18.07.2016, 12:09 Uhr

Das Euregio-Jugendblasorchester 2016 gibt sein Abschlusskonzert in Innsbruck

Euregio Music Camp: NachwuchsmusikerInnen bilden ein Orchester

Das erste Euregio Music Camp findet von 24. bis 28. Juli 2016 im Euregio-Kulturzentrum in Toblach, Südtirol, statt. 60 talentierte NachwuchsmusikerInnen zwischen 15 und 24 Jahren nehmen daran teil und bilden zusammen das Euregio-Jugendblasorchester 2016. Das Abschlusskonzert des Music Camps findet am 31. Juli 2016 im Rahmen der Innsbrucker Promenadenkonzerte statt.
„Das Euregio Music Camp beweist, dass Musik keine Grenzen kennt. Jugendliche aus Tirol, Südtirol und dem Trentino kommen zusammen, um gemeinsam zu musizieren und Freundschaften zu knüpfen. Als Euregio-Jugendblasorchester werden sie viele Menschen begeistern. Das Abschlusskonzert des Music Camps vor der feierlichen Kulisse der Innsbrucker Hofburg ist ein würdiges Finale“, freuen sich LH Günther Platter und LRin Beate Palfrader.

Ausklang durch drei Konzerte

Zu dem Euregio Music Camp konnten sich bis Ende April enthusiastische JungmusikerInnen anmelden. Unter der Leitung bekannter DozentInnen und DirigentInnen werden die Jugendlichen gemeinsam musizieren. Neben der Musik sorgt ein kulturelles und gesellschaftliches Programm für Abwechslung. Das Camp wird gekrönt von drei Abschlusskonzerten. Das erste wird am 29. Juli in Toblach stattfinden, am Tag darauf gastiert das Euregio-Jugendblasorchester in Riva del Garda und das finale Konzert geht am 31. Juli 2016 im Innenhof der Hofburg in Innsbruck über die Bühne.
Das Euregio Music Camp wird vom gemeinsamen Büro der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino angeboten und in Zusammenarbeit mit den Blasmusikverbänden der drei Länder sowie der Musikschule der Stadt Innsbruck organisiert.


Was? Abschlusskonzert des Euregio-Jugendblasorchester 2016
Wann? Sonntag, 31. Juli 2016, 11 Uhr
Wo? Innenhof der Kaiserlichen Hofburg, Innsbruck
Der Eintritt ist frei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.