Jennersdorf

Beiträge zum Thema Jennersdorf

Lokales
Betroffene Eltern wie Julia Bücsek, Jacqueline Echavarría-Carbonell und Manuela Karner (von links) freuen sich über den Ausgang der Bürgerversammlung.
4 Bilder

Bürgerversammlung
Schulschließung in Henndorf dürfte vom Tisch sein

Nimmt man die Bürgerversammlung vom Freitag als Gradmesser, dann die dürfte die drohende Schließung der Volksschule in Henndorf abgewendet sein. In der Diskussion mit Eltern und anderen Ortsbewohnern bekannte sich die große Mehrheit der 13 anwesenden Gemeinderäte zur Sanierung des 134 Jahre alten Schulgebäudes. 521 Pro-UnterschriftenDer Druck auf den Jennersdorfer Gemeinderat war groß geworden. Namens der betroffenen Eltern präsentierte Christof Spörk eine Petition zur Erhaltung der Schule,...

  • 24.05.20
Lokales
Verena Dunst und Bernhard Takacs bei der Präsentation von frischem Wildfleisch
10 Bilder

Landtagspräsidentin unterstützt Jägerschaft
Wildfleisch ist günstig und gesund

Landtagspräsidentin Verena Dunst erkennt die gespannte Lage zwischen Gastronomie und Jägerschaft: "Gerade zur Zeit der zögernden Gasthausbesuche und der noch geschlossenen Gaststätten beginnen die Rehwildabschüsse. Wildfleisch fällt an und der Preis verfällt". Zusammen mit der Jägerschaft setzt sie im GH Mirth in Eltendorf  Impulse zur besseren und sinnvolleren Vermarktung des frischen Wildfleisches und empfiehlt den Privatverkauf. Momentan wird viel zuhause gekocht, der Kochbücherabsatz...

  • 22.05.20
Wirtschaft
Wegen des eingeschränkten Behördenbetriebs liegt noch keine Bewilligung für den Ausbau vor.

Erst 2021
Erweiterung des Jennersdorfer Campingplatzes verschoben

Der für heuer geplante Ausbau des Jennersdorfer Campingplatzes muss auf nächstes Jahr verschoben werden. "Da die behördlichen Abläufe wegen der Corona-Maßnahmen stark eingeschränkt waren, liegt für unseren Antrag noch keine Bewilligung vor", berichtet Bürgermeister Reinhard Deutsch. Ein späterer Baubeginn während des Sommers sei aber nicht möglich, weil der Campingplatz zu dieser Zeit am meisten von Gästen frequentiert wird.

  • 20.05.20
Lokales
Die Zahl der Messbesucher bleibt bis auf weiteres limitiert (im Bild Stinatz), die Gläubigen feiern mit Schutzmaske.

Jennersdorf, Stinatz ...
Erste Gottesdienste nach Corona-Wiedereröffnung

Trotz aller Corona-Einschränkungen strahlten die ersten Gottesdienste nach der corona-bedingten Schließung ein "sehr schönes Miteinander" aus. So hat es der Jennersdorfer Stadtpfarrer Norbert Filipitsch wahrgenommen. "Die Messbesucher waren diszipliniert und haben alle Sicherheitsregeln eingehalten." Sicherheits-AuflagenUnd das waren nicht wenige: Ordnerdienste beim Ein- und Ausgang, maximal 38 Besucher pro Messe, jede zweite Sitzreihe blieb frei. Liturgisch gesehen gab es weder die...

  • 19.05.20
Politik
Durch diese Veröffentlichung der Bürgerliste JES sieht die ÖVP das Prinzip der Nicht-Öffentlichkeit von personalbezogenenen Gemeinderatsdebatten verletzt.

Wegen Facebook-Posting
ÖVP Jennersdorf führt Aufsichtsbeschwerde gegen Bürgermeister

Die Jennersdorfer Gemeinde-ÖVP hat bei der Gemeindeabteilung der Landesregierung eine Aufsichtsbeschwerde gegen Bürgermeister Reinhard Deutsch (JES) eingebracht. Grund: Seine Bürgerliste hat via Facebook Details über den Gemeinderatsbeschluss einer Personalaufnahme im städtischen Kindergarten publik gemacht, der unter Ausschluss der Öffentlichkeit gefällt wurde. Zitat: "Die Abstimmung fiel - durch ÖVP und FPÖ - zugunsten einer Bewerberin aus ..." Wer hat wie abgestimmt?Die ÖVP macht geltend,...

  • 13.05.20
Wirtschaft
Gastronomie unter Corona-Auflagen: Gernot Schmidt bewirtet ab 15. Mai seine Gäste mit vorgeschriebenen Mund-Nasen-Schutz. (Symbolfoto)
4 Bilder

Nach neun Wochen Lockdown
Gastronomiebetriebe für Neustart gerüstet

Nach neun Wochen des "Fast-Stillstands" in der Gastronomie dürfen mit 15. Mai Gäste in ihren Lieblingsrestaurants und Cafés wieder Platz nehmen. Dabei sind aber neue Spielregeln zu beachten. JENNERSDORF/STEGERSBACH. "Wir freuen uns, wenn es wieder losgeht. Die Gäste offenbar auch, denn es gibt bereits erste Tischreservierungen", erzählt der Jennersdorfer Event-Gastronom Gernot Schmidt. Mit 15. Mai öffnen drei seiner vier Lokalitäten wieder: das Gasthaus "Zum Hof", die "Café-Lounge-Bar" sowie...

  • 11.05.20
  •  1
Lokales

Nach zwei Jahren des Fernbleibens hat Jennersdorf wieder ein Storchenpaar
Dank "Coronaruhe" geblieben?

Zwei Jahre lange musste die Bevölkerung der Bezirkshauptstadt Jennersdorf auf das jahrzehntelang gewohnte Storchenpaar im Ortszentrum verzichten - zu laut und störend waren die Umbauarbeiten am Ort des gewohnten Nistplatzes. Auch in diesem Frühjahr sah es lange Zeit danach aus, dass kein Storch den Platz annehmen würde. Die bedingte Ruhe vor Ort aufgrund der Maßnahmen zur Bekämpfung des Covid-19-Virus scheint aber die Attraktivität des Nests gesteigert zu haben.

  • 10.05.20
Wirtschaft
Im "Nagelstudio Karina" werden Sicherheitsvorkehrungen, hier mit Plexi-Spuckschutz, großgeschrieben.
5 Bilder

Plexiglas und Gesichtsmasken
Friseure und Nagelstudios öffnen wieder

Ab dem 2. Mai sperren Friseure und Nagelstudios unter besonderen Regelungen wieder auf. Ein Rundruf der Bezirksblätter zeigt, dass die Nachfrage der Kunden bereits sehr groß.  BEZIRKE JENNERSDORF/GÜSSING. Eine Lockerung auf die viele sehnsüchtig gewartet haben. Die Zeit der Selbst-Experimente ist vorbei, endlich gibt es den gepflegten Haarschnitt und die perfekt manikürten Nägel vom Profi. Unter bestimmten Vorsichtsmaßnahmen, wie Gesichtsmasken tragen, beim Eintreten die Hände waschen oder...

  • 29.04.20
Lokales
4 Bilder

„SISSI UND FRANZ“ IM STERNBILD HERKULES
BORG JENNERSDORF benennt STERN und PLANETEN

„Sissi und Franz“ im Sternbild Herkules – das BORG Jennersdorf benennt Stern und Planeten: Zu Beginn des Schuljahres 2019/20 veranstaltete die IAU (Internationale Astronomische Vereinigung), anlässlich ihres 100jährigen Bestehens, den Wettbewerb „ExoWorlds“. Von jedem Mitgliedsland waren die Bildungseinrichtungen angehalten, einen Stern und einen Planeten, der um diesen Stern kreist, in einem landesweiten Wettbewerb zu benennen, so möglich mit einem Bezug zu diesem Land. Der...

  • 28.04.20
Wirtschaft
Michael Pieber (GPA-djp), Landtagspräsidentin Verena Dunst und Edmund Artner (ÖGB) fordern für Menschen, die das System erhalten einen "Corona-Tausender" netto.
2 Bilder

Coronavirus
Arbeitslosigkeit im Bezirk Güssing und Jennersdorf angestiegen

Die Corona-Krise hat sich erwartungsgemäß auf den Arbeitsmarkt in den Bezirken Güssing und Jennersdorf ausgewirkt.  BEZIRKE GÜSSING/JENNERSDORF. „Wir müssen alles dafür tun, dass aus der Corona-Krise keine Sozialkrise wird", so Edmund Artner bei einem Pressegespräch. Er bezieht sich auf die neuesten Arbeitslosenzahlen in den Bezirken Güssing und Jennersdorf, die laut Landtagspräsidentin Verena Dunst sehr besorgniserregend seien.  Fast 40 Prozent Steigerung Aktuellen Zahlen zufolge sind...

  • 24.04.20
Lokales
Der Unteroffizier gehört der 3. Assistenzkompanie aus der Stabskompanie des Jägerbataillons 19 in Güssing an.

Schießunfall in Jennersdorf
Im Assistenzeinsatz hat sich ein Pistolenschuss gelöst

Am Mittwoch, dem 22. April kam es um 11.05 Uhr zu einem Schussvorfall im Zugsgefechtstand in Jennersdorf. Laut Militärkommando Burgenland wurde niemand verletzt. JENNERSDORF/GÜSSING. Ein Unteroffizier der 3. Assistenzkompanie Güssing, hat bei Dienstantritt bei der Lade- und Entladebox halbgeladen. Bei der Besichtigung der Lagekarte fiel ihm das Magazin aus der Pistole. Der Unteroffizier nahm die Pistole 80 aus dem Holster und dabei brach ein Schuss. Neben ihm waren zwei weitere Präsenzdiener...

  • 23.04.20
Wirtschaft
Die Einkaufswagen des Baumarktes Niederer in Jennersdorf werden von den Mitarbeitern regelmäßig desinfiziert.
8 Bilder

Nach dem Shutdown
Geschäfte und Betriebe dürfen wieder Kunden locken

Nach einer vierwöchigen Schließung wegen der Coronavirus-Pandemie haben seit 14. April wieder zahlreiche Geschäfte geöffnet. Das betrifft Handelsflächen unter 400 Quadratmetern sowie Bau- und Gartenmärkte. Von den ersten Lockerungen profitieren viele kleinere Geschäfte. Ob sich daraus aber wirklich Profit schlagen lässt, muss sich erst in den nächsten Tagen zeigen.  Zurückhaltende Kunden"Die Kunden sind noch sehr verhalten", beschreibt Monika Track das Kaufverhalten im Weltladen...

  • 20.04.20
Lokales
2 Bilder

Unterhaltung für die Bewohner des Mutter Teresa Hauses in Jennersdorf
Live-Konzerte vor dem/für das Mutter Teresa Haus

Jeden Montag und Mittwoch um 10.30 Uhr (beginnend ab 20. April 2020) werden SchülerInnen der ZMS Jennersdorf und MusikerInnen aus der Umgebung mit Kurzkonzerten im Garten des Mutter Teresa Hauses den BewohnerInnen und dem Pflegepersonal musikalische Grüße und Abwechslung ins Zimmer bringen. Pflegedienstleiterin Sonja Schmaldienst war von der Idee hellauf begeistert. Seit 5 Wochen darf niemand der Bewohner Besuch empfangen. Obwohl alle gesund sind, fühlt sich der Alltag „wie unter einem...

  • 20.04.20
  •  1
Lokales
3 Bilder

Das Herzblatt kam nun auch angeflogen...
Traute Zweisamkeit bei Meister Adebar - wird er bleiben?

Viel später als zum Beispiel in Rust, ist nun endlich auch das Storchenpaar in Jennersdorf vereint - aber werden sie bleiben? Das Nahrungsangebot wird von Jahr zu Jahr geringer, Grünstreifen entlang der Felder, wie es sie vor wenigen Jahrzehnten noch überall gegeben hat, existieren nicht mehr, der Drang noch eine und noch eine und noch eine weitere Reihe Kukuruz anzubauen gewinnt, traurigerweise.

  • 17.04.20
WirtschaftBezahlte Anzeige
2 Bilder

Angebote
Lagerhaus Unterwart, Güssing, Jennersdorf und Rudersdorf

Alles will raus! Wir freuen uns aufs Lagerhaus!  Wurzelbank EnzianStapelsessel GaliziaAusziehtisch MonzaKlappsessel MonzaTisch GaliziaGrillchef GasbräterTaloo GasgrillwagenLiege MykonosAlle Angebote gültig bis 2. Mai im Lagerhaus Unterwart, Güssing, Jennersdorf und Rudersdorf http://www.lagerhaus.at/

  • 10.04.20
Lokales

Komet C/2019 Y4 (Atlas)
Komet am Himmel - im Mai eventuell mit bloßem Auge sichtbar

„Es is kein’ Ordnung mehr jetzt in die Stern’, D’ Kometen müssten sonst verboten wer’n; Ein Komet reist ohne Unterlaß Um am Firmament und hat kein’ Paß; Und jetzt richt’ a so a Vagabund Uns die Welt bei Butz und Stingel z’grund; Aber lass’n ma das, wie’s oben steht, Auch unt’ sieht man, dass ’s auf ’n Ruin losgeht.“ So die erste Strophe des „Kometenlieds“ aus dem Stück „Der böse Geist Lumpacivagabundus“ von Johann Nestroy. Es zeigt sehr schön die Angst der breiten Masse der Bevölkerung...

  • 08.04.20
Lokales
Allgemeinmediziner Gerhard Hirschlehner tritt in Jennersdorf die Nachfolge von Peter Thomas an.

Hirschlehner folgt Thomas
Neuer Arzt in Jennersdorf ordiniert ab 14. April

Zwei Wochen, nachdem Allgemeinmediziner Peter Thomas in Pension gegangen ist und seine Ordination in Jennersdorf geschlossen hat, wird sein Nachfolger die Praxis eröffnen. Gerhard Hirschlehner tritt seinen Dienst am Dienstag, dem 14. April, in der Hauptstraße 43 an. Geöffnet ist die Kassenordination dienstags von 9.00 bis 13.00 Uhr, mittwochs von 8.00 bis 12.00 und von 15.00 bis 17.00 Uhr, donnerstags von 8.00 bis 12.00 Uhr sowie freitags von 8.00 bis 12.00 und von 15.00 bis 18.00...

  • 08.04.20
Lokales

Lokales
Pelzige neue Bewohner in den Auen des Grieselbaches

Ein Geheimtipp unter den Naturfreunden ist derzeit das weitläufige Areal des Hochwasser-Rückhaltebeckens in Jennersdorf: Still und beinahe unbemerkt haben sich dort Biber angesiedelt! Angelika Steurer aus Jennersdorf war eine der Ersten, die über Bekannte vom Biberdamm erfahren hat. Seither schaut sie regelmäßig bei ihren Spaziergängen am Damm vorbei. „Es gibt immer wieder etwas Neues zu entdecken, die Biber bauen den Damm immer höher und größer mit Schlamm und Ästen aus“, berichtet sie und...

  • 07.04.20
  •  3
Lokales
Die evangelische Pfarrerin Virág Magyar aus Neuhaus am Klausenbach ist auch in der Corona-Krise für alle Gläubigen da.
2 Bilder

Alle Livestream-Termine
Ostergottesdienste zu Hause online mitfeiern

Die Corona-Pandemie verändert das wichtigste Fest der Christenheit. Heuer wird es in den Kirchen keine öffentlichen Gottesdienste geben. Dafür gibt es Möglichkeiten in TV, Radio und im Internet. Ein Osterfest, das es so noch nie gegeben hat. Keine öffentliche Messen, die Kirchenbänke bleiben leer. Gläubige müssen auch in der Karwoche den Gang in die Kirche unterbleiben lassen.  "Wir sind da" "Das ist keine leichte Situation", erzählt die evangelische Pfarrerin aus Neuhaus am Klausenbach...

  • 07.04.20
Lokales
Eigene Schutzmasken-Kreationen sind auch gestattet.
3 Bilder

Ab sofort
Mundschutzpflicht in Supermärkten und Drogerien

Das von der Bundesregierung angekündigte Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes beim Einkaufen ist seit heute in Supermärkten, Drogerien und Drogeriemärkten Pflicht. Die Maskenpflicht wird ab 13. April auch auf den öffentlichen Verkehr ausgedehnt.  BEZIRKE GÜSSING/JENNERSDORF. Nun ist sie also da - die Maskenpflicht. Nach einigen Tagen der Eingewöhnung dürfen ab heute die heimischen Supermärkte und Drogerien nur mehr mit Mund-Nasen-Schutzmasken (MNS) betreten werden. Ausgenommen sind...

  • 06.04.20
Lokales
Und wieder ist eine Neuausschreibung notwendig.

Nur eine von von zwei offenen Stellen besetzt
Arzt zog Bewerbung für Jennersdorf in letzter Minute zurück

Die Geschichte der Nachbesetzungen der allgemeinmedizinischen Kassenarztstellen im Bezirksvorort Jennersdorf ist um ein groteskes Kapitel länger. Am 31. März, einen Tag, bevor er den Dienst in der ihm zugesprochenen Arztpraxis hätte antreten sollen, zog Bewerber Frank Spranger sein Ansuchen zurück. Förderungs-UnstimmigkeitenIn einem Brief an die Gemeindevertretung machte er geltend, dass er sich bezüglich finanzieller Förderungen durch die Gemeinde ungerecht behandelt fühle. "Diese Vorwürfe...

  • 06.04.20
Lokales
Gynäkologin Gudrun Lorenz-Eberhardt ordiniert ab 1. April in Heiligenkreuz im Lafnitztal.

Ab 1. April
Nachfolge in Jennersdorfer und Heiligenkreuzer Arztpraxen

Eine der zwei offenen Kassenstellen für einen Allgemeinmediziner in Jennersdorf ist vergeben. Mit Wirkung vom 1. April tritt der gebürtige Deutsche Frank Spranger die Nachfolge von Josef Ehrne an. Das bestätigte Rainer Stippl von der Österreichischen Gesundheitskasse gegenüber dem Bezirksblatt. Eröffnung Mitte AprilNoch sind aber nicht alle Vorbereitungen für die Eröffnung der Praxis abgeschlossen. "Es dürfte etwa bis Mitte April dauern, bis die Ordination für Patienten geöffnet werden...

  • 31.03.20
Lokales
Zu den illegalen Party-Plätzen gehören die Aussichtsplattform auf dem Binderberg, das Tafelberg-Kreuz (Bild), die Hubertuskapelle und die Brücke neben der Volksschule Jennersdorf.

Vier neuralgische Stellen
Warnung vor Corona-Parties in Jennersdorf

Ärger herrscht in der Stadtgemeinde Jennersdorf über so genannte "Corona-Parties" von Jugendlichen, die in der letzten Zeit veranstaltet wurden. "Unverständlich und letztlich strafbar", so die Kritik seitens der Gemeinde. Vier Stellen hätten sich als "Hot Spots" herauskristallisiert: die Aussichtsplattform auf dem Binderberg in Henndorf, das Tafelberg-Kreuz, die Hubertuskapelle und die Brücke neben der Volksschule Jennersdorf. An die Eltern der "unverantwortlichen Virenstreuer" appelliert...

  • 30.03.20
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.