Jennersdorf - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Politik
An einigen Übergängen dürfen Pkw und Motorräder wieder die Grenze passieren.

Grünes Licht für Grenzübergänge Gaas und Neumarkt

Vier für den Autoverkehr gesperrte Grenzübergänge nach Ungarn werden wieder für Autos geöffnet. Das gab der ungarische Staatssekretär Levente Magyar bei einem Treffen mit Landeshauptmann Hans Niessl bekannt. Unter diesen befindet sich auch der Gaas - Prostrum (Szentpéterfa). Für den Übergang Neumarkt an der Raab nach Unterzemming (Alsószölnök) gibt es laut Niessl zumindest eine bilaterale Einigung. Allerdings müsse noch in den Staatsvertrag aufgenommen werden. Die Auto-Sperren für...

  • 21.01.19
Politik
FSG-Wahlkampfauftakt für den Bezirk Jennersdorf: Christian Friedl, AK-Präsident Gerhard Michalitsch, Reinhard Jud-Mund, Romana Schandor-Smeh und Ronald Nikitscher.

Für mehr Geld und mehr Urlaub
Bezirk Jennersdorf: FSG präsentiert Kandidaten für Arbeiterkammerwahl

Die Fraktion Sozialdemokratischer Gewerkschafter (FSG) hat für die kommenden Arbeiterkammerwahlen ihre Kandidaten im Bezirk Jennersdorf vorgestellt. Fünf Betriebsräte stellen sich den Wahlen, die vom 20. März bis zum 2. April angesetzt sind: Reinhard Jud-Mund aus Neuhaus am Klausenbach (Firma Boxmark), Christian Friedl aus Brunn (Firma Lenzing), Ronald Nikitscher aus Heiligenkreuz (Firma Lenzing), Werner Pummer aus Eltendorf (Firma Sattler) und Romana Schandor-Smeh aus Rudersdorf (Firma...

  • 16.01.19
Politik
Startschuss für den Bezirk Jennersdorf: Sicherheitspartnerin Hildegard Waltl, Landeshauptmannstellvertreter Johann Tschürtz, NR-Abg. Petra Wagner, Projektleiter Christian Spuller (von links).
3 Bilder

"Nicht Bürgerwehr, sondern Bindeglied zu Polizei"
"Sicherheitspartner" nun auch im Bezirk Jennersdorf

Seit Jahresbeginn sind auch im Bezirk Jennersdorf die so genannten "Sicherheitspartner" auf Patrouille. Bis jetzt waren die vom Land finanzierten Kontrollpersonen in neun Versuchsgemeinden in anderen burgenländischen Bezirken unterwegs. Durchgehender DienstDas Einsatzgebiet erstreckt sich auf alle zwölf Gemeinden des Bezirks Jennersdorf, gab Landeshauptmann-Stellvertreter Johann Tschürtz bekannt. Sechs Sicherheitspartner wurden bisher aufgenommen, sie sorgen für einen durchgehend besetzten...

  • 13.01.19
Politik
Hermann Prem (rechts) erhielt das Dekret für seine erneute Bestellung von Landeshauptmann Hans Niessl.

Hermann Prem für weitere fünf Jahre bestellt
Jennersdorfer Bezirkshauptmann in seinem Amt bestätigt

Hermann Prem ist von der Landesregierung für weitere fünf Jahre zum Bezirkshauptmann des Bezirks Jennersdorf bestellt worden. Der Jurist leitet die Behörde seit dem Jänner 2012. Das Dekret überreichte dem Oststeirer und "Herzensburgenländer" (Selbstbeschreibung) Landeshauptmann Hans Niessl. Unter Prem sind in der Bezirkshauptmannschaft 29 Landesbedienstete beschäftigt.

  • 09.01.19
Politik
Von links: Astrid Eisenkopf, Verena Dunst, Hans Peter Doskozil, Hans Niessl, Johann Tschürtz, Alexander Petschnig, Ronald Reiter.
4 Bilder

Sitzung in renovierter Bezirkshauptmannschaft
Landesregierung tagte in Jennersdorf

Die abgeschlossene Renovierung der Bezirkshauptmannschaft Jennersdorf war für die Landesregierung Anlass, ihre wöchentliche Regierungssitzung nicht in der Landeshauptstadt Eisenstadt, sondern im südlichsten Bezirksvorort abzuhalten. Beschlossen wurden dabei unter anderem die Budgets für die beiden Fachhochschulen Eisenstadt und Pinkafeld, die Auszahlung von Wohnbauhilfen, die Dotierung des Ökoenergiefonds für Photovoltaik-Förderungen, die Unterstützung für die Seefestspiele Mörbisch,...

  • 09.01.19
Politik
Sie fordern mehr Maßnahmen für Infrastruktur, Ärzte und Mobilität - v.a. im Südburgenland: Bernhard Hirczy, Georg Rosner, Thomas Steiner und Walter Temmel
5 Bilder

ÖVP Burgenland
ÖVP fordert "Chancengleichheit für das Südburgenland"

OBERWART. „Das Burgenland ist ein wunderbares Land. Doch es gibt viele – vor allem im Südburgenland – die an diesem Erfolg nicht teilhaben können und die keine Chance haben, mit dem Tempo der Zeit mitzukommen“, so ÖVP-LPO Thomas Steiner. Das Burgenland entwickelt sich derzeit in unterschiedlichen Geschwindigkeiten. „Deswegen müssen wir diese Herausforderung – die richtigen Rahmenbedingungen für die Entwicklung unserer strukturschwachen Regionen zu schaffen - endlich strukturiert und vor allem...

  • 09.01.19
Politik
Bei der Gemeinderatssitzung am 14. Feber muss Bürgermeister Reinhard Deutsch ein mehrheitsfähiges Budget vorlegen. Der Erstentwurf wurde abgelehnt.

Zweiter Anlauf notwendig
Budgetdebatte entzweit die Jennersdorfer Stadtpolitik

Die Debatte um das Jennersdorfer Gemeindebudget für das Jahr 2019 geht in die zweite Runde. Bei der Gemeinderatssitzung vor Weihnachten hat der von Bürgermeister Reinhard Deutsch (JES) vorgelegte Entwurf die notwendige Mehrheit für einen Beschluss klar verfehlt. Der Regierungspartner FPÖ (5 Mandate) lehnte den Entwurf ab, die ÖVP (10 Mandate) als stimmenstärkste Fraktion enthielt sich der Stimme. Änderungen notwendigNun muss Deutsch inhaltliche Änderungen vornehmen, um bei der Sitzung am 14....

  • 09.01.19
Politik
Die baubehördliche Sperre des Kulturzentrums Jennersdorf sorgt in der Gemeindepolitik für erhebliche Spannungen.

ÖVP und FPÖ verlangen Aufklärung
Heiße Debatte nach Sperre des Jennersdorfer Kulturzentrums

Das Kulturzentrum Jennersdorf bleibt bis auf weiteres geschlossen, und zwar so lange, bis wieder eine aufrechte Genehmigung als Veranstaltungsstätte vorliegt. "Bis 31. Jänner 2019 haben wir Zeit, die für die Bewilligung notwendigen Unterlagen der Bezirkshauptmannschaft vorzulegen", sagt Bürgermeister Reinhard Deutsch (JES), der die baubehördliche Schließung des Gebäudes wegen der desolaten Stromversorgung vorletzte Woche verfügt hat. ÖVP-KritikDie ÖVP stellt die bisherige Vorgehensweise...

  • 11.12.18
Politik
Bernhard Wurzer (Generaldirektor-Stellvertreter Hauptverband Sozialversicherungen), ÖVP-Landesparteiobmann LA Thomas Steiner, ÖVP-Klubobmann LA Christian Sagartz
2 Bilder

ÖVP Burgenland
ÖVP beurteilt Budget als "saft- und kraftlos"

ÖVP Burgenland tagte in Bad Tatzmannsdorf und setzte dabei den Schwerpunkt auf „Gesundheit & Pflege“. BAD TATZMANNSDORFBAD TATZMANNSDORF. Die ÖVP Burgenland tagte im AVITA und setzte dabei den Schwerpunkt auf „Gesundheit & Pflege“. Als „saft- und kraftlos“ bezeichneten dabei Landesparteiobmann Thomas Steiner und Klubobmann Christian Sagartz das Budget der Landesregierung für 2019. „Keine Innovation, keine neuen Ideen sind darin enthalten. Die großen Herausforderungen der Zukunft –...

  • 04.12.18
  •  1
Politik
Die Elektrifizierung und damit Beschleunigung der Steirischen Ostbahn durch den Bezirk Jennersdorf steht seit Jahren unerledigt auf der politischen Forderungsliste.

Niessl und Oettinger stellen EU-Förderung in Aussicht
Bezirk Jennersdorf: Elektrifizierung der Bahn rückt näher

Was die seit Jahrzehnten geforderte Elektrifizierung der Steirischen Ostbahn durch den Bezirk Jennersdorf betrifft, keimt neue Hoffnung auf. "EU-Kommissar Günther Oettinger hat bei der Landeshauptleute-Konferenz letzte Woche in Stegersbach zugesagt, entsprechende finanzielle Mittel für grenzüberschreitende Verkehrsprojekte aus dem Förderprogramm Interreg bereitzustellen", gab Landeshauptmann Hans Niessl bei einem burgenländisch-ungarischen Verkehrsforum in Eisenstadt bekannt. „Wir wollen...

  • 27.11.18
Politik
GemRat Gerda Poglitsch (li.), StRat Franz Schenk, NRat Petra Wagner, GemRat Manfred Reindl

Fahrverbot für Schwerverkehr
Bürgerinitiative der FPÖ Jennersdorf betreffend das Lkw-Fahrverbot gestartet

JENNERSDORF. Der Schwerverkehr im Südburgenland nimmt von Tag zu Tag zu und bedeutet vor allem für kleinere Ortschaften eine starke Belastung durch Lärm und Feinstaub. Daher hat die FPÖ Jennersdorf nun eine Bürgerinitiative ins Leben gerufen, in der sie sich für ein Fahrverbot des Schwerverkehrs durch die Ortschaften Rax, Weichselbaum und Mogersdorf ausspricht. "Dies wäre für die betroffenen Bewohner ein großer Gewinn an Lebensqualität und ein positiver Aspekt für das Ortsbild der Gemeinden“,...

  • 22.11.18
PolitikBezahlte Anzeige
Bundesheer-Flieger transportieren Personal, Material und Ausrüstung.
4 Bilder

Österreichisches Bundesheer
Leistungsträger der Lüfte

Unterstützung aus der Luft: Österreichs Luftstreitkräfte nutzen unterschiedliche militärische Flugzeugtypen für vielfältige Transport- und Unterstützungs-Aufgaben. ÖSTERREICH. Überall dort, wo österreichische Soldaten im Einsatz sind, können sie mit tatkräftiger Unterstützung der Luftstreitkräfte rechnen. Die Flieger des Bundesheeres transportieren Personal, Material und Ausrüstung. Für Transportflüge im In- und Ausland verfügt das Bundesheer etwa über Transportmaschinen vom Typ C-130...

  • 19.11.18
PolitikBezahlte Anzeige
Beim Bundesheer Pilot oder Pilotin zu werden, ist eine spannende Karriereoption.

Österreichisches Bundesheer
Karriere bei den Luftstreitkräften

Sicherer Weg nach oben: Eine Karriere als Pilotin oder Pilot beim Bundesheer stellt hohe Anforderungen und bietet interessante Perspektiven. Bei den Luftstreitkräften gibt es aber auch noch weitere Karrierewege nach oben. ÖSTERREICH. Beim Bundesheer Pilotin oder Pilot zu werden, ist eine spannende Karriereoption. Nach Abschluss der Ausbildung ist man nicht nur Jetpilot, sondern auch Offizier. Neben außergewöhnlicher Leistungsbereitschaft muss man folgende Voraussetzungen erfüllen: Wer...

  • 19.11.18
PolitikBezahlte Anzeige
Österreichs Soldaten können sich auf die Luftstreitkräfte verlassen.

Österreichisches Bundesheer
Sichere Hilfe von oben

Immer zur Stelle: Österreichs Luftstreitkräfte sind verlässlich dort im Einsatz, wo sie unsere Soldaten brauchen. Egal, ob im Inland oder im Ausland. Bei Einsätzen und der Katastrophenhilfe gibt es stets sichere Unterstützung von oben. ÖSTERREICH. Militärische Luftstreitkräfte sichern nicht nur unseren Luftraum, sie sind auch überall dort im Einsatz, wo österreichische Soldaten sie brauchen. Das gilt für Inlands- und Auslandseinsätze, etwa bei der Katastrophenhilfe. So unterstützen die...

  • 19.11.18
PolitikBezahlte Anzeige
Die militärische Luftraumüberwachung ist ein wichtiges Fundament unserer Sicherheit.

Österreichisches Bundesheer
Luftraumhoheit wahren

Keine staatliche Souveränität ohne sicheren Luftraum: Die militärische Luftraumüberwachung ist kein Luxus, sondern existenziell für Staat und Menschen – sie sichert unsere staatliche Souveränität und unsere Bevölkerung. ÖSTERREICH. Bevölkerung schützen, staatliche Souveränität gewährleisten: Die Luftraumüberwachung ist ein wichtiges Fundament unserer Sicherheit. Gerade für einen neutralen Staat wie Österreich gibt es zur Wahrung der Lufthoheit keine Alternative. Folgendes sollte man über...

  • 19.11.18
PolitikBezahlte Anzeige
Österreichs Luftstreitkräfte haben vielfältige Aufgaben.

Österreichisches Bundesheer
Starkes Leistungsprofil

Schutz von oben: Österreichs Luftstreitkräfte haben vielfältige Aufgaben. Sie schützen nicht nur den österreichischen Luftraum, sondern unterstützen auch unsere Bodentruppen – im In- und Ausland. ÖSTERREICH. Militärische Luftstreitkräfte erbringen wichtige Leistungen für unsere Sicherheit – auch, wenn man sie nicht immer sehen kann. Das Leistungsprofil unserer Luftstreitkräfte ist überaus vielfältig, wie der nachfolgende Überblick zeigt.  Das Bundesheer wahrt unsere Lufthoheit Dafür...

  • 19.11.18
PolitikBezahlte Anzeige
Die Luftstreitkräfte des Bundesheeres sind wichtige Sicherheitspartner.

Österreichisches Bundesheer
Wenn es schnell gehen muss

Sicher helfen: Damit das Bundesheer bei Katastrophen oder massiven Unfällen rasch und richtig helfen kann, wo es andere nicht mehr können, leisten die Luftstreitkräfte des Bundesheeres entscheidende Beiträge. ÖSTERREICH. Sicherheit ist immer eine Frage der Hilfskapazitäten und des Einsatztempos. Gerade bei Katastrophenfällen oder Unfällen, wo Fahrzeuge und Menschen zu wenig ausrichten können, ist Österreichs Bundesheer unverzichtbar. Überall dort, wo schnell und wirksam eingegriffen werden...

  • 19.11.18
Politik
In ihrem Anliegen einig (von links): Gemeinderätin Gerda Poglitsch, Stadtrat Franz Schenk, NR-Abg. Petra Wagner, Gemeinderat Manfred Reindl.

Wagner kündigt Online-Petition an
FPÖ startet Bürgerinitiative gegen Lkw-Verkehr im Raabtal

Die FPÖ des Bezirks Jennersdorf hat eine Bürgerinitiative mit dem Ziel gestartet, auf der Landestraße 116 ein Fahrverbot für den Schwerverkehr durch Rax, Weichselbaum und Mogersdorf zu erreichen. Das berichtet NR-Abg. Petra Wagner, FPÖ-Fraktionsführerin im parlamentarischen Ausschuss für Petitionen und Bürgerinitiativen. Die Streckenführung für den Schwerverkehr - ausgenommen Zustelldienste - solle vorerst, also bis zur Bau einer Umfahrung, von der L 116 auf die B 57 umgeleitet werden, sagte...

  • 18.11.18
Politik
Die Preise für Heizmittel und Brennstoffe sind in den vergangenen Monaten weiter gestiegen. Für Personen mit weniger Einkommen ist das eine zusätzliche Belastung.

Unterstützung für Einkommensschwächere
Heizkostenzuschuss von 150 auf 165 Euro erhöht

Bis 28. Februar 2019 können Anträge auf Gewährung eines Heizkostenzuschusses bei der zuständigen Gemeinde gestellt werden. EISENSTADT. Das Land Burgenland hat auf Initiative von Soziallandesrat Norbert Darabos dem Heizkostenzuschuss für die anstehende Heizsaison von 150 auf 165 Euro erhöht. Das Burgenland zahlt damit 30 Euro mehr aus als etwa das Land Niederösterreich. Pro HaushaltAnspruch auf den Heizkostenzuschuss haben Personen mit Hauptwohnsitz im Burgenland. Die Höhe des Zuschusses...

  • 14.11.18
Politik
Schulterschluss: Steirische und burgenländische Arbeitnehmer- und Pendlervertreter beim Treffen in Loipersdorf.

Pendlergipfel in Loipersdorf
Für Pendler die Kosten verringern

Steirische und burgenländische Arbeitnehmervertreter machen sich gemeinsam für die Pendler stark. Dazu wurde in Loipersdorf ein Pendlergipfel einberufen. Wie Franz Gosch, Obmann der Steirischen Pendlerinitiative und Vizepräsident der Arbeiterkammer, sowie Vertreter des Pendlerclubs Burgenland im Anschluss an den Pendlergipfel im "Das Sonnreich" in Loipersdorf resümmierten, seien die Probleme steirischer und burgenländischer Pendler ähnlich gelagert. Daher, so Gosch, mache ein gemeinsames...

  • 07.11.18
Politik
Der Gemeinderat diskutiert am Freitag über das Kulturzentrum und eine neue Mehrzweckhalle als Alternative.

Gemeinderatssitzung am 8. November
Kulturzentrum Jennersdorf: Wie geht es weiter?

Kulturzentrum (KUZ) verkaufen? Kulturzentrum sanieren? Neue Veranstaltungshalle bauen? In der Langzeit-Diskussion um das Kulturzentrum Jennersdorf ist nun die FPÖ vorgeprescht. Sie hat im Gemeinderat den Antrag gestellt, mit der Planung eines Mehrzweckszentrums zu beginnen und die Planungsergebnisse bis Jahresende 2019 vorzulegen. Diesen Freitag, am 8. November, debattiert der Gemeinderat den Antrag. FPÖ: "KUZ nur noch eingeschränkt nutzbar""Die Infrastruktur des derzeitigen KUZ ist in die...

  • 06.11.18
Politik
Die EU-Spitzenkandidaten Fabio Halb, Lejla Visnjic und Christian Dax mit SPÖ-Chef Hans Peter Doskozil.

EU-Wahl
Christian Dax ist Spitzenkandidat der SPÖ Burgenland

SPÖ-Landesparteiovorsitzender Hans Peter Doskozil präsentierte die burgenländischen Kandidaten für die Europawahl im Mai 2019. EISENSTADT. Spitzenkandidat ist der 30-jährige Christian Dax. Für den 30-jährige SPÖ-Landesgeschäftsführer ist zwar das Burgenland eine „Herzensangelegenheit“, aber er kann sich ein Burgenland ohne Europa nicht mehr vorstellen. „EU ist nicht perfekt“„Keine andere Region hat von Europa so profitiert wie das Burgenland“, so Dax, der jedoch auch darauf hinweist,...

  • 10.10.18
Politik
ÖVP-Landsobmann Thomas Steiner gratuliert Bernhard Hirczy zur Wiederwahl.
4 Bilder

Wiederwahl
Hirczy bleibt ÖVP-Obmann im Bezirk Jennersdorf

ELTENDORF. Der Jennersdorfer Stadtrat und Landtagsabgordnete Bernhard Hirczy ist erneut zum ÖVP-Obmann des Bezirks Jennersdorf gewählt worden. Hirczy erhielt 96,3 % der Delegiertenstimmen. Zu seinen Stellvertretern wurden Vbgm. Stefan Fuchs (Dobersdorf), Bgm. Josef Korpitsch (Mogersdorf), Diethard Mausser (Jennersdorf), Vbgm. Monika Pock (Neuhaus am Klausenbach) und Michaela Pumm (Heiligenkreuz) gewählt. Als inhaltliche Schwerpunkte der ÖVP definierte Hirczy Infrastruktur, Arbeitsplätze,...

  • 07.10.18

Beiträge zu Politik aus