Inntalautobahn

Beiträge zum Thema Inntalautobahn

Lokales
Bisher einzige "Verkehrs-Operatorin" in Westösterreich: Julia Jammer mit ihrem Chef Christian Steinkellner.
6 Bilder

ASFINAG
Julia Jammer ist die erste "Verkehrs-Operatorin" Westösterreichs

ST. ANTON/PRUTZ (otko). Julia Jammer ist als einzige Frau in der ASFINAG-Verkehrsmanagement-Zentrale in St. Jakob beschäftigt. Rund- um-die-Uhr-Überwachung Eine riesige Videowall mit unzähligen Bildschirmen, vier topausgestattete Arbeitsplätze für den Rund-um-die-Uhr-Betrieb und dazu viel High-Tech mit modernster Software: das sind die Fakten zu einer der modernsten ASFINAG-Verkehrsmanagement-Zentralen in Österreich. 14 sogenannte "Operatoren" sind am Standort St. Jakob am Arlberg tätig....

  • 15.10.19
Lokales
Seit einigen Tagen bereits führt die ASFINAG den alljährlichen Herbstputz der Tiroler und Vorarlberger Tunnel durch.
3 Bilder

ASFINAG
Herbstputztage für Tunnel im Tiroler Oberland

BEZIRK LANDECK. Seit einigen Tagen bereits führt die ASFINAG den alljährlichen Herbstputz der Tiroler und Vorarlberger Tunnel durch. Kaum Verkehrsbehinderungen durch Nachtarbeit. Mehr Verkehrssicherheit 25 Tunnel und Galerien in Tirol sowie sieben Anlagen in Vorarlberg werden rechtzeitig vor der Wintersaison von Ruß und Schmutz befreit. „Wir sorgen dafür, dass Schilder und Signalanzeigen wieder besser sichtbar sind. Tunnelwände wirken nach der Wäsche heller. Damit erhöht sich generell das...

  • 03.10.19
Lokales
Ausbaggerungsarbeiten von Murbecken im Erhaltungsbereich der Autobahnmeisterei Imst zwischen Zirl und Zams.
2 Bilder

ASFINAG
Murbecken – Höchstmöglicher Schutz vor Unwettern

LANDECK/IMST. Die ASFINAG kontrolliert im Herbst 43 Mur- und Rückhaltebecken entlang der Autobahnen und Schnellstraßen im Oberland. Verstärkte Kontrollen Murbecken bieten vor allem bei Unwettern höchstmöglichen Schutz. Die ASFINAG kontrolliert im Herbst 43 solcher Rückhaltesysteme verstärkt, um bei schlechter Witterung gerüstet zu sein. Starkregen ist gerade im Herbst eine große Herausforderung für Autofahrerinnen und Autofahrer. Das gilt jedoch auch für die Autobahnmeistereien in Tirol....

  • 24.09.19
Lokales
12 Bilder

Verkehrsunfall mit Personenschaden in Inzing
Unfall auf der A12 bei Inzing, Alkohol im Spiel

INZING. Am 20. September 2019, gegen 20:10 Uhr lenkte ein 32-jähriger Österreicher einen Pkw auf der Inntalautobahn im Gemeindegebiet von Inzing in westliche Richtung. Auf Höhe des km 92,4 fuhr der Mann auf einen vor ihm fahrenden Pkw auf und stieß diesen gegen eine Betonleitwand. Dabei zogen sich der 32-Jährige Österreicher, der 32-jährige bulgarische Lenker des zweiten Pkw sowie dessen 30-jährige ukrainische Mitfahrerin Verletzungen unbestimmten Grades zu. Sie wurden in die Klinik Innsbruck,...

  • 21.09.19
Lokales
Symbolbild

ASFINAG
Nachtsperre der A 12 Inntalautobahn am 12. September

MILS/IMST. Umleitung für Verkehr in beiden Richtungen zwischen Mils und Imst von 20 bis 23 Uhr. Neue Stromkabel werden gespannt Weil der Energieversorger TIWAG neue Stromkabel im Bereich Imst-Süd über die Autobahn spannen muss, kommt es am Donnerstag (12. September 2019) in der Nacht zu einer Sperre der Inntalautobahn zwischen Mils und Imst. Der Grund dafür: Bei einem Unfall vor einigen Wochen wurde ein Strommasten derart beschädigt, dass er abgebaut und zwischenzeitlich neu errichtet...

  • 11.09.19
Lokales
Die Sondereinheit EGS Tirol konnte einen 38-Jährigen festnehmen, der als "Daytrader" 14 Opfer hinters Licht geführt haben soll. (Symbolfoto)

"Daytrader"
Sondereinheit der Polizei schnappt mutmaßlichen Betrüger bei Kramsach

Festnahme auf der Inntalautobahn bei Kramsach, wegen schwerem gewerbsmäßigen Betrugs und schwerem gewerbsmäßigen Diebstahls: 38-Jähriger soll als "Daytrader" 14 Opfer hinters Licht geführt haben. KRAMSACH (red). Eine Festnahme im Gemeindegebiet von Kramsach gelang der Einsatzgruppe zur Bekämpfung von Straßenkriminalität (EGS) vom Landeskriminalamt (LKA) Wien kürzlich in Zusammenarbeit mit dem LKA Tirol. Sie konnte einen Tatverdächtigen wegen Anlagenbetrugs ausforschen und...

  • 10.09.19
Lokales
Zu einem Verkehrsunfall kam es auf der A12 bei Haiming.
3 Bilder

Polizeimeldung
Verkehrsunfall auf der Inntalautobahn bei Haiming

HAIMING. Am 6. August 2019 gegen 09:40 Uhr fuhr ein 47-jähriger Deutscher mit seinem Pkw auf der A12 im Gemeindegebiet von Haiming in westliche Richtung. Bei der Ausfahrt „Simmeringgalerie“ kam der Pkw des Deutschen auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern, drehte sich, kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen die rechtsseitige Straßenböschung wo das Fahrzeug schwer beschädigt und entgegen der Fahrtrichtung zum Stillstand kam. Der 47-Jährige wurde durch den Unfall unbestimmten Grades...

  • 07.08.19
Lokales
Durch den Unfall erlitt der Lenker schwere Verletzungen, sein 57-jähriger Beifahrer wurde unbestimmten Grades verletzt, so die Polizei.
2 Bilder

Ohne Fremdeinwirkung
Klein-Lkw kam bei Kundl von A12 ab – zwei Verletzte

Ein Klein-Lkw, gelenkt von einem 55-Jährigen, kam aus unbekannter Ursache und ohne Fremdeinwirkung gestern Nachmittag bei Kund von der A12 ab, streifte die Leitschiene und kam im Kleingehölz neben der Autobahn zu stehen. Der Lenker und sein Beifahrer (57) wurde dabei verletzt. KUNDL (red). Am Donnerstagnachmittag, dem 18. Juli gegen 17.30 Uhr, lenkte ein 55-jähriger Österreicher einen Klein-Lkw auf der Inntalautobahn (A12) im Gemeindegebiet von Kundl in östliche Richtung, als er mit dem...

  • 19.07.19
Motor & Mobilität
Am Wochenende rechnet der Arbö mit viel Reiseverkehr, Staus und Verzögerungen

Verkehrsinfo
Staus und Verzögerungen zum Start der Sommerferien

Kommendes Wochenende starten die Sommerferien in Kärnten, Oberösterreich, Salzburg, der Steiermark, Tirol, Vorarlberg sowie fünf deutschen Bundesländern und den Niederlanden. KÄRNTEN. Wegen dem Start der Sommerferien muss man kommendes Wochenende erwarten die Arbö-Reiseexperten die zweite große Reisewelle. Wer mit dem Auto unterwegs sollte sich also auf Staus und Verzögerungen entlang der Transitrouten und bei Stadtausfahrten aus Großstädten gefasst machen. Ironman und Electric LoveDas...

  • 02.07.19
Lokales
5 Bilder

Fahrzeugbrand auf der A12 bei Schwaz

SCHWAZ (red). Ein in Schwaz wohnhafter Mann lenkte kürzlich, einen Personenkraftwagen auf der A12 von Innsbruck kommend in Richtung Schwaz. Im Gemeindegebiet von Schwaz stellte er fest, dass das Fahrzeug vorne zu brennen begann. Die eigenen Löschversuche des am Pannenstreifen abgestellten PKW waren erfolglos, weshalb die Feuerwehr verständigt wurde. Die verständigte Feuerwehr Schwaz konnte den Vollbrand rasch löschen. Die Inntalautobahn war ca. 15 Minuten total gesperrt und bis zum Abtransport...

  • 03.06.19
Lokales
Der Imster Autobahnmeister Günter Santer beim Check der Murbecken im Tiroler Oberland.
3 Bilder

Murbecken vestärkt kontrolliert
ASFINAG: Höchstmöglicher Schutz vor Unwettern

St. ANTON/IMST. Im Tiroler Oberland werden entlang der A 12 Inntal Autobahn und der S 16 Arlberg Schnellstraße 47 Mur- und Rückhaltebecken werden derzeit verstärkt kontrolliert. Tägliche Kontrolle Starkregen ist eine große Herausforderung für Autofahrerinnen und Autofahrer. Das gilt jedoch auch für die Autobahnmeistereien in Tirol. Intensive Niederschläge bedeuten für die ASFINAG auch abseits der Autobahnen viel Arbeit. Allein im Tiroler Oberland gibt es 43 kleinere und größere Mur- und...

  • 28.05.19
Lokales
2 Bilder

Hall
Verkehrsunfall mit Verletzung bei Hall - West

Schwerer Verkehrsunfall bei Hall mit Personen und Sachschaden. Am 22. Mai 2019, gegen 09:20 Uhr, fuhr ein 50-jähriger Österreicher mit seinem Pkw am Autobahnzubringer zur A12 bei Hall-West in Fahrtrichtung Süden und musste sein Fahrzeug verkehrsbedingt anhalten. Eine hinter ihm fahrende 34-jährige Österreicherin konnte ihren Pkw nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr auf den Pkw des 50-Jährigen auf. Ein hinter der Frau fahrender 20-jähriger Österreicher konnte seinen Pkw ebenfalls...

  • 23.05.19
Lokales
Symbolbild

Polizeimeldung
Zams: Polizei zog Raser aus dem Verkehr

ZAMS. Auf der Inntal-Autobahn wurde ein 20-Jähriger bei einer bestehenden Geschwindigkeitsbeschränkung von 100 km/h mit einer Geschwindigkeit von 168 km/h gemessen. Massive Geschwindigkeitsüberschreitung Am 19. Mai 2019, gegen 14:40 Uhr, wurde ein 20-jähriger Österreicher mit seinem Pkw auf der Inntal-Autobahn A12 im Gemeindegebiet von Zams in Fahrtrichtung Westen, bei einer bestehenden Geschwindigkeitsbeschränkung von 100 km/h, mit einer Geschwindigkeit von 168 km/h gemessen. Dem Lenker...

  • 20.05.19
Lokales
Die ASFINAG investiert insgesamt 24 Millionen Euro in den Sicherheitsausbau des Milser Tunnels auf der A 12 Inntal Autobahn.
6 Bilder

Startschuss für Baustellen
ASFINAG investiert 24 Mio. Euro in Milser Tunnel

SCHÖNWIES/MILS. Nach dem Osterreiseverkehr startet die ASFINAG heute mit wesentlichen Bauarbeiten auf der Inntal Autobahn sowie auf der Arlberg Schnellstraße. 115 Millionen werden in Tirol investiert Die ASFINAG will 2019 mit Investitionen von 115 Millionen Euro bestmögliche Rahmenbedingungen für den Wirtschaftsstandort Tirol, für Pendlerinnen und Pendler, aber auch für Anrainerinnen und Anrainer schaffen. Die Ziele der ASFINAG: mehr Sicherheit, weniger Staus, kürzere Fahrzeiten und mehr...

  • 06.05.19
Lokales
Totalschaden nach Flucht: Nicht zugelassen, falsche Kennzeichen, zu schnell und mit Suchtmittel im Fahrzeug wurde ein 20-jähriger Lenker in Vomp gestellt

Polizei
Flucht und Unfall auf Autobahn

VOMP. Wie im Film ging es am Montag, den 29. April 2019 kurz nach 21.30 Uhr auf der Inntalautobahn A12 Fahrtrichtung Osten zu. Eine Polizeistreife wollten ein Fahrzeug anhalten, da eine Geschwindigkeitsüberschreitung festgestellt wurde. Die Streife schaltete das Blaulicht ein und fuhr dem 20-jährigen Lenker nach. Als der Mann das Blaulicht sah, beschleunigte er sein Fahrzeug auf teilweise über 200 km/h, überholte rechts und über den Pannenstreifen und verließ die Autobahn in Vomp. Auf dem...

  • 30.04.19
Lokales
Bei der Einsatzübung im Milsertunnel werden verschiedene Szenarien geprobt.

Tunnelsperre auf der A 12
Einsatzübung im Milser Tunnel am 25. April

MILS/SCHÖNWIES. ASFINAG: 100 Personen bei Probe für den Ernstfall am 25. April 2019 – Tunnelsperre von 18 bis 23 Uhr – Umleitung über B171. Am 25. April ist der Milser Tunnel Schauplatz für eine Einsatzübung. Für die Autofahrerinnen und Autofahrer bedeutet dies: Sperre des Tunnels von 18 bis 23 Uhr mit einer Umleitung über die Tiroler Bundesstraße B171. Insgesamt beteiligen sich 100 Personen an der Übung – unter anderem die Feuerwehren Imst und Zams, das Rote Kreuz Imst und Landeck, das...

  • 19.04.19
Lokales
Unbekannte zwickten in Kundl den Maschendrahtzaun an einem Betriebsgelände auf, schoben einen "Quad" durch das Loch auf die Autobahn und verluden ihre Beute. Die Polizei bittet um Hinweise
2 Bilder

Auf die Autobahn geschoben
Zaun aufgezwickt & Quad geklaut

Unbekannte zwickten in Kundl den Maschendrahtzaun an einem Betriebsgelände auf, schoben einen "Quad" durch das Loch auf die Autobahn und verluden ihre Beute. Die Polizei bittet um Hinweise. KUNDL (red). Bisher unbekannte Täter gelangten in der Nacht vom 1. auf den 2. April auf das Gelände einer Firma in Kundl, indem sie einen Maschendrahtzaun aufzwickten. Dort stahlen sie einen auf einem Anhänger abgestellten Quad, schoben ihn durch den aufgebrochenen Zaun auf die angrenzende Inntalautobahn...

  • 02.04.19
Lokales
Für enorme Behinderungen sorgte heute Vormittag ein Auffahrunfall in Völs (Fahrtrichtung Innsbruck).
11 Bilder

Kilometerlanger Stau
Verkehrsinfarkt um und in Innsbruck

Auffahrunfall mit zwei Lkw sorgte für enorme Verkehrsbehinderungen. Umfangreiche Staus in Richtung Innsbruck gab es am Vormittag bei Völs auf der A12 Inntal Autobahn. Grund dafür war ein Auffahrunfall zwischen zwei Lkw. Während der Bergungsarbeiten war lediglich eine Fahrspur für den Verkehr offen. Beide Schwerfahrzeuge müssen abgeschleppt werden. Die ASFINAG und die Einsatzkräfte waren über Stunden mit den Aufräumarbeiten beschäftigt. Der Stau in Richtung Innsbruck erreichte ein Ausmaß von...

  • 28.02.19
Politik
Im Bezirk daheim: Josef Lettenbichler (VP) und Carmen Schimanek (FPÖ) sitzen für die Regierungsparteien im Nationalrat.
5 Bilder

Verkehr im Bezirk Kufstein
Regierungsparteien "gegen Denkverbote", NEOS gegen Symptombekämpfung

NR Carmen Schimanek (FPÖ) und NR Josef Lettenbichler (ÖVP) demonstrieren Einigkeit im Verkehrsthema bei Straße und Schiene, NEOS-LA Leitgeb fordert echte Maßnahmen von Bund und Land. BEZIRK (nos). "Verkehr ist uns beiden ein wichtiges Thema", erklären die beiden Nationalratsabgeordneten Carmen Schimanek (FPÖ) und Josef Lettenbichler (ÖVP). "Mit Argusaugen", so Schimanek, beobachte man die Diskussionen um den Nordzulauf zum "Europaprojekt" Brenner-Basistunnel (BBT). Ein gemeinsamer Antrag,...

  • 15.02.19
Lokales
Das schwer beschädigte Fahrzeug wurde am Sonntag geborgen
2 Bilder

Unfall
Schwerer Verkehrsunfall auf der Inntalautobahn

KOLSASS. Vergangenen Samstag kam ein 57-jähriger LKW-Fahrer aus unbekannter Ursache bei Kolsass von der Fahrbahn der Inntalautobahn A12 ab. Er durchschlug mehrere Bäume und blieb mit dem schwer beschädigten Fahrzeug stehen. Der Lenker wurde ins BKH Schwaz gebracht. Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens wegen des Urlauberschichtwechsels konnte das Fahrzeug erst am Sonntagmorgen geborgen werden.

  • 11.02.19
Lokales
Verkehrsunfall bei Rietz
6 Bilder

Polizeimeldung
Schwerer Unfall auf der A12 bei Rietz

RIETZ. Eine 48-jährige Österreicherin fuhr am 28. Jänner 2019 gegen 09:35 Uhr mit ihrem Pkw auf der A12 im Gemeindegebiet von Rietz in Richtung Innsbruck. Aus unbekannter Ursache kam sie über den rechten Fahrbahnrand hinaus und fuhr über die Böschung entlang des Böschungsfußes. Da sie in weiterer Folge nach eigenen Angaben das Gas mit der Bremse verwechselte wurde der Pkw immer schneller, durchschlug einen Weidezaun und krachte in eine Baumgruppe hinter der Lärmschutzwand. Ca. 50 Meter hinter...

  • 30.01.19
Lokales
Die neue Röhre des Perjentunnels (S16 Arlberg Schnellstraße), die Mitte Dezember eröffnet wird, wurde mit der LED-Technologie ausgestattet.
3 Bilder

50 Prozent weniger Energieverbrauch bei optimaler Leuchtkraft
Bessere Sicht durch LED-Beleuchtungen in Autobahntunnel

BEZIRK/TIROL. Gute Erfahrungswerte gibt es beim Einsatz von LED-Beleuchtungen in Tunnel. Das zeigt eine aktuelle Studie über den Einsatz dieser neuen Technologie. Im Vergleich zu herkömmlichen Beleuchtungen konnte mit LED (kurz für Licht-Emittierende Diode) der Energiebedarf teilweise um 50 Prozent reduziert werden. Die ASFINAG startete bereits 2006 mit ersten Feldversuchen in einem kleinen Tunnel, um die LED-Technologie im Echteinsatz zu erproben. Mittlerweile sind bereits mehr als zehn...

  • 29.11.18
Lokales
Die Grenzkontrollen bei Kufstein und Kiefersfelden an der Inntalautobahn werden über provisorische Checkpoints der deutschen Bundespolizei abgewickelt.

Skisaison & Stauprognosen
Kufsteins Bürgermeister fordert Pause für Grenzkontrollen während Wintersaison

KUFSTEIN/KIEFERSFELDEN (red). Über Initiative des ersten Bürgermeisters von Kiefersfelden, Hajo Gruber, sowie des bayrischen Landtagsabgeordneten Otto Lederer kam es am 26. November auf dem Gemeindeamt in Kiefersfelden zu einem „runden Tisch“. Auch Kufsteins Bürgermeister Martin Krumschnabel, der stellvertretende Landrat von Rosenheim, Josef Huber, der Leiter der Bundespolizeiinspektion Rosenheim, Reinhard Tomm, sowie Johann Schmid als Leiter der Abteilung "Betrieb und Verkehr" der...

  • 29.11.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.