Minihof Liebau

Beiträge zum Thema Minihof Liebau

Der Dirigent Alfred Braunstein mit den Musikanten auf dem Marktplatz in Minihof-Liebau.
60

Blasmusik und Wein
Stimmungsvoller Sommerabend mit der Blaskapelle Minihof-Liebau

“Blasmusik und Wein”: Unter diesem Titel veranstaltete die Blaskapelle Minihof-Liebau am Samstagabend auf dem Marktplatz im Ort das erste Konzert seit Ausbruch des Coronavirus. Bürgermeister Helmut Sampt eröffnete die Veranstaltung und betonte, sich besonders darüber zu freuen, dass diese Veranstaltung verwirklicht werden konnte. Auch Vizebürgermeister Ernst Halb, Landtagsabgeordneter Ewald Schnecker, Bürgermeister von Mühlgraben, Fabio Halb, und andere Ehrengäste waren unter den...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Sarah Treiber
Laut Neo-Besitzer Claudio Cocca ist es das Ziel, hier wieder ein Gasthaus und eine Bäckerei zu etablieren.

Revitalisierung geplant
Neuer Besitzer für früheres Gasthaus Steinmetz in Minihof-Liebau

Das ehemalige Gasthaus Steinmetz in Minihof-Liebau samt seiner früheren Bäckerei hat einen neuen Besitzer. Der Unternehmer Claudio Cocca hat die Immobilie an der Bundesstraße gekauft und will sie möglichst in ihrer vormaligen Verwendung wiederbeleben. "Wir sind auf der Suche nach einem Pächter für die Gastronomie, der die Gasträumlichkeiten und den Saal übernimmt. Erste Gespräche haben schon stattgefunden", berichtet Cocca. Für Brot und Backwaren soll es einen Verkaufsraum geben. "Backen...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
10

Seit 2006
Landhofmühle in Windisch Minihof mit Umweltzeichen ausgezeichnet

Das Naturidyll-Hotel Landhofmühle in Windisch Minihof ist seit 2006 Träger des österreichischen Umweltzeichens. WINDISCH MINIHOF. Zertifizierte Tourismusbetriebe leisten einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz und beweisen damit, dass Umweltfreundlichkeit zum Leitsatz der heutigen Zeit geworden ist. Die Landhofmühle Fartek aus Minihof Liebau belegt seit 2006 als erster burgenländischer Beherbergungsbetrieb, dass Umweltschutz und Tourismus auch zusammen funktionieren können.  Von der...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Minihof-Liebau (Bild), Windisch Minihof und Tauka liegen in in abwechslungsreicher, hügeliger Kulturlandschaft.
54

Minihof-Liebau, Windisch Minihof, Tauka
Drei Orte im Herzen des Naturparks Raab für den Urlaub daheim

Für den gerade viel zitierten "Urlaub daheim" ist die Gemeinde Minihof-Liebau geradezu ein Paradebeispiel. Wandern, Radeln und Entspannen in abwechslungsreicher Kulturlandschaft stehen hier, im Herzen des Naturparks Raab, ganz oben. Wandern und RadelnWanderfreudige können hier jeden Tag eine andere Tour unternehmen: in den Hollergraben, auf den Judenberg, auf den Theresienberg, auf den Gamperlberg, auf den Grundberg oder auf den Schneiderkogel zum Dreiländereck. Das dichte Radwegenetz ist...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Der Neubau der Volksschule Neuberg wird aus dem Bundes-Gemeindepaket mit rund 103.000 Euro unterstützt.
2

Zuschüsse nach Corona-Einnahmenausfällen
Bund hilft Gemeinden in den Bezirken Güssing und Jennersdorf

Die finanziellen Auswirkungen der Corona-Krise treffen nicht nur Unternehmen, sondern auch Gemeinden. Durch die sinkenden gesamtwirtschaftlichen Umsätze gehen die Steuereinnahmen zurück, die als Ertragsanteile auf Bund, Länder und Gemeinden aufgeteilt werden. Werden Arbeitsplätze aufgegeben, sinken zusätzlich die Einnahmen aus der Kommunalabgabe. Zuschüsse zu InvestitionenDie Bundesregierung hat daher ein "Gemeindepaket" von einer Milliarde Euro geschnürt, dessen Mittel für kommunale...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Finanziert wurde die Photovoltaikanlage via Bürgerbeteiligung.

Photovoltaik
Ökostrom kommt in Minihof-Liebau vom Schuldach

Die Volksschule Minihof-Liebau ist nun auch Schauplatz von Ökostromerzeugung. Auf dem Dach des Gebäudes ist eine Photovoltaikanlage installiert worden, die der Stromversorgung der Schule dient. Finanziert wurde sie über Bürgerbeteiligung. 14 Gemeindebürger machten den Bau mit insgesamt 13.500 Euro möglich. Die Gesamtkosten lagen bei 20.852 Euro, die Förderhöhe bei 4.320 Euro.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
5

Kunst an der Grenze: Austellung "Insomnia" in Jennersdorf eröffnet

Im Rahmen der Kultur- und Kunstinitiative HOCHsommer 2020 wurde diesen Sonntag, in der Grenzkunsthalle, die Austellung "Insomnia" durch Initiator Claudia Cocca eröffnet. "Insomnia" In seiner Austellung "Insomnia" geht der österreichische Künstler Franko Kappl auf die grafische Setzung von Kontrapunkten und Strichen und die Inszenierung von Hell-Dunkel Kontrasten ein. Mit seinen Werken beschäftigt er sich unter anderem mit dem Verhältnis von Fläche und Raum, wobei er auch einen expliziten...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Niklas Brückler
Bgm. Helmut Sampt freut sich über den Abschluss der Arbeiten.

Letzte Etappe
Schulfassadensanierung in Minihof-Liebau abgeschlossen

Die in Etappen über die letzten drei Jahre durchgeführte Sanierung der Volksschulfassade in Minihof-Liebau ist abgeschlossen. Die Gemeinde hat für die Maler- und Fassadenarbeiten insgesamt rund 70.000 Euro ausgegeben. Die Schule, deren großer Turnsaal auch für Veranstaltungen genutzt wird, ist auch im kommenden Schuljahr zweiklassig. Die durchgehende Ferienbetreuung für Kindergarten- und Volksschulkinder, die gemeinsam mit den Nachbargemeinden Mühlgraben und Neuhaus am Klausenbach...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Die Leichenhalle in Tauka.
6

297.000 Euro
Leichenhallen in Tauka und Minihof-Liebau saniert

Die bauliche Sanierung der beiden Leichenhallen in Tauka und Minihof-Liebau ist vor kurzem abgeschlossen worden. Besonders umfangreich waren die Arbeiten in Tauka, wo Dach, elektrische Anlagen, Installationen und Fassade erneuert wurden und ein öffentliches WC eingerichtet wurde. In Minihof-Liebau konzentrierten sich die Arbeiten vor allem auf die Außenanlage. Die Gemeinde hat für die beiden Umbauvorhaben 297.000 Euro ausgegeben. Nebeneffekt: In allen drei Orten der Gemeinde...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Josef Forstner öffnet seine Schau im in diesem Sommer samstags und sonntags.

Ausstellung
Fossilien und Mineralien in Minihof-Liebau zu sehen

Seit 15 Jahren sammelt Kammersänger Josef Forstner Mineralien und Fossilien, die er nun auch der Öffentlichkeit zugänglich macht. Die Ausstellung und Verkaufsschau in seinem Haus am Kramerberg 68 in Minihof-Liebau ist im Juli und August jeden Samstag und Sonntag von 9.00 bis 19.00 Uhr geöffnet. Information: 0664/1162942.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Jo, sie san mit'n E-Radl do: Bernhard Dier, Erich Happer, Bürgermeister Helmut Sampt, Sonja Happer, Sylvia Weber und Gerhard Tüll (von links).

100 Euro
Gemeinde Minihof-Liebau fördert E-Bike-Kauf

Bürger mit Hauptwohnsitz in Minihof-Liebau, Windisch Minihof und Tauka, die sich ein neues Elektrofahrrad zulegen, dürfen mit einem Zuschuss ihrer Heimatgemeinde rechnen. "Die Förderung beträgt 100 Euro pro neuem Rad, der Kauf des E-Bikes muss im österreichischen Fachhandel getätigt werden", erläutert Bürgermeister Helmut Sampt. Der Gemeinderat hat die Auszahlung der Förderung rückwirkend mit Jahresanfang 2020 beschlossen.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Die Brücke der Loipengemeinschaft Windisch Minihof wurde vollständig demoliert.
21

Nach Starkregen
Schwere Unwetterschäden im Bezirk Jennersdorf

Schwere Regenfälle haben gestern, Mittwoch, den südlichen Teil des Bezirks Jennersdorf heimgesucht. Von Schäden betroffen waren vor allem Mühlgraben, Windisch Minihof, Minihof-Liebau und Sankt Martin an der Raab. Keller wurden überflutet, Brücken unterspült, Stege weggerissen, Straßen überschwemmt und durch umgestürzte Bäume blockiert. In Mühlgraben standen praktisch alle Gebäude im Ortskern wie Gemeindeamt, Volksschule, Kindergarten und Feuerwehrhaus unter Wasser, berichtet Bürgermeister...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits

Zusammenprall mit Auto
Radfahrer bei Unfall in Minihof-Liebau schwer verletzt

Bei einer Kollision mit einem Pkw ist heute, Montag, zwischen Windisch Minihof und Minihof-Liebau ein Radfahrer schwer verletzt worden. Der 60-Jährige war mit seinem Rennrad auf der Bundesstraße 58 unterwegs, als ein 67-jähriger Mann mit seinem Pkw von der Gemeindestraße Welten/Gamperlberg auf die B58 abbiegen wollte. Es kam zu einem Zusammenstoß, wobei der Radfahrer gegen den linken Kotflügel prallte und über die Motorhaube geschleudert wurde. Der Schwerverletzte wurde nach der...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Bürgermeister Helmut Sampt zeigt Herz für seine Minihof Liebauer Gemeindebürger.

Sozial-Härtefonds für Minihof Liebau
Bürgermeister Helmut Sampt will Bürgern in Not helfen

Bürgermeister Helmut Sampt setzt ein soziales Zeichen und richtete einen privaten Sozial-Härtefonds für bedürftige Bürger in seiner Heimatgemeinde Minihof-Liebau ein. MINIHOF LIEBAU. Helmut Sampt entschied sich  bedürftige Gemeindebürger finanziell unter die Arme zu greifen. Dazu spendet er jährlich ein Monatsgehalt seines Bürgermeistereinkommens. „Die Corona-Krise hat uns gezeigt, wie schnell man in eine finanziell prekäre Situation geraten kann, plötzlich arbeitslos ist und eine Familie...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Irmgard Heschl erhält ihre Lebensmittel- und Medikamentenlieferung vom Olbendorfer Gemeindearbeiter Jürgen Graf.
3

Corona macht erfinderisch
Organisierte Nachbarschaftshilfe unterstützt Daheimbleibende

Die Aufforderung an die Österreicher, möglichst daheimzubleiben, um Ansteckungen mit dem Corona-Virus zu vermeiden, hat neue Modelle der gegenseitigen Unterstützung entstehen lassen. In vielen Gemeinden wurden Zustelldienste etabliert. In Olbendorf sind etwa die Gemeindearbeiter unterwegs, um ältere Mitbürger mit Lebensmitteln und Medikamenten zu versorgen. Pro Tag stellen sie rund zehnmal Artikel zu, die zuvor im Geschäft oder beim Arzt bestellt wurden, berichtet Bgm. Wolfgang Sodl. Die...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Samuel Wolf (vorne) aus Minihof Liebau holte zwei steirische Landesmeistertitel im Karate.

Steirische Karatemeisterschaften
Samuel Wolf (Minihof-Liebau) und Fabio Deutsch (Königsdorf) holten Titel

FÜRSTENFELD/MINIHOF-LIEBAU/KÖNIGSDORF. Auch bei den Burschen waren die Steirischen Karate-Landesmeisterschaften fest in burgenländischer Hand.  So ergatterte Samuel Wolf (U12) aus Minihof-Liebau zweimal Gold im Kumite am Ball und im Team mit Matthias Fandl im Demonstration Kumite. Ebenfalls den ersten Platz sicherte sich Fabio Deutsch (U14) aus Königsdorf. Er gewann im begrenzten Freikampf ohne Unterbrechung. Beide Karatekämpfer starten für den Karateclub Fürstenfeld.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Über die ersten Erfahrungen mit Ergotherapie in Schulen und Kindergärten informierten Expertinnen der Fachhochschule Joanneum bei einem Vortrag.

In Schulen und Kindergärten
Vier Gemeinden südlich der Raab forcieren Ergotherapie

Die vier burgenländischen Gemeinden südlich der Raab zählen zu den ersten Regionen Österreichs, in denen den Schulen und Kindergärten Ergotherapeutinnen zur Verfügung stehen. Sie helfen den Lehrerinnen und Kindergärtnerinnen, passgenaue Lösungen für die Kinder in deren Lern-, Bewegungs- und Handlungsverhalten zu entwickeln. Erste Erfahrungen wurden bei einem Diskussionsabend in Eisenberg an der Raab ausgetauscht. Beteiligt sind die Gemeinden St. Martin an der Raab, Minihof-Liebau, Mühlgraben...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits

Hurra ich bin da
Sophie aus Minihof-Liebau

Name: Sophie Geburtsdatum: 27.7.2019 Größe: 50 cm  Gewicht: 3430 g Eltern: Tanja Scheucher und René Hammer   Wohnort: Minihof-Liebau Alle Babyfotos finden Sie hier!

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Bezirksblätter Burgenland
Hannah Windt, Viktoria Niederer, Sabine Treiber, Sandra Sucher, Kristin Wolf, Leonie Lang und Hannah Treiber freuten sich über eine gelungene Vorstellung.
83

Eine Tanzshow, verrückt wie das Leben
Tanzgruppe Sidestep begeistert in Minihof-Liebau mit "Crazy"

Der Tanzverein "Sidestep" aus Neumarkt an der Raab verwandelte die Volkschule Minihof-Liebau in eine verrückte Bühnenshow aus Tanz und Musik.  Mit dem Stück "Crazy - Art and dance" haben sich "Sidestep" diesmal weg vom Musical in Richtung Tanztheater orientiert. Mittels eingängigen und zeitgenössischen Pop-Melodien wurden Alltagsprobleme von Jugendlichen, wie Mobbing, Meinungsfreiheit und Klimakrise mit sehenswerten modernen Tanzelementen untermalt. "Crazy" fungiert als Spiegel der...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Um Kunst und Tanz geht es am 23. November in der neuen Inszenierung des Vereins "Sidestep".
1

Tanzverein "Sidestep"
Tanzshow in Minihof-Liebau wird "Crazy"

Die neue Bühnenshow des Tanzvereins "Sidestep" geht in Richtung Tanztheater. Sabine Treiber hat mit ihren Jugendlichen das Stück "Crazy - Art and Dance" einstudiert, das am Samstag, dem 23. November, um 19.30 Uhr in der Volksschule Minihof-Liebau aufgeführt wird. "Es wird hauptsächlich der Tanz sein, über den wir uns in unserem Musiktheater mit Alltagsproblemen wie Meinungsfreiheit oder Manipulation beschäftigen", charakterisiert Treiber das Stück. Weiters wird es eine Vernissage von...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
In der Jost Mühle in Windisch Minihof dreht sich alles um das alte Kunsthandwerk.
38

Ausstellung und Fotovernissage in der Jost-Mühle
Zwei Tage lang: Minihof-Liebau im Wandel der Zeit

Der Verein "Handg'mocht" erweckte in der Jost-Mühle in Windisch Minihof altes Kunsthandwerk zu neuem Leben. "Meine Intention zur Ausstellung bestand darin, Landwirtschaft von früher wieder mehr in den Vordergrund zu stellen.", erzählt Eveline Schlager. "Unsere Ahnen verdienen es, dass ihr traditionelles Handwerk nicht in Vergessenheit gerät und weitergeben wird." Reich an HandwerkDer Verein "Handg'mocht" gewährte neugierige Besucher Einsicht ins Handwerk, so konnte Franz Lex beim...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
"Begegnungscafés" stehen jungen und werdenden Familien als neues Angebot zur Verfügung. Das erste fand in der Aktivpraxis Altenhof in Neuhaus am Klausenbach statt.

Für Gesundheit, Bewegung, Lebensfreude
Neues Netzwerk-Angebot für Familien südlich der Raab

Werdenden und jungen Familien ein Netzwerk aus Gleichgesinnten und Fachleuten zu bieten, ist Ziel der neuen Initiative FIBBB, die in den Gemeinden südlich der Raab tätig ist. "Wir wollen das gesunde Aufwachsen unserer Kinder in der Region unterstützen", erklärt Koordinatorin Barbara Mayer-Schulz. Wie das gehen kann, zeigte die Auftaktveranstaltung in der Aktivpraxis Altenhof in Neuhaus am Klausenbach. Bei einem "Begegnungscafé", stand Hebamme Ingrid Rucker in spielerisch-ungezwungenem Rahmen...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Dr. Karl Schäfer, Dr. Claudia Gombotz, Dr. Berenice Eicher, Dr. Ernst Eicher und Mag. Ruth-Edith Ferschli bei der Eröffnung.
4

Primärversorgung "Gesundheitsnetzwerk Raabtal
Der Mensch im Mittelpunkt

Minihof-Liebau (ak). Das vom Gesundheits- und Nahversorgungszentrum Minihof-Liebau und Dr. Ernst Eicher initiierte Projekt „Gesundheitsnetzwerk Raabtal“, das Bezirksblatt berichtete, steht seit vergangenem Montag der Bevölkerung als Primärversorgungsnetzwerk zur Verfügung. Die vier Allgemeinmediziner Ernst und Berenice Eicher, Karl Schäfer und Claudia Gombotz sowie Therapeuten und Dienstleister aus neun Gesundheitsberufen wollen den rund 6000 Bewohnern aus sechs Gemeinden das Kranksein...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Anna Maria Kaufmann
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.