01.06.2016, 00:48 Uhr

„Lichtrisse“ präsentiert Sabine Rudolph Schwarz-Weiß-Bilder

Wann? 12.06.2016 12:00 Uhr bis 17.06.2016 19:00 Uhr

Wo? "Galerie Sandpeck Wien, Florianigasse 75, 1080 Wien AT
Erstmalig finden „Internationale Kunstwochen 2016“ in der „Galerie Sandpeck Wien 8“ Florianigasse 75, Ecke Uhlplatz statt! „Lichtrisse“ präsentiert Sabine Rudolph Schwarz-Weiß-Bilder Vernissagenbrunch: Sonntag, 12.6.2016 um 12Uhr Ausstellung bis 17.6.2016, Mo-Fr 14-19Uhr
Wien: "Galerie Sandpeck Wien | Erstmalig finden „Internationale Kunstwochen 2016“
in der „Galerie Sandpeck Wien 8“ Florianigasse 75, Ecke Uhlplatz statt!
„Lichtrisse“ präsentiert Sabine Rudolph Schwarz-Weiß-Bilder
Vernissagenbrunch: Sonntag, 12.6.2016 um 12Uhr
Ausstellung bis 17.6.2016, Mo-Fr 14-19Uhr

Schwarze Hintergründe symbolisieren die Ewigkeit, den Tod, die Unendlichkeit. Das gemalte Licht deutet die kurze Zeit des Lebens an.
Die Farbe Schwarz bringt Stille, Tiefe und meditative Kraft. Das Licht reißt kurz auf, um wieder zu verblassen.
Die Porträts machen Gefühle sichtbar, bringen emotionale Dynamik zum Vorschein und spiegeln menschliche Wärme.
Die großformatigen Zeichnungen führt die Künstlerin aus Kronberg bei Frankfurt am Main (Deutschland) mit einem Pinsel und fein gemahlener Pastellfarbe aus auf schwarzem Karton. In ihrer Malerei verwendet sie weiße Ölfarbe auf schwarzen Leinwänden. Grundlage bei beiden Techniken sind von ihr selbst angefertigte Fotovorlagen, die sie im Photoshop in die gewünschte Tiefe verändert, aus dem heraus Licht und Schatten sich klar abzeichnen.
Bei allen Techniken ist die Nähe zur Fotografie immer bemerkbar. Dabei übernimmt sie die Eigenschaften der Fotografie und setzt diese malerisch und zeichnerisch um. Es bleiben Fotografien, die mit anderen Mitteln hergestellt wurden.
...
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.