen. Auch die Brigittenauer Künstlerin Barbara Kapusta darf ihre Werke einem größeren Publikum zugänglich machen. Noch bis Dienstag, 27. April, ist die...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Die Vorbereitungen für die Umsiedlung der Josefstädter Platane sind abgeschlossen.
1 4

Auerspergstraße gesperrt
Schwertransporter übersiedelt Josefstädter Platane

Es ist fixiert: In der Nacht vom 15. zum 16. Februar wird der mittlerweile bekannteste Baum Wiens, die Platane der Josefstadt, ausgegraben und auf ihren neuen Standort übersiedelt. JOSEFSTADT. Nicht viele Bäume Wiens haben es bislang geschafft eine solch große Menschenmasse zu mobilisieren wie die beliebte 80-jährige Platane, die derzeit noch in der Josefstädter Straße Ecke Auerspergstraße angesiedelt ist. Grund dafür war die geplante Fällung des Baumes zum Zwecke des U-Bahn Baus. Obwohl der...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Larissa Reisenbauer
Christoph Masin verkostet jede einzelne Teesorte.
1 20

Tee und mehr
Liebe zum "JägerTEE" seit 1862

In vierter Generation verkauft das Traditions-Teefachgeschäft in der Operngasse 6 nicht nur außergewöhnliche Teesorten sondern auch ein Stück Entspannung in angespannten Zeiten. INNERE STADT. Home Office, Homeschooling aber auch Lockdown und Social Distancing, können unterschiedlichste Anspannungen zu Tage fördern. Um diesem Stress entgegenzuwirken wird von Experten sehr oft zu Entspannungsübungen beziehungsweise expliziter "Zeit für sich" geraten. Diesem Motto widmet sich der Teefachhandel...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Larissa Reisenbauer
Fastentuch von Michael Hedwig, Foto von Andreas Krapf-Günther, Michelerkirche, 2020
6

Michaelerkirche, 1010 Wien
Fastentuch 2021 von Michael Hedwig

2021: Dank der Initiative von Pater Erhard Rauch SDS wird das Fastentuch wieder während der Fastenzeit 2021 in der Michaelerkirche gehängt werden. Es wird ab Aschermittwoch, 17.02.2021, 18:00 Uhr, den Hochaltar verdecken. Link: Michaelerkirche, Fastentuch 2021 2020: Auf Vermittlung von Barbara Michl-Karácsonyi fand das Tuch 2020 den Weg in die Michaelerkirche nach Wien. Erstmals wurde am Aschermittwoch, 26.02.2020, in der Michaelerkirche ein Fastentuch während der liturgischen Feier...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Michael Hedwig

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 8. Juni 2021 um 19:00
  • KreativRaum Galerie
  • Wien

"ICH GEH NICHT FORT, ICH BLEIB NICHT DA" von Thomas Rieger

Solo - Ausstellung "ICH GEH NICHT FORT, ICH BLEIB NICHT DA" von Thomas Rieger Die künstlerische Gestaltung als expressive Form des Nachdenkens, oder: Die Faszination, aus fast nichts etwas Poetisches zu schaffen. Holz, Metall, Textilien, Steine, Kunststoff, Draht – in jedem Fall aber Fundstücke von hier und da und dort. Dem großen Vorbild der berühmten „arte povera" aus den Sechzigerjahren folgend, ist die abstrahierte Formgebung von verschiedenen Gegenständen und scheinbar nutzlosem Material...

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.