15.08.2016, 10:46 Uhr

TRÄUME BESSER VERSTEHEN und FÜR DEN ALLTAG NUTZEN - Drei offene Abende im September, danach eine fixe Monatsgruppe mit Christa Wolf

Wann? 12.09.2016 19:00 Uhr bis 12.09.2016 22:00 Uhr

Wo? Verein Kraft für Leben, Speckbacherstr. 30, 6020 Innsbruck AT
Innsbruck: Verein Kraft für Leben | Zur Person von Christa Wolf: Heilpraktikerin, Lebensberaterin, Humanenergetikerin, seit 24 Jahren in eigener Praxis tätig als klass. Homöopathin, Yogalehrerin und Psycho-Therapeutin; 5-jährige Ausbildung in schamanischem Heilen, Energiearbeit, Kommunikationsberaterin, gewaltfreie Kommunikation nach M. Rosenberg

3 offene Abende im September und Oktober
Traumarbeit/Traumreisen, sich über Träume besser verstehen lernen

An diesen Abenden entwickeln wir unsere Fähigkeiten, unsere Träume besser verstehen zu können. Wir erarbeiten uns das 7-Ebenen-Modell der Träume, lernen verschiedene Hilfsmittel kennen, die uns dazu verhelfen können, in die Traumzeit zu gelangen (idealer Schlafplatz, Traumkissen etc.), und unternehmen eine Reise in die Traumzeit, um unseren Traumlehrern begegnen zu können.
Wir lernen verschiedene Methoden kennen, mit denen wir unsere eigene Traumsymbolik und die Botschaften in unseren Träumen besser verstehen können und mit Achtsamkeit und Behutsamkeit unterstützen wir andere im Verstehen ihrer Träume.
Grundkenntnisse sind nicht erforderlich. Wenn es Träume gibt, an die ihr euch erinnern könnt, und ihr Fragen dazu habt - bringt sie mit!
Termine: Montag 12. + 26.9., sowie 10.10. von 19.00 – 22.00
Kosten: KfL-Mitgl. 10 €, Nicht-Mitgl. 14 €
Keine Anmeldung

Ab Oktober gibt es in einer weiteren MONATSGRUPPE weiterführend die Möglichkeit, mit unseren Träumen zu arbeiten.
Termine Mo-Gruppe: 24.10., 21.11., 19.12., 23.1., 20.2. von 19.00 bis 21.00
Kosten: für 5 Abende 100 € KfL-Mitglieder bzw. 125 € Nicht-Mitglieder
Anm.: sms an 0699-16202020 od. Mail an e.kutmon@kraftfuerleben.org
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.