22.07.2016, 17:12 Uhr

Reinhard Deutsch bleibt Wirtschaftsbund-Bezirksobmann

Reinhard Deutsch ist als Wirtschaftsbund-Obmann des Bezirks Jennersdorf wiedergewählt worden. (Foto: WKÖ)
Der Jennersdorfer Malermeister Reinhard Deutsch ist erneut zum Bezirksobmann des ÖVP-Wirtschaftsbundes im Bezirk Jennersdorf gewählt worden. Seine Stellvertreter sind Gastronom Matthias Mirth aus Eltendorf und Taxiunternehmer Maximilian Poten aus Heiligenkreuz.

Als inhaltliche Schwerpunkte seiner Arbeit nannte Deutsch die Bekämpfung von Schwarzarbeit und das damit verbundene Umgehen von Vorschriften und Gesetzen bei der Gewerbeausübung. "Bei der Rettungsaktion für Vereinsfeste auf Kosten der Gastwirte kann ich ebenfalls nicht tatenlos zusehen“, so Deutsch.

Als weitere Mitglieder wurden Sonja Wagner, Diethard Mausser, Josef Wiener, Udo Boandl, Patrick Poten und Philipp Kohl in den Bezirksvorstand gewählt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.