23.06.2016, 08:20 Uhr

Eine Runde bei Radfeld

Diese dem Heiligen Briccius geweihte Kirche bildet den Mittelpunkt von Radfeld, das im Jahr 788 erstmals urkundlich erwähnt wurde und gleich östlich von Rattenberg liegt
Der Radfelder Höhenweg führt auf seinem ersten Abschnitt als breite Forststraße nicht nur Wanderer sondern auch gut trainierte Radfahrer bequem durch den Maukenwald aufwärts.
Nach gut 500 Höhenmetern erreicht man dann den herrlichen Aussichtsplatz beim sogenannten Grafenrieder Kreuz.
Dieses wird von der Fahnengemeinschaft Radfeld betreut, die dorthin jedes Jahr im August zu einer feierlichen Bergmesse einlädt.

Der Höhenweg führt vom Kreuz aus durch den Wald nach Westen weiter. Man kann aber auch über eine asphaltierte Straße noch ein Stück südwärts wandern und dann durch ein herrlich idyllisches Hochtal erst eben und schließlich stetig bergab Richtung Alpbachtal spazieren.
Dabei bieten die Landschaft, die vielen wunderbaren alten Höfe in Holzbauweise und die Ausblicke zahllose Fotomotive.

Etwa zwei, drei Kilometer oberhalb von Brixlegg zweigt schließlich von Zimmermoos aus ein Weg nach Norden hinunter nach Rattenberg ab. Über diesen gelangt man geradewegs zur idyllisch gelegenen Stadtbergkapelle oberhalb des Ortes.
Hier lässt es sich noch einmal sehr schön innehalten, ehe man sich auf den Weg macht, um die letzten zwanzig Gehminuten nach Radfeld zurückzulegen.

Mit all den Pausen zum Rasten, Genießen und Fotografieren kann man so nach fünf Stunden und voll großartiger Eindrücke wieder den Ausgangspunkt erreichen.
2
2
2
2
1 1
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
3
2
2
2
2
2
2
3
2
2
2
2
2
2
2
1
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentareausblenden
39.643
Poldi Lembcke aus Ottakring | 23.06.2016 | 09:17   Melden
55.333
Ferdinand Reindl aus Braunau | 23.06.2016 | 12:50   Melden
76.238
Robert Trakl aus Liesing | 23.06.2016 | 18:37   Melden
249
Fritz Neuhauser aus Innsbruck | 23.06.2016 | 20:55   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.