01.05.2016, 08:21 Uhr

Tierisch exotisch

Das grüne Paradies in den Gewächshäusern des Botanischen Gartens von Innsbruck bietet das ideale Ambiente für exotische Lebewesen aus aller Welt
Der Verein "Reptilienfreunde Tirol" veranstaltet derzeit eine sehenswerte Ausstellung einer für viele sehr fremdartigen oder vielleicht sogar beängstigenden Tierwelt, die gerade deshalb so sehenswert ist.
In den Gewächshäusern des Botanischen Gartens in Innsbruck kann man den exotischen Lebewesen nicht nur ganz nahe kommen sondern sich auch aus erster Hand, direkt von Experten über die Ansprüche und Haltung dieser faszinierenden Geschöpfe aus aller Welt informieren lassen.

Und das ist mehr als wichtig, denn es gibt doch tatsächlich Menschen, die sich ein Chamäleon oder einen Leguan nur deshalb anschaffen wollen, weil diese Tiere so exotisch sind und man mit ihrem Besitz aus der Masse von Hunde-, Katzen- und Kleintierhaltern so auffallend heraussticht...
Das ist natürlich der denkbar schlechteste Grund sich so pflegeaufwendige und anspruchsvolle Kreaturen ins Haus zu holen.
Allein schon die Tatsache, dass viele Reptilien oder auch Vogelspinnen weit über 15 bis 20 Jahre alt werden können, sollte verantwortungsvolle Leute zum genauen Nachdenken bringen. Von den Kosten für eine den Bedürfnissen der Tiere angemessenen Unterbringung ganz zu schweigen...

Zum Nachdenken und Lernen regen die Reptilienfreunde Tirols bei dieser Ausstellung engagiert und fachkundig an und leisten damit tatsächlich echte Tierschutzarbeit. Regen aber zugleich das Interesse an einer beeindruckend exotischen Fauna an, die näher kennenzulernen sich wirklich lohnt!
1
1
1
2
1
1
1
1
2
1
1
2
1
1
1
1
1
1
1
1
3
1 2
2
2
1
3
1
2
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentareausblenden
249
Fritz Neuhauser aus Innsbruck | 01.05.2016 | 10:13   Melden
40.365
Julia Mang aus Horn | 01.05.2016 | 11:18   Melden
55.314
Ferdinand Reindl aus Braunau | 01.05.2016 | 11:34   Melden
75.882
Erika Bauer aus Bruck an der Mur | 03.05.2016 | 08:37   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.