Jennersdorf - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Wirtschaft
Agrarlandesrätin Verena Dunst sieht im Uhudleranbau viele Chancen für das Südburgenland.

EU erwägt Direktträger-Liberalisierung
Dunst-Appell: Uhudler-Anbauflächen ausweiten

Die Chancen auf eine europaweite komplette Freigabe von Direktträgertrauben à la Uhudler steigen. "Die EU-Kommission hat am 21. Dezember einen Textentwurf erstellt, der die Aufhebung aller Auspflanzverbote zum Inhalt hat", gab Agrarlandesrätin Verena Dunst bekannt. Nun werde der Entwurf an die EU-Mitgliedstaaten zur Begutachtung gesandt, dann werde die EU-Kommission einen entsprechenden Verordnungsentwurf machen. Dunst hofft, dass die 2016 begonnene Ausweitung der Uhudleranbauflächen...

  • 14.01.19
Wirtschaft
Von links: Manfred Jost, GF Erwin Niederer, Dominik Plessl, Nicole Weber, Carina Kink, Marco Forjan, Julia Niederer, Christina Rabl, Thomas Niederer, Anton Hütter.

Betriebstreue in der Baubranche
Jennersdorf: Firma Niederer dankt langjährigen Mitarbeitern

Langjährige Mitarbeiter hat die Jennersdorfer Baufirma Niederer für ihre Betriebstreue ausgezeichnet. Seit 25 Jahren arbeitet Manfred Jost im Betrieb, seit 20 Jahren Christina Rabl. Für 15 Jahre Unternehmenszugehörigkeit wurden Nicole Weber, Julia Niederer und Thomas Niederer ausgezeichnet, für zehn Jahre Dominik Plessl, Carina Kink und Marco Forjan. Bei der Jahresabschlussfeier wurde außerdem mit Anton Hütter ein langjähriger Mitarbeiter in den Ruhestand verabschiedet. Fast 100...

  • 10.01.19
Wirtschaft
Tag der Rinderzucht 2019: Referent Martin Mayerhofer (GF der ZuchtData GmbH), Hannes Lehner (GF des Bgld. Rinderzuchtverbandes), Präsident Nikolaus Berlakovich, Referent Markus Tomandl (Milchbauer aus St. AEGIDI OÖ und vormals Mitarbeiter der EU – Kommission), Vizepräsident Werner Falb-Meixner
2 Bilder

Rinderzucht
„Tag der Rinderzucht“ in Oberwart abgehalten

OBERWART. Am Mittwoch, 9. Jänner 2019, wurde in Oberwart der „Tag der Rinderzucht“ abgehalten. Die diesjährigen Schwerpunktthemen waren „Moderne Instrumente für das Herdenmanagement“ und „Vom EU – Bürokraten zum Milchbauer!“ „Die Rinderhaltung hat im Burgenland eine lange Tradition. Neben der Milchlieferung an die Molkereien spielt auch die Direktvermarktung eine große Rolle. Sowohl in der Milch- wie auch in der Fleischproduktion setzten Rinderbauern vermehrt auf die Direktvermarktung. Unsere...

  • 09.01.19
Wirtschaft
Die neue AK-Card bietet Vergünstigungen für zahlreiche Kulturveranstaltungen – eine davon ist der Güssinger Kultursommer: Intendant Frank Hoffmann (re.) und AK-Präsident Gerhard Michalitsch

Neue AK-Card
Lukrative Kulturangebote für 100.000 Arbeitnehmer

Die neue AK-Card bietet rund 100.000 Arbeitnehmern im Burgenland Vergünstigungen bei Kultur- und Freizeitangeboten. EISENSTADT. Bislang mussten die Arbeitnehmer die AK-Card anfordern. Rund 7.000 haben zuletzt davon Gebrauch gemacht. Das wird sich nun ändern. „Ende Jänner versenden wir erstmals an alle 100.000 Mitglieder die AK-Card, die viele Vorteile bringt“, so AK-Präsident Gerhard Michalitsch. Alle großen KulturbetriebeAls Kooperationspartner konnten „unzählige Partnerbetriebe“...

  • 04.01.19
Wirtschaft
Bieten Beratung in Bankangelegenheiten: Ombudsman Ernst Loos und Konsumentenschutz-Landesrätin Verena Dunst.

Beratung für burgenländische Bankkunden mit Problemen
Bankenombudsstelle wird immer häufiger frequentiert

Von Arbeitsmangel kann in der Bankenombudsstelle der burgenländischen Landesregierung keine Rede sein. 338 Personen ließen sich im Jahr 2018in Finanzangelegenheiten persönlich beraten, davon 158 im Südburgenland, zog Konsumentenschutz-Landesrätin Verena Dunst Bilanz. Dazu kommen noch zahlreiche telefonische Beratungen. Insgesamt konnten von den Ombudsleuten über 400.000 Euro an Zinsen- und Kapitalnachlass zu Gunsten der Konsumenten verhandelt werden. Zinsreduktionen bei Krediten und...

  • 04.01.19
Wirtschaft
4 Bilder

Durchstarter Bezirk Jennersdorf
Kerstin Rahm-Steiner aus Eltendorf bietet mit Cbd-Öl (Cannabidiol) eine medizinische Alternative

Warum haben Sie sich selbständig gemacht? Nach einem schweren Arbeitsunfall meines Mannes mit folgender Teilamputation hatte er mit Phantomschmerzen und anderen Symptomen zu kämpfen. Die zahlreichen Medikamente schlugen ihm auf den Magen und auch die Verdauung spielte nicht mehr mit. Während ich nach Alternativen suchte, stolperte ich über das Cbd Öl (Cannabidiol/medizinischeds Cannabis) in Tropfenform und wir wagten den Versuch. Nach nur wenigen Tagen ging es meinem Mann sichtlich besser...

  • 27.12.18
Wirtschaft
Die beiden großen Tourismusregionen um die Thermen Stegersbach und Loipersdorf verzeichneten Rückgänge.

Bezirke Güssing und Jennersdorf
Sommerbilanz 2018: Tourismus-Motor ins Stottern geraten

Der Tourismus-Motor in den Bezirken Güssing und Jennersdorf ist im Sommerhalbjahr 2018 ins Stottern geraten. Von Mai bis Oktober sank die Zahl der Nächtigungen im Bezirk Jennersdorf laut Zahlen der burgenländischen Landesregierung gegenüber 2017 um 10,7 % auf 85.278, im Bezirk Güssing um 1,0 % auf 150.526. Hauptverantwortlich für das Minus waren die Rückgänge in den beiden Thermenregionen. Die Gemeinde Stegersbach sank bei den Nächtigungen um 2,8 % auf 106.319, die Stadtgemeinde...

  • 21.12.18
Wirtschaft
Im Weltladen sind Geschäftsführerin Angelika Dax und Kundin Monika Friedl überzeugt vom reichhaltigen Sortiment.

Weltladen Jennersdorf
Dax: Faire Geschenke für faire Freude

"Faires Schenken macht doppelt Freude", ist Angelika Dax überzeugt. Die Geschäftsführerin des Jennersdorfer Weltladens kann auf ein reichhaltiges Sortiment von Waren aus Afrika, Asien und Lateinamerika verweisen. "Der faire Handel ermöglicht Kleinbauern, aus eigener Kraft ihre Existenz zu sichern. Damit bietet er eine Alternative zu ungerechten Strukturen im Welthandel", erläutert Dax den Gedanken dahinter. Weihnachten mit "fairen" GedankenBeschenkte können sich unter dem Christbaum über...

  • 20.12.18
Wirtschaft
11 Bilder

Information zur Metallbearbeitung im Berufsbldungszentrum
Metall sehen, spüren und bearbeiten im BBZ Rudersdorf

Sabine Teuschler von der NMS Rudersdorf fand sich zu einem Unterrichtsprojekt "fit4job" zur Berufsvorbereitung im Berufsbildungszentrum Rudersdorf ein. "Metalle kennenlernen und bearbeiten war das Ziel" sagte BBZ Leiterin Hedy Granabetter.  Hämmern, Bohren, Sägen, Schneiden stellten ein Gefühl zum Werkstoff her und sollte auch eine Hilfe zur Berufswahl bilden. Anschließend gab es einen Test, ein Ranking und Teilnahmezertifikate, die  von Bürgermeister Manuel Weber überreicht wurden. Dieser...

  • 20.12.18
Wirtschaft
Das Modelabel Esprit lässt Handtücher, Bademäntel und Strandtücher von Vossen produzieren.

Marken-Partnerschaft
Vossen fertigt in Jennersdorf Textilien für Esprit

Der Jennersdorf Frottierwarenhersteller Vossen ist in Sachen Badetextilien eine Partnerschaft mit dem Modelabel Esprit eingegangen. Ab 1. Juli 2019 wird die gemeinsam entwickelte Kollektion von Handtüchern, Bademänteln und Strandtüchern im Handel verfügbar sein, sagte Geschäftsführer Paul Mohr. Vossen beliefert knapp 4.000 Partner in 43 Ländern. Seit 2004 gehört das Unternehmen zu 100 Prozent der Linz Textil Holding AG.

  • 17.12.18
Wirtschaft
20 Berufsgruppen - hier die Elektrotechniker - haben qualitativ anerkannten Nachwuchs bekommen.

Wirtschaftskammer verlieh Dekrete
359 neue Meister burgenlandweit

359 Meisterbriefe und Befähigungsurkunden in 20 Berufsgruppen hat die Wirtschaftskammer Burgenland bei der Landes-Meisterfeier in Eisenstadt verliehen. "Die Meisterprüfung oder Befähigungsprüfung ist die wichtigste fachliche Qualifikation, um Unternehmer zu werden. Die hohe Anzahl der Kandidaten zeigt, dass diese Form der Ausbildung gefragter ist als je zuvor“, freute sich Wirtschaftskammer-Präsident Peter Nemeth, der die Dekrete mit Landeshauptmann Hans Niessl und Wirtschaftslandesrat...

  • 12.12.18
Wirtschaft
Franz Müller, Prokurist im Lebensmittelgroßhandel  Kastner (links), gehört seit 49 Jahren dem Unternehmen an. Geschäftsführer Christoph Kastner dankte.
5 Bilder

Jubiläum mit Seltenheitswert
Jennersdorf: Seit 49 Jahren im selben Betrieb

Ein schier unglaubliches Jubiläum hatte der Lebensmittelgroßhandel Kastner in Jennersdorf zu feiern. Franz Müller, Standortleiter und Prokurist, gehört seit mittlerweile 49 Jahren dem Unternehmen an und wurde für diese außergewöhnliche Betriebstreue geehrt. Auch anderen Mitarbeitern dankten Kastner-Geschäftsführer und der designierte Standortleiter Ronald Tanczos für ihre lange Betriebszugehörigkeit. Franz Rindler wurde mit dem „Goldenen Apfel“ für 37 Jahre ausgezeichnet. Seit 30 Jahren...

  • 12.12.18
WirtschaftBezahlte Anzeige
ABZ*Austria unterstütz mit dem Projekt "Gschäftsfraun" angehende Unternehmerinnen, die ihre Ideen umsetzen wollen.
23 Bilder

Gschäftsfraun
ABZ*Austria führt in Pinkafeld und Güssing Gründerinnenprojekt durch

Weihnachten ist gerettet! Und vielleicht auch Ihr Projekt fürs neue Jahr? "Gschäftsfraun" – Gründerinnen aus dem Süd- und Mittelburgenland – könnten schon fast Ihr gesamtes Weihnachtsfest ausstatten. SÜDBURGENLAND. Was ist eine "Gschäftsfrau"? Eine Frau, die sich erfolgreich selbständig gemacht hat. Das Projekt "Gschäftsfraun", durchgeführt von ABZ*AUSTRIA in Pinkafeld und im Technologiezentrum Güssing, unterstützt Frauen aus dem Süd- und Mittelburgenland, die aus Ihrer Idee ein Unternehmen...

  • 12.12.18
Wirtschaft
Die süß-herben Aroniabeeren verarbeitet Sonja Poglitsch-Gaal zu Saft, Likör, Sirup, Essig, Gelee, Röster und Fruchtaufstrich.
4 Bilder

Sonja Poglitsch-Gaal: Pionierin im Südburgenland
Süß, herb, gesund: In Wallendorf werden Aroniabeeren verarbeitet

Sie glänzt violett-schwarz, ist ähnlich groß wie eine Heidelbeere, schmeckt süß-herb und gewinnt zusehends an Bekanntheit: die Aroniabeere. Daran hat auch Sonja Poglitsch-Gaal ihren Anteil. Die Rosendorferin ist die einzige im Südburgenland, die sich in nennenswertem Ausmaß dem Anbau der "Apfelbeere", sprich Aronia verschrieben hat. Beerensträucher"Auf einer ungenutzten Wiese in Wallendorf habe ich 2009 die ersten hundert Sträucher gepflanzt, mehr oder weniger als Dekoration und...

  • 11.12.18
Wirtschaft
Der neuen Betreiberin Todorka Hansl-Bislavsky gratulierten Bürgermeister Mario Trinkl (rechts) und Vertreter der Post.

7563 Königsdorf hat wieder einen Post-Partner

Königsdorf, die Gemeinde mit der Postleitzahl 7563, hat wieder eine Postpartner-Stelle. In dem Anfang November nach mehrmonatiger Schließpause wiedereröffneten Nah-&-Frisch-Geschäft wurde nun auch das Postservice wieder eingerichtet. Bürgermeister Mario Trinkl und Vertreter der Post wünschtender neuen Betreiberin Todorka Hansl-Bislavsky viel Erfolg. "Auch Lotto/Toto und Trafik konnten zurückgewonnen werden", freute sich Trinkl.

  • 10.12.18
Wirtschaft
Die neue Billa-Filiale eröffneten (von links) Vertriebsmanager Manfred Pitters, Filialleiter-Stellvertreterin Gabriele Hafner, Regionalleiter Jürgen Wolf und Filialleiter Manfred Neuherz.
3 Bilder

Nach nicht einmal vier Monaten Bauzeit
Billa eröffnet neue Filiale in Heiligenkreuz

Mit der nach eigenen Angaben "modernsten Filiale Österreichs" will die Handelskette Billa die Einkaufslandschaft im Lafnitztal aufmischen. Der neue Standort an der vielbefahrenen Kreuzung von B 65 und L 116 in Heiligenkreuz ist laut Vertriebsmanager Manfred Pitters dafür geradezu ideal, die nächstgelegenen Filialen seien erst in Jennersdorf, Fürstenfeld und Güssing. Reichhaltiges Frische-SortimentDas in nicht einmal vier Monaten errichtete Gebäude hat eine Verkaufsfläche von 490...

  • 08.12.18
WirtschaftBezahlte Anzeige
Der Genuss-Fahrplan der Uhudlerei Mirth umfasst die Schenke am Hochkogel (Bild), den Kirchenwirt und den Dorfbuschenschank.
3 Bilder

Ab 2019 in einem der drei Uhudlerei-Betriebe
Sechs Tage Genuss beim Mirth in Eltendorf

Damit man im Raum Eltendorf (Bezirk Jennersdorf) fast durchgehend genussvoll satt wird, hat sich die Uhudlerei Mirth etwas Besonderes ausgedacht: den Genuss-Fahrplan. Auch an den bisherigen Ruhetagen wie Montag und Donnerstag freut sich jeweils einer der Mirth-Betriebe auf Sie und ruht dafür, wenn andere geöffnet haben. Kirchenwirt: Ab 1.1. auch am MontagNeu ab 1. Jänner 2019 gibt's die bewährte Mirth-Kulinarik nach dem Sonntag. Und zwar am Montag von 8.00 bis 17.00 Uhr mit Küchenzeiten...

  • 05.12.18
WirtschaftBezahlte Anzeige
Carsten Rahier, Geschäftsführer der sera Gruppe, und Marco Kisch, Geschäftsführer sera Technology Austria.
3 Bilder

sera Technology
Dosiertechnik mit hoher Qualität

SUBEN. Die sera GmbH ist mit ihren Dosiersystemen in mehr als 80 Ländern aktiv – seit kurzem auch in Suben. Marco Kisch, Geschäftsführer der sera Technology Austria GmbH, erzählt im Interview, in welchen Produkten sera-Technology steckt, welche Vorteile der neue Standort Suben den Kunden bringen wird und wo sich das Unternehmen in fünf Jahren sieht. Die sera Gruppe bietet Applikationslösungen auf dem Gebiet der Dosiertechnik. Was genau kann ein Laie sich darunter vorstellen? Die sera Gruppe...

  • 05.12.18
Wirtschaft
AK-Präsident Gerhard Michalitsch im Gespräch mit einem Mitarbeiter des Autohauses Boandl in Eltendorf.
4 Bilder

Im Bezirk Jennersdorf
AK-Präsident Michalitsch auf Betriebsbesuchs-Tour

Unternehmen im Bezirk Jennersdorf waren Ziel einer Betriebsbesuchs-Tour von Arbeiterkammer-Präsident Gerhard Michalitsch. In Eltendorf machte er Station im Autohaus Boandl, der als Familienbetrieb seit Jahrzehnten eingesessen ist. Beim Faserhersteller Lenzing in Heiligenkreuz warf Michalitsch einen Blick hinter die Kulissen des international agierenden Unternehmens.

  • 05.12.18
Wirtschaft
32 Bilder

Neues Cafe in der Theresiensiedlung
Susi Puchmayer eröffnet Cafe in Rudersdorf

Das alte "Gerisu" in der Theresiensiedlung blieb nur ein halbes Jahr geschlossen. Jetzt wurde es als "NO STRESS CAFE BAR" von Susi Puchmayer wieder eröffnet. Im Angebot stehen täglich außer Montag ab 10.00 Uhr Kaffee, Getränke und Snacks sowie je 2 Sorten Strudeln, deftig und süß. Daneben gibt es Sky Sport Fernsehen. Susi Puchmayer stammt aus dem alten GH Bauer neben der katholischen Kirche und ist im Gasthaus aufgewachsen. Sie wurde Bürokauffrau und kehrte nach der Konzessionsprüfung in...

  • 01.12.18
Wirtschaft
Das Hoteliers-Ehepaar Klaus und Ursula Maier mit LAbg. Bernhard Hirczy, LR Alexander Petschnig und Tourismusverbands-Geschäftsführerin Monika Rauscher (von links).
11 Bilder

Ehemaliges "Wellness-Hotel" unter neuem Namen
Grieselsteiner Thermenhotel "Schlafgut" nach Umbau eröffnet

"Das Grenzdenken ablegen" - dazu will Hotelier Klaus Maier einen Beitrag leisten. Sein Hotel "Schlafgut", das in Grieselstein direkt an der burgenländischen-steirischen Grenze bei der Therme Loipersdorf liegt, soll nach dem Umbau verstärkt dazu beitragen. "Im Tourismus braucht man Alleinstellungsmerkmale", betonte Maier bei der Eröffnung. Im neuen "Schlafgut" sind das beispielsweise die Betonung des erholsamen Schlafs, ein zweiter Bettenbereich in den großen Suiten oder das reichhaltige...

  • 29.11.18
Wirtschaft
Zum Start der Christbaumverkaufsaktion fand eine Christbaumsübergabe an die SOS Kinderdörfer Pinkafeld und Pöttschiung statt: Obmann Sascha Sommer, Christina Friedl (SOS-Kinderdorf Pinkafeld), Peter Artner (SOS-Kinderdorf Pöttsching), LWK-Präsident Nikolaus Berlakovich und Erwin Windisch (Esterhazy-Betriebe)

Am 30. November beginnt der Christbaumverkauf

Im Burgenland werden rund 70.000 Christbäume aus heimischer Produktion verkauft. EISENSTADT. Kurz vor Beginn des offiziellen Starts des Christbaumverkaufs am 30. November machte Landwirtschaftskammer-Präsident Nikolaus Berlakovich auf die Vorteile heimischer Produktion hin. Frische garantiert„Bei den meisten burgenländischen Betrieben kann der Baum gleich in der Christbaumkultur ausgesucht werden. Beim Kauf wird der Christbaum als Serviceleistung zugespitzt, eingenetzt und – wenn...

  • 26.11.18
Wirtschaft
Mit Maximilian Poten von DNA Bodytransformer den eigenen Körper kennenlernen.

Durchstarter Bezirk Jennersdorf
Heiligenkreuz: Maximilian Poten von DNA Bodytransformer analysiert ihren Körper

Warum haben Sie sich selbstständig gemacht? Ich wollte einfach meinen Traum verwirklichen. Was ist das für ein Gefühl? Ich schätze die zeitliche Unabhängigkeit, Flexibilität und vor allem, dass ich mir die Menschen aussuchen kann, mit denen ich zusammenarbeiten möchte. Ihre Arbeit kurz erklärt? DNA Bodytransformer stellt eine persönliche Betriebsanleitung für den menschlichen Körper jeden Alters zusammen. So lernt man seinen Körper perfekt können, das in Bezug auf die Ernährung, Sport,...

  • 26.11.18
Wirtschaft
22 Bilder

Langer Einkaufsabend in Jennersdorf
Abendliches Einkaufen bot glanzvolle Vorweihnachtsstimmung

Fünf Geschäfte rund um die Stadtpfarrkirche Jennersdorf weckten beim abendlichen Shoppen die Vorfreude auf Weihnachten.  Viele Kunden nutzten das Angebot des langen Einkaufsabends und bummelten zwischen dem Weltladen, Uhren/Schmuck Potetz, dem Naturladen Schenk, der Boutique Piccolo und der Drogerie "Gewußt wie" umher. Auf der Suche nach Geschenkideen für Weihnachten wurden viele Kunden fündig. So werden Uhren, Naturkosmetik, Düfte und hochwertige Textilien aus allen Kontinenten bei...

  • 25.11.18

Beiträge zu Wirtschaft aus