Jennersdorf - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Wirtschaft
Freuten sich über viele Besucher: Reinhard Krainer (Leiter Baustoffzentrum St. Martin/R.), Sieglinde Niederer, die Geschäftsführer Thomas, Julia und Erwin Niederer, Kulczár Gyöngyi (Leiterin Ungarn), Josef Dax, Martin Tanczos und Bürgermeister Reinhard Deutsch
48 Bilder

Gewerbemarkt
Firma Niederer lud zum 21. Gewerbemarkt

Der jährliche Gewerbemarkt der Jennersdorfer Firma Niederer war auch heuer wieder ein großer Besuchermagnet. Viele Besucher nutzten die warmen Herbsttemperaturen um sich an den Ständen der zahlreichen Aussteller zu informieren und kulinarisch verköstigen zu lassen. "Dieses Jahr machten wieder rund zwanzig Aussteller, im und vor dem Markt, mit.", erzählte Julia Niederer. Die Firma Niederer selbst lockte eine Vielzahl an Kunden, mit einem -15% Rabatt auf den gesamten Einkauf, in den...

  • 15.10.18
Wirtschaft
Martina Neumann (links) aus Maria Bild hält Zackelschafe und Mangalitzaschweine, Silvia Schermann aus Bergwerk baut Safran an.
2 Bilder

Frauen am Land
Ausbildungsschiene für südburgenländische Bäuerinnen in spe

Rund 100 Zackelschafe, Angehörige einer selten gewordenen Haustierrasse, hält Martina Neumann auf ihrem Bio-Bauernhof in Maria Bild. Mangalitzaschweine ebenfalls. Aus dem, was die Tiere abwerfen, stellt sie Speck, Schmalz, Fleischaufstrich, Felle oder Weihnachtsdekoration her. Ihre landwirtschaftlich-kreative Ader teilt Neumann mit Silvia Schermann aus Bergwerk. Die einzige Safranbäuerin des Burgenlandes denkt daran, ihre Gewürzproduktion so auszubauen, dass sie davon leben...

  • 08.10.18
Wirtschaft
Bürgermeister Korpitsch präsentiert den neuen Bankomaten im Gemeindeamt Mogersdorf.

Bankomat
Neuer Bankomat im Foyer des Mogersdorfer Gemeindeamtes

Nach der Schließung der Raiffeisen-Filiale und dem Wegfall des Bankomaten besitzt Mogersdorf wieder die Möglichkeit der Bargeldabhebung. Im Vorraum des Gemeindeamtes wurde ein neuer Bankomat der Firma Payment Services Austria installiert. Das Gerät steht rund um die Uhr zur Verfügung. Bürgermeister Korpitsch ladet die Bevölkerung ein, denn neuen Bankomaten verlässlich stark zu nutzen. Denn durch ihre Abhebung beim neuen Bankomaten sichern sie den Bestand und somit die Nahversorgunsmöglichkeit...

  • 08.10.18
Wirtschaft
Stolz auf den Erfolg sind (von links) Junior Felix Brunner, Chefin Daniela Brunner und Mitarbeiter Franz Krankenedl.

Fleischerei Brunner
Titel des Wurst-Weltmeisters geht nach Minihof-Liebau

Zweimal Gold und zweimal Silber holte die Fleischerei Brunner aus Minihof-Liebau bei der Wurst-Weltmeisterschaft in Hollabrunn. Mit Gold wurden die pikante Braunschweiger und die Käsekrainer aus dem Hause Brunner prämiert, mit Silber die Krainer und die Wiener Wurst. "Wir kaufen und verarbeiten ausschließlich Fleisch aus der Region, arbeiten nach feinen Rezepturen und in traditioneller Handwerkskunst", zeigt sich Senior-Chef Alois Brunner stolz. "Unser Team steht mit Innovation und...

  • 03.10.18
Wirtschaft
Nein, nicht Friseurin wie die Mama: Celine Loidl ist angehende Zerspanungstechnikerin im Metallbaubetrieb Schittl.
2 Bilder

Celine Loidl: Lehre in einer Männerdomäne
Metallbau in Deutsch Kaltenbrunn: 92 % ihrer Kollegen sind männlich

Stünde Celine Loidl als Lehrling in einem Coiffeursalon, wäre es auch kein Wunder. Ihre Mama ist nämlich Frisörin. Zerspanungstechnikerin bei SchittlDie Tochter hat sich allerdings anders entschieden. Seit Anfang September erlernt sie im Metallbaubetrieb Schittl in Deutsch Kaltenbrunn den Beruf der Zerspanungstechnikerin. Fünf ihrer Lehrlingskollegen sind Burschen, sie ist das einzige Mädchen. Das Händische liegt ihr einfach mehr. "Mein Papa ist Tischler, mein Opa war Tischler, sie haben...

  • 03.10.18
  • 1
Wirtschaft
Die Direktvermarkter Angelika Spirk (3. von links), Alfred Thamhesl (Mitte) und Anita Thamhesl (3. von rechts) vom Bauernhof Thamhesl aus Königsdorf freuten sich übr die Auszeichnungen für ihre Produkte.
3 Bilder

Bauern aus Königsdorf, Neusiedl bei Güssing und Minihof-Liebau
Südburgenländische Direktvermarkter reüssieren mit Fleischspezialitäten

Direktvermarktungsbetriebe aus Königsdorf, Neusiedl bei Güssing und Minihof-Liebau sind mit insgesamt 14 Auszeichnungen von der Steirischen Fleischspezialitätenprämierung 2018 heimgkehrt. Der Bauernhof Thamhesl aus Königsdorf erhielt Gold für sein geselchtes Karree, seinen Karreespeck, seine Kürbiskern-Uhudler-Wurst und sein gekochtes Geselchtes. Prämiert wurden zudem das Kaiserfleisch, der Paprikaspeck, die Königsdorfer Hauswurst, die Knoblauchwurst und die...

  • 03.10.18
Wirtschaft
Tobias Gröller (links) ist amtierender Landesmeister bei den Spenglerlehrlingen, Florian Lackner bei den Zimmererlehrlingen.

Lehrlinge bei Holz Strobl
Deutsch Kaltenbrunn: Ein Betrieb, zwei Landesmeister

Dass Rudolf Strobl in seinem Holzbaubetrieb in Deutsch Kaltenbrunn einen Landessieger im Lehrlingswettbewerb stellt, ist keine Premiere. Aber dass das Unternehmen gleich zwei amtierende Landessieger beschäftigt, ist neu. Florian Lackner und Tobias Gröller heißen die beiden Talente. Florian hat im Sommer den Bewerb der burgenländischen Zimmererlehrlinge gewonnen, Tobias jenen der Spengler. Vorige Woche haben beide ihre Lehrabschlussprüfungen absolviert. "Immer dazulernen""Man muss...

  • 02.10.18
Wirtschaft
Beispiel Edeltraud Gartner (Mitte): Sie hat heuer in Windisch Minihof den Frisörsalon ihrer früheren Chefin übernommen

Unternehmerinnen im Burgenland
Je südlicher, umso weiblicher die Wirtschaft

Nirgends im Burgenland ist der Anteil der Unternehmen, die von einer Frau geführt werden, höher als in den beiden südlichsten Bezirken. Im Bezirk Jennersdorf beträgt der Anteil der weiblichen Mitgliedschaften in der Wirtschaftskammer 58,5 Prozent, im Bezirk Güssing liegt er bei 57,6 Prozent. Im Burgenland-Durchschnitt beträgt der Anteil der weiblich geführten Unternehmen 51,8 Prozent, im Österreich-Durchschnitt 46,4 Prozent. Der Frauenanteil ist in der Sparte Gewerbe und Handwerk mit 62,1...

  • 01.10.18
Wirtschaft
Der angehende Textiltechnologe Lukas Kröss an der Zettlerei.
3 Bilder

Frottierwaren-Erzeugung
Vossen in Jennersdorf: Acht Lehrberufe unter einem Dach

Sophie Gimpl ist eine Pionierin. Sie gehört zu den ersten Burgenländern, die im September eine Lehre in dem nagelneuen Beruf  "E-Commerce-Kaufmann" begonnen haben. Beim Frottierwarenhersteller Vossen, wo Gimpl ihre Lehre absolviert, kann man aber nicht nur den Beruf des Online-Verkäufers erlernen. "Wir bieten insgesamt acht Lehrberufe an", erklärt die Personalverantwortliche Christine Blohmann. Das sind Textiltechnologe, Textilchemiker, Elektrotechniker, Textilgestalter,...

  • 01.10.18
Wirtschaft
Hayatullah Panahi ist afghanischer Flüchtling, macht in Jennersdorf die Installateurlehre und in Mattersburg die Berufsschule.

Angehender Installateur
Aus Afghanistan in die Lehre nach Jennersdorf

Derzeit ist bei Hayatullah Panahi Büffeln angesagt. Noch eineinhalb Monate ist er an der Berufsschule in Mattersburg, wo ihm für die Ausbildung zum Gas- und Wasserinstallateur die fachlichen Inhalte des zweiten Lehrjahrs beigebracht werden. "Die Ausbildung ist nicht einfach, vor allem die Fachausdrücke sind schwer", schildert der Afghane. Und das, obwohl er sich in den dreieinhalb Jahren, die er in Österreich ist, schon einen beachtlichen Deutsch-Sprachschatz angeeignet hat. Die...

  • 01.10.18
Wirtschaft
Eröffnung der neuen Produktionshalle durch Geschäftsführer Lukas Klimesch (2. von links).  Rewe-Aufsichtsrat Frank Hensel (3. von rechts) und Landeshauptmann Hans Niessl (Mitte).

Eröffnung
Blumen und Gemüse aus Heiligenkreuz für Rewe

Prominent besetzt war die Eröffnung der neuen Produktionshalle der Firma "Agrar Heiligenkreuz". Unter anderem Rewe-Aufsichtsratschef Frank Hensel und Landeshauptmann Hans Niessl gaben Geschäftsführer Lukas Klimesch die Ehre. Der Grund: Das Gemüse und die Zierpflanzen, die in und um Heiligenkreuz angebaut werden, liefert das Unternehmen exklusiv an den Rewe-Konzern, dem die Supermarktketten Billa, Merkur und Penny gehören. Sieben Millionen EuroDas Unternehmen "Agrar Heiligenkreuz", das zur...

  • 01.10.18
Wirtschaft
6 Bilder

Berufsorientierung
Maurerworkshop in Rudersdorf

Die Lehrlingsexpertin der Bauinnung Elke Winkler besuchte unsere Schülerinnen und Schüler der 3.und 4. Klassen. Sie gestaltete einen interessanten Workshop, in dem die Kids in die Maurerlehre schnuppern konnten. Die Begeisterung war grenzenlos.

  • 01.10.18
Wirtschaft
Ein Konkursantrag läuft zwar, der Geschätsbetrieb aber auch.

Neuhaus am Klausenbach: Optimismus für Weiterbestand des Dorfladens

Bürgermeister Reinhard Jud-Mund sieht gute Chancen, dass das Lebensmittelgeschäfft im Dorfkern von Neuhaus am Klausenbach trotz Konkursantrag weitergeführt werden kann. "Wir haben Rekurs gegen diesen Antrag eingelegt. Es gibt kaum Außenstände, auch unserem Rechtsbeistand ist unverständlich, warum der Antrag überhaupt gestellt wurde", sagte Jud-Mund in seiner Eigenschaft als Vertreter des Betreibervereins "Unser G'schäft in Neuhaus am Klausenbach". Der Betrieb laufe normal weiter, für die...

  • 26.09.18
Wirtschaft Bezahlte Anzeige
Arndt Schlacher, MBA (re.), mit seinem Mitarbeiter Andreas Hutter, schaffte es vom Kracherlmacher zum Lageristen.
6 Bilder

Arndt Schlacher: Vom Kracherlmacher zum Lageristen

Arndt Schlacher vermietet Liegenschaften in Markt Allhau für Private und Firmen und plant eine Erweiterung. MARKT ALLHAU. Nachdem Arndt Schlacher, MBA, die Getränkebranche komplett hinter sich gelassen hat, geht er nun neue Wege. Einer davon ist die Vermietung der Liegenschaften, die sich weiterhin in seinem Besitz befinden. Egal ob gewerblich oder privat - es kann auf einer Fläche von einem bis hin zu mehreren hundert Quadratmetern etwas verstaut werden. Die Idee für dieses neue...

  • 25.09.18
Wirtschaft
Die erfolgreichen Absolventen im Einzelhandel aus dem Burgenland.

Erfolgreicher Einzelhandelsnachwuchs im Burgenland

BURGENLAND. Sieben Einzelhandelslehrlinge stellten sich kürzlich im WIFI-Burgenland in Eisenstadt der Prüfungskommission zur Lehrabschlussprüfung. Neben mündlich geprüftem Fachwissen mussten die Lehrlinge auch bei einer praktischen Prüfung ihr Können unter Beweis stellen. Spartenobfrau Kommerzialrätin Andrea Gottweis: „Alle bestandenen Lehrlinge haben bei der Lehrabschlussprüfung sehr gute Leistungen gezeigt. Das spricht für eine hohe Ausbildungsqualität der burgenländischen Betriebe“. ...

  • 25.09.18
Wirtschaft
Die ausgelernten Zimmererlehrlinge sind bereit für ihre Berufslaufbahn.

Neun burgenländische Zimmerer schaffen Lehrabschluss

Neun Zimmererlehrlinge aus burgenländischen Betrieben haben bei der Lehrabschlussprüfung im WIFI in Eisenstadt die Lehrabschlussprüfung erfolgreich abgelegt. Zu ihnen zählen auch drei Lehrlinge aus den beiden südlichsten Bezirken, nämlich: · Kevin Boandl aus Königsdorf, Strobl GmbH (Deutsch Kaltenbrunn) · Markus Derler aus Güssing, Z+H Weber GmbH (Deutsch Tschantschendorf) · Florian Lackner aus Kukmirn, Strobl GmbH (Deutsch Kaltenbrunn) Landesinnungsmeister Gerhard Kast freut sich mit...

  • 25.09.18
Wirtschaft
Betriebe können auf Wunsch die WIFI-Weiterbildungsangebote an Ort und Stelle in Anspruch nehmen.

WIFI Burgenland bildet jetzt auch in den Firmen direkt weiter

Das Weiterbildungsinstitut WIFI hat einen neuen Schwerpunkt entwickelt, und zwar die Ausrichtung auf firmeninterne Trainings und maßgeschneiderte Weiterbildungsangebote, auf Wunsch auch direkt in den Betrieben. „Außendienstmitarbeiter werden ab September Betriebe besuchen, um über die breite Angebotspalette des WIFI zu informieren und auch gleich Angebote für das Unternehmen zu entwickeln“, so der stellvertretende Wirtschaftskammerdirektor Harald Schermann. Das WIFI bietet nicht nur...

  • 25.09.18
Wirtschaft
Die Energie Burgenland verkauft das Kraftwerk in Heiligenkreuz an die Salzburger BHKW-1-Beteiligungs-GmbH.

Biomassekraftwerk Heiligenkreuz wechselt den Besitzer

Die Energie Burgenland verkauft das Biomassekraftwerk in Heiligenkreuz. Von der Tochterfirma Energie Burgenland Biomasse GmbH & Co KG wechselt das Kraftwerk in den Besitz der Salzburger BHKW-1-Beteiligungs-GmbH. Übergabestichtag ist der 1. Oktober, über den Kaufpreis vereinbarten beide Seiten Stillschweigen. Laut Energie Burgenland will die Salzburger Gesellschaft das Kraftwerk zur Versorgung ihrer geplanten Hightech-Pflanzenanlage für die Produktion pharmazeutischer Kräuter...

  • 24.09.18
Wirtschaft
Nina Katzbeck führt interessierte Besucher durch die Produktionshallen.
7 Bilder

Tag der offenenen Tür bei Katzbeck, Rudersdorf

Wie viele bgld. Betriebe lässt sich auch die Fa. Katzbeck einen Tag lang über die Schulter schauen. Gäste werden empfangen und können bei der Fensterherstellung mit einem Führer zusehen und sich gegebenenfalls für eine besondere Bestellung entscheiden. Die Unternehmensgruppe KATZBECK ist österreichweit der Spezialist für HolzAlu- und Holzfenster sowie -türen nach Maß. Das Familienunternehmen beschäftigt rund 220 Mitarbeiter und ist mit insgesamt zehn Standorten in ganz Österreich vertreten....

  • 21.09.18
Wirtschaft
Zwei Tage lang wurde in der Vila Vita Pannonia in 
Pamhagen über aktuelle Entwicklungen in der Energie-Branche diskutiert.
2 Bilder

Österreichs Energie-Wirtschaft tagte in Pamhagen

Am 19. und 20. September fand mit „Österreichs Energie Kongress 2018“ der wichtigste Branchenevent der heimischen E-Wirtschaft im heurigen Jahr statt. PAMHAGEN (ft). Rund 580 Teilnehmer aus der Energiefachwelt sowie Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft kamen für zwei Tage lang in der Vila Vita Pannonia in Pamhagen zusammen, um aktuelle Trends und Entwicklungen der Energie-Branche zu diskutieren. Wirtschaftslandesrat Alexander Petschnig und die Leiterin der Convention Burgenland,...

  • 20.09.18
Wirtschaft
Landesinnungsmeister der Friseure Diethard Mausser mit Teilnehmern der Landesinnungstagung.

Der Friseur im Burgenland ist digital

Anfang der Woche trafen sich die burgenländischen Friseure, um über die neuesten Frisurentrends, aber auch über die neuesten Technologien in der Branche zu diskutieren. BURGENLAND. Unter dem Motto „Learn & Lunch“ bot die Landesinnung der Frisöre bei der Landesinnungstagung erstmals einen Workshop zum Thema „Digitalisierung im Friseursalon“ an. Salonchoach Christine Heinrich präsentierte dabei, mit welchem Einsatz digitaler Technologien und Strategien heimische Unternehmen am Puls der Zeit...

  • 20.09.18
Wirtschaft
Klassischer Familienbetrieb: Der Fenster- und Türenhersteller Katzbeck in Rudersdorf.

Burgenlands Industriebetriebe öffnen ihre Türen

Auch Katzbeck in Rudersdorf 20 burgenländische Industrieunternehmen öffnen in dieser Woche ihre Türen für Besucher. Im Bezirk Jennersdorf ist es der Fenster- und Türenhersteller Katzbeck, der für Freitag, den 21. September, von 8.00 bis 16.00 Uhr zu einem „Tag der offenen Tür“ einlädt.

  • 19.09.18
Wirtschaft
Der angekündigte Fusion der Tourismusverbände Oberwart und Güssing begrüßt Tourismuslandesrat Alexander Petschnig ausdrücklich.

Tourismus: Petschnig bleibt bei Ziel "Südburgenland-Verband"

Der geplante Zusammenschluss der Tourismusverbände Güssing und Oberwart per 1. Jänner 2019 wird von Tourismuslandesrat Alexander Petschnig ausdrücklich begrüßt. "Langfristig ideal wäre aber sicher ein Zusammenschluss sämtlicher Verbände im Südburgenland nach dem Beispiel der Region Neusiedler See", so Petschnig. Zu bedenken sei aber, dass die Regionen um Jennersdorf, Stegersbach und Bad Tatzmannsdorf sehr "thermenfixiert" sind. "Das ist mit den übrigen Angeboten in den Bezirken schwer unter...

  • 19.09.18
Wirtschaft Bezahlte Anzeige

Welche Kriterien muss ein Fach­betrieb für Trockenlegung & Kellerabdich­tung erfül­len?

Richtig sanieren – aber wie? Hier geht es um Ihr Haus! Der wichtigste Ver­mögens­wert Ihres Lebens! Mit einer Mauer­trocken­legung der ATG sind Sie auf der sicheren Seite und profi­tieren von zahl­reichen kosten­losen und unver­bind­lichen Service-Leis­tungen. Daher haben wir hier noch einmal die wichtigsten Punkte die ein Fachbetrieb für Mauerwerkstrockenlegung und Kellerabdichtung erfüllen sollte zusammengefasst. Ihr Profi Fachbetrieb für Trockenlegung – die ATG Gruppe Die ATG...

  • 19.09.18

Beiträge zu Wirtschaft aus