wirtschaftskammer

Beiträge zum Thema wirtschaftskammer

Josef Kropf (2. von rechts) wurde als Obmann der Regionalstelle Jennersdorf wiedergewählt.

Wiederwahl
Kropf bleibt Wirtschaftskammer-Chef im Bezirk Jennersdorf

An der Spitze der Wirtschaftskammer-Bezirksstelle Jennersdorf haben die heurigen Kammerwahlen keine Veränderung gebracht. Josef Kropf, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungsgesellschaft für die Gemeinde Jennersdorf und Gastronom, wurde erneut zum Obmann der Regionalstelle gewählt. Dem Regionalstellenausschusses gehören weiters Susanne Gasper aus Jennersdorf, Matthias Mirth aus Eltendorf, Benjamin Schuchlenz aus Jennersdorf, Andreas Wagner aus Neuhaus am Klausenbach, Sonja Wagner aus...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Klaus Sagmeister von Sagmeister Reisen in Stegersbach ist überraschend gestorben.

Sagmeister Reisen
WK-Vizepräsident Klaus Sagmeister aus Stegersbach verstorben

Der Stegersbacher Reisebüro- und Bus-Unternehmer Klaus Sagmeister ist im Alter von 56 Jahren gestorben.  STEGERSBACH. Tief betroffen und schockiert zeigen sich Funktionäre und Mitarbeiter der Wirtschaftskammer Burgenland vom überraschenden Ableben ihres Vizepräsidenten Klaus Sagmeister, heißt es in einer Aussendung der Wirtschaftskammer. "Mit Klaus Sagmeister ist ein herausragender Vertreter der Wirtschaft und vor allem guter Freund von uns gegangen, der sich mit Herzblut, großer...

  • Bgld
  • Güssing
  • Elisabeth Kloiber
Über den Lehrberuf des Maurers informierte die Wirtschaftskammer die 4. Klassen der Mittelschule.

Thema Maurerberuf
Mittelschule Rudersdorf wurde zur "Baustelle"

Die Lehrberufe des Maurers und des Hochbauers machte die Bauinnung der Wirtschaftskammer den 4. Klassen der Mittelschule Rudersdorf schmackhaft. Lehrlingsexpertin Elke Winkler informierte über Karrieremöglichkeiten, Inhalte und Voraussetzungen für den Facharbeiterberuf. Schüler der 3. Klassen stellten ihr handwerkliches Geschick beim Bau erster Mini-Rohbauten unter Beweis. Damit Schüler Praxisluft in Baubetrieben schnuppern können, wurde Lehrerin Sabine Teuschler eine Liste aller aktuellen...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Die Meisterin Anneliese Hammer stellt sich dem Lehrling Beatrix Braun als Modell für eine Übungsfrisur zur Verfügung.
2

Neustart als Friseurin
Rudersdorferin begann mit 55 Jahren Lehre

"Als Mädchen konnte ich mir meinen Traumberuf, ich wollte immer schon Friseurin werden, nicht erfüllen", sagt Beatrix Braun aus Rudersdorf. Das Leben spielte es zunächst anders. Lehrbeginn mit 55Jetzt steht sie mit 55 Lebensjahren im Friseursalon von Anneliese Hammer in Rudersdorf für eineinhalb Jahre in der Lehre. Nach dem Konkurs der Firma Borckenstein in Neudau wurde das gesamte Personal freigestellt. Auch die Personalabteilung, in der Braun tätig war, wurde aufgelöst. Rettende...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Peter Sattler
Die Personenbetreuung von Anita Szojak (vorne Mitte) aus Olbendorf wurfde als familienfreundlichster Kleinbetrieb des Burgenlandes ausgezeichnet.
3

Gelebte Familienfreundlichkeit
Landessieger aus Olbendorf und Deutsch Kaltenbrunn

Die Wirtschaftskammer hat vier burgenländische Arbeitgeber als familienfreundlichste Betriebe 2019/20 ausgezeichnet. Darunter befinden sich die Olbendorfer Personenbetreuung Szojak und die Gemeinde Deutsch Kaltenbrunn. Die Personenbetreuungsfirma von Anita Szojak siegte in der Kategorie "Kleinbetriebe" und beschäftigt fünf weibliche bzw. sechs männliche Mitarbeiter. In der Gemeinde Deutsch Kaltenbrunn, die die Kategorie "Öffentlich-rechtliche Institution" gewann, arbeiten elf weibliche und...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
90 Jugendliche aus Polytechnischen und Mittelschulen der Bezirke Güssing und Jennersdorf kamen zum "Lehrlingscasting" nach Stegersbach.
19

Für die Bezirke Güssing und Jennersdorf
Lehrlingscasting in Stegersbach verband Jugendliche und Arbeitgeber

"Die Jugendlichen kamen gut vorbereitet, mit Lebensläufen und mit inhaltlichen Fragen." Der Hackerberger Malermeister Wolfgang Kirisits kann über das bezirksübergreifende "Lehrlingscasting", das Wirtschaftskammer, Bildungsdirektion und Arbeitsmarktservice (AMS) in der Polytechnischen Schule Stegersbach veranstalteten, nur Gutes erzählen. 90 Jugendliche und 28 BetriebeDas Casting hatte das Ziel, Schüler und andere Lehrstellensuchende mit potenziellen Arbeitgebern bekannt zu machen. "90...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Erste "Rohbauten" entstanden in der Polytechnischen Schule Jennersdorf.
2

Lehr-Information
Polys Jennersdorf und Stegersbach wurden zu "Baustellen"

Einen Einblick in die Karrieremöglichkeiten am Bau bekamen die Technik-Gruppe der Polytechnischen Schule (PTS) in Jennersdorf und die Bau-/Holz-Gruppe der PTS Stegersbach. Elke Winkler, die Lehrlingsexpertin der Bauinnung, informierte die Jugendlichen über Inhalte, Voraussetzungen und Weiterbildungsmöglichkeiten, die mit der Lehrausbildung zum Hochbauer in Verbindung stehen. Zum Abschluss zeigten die Schüler ihr handwerkliches Geschick beim Bau erster Mini-Rohbauten. Um Praxisluft in...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
30 Jahre und mehr im Dienste des Gastes: Anita Wehofer, Rosa Fischer, Herta Walits-Guttmann, Diana Muik und Helene Guttmann mit Spartenobmann Helmut Tury (li.) und Vizepräsident Klaus Sagmeister.
1 2

Im Dienst des Gastes
Ehrung für Wirtinnen aus den Bezirken Güssing und Jennersdorf

Wirtinnen, die seit 20 bzw. 30 Jahren im gastronomischen Geschehen stehen, holte die Wirtschaftskammer im Rahmen des burgenländischen Gastwirtetags vor den Vorhang. Sie wurden von Spartenobmann Helmut Tury und Kammer-Vizepräsident Klaus Sagmeister mit einem kleinen Präsent und einer Urkunde geehrt. "Ob in der Küche, im Service, in der Koordination der Mitarbeiter, bei der Abrechnung oder der Dekoration des Lokals, ob bei den Gästen oder hinter den Kulissen: Die burgenländischen Wirtinnen...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die Ökoenergie ist eine der Zukunftsbranchen.
2

Unternehmen statt unterlassen
Jährlich werden im Burgenland rund 1.700 Unternehmen gegründet

Österreichweit gab es 2018 laut Wirtschaftskammer eine Gründungsintensität (Anm.: Anteil der Neugründungen in Relation zu den Gesamtunternehmen) von 7,4. Im Burgenland lag diese bei 8,9. Das bedeutet, dass 8,9 % der burgenländischen Betriebe im Jahr 2018 neu gegründet wurden. An der Spitze liegt dabei der Bezirk Güssing mit 11,8, am Ende des Landesrankings der Bezirk Jennersdorf mit 7,3. Das Durchschnittsalter der Gründer bleibt relativ gleich, es liegt österreichweit bei knapp 40 Jahren. Im...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die Ausgezeichneten der Firma Lenzing sind Lukas Szombath, Marc Huber, Felix Trieselmann, Christian Kloiber, Armin Mirth, Jan Gunz, Marcel Zalec und Nico Stangl.
5

Aus Heiligenkreuz, Jennersdorf, Güssing
Zwölf südburgenländische Industrie-Lehrlinge zu "Stars" gemacht

70 Industrie-Lehrlinge und ihre burgenländischen Lehrbetriebe ehrte die Wirtschaftskammer mit dem Prädikat "Young Stars". Bedacht wurden jene Jugendlichen, die im jeweiligen Berufsschulzeugnis einen ausgezeichneten Erfolg vorweisen konnten. Die meisten "Stars" wurden beim Heiligenkreuzer Faserhersteller Lenzing ausgebildet, nämlich sieben: Lukas Szombath, Marc Huber, Felix Trieselmann, Christian Kloiber, Armin Mirth, Jan Gunz, Marcel Zalec und Nico Stangl. Dazu kommen Sophie Gimpl und...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Stellten das Seniorentaxi vor: Patrick Poten von der Wirtschaftskammer (links) und Bürgermeister Franz Kern.

Für die Generation über 60
Seniorentaxi neu in der Gemeinde St. Martin an der Raab

Ältere Leute aus der Gemeinde St. Martin an der Raab können künftig per Taxi ihre Wege zurücklegen. Die Gemeinde ist der Initiative "Seniorentaxi" beigetreten. Personen über 60 Jahre können zu günstigen Tarifen Einkaufs-, Behörden- oder Besuchsfahrten unternehmen. Die Taxischecks sind zu fünf und zehn Euro erhältlich und werden von der Gemeinde ausgegeben. Eingelöst werden können sie bei jedem burgenländischen Taxiunternehmen. "Das Angebot erhöht die Verkehrssicherheit und die Mobilität",...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Wirtschaftskammerpräsident Harald Mahrer zu Besuch in der Fenster-Firma Katzbeck in Rudersdorf.
2

Deutsch Tschantschendorf, Rudersdorf
Wirtschaftskammerpräsident Mahrer auf Burgenland-Tour

Neue Technologien und Digitalisierung werden in allen Lehrberufen Einzug halten. Davon zeigte sich Wirtschaftskammerpräsident Harald Mahrer bei einer Betriebsbesuchs-Tour im Südburgenland überzeugt. Er forderte in diesem Zusammenhang von der künftigen Bundesregierung, den Berufsabschluss dem Abschluss einer formalen Schulausbildung gleichzustellen. Nicht glücklich zeigte sich Mahrer mit Schutzbestimmungen, die in manchen Handwerks-Lehrberufen gelten. "Es gibt sie natürlich mit gutem Grund,...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Eine Besuchsoffensive der Wirtschaftskammer kündigten Bezirksobmann Josef Kropf und Regionalstellenleiterin Katharina Bagdy an.

Kammer will gegensteuern
Im Bezirk Jennersdorf macht sich Facharbeitermangel bemerkbar

Der Bezirk Jennersdorf verzeichnete im Vorjahr den burgenlandweit größten Rückgang bei den Arbeitslosenzahlen und die Gründung von 89 neuen Unternehmen. "Aber mittlerweile finden viele Arbeitgeber zu wenige Fachkräfte und Lehrlinge", macht Wirtschaftskammer-Bezirksobmann Josef Kropf aufmerksam. Erste Auftragsablehnungen"Etliche Betriebe mussten bereits Aufträge ablehnen, weil das Personal fehlt. Die Metallbranche leidet darunter, dass gute Leute von Konzernen in Graz oder Weiz abgeworben...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Josef Kurta (2. von rechts) und Lebensgefährtin Gabi Krenn (2. von links) erhielten Kammer-Glückwünsche von Obmann Josef Kropf und Geschäftsführerin Katharina Bagdy.

Feier beim Kurta
Jubiläum für Dorfgasthaus in Gritsch

Im Gasthaus Kurta in Gritsch wurde Jubiläum gefeiert. Chef Josef Kurta übernahm den Betrieb vor 20 Jahren von seiner Mutter Anna und baute ihn zu einem bei Einheimischen wie Auswärtigen beliebten Restaurant aus. Eine Delegation der Wirtschaftskammer Jennersdorf mit Obmann Josef Kropf und Bezirksgeschäftsführerin Katharina Bagdy gratulierte Josef Kurta und Lebensgefährtin Gabi Krenn zum Betriebsjubiläum. Das Gasthaus gibt es bereits seit dem Jahr 1902. Damals kaufte Michael Knaus, der...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Platz 2 unter den burgenländischen Bäckerlehrlingen ging an Jan Weber (links), Platz 3 an Filip Casar (rechts). Sieger wurde Sven Grubits (Mitte).

Bäcker-Nachwuchs
Silber und Bronze für Hütter-Lehrlinge aus Jennersdorf

Auf Silber und Bronze beim Landeslehrlingswettbewerb der burgenländischen Bäcker darf die Bäckerei-Konditorei Hütter in Jennersdorf stolz sein. Platz zwei ging an Lehrling Filip Casar, Platz drei an Jan Weber. Den Sieg unter den 15 teilnehmenden Lehrlingen holte Sven Grubits vom Lehrbetrieb Prunner in Deutschkreutz.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
20 Berufsgruppen - hier die Elektrotechniker - haben qualitativ anerkannten Nachwuchs bekommen.

Wirtschaftskammer verlieh Dekrete
359 neue Meister burgenlandweit

359 Meisterbriefe und Befähigungsurkunden in 20 Berufsgruppen hat die Wirtschaftskammer Burgenland bei der Landes-Meisterfeier in Eisenstadt verliehen. "Die Meisterprüfung oder Befähigungsprüfung ist die wichtigste fachliche Qualifikation, um Unternehmer zu werden. Die hohe Anzahl der Kandidaten zeigt, dass diese Form der Ausbildung gefragter ist als je zuvor“, freute sich Wirtschaftskammer-Präsident Peter Nemeth, der die Dekrete mit Landeshauptmann Hans Niessl und Wirtschaftslandesrat...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Schneidermeisterin Michaela Eckhardt mit den Kammer-Gratulanten Josef Kropf und Sonja Wagner (von rechts).

Für Kleidermachermeisterin Michaela Eckhardt
Jennersdorf: Betriebsjubiläum nach Maß

In Jennersdorf feierte Damenkleidermachermeisterin Michaela Eckhardt das 20-jähriges Bestehen ihres Betriebs. In ihrem Schneideratelier kreiert sie Mode nach Maß, die sie auch bei nationalen und internationalen Modeschauen präsentiert. Im Auftrag der Wirtschaftskammer gratulierten Regionalstellenobmann Josef Kropf und Sonja Wagner, Bezirksleiterin von "Frau in der Wirtschaft", zum Betriebsjubiläum.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Christoph Schulter (Boxmark) wurde mit Gold ausgezeichnet.
6

Lehrlinge in den Bezirken Jennersdorf und Güssing
Industrie ehrte ihre jungen "Stars"

Die Wirtschaftskammer hat 70 Lehrlinge aus burgenländischen Industriebetrieben geehrt, die durch besondere Erfolge aufgefallen sind. Neun von ihnen werden in Betrieben in den Bezirken Jennersdorf und Güssing ausgebildet. "Young Stars of Industry" nennt sich die Auszeichnung, die in Gold, Silber und Bronze vergeben wird. Sie geht an Lehrlinge, die bei Prüfungen bzw. im Zeugnis besondere Leistungen vorweisen können. "Die Unternehmen brauchen genau solche Mitarbeiter: junge, engagierte...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Beispiel Edeltraud Gartner (Mitte): Sie hat heuer in Windisch Minihof den Frisörsalon ihrer früheren Chefin übernommen

Unternehmerinnen im Burgenland
Je südlicher, umso weiblicher die Wirtschaft

Nirgends im Burgenland ist der Anteil der Unternehmen, die von einer Frau geführt werden, höher als in den beiden südlichsten Bezirken. Im Bezirk Jennersdorf beträgt der Anteil der weiblichen Mitgliedschaften in der Wirtschaftskammer 58,5 Prozent, im Bezirk Güssing liegt er bei 57,6 Prozent. Im Burgenland-Durchschnitt beträgt der Anteil der weiblich geführten Unternehmen 51,8 Prozent, im Österreich-Durchschnitt 46,4 Prozent. Der Frauenanteil ist in der Sparte Gewerbe und Handwerk mit 62,1...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Schauplatz des Unternehmerinnen-Frühstücks war die Landhofmühle Fartek in Minihof-Liebau.
1

Unternehmerinnen aus dem Bezirk Jennersdorf im Austausch

In der Landhofmühle Fartek in Minihof-Liebau kamen Unternehmerinnen aus dem Bezirk Jennersdorf nicht nur zum gemeinsamen Frühstücken zusammen. Die Trainerinnen Andrea Tieber und Sigrid Mark zeigten ihnen auch, wie man Techniken des Tango Argentino zur Bewältigung des beruflichen Alltags nutzen kann. Das Schmankerl-Frühstück stammte von Hausherrin Claudia Fartek.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Josef Kropf ist neuer Obmann des Regionalstellenausschusses der Wirtschaftskammer im Bezirk Jennersdorf.

Neuer Chef für die Wirtschaftskammer Jennersdorf

Josef Kropf folgt Reinhard Deutsch als Regionalstellen-Obmann Josef Kropf ist neuer Obmann des Regionalstellenausschusses der Wirtschaftskammer im Bezirk Jennersdorf. Er folgt in dieser Funktion Reinhard Deutsch, der sich wegen seiner Wahl zum Jennersdorfer Bürgermeister im Herbst 2017 auf die Kommunalpolitik konzentrieren will. Der Raxer betreibt den Thermenheurigen bei der Therme Loipersdorf und ist Geschäftsführer des Jennersdorfer Campingplatzes. Zuvor war der gelernte Werkzeugmacher...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Vertreter der Wirtschaftskammer waren in Szombathely zu Gast.

Wirtschaftskammer aus dem Südburgenland waren in Szombathely unterwegs

40 Unternehmer aus den Bezirken Oberpullendorf, Oberwart, Güssing und Jennersdorf nutzten die Business Exkursion nach Steinamanger, um regionale und grenzüberschreitende Wirtschaftsmöglichkeiten zu analysieren. SÜDBURGENLAND. Mit einer Business Exkursion nach Steinamanger startete das Projekt Regionet Competitive. Zahlreiche Unternehmer aus den Bezirken Oberpullendorf, Oberwart, Güssing und Jennersdorf nutzten die Chance grenzüberschreitende Netzwerke zu knüpfen. Im Rahmen der Exkursion wurde...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Für das Bildungs- und Beschäftigungszentrum in Rudersdorf nahm Hedwig Granabetter (Mitte) die Auszeichnung entgegen.
2

Familienfreundlichste Firmen: Zwei Sieger aus Mogersdorf und Rudersdorf

Unternehmen aus dem Bezirk Jennersdorf als burgenlandweite Vorbilder Von familienfreundlichen Maßnahmen profitieren sowohl Arbeitnehmer als auch Unternehmen. Dieser Leitgedanke steht hinter den Preisen für die familienfreundlichsten Betriebe im Burgenland, die von der Wirtschaftskammer vergeben wurden. Zwei der vier heurigen Sieger kommen aus dem Bezirk Jennersdorf: die Firma Dr. Ehrenberger Synthese GmbH in Mogersdorf und das Bildungs- und Beschäftigungszentrum (BBZ) in Rudersdorf. "Für...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits

Metaller und Verkäuferin sind die beliebtesten Lehrberufe 2017

Metalltechnik bei Burschen und Einzelhandel bei Mädchen bleiben die beliebtesten Lehrberufe in Österreich. Das geht aus einer Statistik der Wirtschaftskammer zum Jahreswechsel 2017/18 hervor. Die beliebtesten Lehrberufe bei Burschen: 1. Metalltechnik 2. Elektrotechnik 3. Kraftfahrzeugtechnik 4. Einzelhandel 5. Gebäude- und Installationstechnik 6. Maurer 7. Tischler 8. Koch 9. Mechatronik 10. Zimmerer Die beliebtesten Lehrberufe bei Mädchen: 1. Einzelhandel 2. Bürokauffrau 3....

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.