21.03.2016, 11:42 Uhr

Grüne halten an der Modellregion für gemeinsame Schule fest

Gebi Mair (Foto: Grünen Tirol)
„Wir arbeiten unvermindert am gemeinsamen Ziel der Modellregion, so wie wir es vereinbart haben“, sagt der Grüne Klubobmann Gebi Mair.

Modellregion für eine gemeinsame Schule

Die Schwarz-Grüne Regierung vertritt nach wie vor die Position, dass eine Modellregion für eine gemeinsame Schule ein wichtiger bildungspolitischer Reformschritt ist, so Gebi Mair. „Je mehr Tirol zur Modellregion wird, desto mehr Chancen für mehr Kinder ergeben sich.“ Auch für den Grünen Bildungssprecher Ahmet Demir ist die Modellregion wichtig. „Unser aller Anliegen sollte es sein, dass sich Österreich gut entwickelt und nicht wie in den letzten Jahren ins Hintertreffen gerät. Weiter wie bisher führt nämlich dazu, dass wir sowohl mit den Leistungs- als auch Bildungsstandards nicht mehr international mithalten können und in weiterer Folge ärmer werden, weil wir wirtschaftlich nicht mehr mithalten können.“

Mair geht davon aus, dass die Steuerungsgruppe ihre Arbeit im April unvermindert vorsetzen werde.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.