28.07.2016, 11:00 Uhr

Umgestürzter Holztransporter

Der Fahrer eines Holztransporters war am 26.07.2016, gegen 16.00 Uhr, im „Münzgraben“ von 8383 Neumarkt an der Raab, Gemeinde Sankt Martin an der Raab, damit beschäftigt, mit einem Autokran Baumstämme auf den Anhänger seines LKW-Zuges zu verladen. Plötzlich kippte das Schwerfahrzeug auf dem Forstweg seitlich weg, wobei der Arbeiter vom Kransitz auf die angrenzende Waldböschung geschleudert wurde. Er blieb bei dem Unfall zum Glück unverletzt und konnte noch selbst Hilfe holen. Nach ersten Sicherungsmaßnahmen durch die Feuerwehren von Neumarkt an der Raab, Sankt Martin an der Raab und Jennersdorf konnte erst am nächsten Tag, den 27.07.2016, die Bergung des Schwerfahrzeuges mit einem Rad-Bagger, einem Autokran, einem Harvester, einem Forwarder und einer Traktorseilwinde durchgeführt werden.
Text/Foto: Eduard Erber
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.