Radfeld

Beiträge zum Thema Radfeld

Lokales
Zwei 15-jährige Mädchen stürzten am 16. Mai auf der Radfelder Gemeindestraße mit einem Moped. Die Jugendlichen wurden ins Krankenhaus Kufstein gebracht.

Mopedunfall
Zwei 15-Jährige stürzten in Radfeld mit einem Kleinkraftrad

In Radfeld stürzten am 16. Mai zwei 15-jährige Mädchen mit einem Kleinkraftrad und wurden ins Krankenhaus Kufstein gebracht. RADFELD (red). Am 16. Mai, gegen 19:08 Uhr, trug sich in Radfeld ein Unfall mit einem Moped auf der Gemeindestraße Richtung Rattenberg zu. Die 15-jährige Österreicherin führte ihre gleichaltrige Cousine auf den Soziussitz mit. Auf Höhe einer Siedlung geriet die Jugendliche mit ihrem Kleinkraftrad zu nahe an den Randstein am rechten Fahrbahn und kam zu Sturz. Die beiden...

  • 20.05.20
Lokales
Die ÖBB präsentiert den verbesserten Plan zur Neubaustrecke Radfeld-Schaftenau.
2 Bilder

ÖBB
Planung für neue Unterinntalbahn aktualisiert

Im August 2019 haben die ÖBB die Umweltverträglichkeitserklärung zur Neubaustrecke Schaftenau – Radfeld zur Genehmigung eingereicht. Nach intensiven Abstimmungen mit den Gemeinden wurden Details des Projektes nochmals verbessert.  BEZIRK KUFSTEIN (red). Beim Bau einer neuen Eisenbahnstrecke gilt es laut der ÖBB eine Vielzahl verschiedener Umweltaspekte zu berücksichtigen. In einer Umweltverträglichkeitserklärung habe die ÖBB bereits im vergangenen Sommer die Planung sowie geplante Schutz-...

  • 13.05.20
Lokales
In einem Waldstück bei Radfeld entsorgten Unbekannte eine fast komplette Wohnungseinrichtung illegal.
2 Bilder

Illegale Sperrmüllentsorgung
Umweltsünder schlugen in Wald bei Radfeld zu

Polizei bittet nach illegaler Entsorgung von Sperrmüll in Radfelder Wald um Hinweise.  RADFELD (red). Vermutlich wurde am Samstag, den 2. Mai in einem Waldstück bei Radfeld (Maukenbach) eine fast komplette Wohnungseinrichtung illegal entsorgt. Spaziergänger fanden die Gegenstände und erstellten bei der Polizei eine Anzeige. Da es beim Fund des Sperrmülls noch völlig Trocken war, kann und wird davon ausgegangen, dass die Gegenstände im Laufe des Samstages entsorgt wurden. Entsorgt wurden...

  • 06.05.20
Lokales
Eine 27-jährige PKW-Lenkerin war auf der Dorfstraße in Radfeld unterwegs, als ein 8-jähriger Bub mit seinem Kinderfahrrad plötzlich aus einer Hauseinfahrt herausfuhr. (Symbolfoto)

Schwerer Unfall
Bub (8) auf Radfelder Straße von PKW erfasst

8-Jähriger fuhr mit Kinderfahrrad aus Hauseinfahrt heraus, wurde von einem Auto erfasst und schwer verletzt.  RADFELD (red). Zu einem Verkehrsunfall mit schwerer Verletzung kam es am Samstag, den 2. Mai gegen 17:45 Uhr in Radfeld. Eine 27-jährige Österreicherin war mit ihrem PKW auf der Dorfstraße in Radfeld in Richtung Westen unterwegs, als ein 8-jähriger Bub mit seinem Kinderfahrrad plötzlich aus einer Hauseinfahrt herausfuhr. Er wurde vom PKW erfasst, zu Boden geschleudert und kam auf der...

  • 06.05.20
Lokales
Josef Auer, Bgm. der Gemeinde Radfeld, sieht sich nun in einem E-Mail und in einem Beitrag von LA Alois Margreiter bestätigt. Er pocht weiterhin auf die Alpine Retention.
3 Bilder

Hochwasserschutz
Radfeld pocht weiterhin auf Alpine Retention

Radfeld lenkt hinsichtlich des Hochwasserschutzes nicht ein: Bürgermeister Josef Auer verfolgt weiterhin Alpine Retention und sieht in einer E-Mail und einem Beitrag von LA Alois Margreiter den Beweis dafür, dass diese wirksam ist. Dabei erhebt er auch Vorwürfe gegen das Land Tirol und Margreiter. Margreiter sieht diese indes als "Verschwörungstheorien" der Radfelder an und ortet darin einen bewussten Versuch "die Bevölkerung in die Irre zu führen". RADFELD (mag/bfl/red). Laut dem Radfelder...

  • 04.05.20
Lokales
Der Radfelder Bürgermeister Josef Auer spricht sich im Bezug auf den Hochwasserschutz weiterhin für alpine Retentionen aus und wehrt sich gegen einen Zwangsbeitritt.
3 Bilder

Hochwasserschutz
Gemeinde Radfeld legt Beschwerde ein

Der Radfelder Bürgermeister Josef Auer setzt bei der Hochwasserproblematik weiterhin auf alpine Retention. Nach dem ergangenen Bescheid des Landes, will Auer Beschwerde einlegen. Das Land Tirol spielt den Ball wiederum Radfeld zu: Es liege allein an Radfeld, ob es zu einer weiteren Verzögerung bei den Schutzmaßnahmen komme. RADFELD (red). Der Radfelder Bürgermeister (Bgm.) Josef Auer hat sich am Sonntag, den 29. März mit einer Stellungnahme an die Öffentlichkeit gewandt, um zu erklären...

  • 01.04.20
Lokales
Managing Director Stefan Mayr, Management Assistant Marina Rupprechter, Ursula Mattersberger (Kinderkrebshilfe), Managing Director Friedl Mühlegger (v.l) freuten sich sichtlich bei der Spendenübergabe.

Besi Austria GmbH
Radfelder Firma hilft krebskranken Kindern mit 12.175 Euro-Spende

Die Besi Austria GmbH in Radfeld übergab einen Scheck in Höhe von 12.175 Euro an die Tiroler Kinderkrebshilfe. RADFELD (red). Seit 2006 spendete die Besi Austria GmbH in Radfeld insgesamt 112.426 Euro an die Tiroler Kinderkrebshilfe. Zusätzlich flossen 14.000 Euro an private Hilfsprojekte in der Umgebung. In diesem Jahr konnten die Geschäftsführer Gottfried Mühlegger und Stefan Mayr einen Scheck in Höhe von 12.175 Euro an Ursula Mattersberger von der Tiroler Kinderkrebshilfe übergeben. Mit...

  • 18.03.20
Lokales

10. Radfelder Dorfmarkt am SA 18.04.2020

Leider müssen wir aufgrund der aktuellen Entwicklungen bezüglich Corona-Virus unseren Radfelder Dorfmarkt absagen. Der nächste Dorfmarkt ist am Samstag, 17.10.2020 geplant. ______________________________________________________________________ !!ABGESAGT!! 10. Radfelder Dorfmarkt am Samstag, 18.04.2020

  • 06.03.20
  •  1
Lokales
4 Bilder

Radfelder Tauschmarkt am SA 28.03.2020

Leider müssen wir aufgrund der aktuellen Entwicklungen bezüglich Corona-Virus unseren Frühjahrs-Tauschmarkt absagen. Die Gesundheit unserer Marktbesucher geht vor und wir bitten um Ihr Verständnis. Der Winter-Tauschmarkt ist am Samstag, 07.11.2020 geplant. ___________________________________________________________________________________________________________ Einladung zum Radfelder Frühjahrs-Tauschmarkt am Samstag, 28.03.2020 Annahme: 08.00 – 10.00 Uhr, Verkauf: 11.00 – 13.00...

  • 04.03.20
  •  1
Lokales
Ein Austritt aus dem Wasserverband komme für Wörgl nicht in Frage, so Bürgermeisterin Hedi Wechner.

Hochwasserschutz
Wörgl will Wasserverband, auch ohne Radfeld

Am Donnerstag, den 20. Februar besprach der Wörgler Gemeinderat im VZ Komma die Gründung des Wasserverbands. Wörgl spricht sich für Konstituierung des Wasserverbands aus – dies auch ohne Radfeld.  WÖRGL (mag). Natürlich war auch der Wasserverband Unteres Unterinntal wieder Thema bei der Wörgler Gemeinderatssitzung im VZ Komma am 20. Februar. Der Wasserverband wurde 2019 gegründet, aber niemals konstituiert, da sich die Gemeinde Radfeld nicht dazu bekannte. Die Gemeinde Radfeld wollte ein...

  • 27.02.20
Lokales
Buntes Treiben im Bezirk: Beim Kundler Faschingsumzug gab's mit fünfzig Wägen einen Teilnehmerrekord
Video
66 Bilder

Buntes Treiben
Das war der Fasching 2020 im Bezirk Kufstein – mit Video

Die BEZIRKSBLÄTTER begleiteten fünf Faschingsumzüge im Bezirk Kufstein und hörten sich um, wo sonst noch Fasching gefeiert wurde.  BEZIRK KUFSTEIN (bfl/red/flo/hn/mag). Das närrische Treiben nahm dieser Tage den Bezirk Kufstein ein. Faschingsliebhaber wagten sich auf viele bunte Umzüge im ganzen Bezirk, wie in Rattenberg, Kundl, Radfeld oder der Wildschönau.  Rattenberger Umzug in der Nacht Zahlreiche prächtige Kostüme und einige aufwendig gestaltete Faschingswägen gab's beim bereits...

  • 25.02.20
Lokales
Eine Abordnung der Radfelder Bürgerinitiative übergab eine Unterschriftenliste bei Josef Geisler. Im Anschluss gab's eine gemeinsame Besprechung. Im Bild: Wolfgang Dander, Michael Mayr, Gerd Margreiter, LHStv. Josef Geisler und Peter Lentsch (v.l.) – verdeckt: Markus Federspiel.
3 Bilder

Treffen in Innsbruck
Radfelder Bürgerinitiative übergibt Unterschriftenliste

Radfelder Bürgerinitiative überreicht in Innsbruck 1.200 Unterstützungsunterschriften an LHStv. Josef Geisler. INNSBRUCK/RADFELD (red). Am Mittwoch, den 19. Februar reiste die „Radfelder Bürgerinitiative für einen sinnvollen Hoch- und Grundwasserschutz für ganz Tirol“ nach Innsbruck, um dort dem zuständigen Landesrat Josef Geisler (ÖVP) eine Unterschriftenliste zu übergeben. Die Bürgerinitiative kritisiert nicht ein Hochwasserschutz generell, sondern hinterfragt das Projekt in der...

  • 25.02.20
Lokales
Fünf Bürgermeister sprachen in einer Stellungnahme zum Hochwasserschutz nun klare Worte: die vorliegenden Pläne sollen rasch umgesetzt werden. Eine Blockade durch die Gemeinde Radfeld sei unverantwortlich. Im Bild: Wörgl im Hochwasserjahr 2005.

Hochwasserschutz Radfeld
Fünf Gemeinden im Bezirk Kufstein fordern rasches Handeln

In einem gemeinsamen Schreiben drängen die Bürgermeister der Gemeinden Kundl, Breitenbach am Inn, Kramsach, Brixlegg und Rattenberg auf eine rasche Umsetzung der Pläne zum Hochwasserschutz.  BEZIRK KUFSTEIN (red). Nach der massiven Kritik der Gemeinde Radfeld am geplanten Hochwasserschutzprojekt Unteres Unterinntal gaben nun die Gemeinden Kundl, Breitenbach am Inn, Kramsach, Brixlegg und Rattenberg eine gemeinsame Stellungnahme ab. Darin bekräftigen die Gemeindevertreter ihre Unterstützung...

  • 19.02.20
Lokales
Wenn das "Wie" beim Hochwasserschutz zum Grund des Scheiterns wird, könnte allen Beteiligten bald das Wasser bis zum Hals stehen.

Kommentar
Die Frage danach, was rechtens ist

Buchstäblich ins Wasser gefallen ist die Hoffnung auf einen baldigen Start des Hochwasserschutzprojektes im Unteren Unterinntal. Vergangene Woche kam die nicht ganz unerwartete Hiobsbotschaft aus Radfeld: Die Gemeinde, der der Zwangsbeitritt zum Wasserverband droht, wird nicht einlenken: Man sei nicht gegen den Hochwasserschutz, aber man wolle einen "guten Hochwasserschutz". Dafür werde man wenn notwendig sogar vor Gericht ziehen. Laut Radfeld könnten Maßnahmen in Seitentälern viel zum...

  • 19.02.20
Lokales
Bürgermeister Josef Auer legte diese Woche einige rechtliche Argumente gegen einen Beitritt der Gemeinde Radfeld zum Wasserverband vor.
4 Bilder

Hochwasserschutz
Radfeld stellt sich weiter gegen Beitritt zu Wasserverband

Gemeinde Radfeld lehnt Beitritt zu Hochwasserschutzverband weiterhin ab. Bürgermeister Josef Auer legte rechtliche Argumente gegen einen Beitritt der Gemeinde und Verband selbst vor. Notfalls werde man auch vor den Richter treten und bis zum Europäischen Gerichtshof gehen. RADFELD (mag/bfl). Die Gemeinde Radfeld nahm am Mittwoch, den 12. Februar erneut zum Thema Hochwasserschutz im Unteren Unterinntal Stellung. Bürgermeister (Bgm.) Josef Auers Botschaft: Radfeld wird sich weiter gegen die...

  • 13.02.20
Lokales
Handwerksprodukte, Schmuck, Gebrauchsgegenstände usw. werden ebenso beim Radfelder Dorfmarkt angeboten wie regionale Lebensmittelspezialitäten

10. Radfelder Dorfmarkt am 18.04.2020 - Aussteller gesucht!

Der nächste Radfelder Dorfmarkt bringt am Samstag, 18.04.2020 (10.00 – 15.00 Uhr) wieder mit einem familienfreundlichen Rahmenprogramm Marktstimmung nach Radfeld.  Um den Besuchern beim „Jubiläums-Dorfmarkt“ ein vielfältiges und abwechslungsreiches Warenangebot bieten zu können, suchen wir noch geeignete Aussteller. Info’s und Anmeldung unter: GEMEINDE RADFELD, Fr. Maria Drexler-Kreidl, Dorfstraße 57, A-6241 Radfeld, Tel. 05337 / 63950-27 oder...

  • 07.02.20
  •  1
Lokales
Die „Pistenflöhe“ der Radfelder Fröschlein
2 Bilder

Radfelder Fröschlein - flott unterwegs

Auch dieses Jahr hatten die Kindergartenkinder der Privaten Kinderbetreuung Radfelder Fröschlein wieder viel Spaß beim Schikurs. Bei bestem Wetter und guter Laune lernten die „Fröschlein-Kinder“ mit den Schilehrern der Schischule Alpbach-Aktiv wie man ein richtiger Rennfahrer wird. Wir bedanken uns herzlich bei allen helfenden Händen, vor allem den Lehrerinnen Bron und Sam, die wie erwartet großartige Arbeit leisteten! Radfelder Fröschlein Dana Wallner

  • 06.02.20
  •  1
Lokales
Die Mitarbeiter aller Radfelder Kinderbetreuungseinrichtungen (Kindergarten Radfeld, Radfelder Fröschlein, Kindergarten Villa Wirbelwind, Volksschule) mit Referentin Andreatta Doris, MSc (vorne links sitzend)
2 Bilder

Die Gemeinde Radfeld lud zum Seminar

Seit Jahren lädt die Gemeinde Radfeld jährlich alle MitarbeiterInnen von privaten und öffentlichen Radfelder Kinderbetreuungseinrichtungen sowie das Lehrerteam der Volksschule zu einem gemeinsamen Fortbildungstag ein. Am 25.01.2020 gelang es mit Doris Andreatta, MSc, wieder einen spannenden Seminartag für die PädagogInnen zu organisieren. Als ehemalige Lehrerin, seit 23 Jahren selbständige Trainerin und Dozentin für Elementarpädagogik, etc. kennt sie die Herausforderungen in Kinderkrippe,...

  • 03.02.20
  •  1
Lokales
Bgm. Mag. Josef Auer, Amtsleiterin Mag. Jutta Reindl, Greiderer Maria und Anton, Gföllner Roswitha und Rudolf, Prazeller Klara und Herbert, Bgm.-Stv. Fritz Fischler und BH Dr. Christoph Platzgummer

Diamantene und Goldene Hochzeitsjubiläen in Radfeld

Im Rahmen einer kleinen Feier gratulierten Bezirkshauptmann Dr. Christoph Platzgummer, Bürgermeister Mag. Josef Auer und Bgm. Stv. Fritz Fischler dem Ehepaar Gföllner Roswitha und Rudolf zur Diamantenen und den Ehepaaren Greiderer Maria und Anton sowie Prazeller Klara und Herbert zum Goldenen Hochzeitsjubiläum. Sowohl der Bezirkshauptmann als auch die Vertreter der Gemeinde Radfeld wünschen den Jubelpaaren für die Zukunft vor allem Gesundheit und noch viele gemeinsame Jahre in Radfeld.

  • 28.01.20
  •  1
Lokales
Bgm. Mag. Josef Auer, Paregger Rosa und Leonhard und BH Dr. Christoph Platzgummer

Radfelder Paar feierte Gnadenhochzeit

Aus dem seltenen Anlass einer Gnadenhochzeit (70jähriges Ehejubiläum) überbrachten Bezirkshauptmann Dr. Christoph Platzgummer und Bürgermeister Mag. Josef Auer dem Ehepaar Paregger Rosa und Leonhard die besten Glückwünsche des Landes Tirol und der Gemeinde Radfeld. Sowohl der Bezirkshauptmann als auch der Bürgermeister wünschten dem Jubelpaar für die Zukunft das Allerbeste und vor allem möglichst viel Gesundheit.

  • 28.01.20
  •  1
Lokales
Das Auto des 53-jährigen Lenkers überschlug sich, nachdem er den am Pannenstreifen stehenden PKW seitlich gerammt hatte.
3 Bilder

Verkehrsunfall
Abgelenkter Fahrer (53) rammt Auto bei Radfeld

Verkehrsunfall auf der A12 in Radfeld: Ein 53-jähriger Lenker war abgelenkt und krachte mit seinem PKW in ein am Pannenstreifen stehendes Auto.  RADFELD (red). Ablenkung war die Ursache für einen Verkehrsunfall auf der A12 bei Radfeld am Montag, den 20. Jänner. Ein 53-jähriger Österreicher  war mit seinem Auto gegen 12:30 Uhr auf der Inntalautobahn Richtung Kufstein unterwegs. Bei Radfeld suchte der Mann in der Mittelkonsole nach seinem Führerschein. Durch die Ablenkung geriet der Mann auf...

  • 21.01.20
Lokales
Die Sternsingerschar der Pfarre Rattenberg/Radfeld

Sternsinger der Pfarre Rattenberg/Radfeld sammelten € 6.388,80

42 Kinder waren zu Jahresbeginn als Sternsinger in der Pfarre Rattenberg/Radfeld unterwegs. Unter Einsatz ihrer Zeit und Nächstenliebe sammelten sie den enormen Betrag von € 6.388,80. Ein großes DANKE auch an alle Radfelder und Rattenberger Gastronomiebetriebe, die bereits seit vielen Jahren die Sternsingerschar bei ihrem Einsatz mit einem kostenlosen Mittagessen verwöhnen.

  • 20.01.20
  •  1
Lokales
Michael Reiter, Bgm. Josef Auer, Sabine Fuchs, Monika Loinger, Leo Salzburger bei der Spendenübergabe
2 Bilder

Spende der Rattenberger Anklöpfler für das Sozialkonto der Gemeinde Radfeld

Die Rattenberger Anklöpfler waren im vergangenen Advent wieder sehr fleißig unterwegs. Seit sechs Jahren spenden sie die gesamten Einnahmen für soziale Zwecke in der Region. Im November 2018 haben sie gemeinsam mit der „Stadtler Klarinettenmusig“ eine CD mit dem Titel „A stade Zeit“, mit 24 gerne gehörten und bekannten Advent- und Weihnachtsliedern, präsentiert. Auch der bisherige Erlös des CD Verkaufs wurde zu 100 % gespendet. Heuer spendeten die Rattenberger Anklöpfler die enorme Summe...

  • 20.01.20
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.