Alles zum Thema Galerie

Beiträge zum Thema Galerie

Freizeit
Werke von Sepp Schwarz in Fieberbrunn.

Fieberbrunn
Ausstellung mit Werken von Sepp Schwarz

FIEBERBRUNN Der Kulturausschusses der Marktgemeinde Fieberbrunn bitte lädt zur Ausstellung "Sepp Schwarz – Hommage an einen großen Tiroler" von 29. 3. bis 26. 4. (Galerie im Zentrum, Foyer Raiffeisenbank Bankstelle Fieberbrunn). Vernissage: Fr, 29. 3., 18 Uhr, Foyer der Raiffeisenbank.

  • 21.03.19
Leute
Von links: Galerist und Hausherr Markus Nöttling, Abgeordnete zum Bundesrat Doris Schulz, Künstlerin Maria Gruber, Laudatorin Verena Traeger, Stadtrat Peter Lehner.

Ausstellung eröffnet
Vernissage Maria Gruber in der Galerie Nöttling

Mit den Worten von Pablo Picasso „Kunst wäscht den Staub des Alltags von der Seele“ eröffnete Hausherr und Galerist Markus Nöttling die Ausstellung der oberösterreichischen Künstlerin Maria Gruber. WELS. Die Laudatorin Verena Traeger, Kunsthistorikerin und Kuratorin vieler namhafter Sammlungen wie z. B. im Belvedere, Horten und anderer Sammlungen, sprach als Kennerin und Begleiterin der Künstlerin zu den Werken sowie über die künstlerische Entwicklung Maria Grubers. Die Breite ihres...

  • 19.03.19
Lokales
Dr. Leopold Kogler, StR KR Prof. Helmut Mayer, Künstler Prof. Willi Zahrl, GR Mag. Klaus Bergmaier, Bgm.a.D. Ing. Erich Grabner, GR Mag. Wolfgang Mahrer, Ing. Ignaz Hofbauer (Harmonika), Ing. Michael Zahrl (Posaune), Obmann GR a.D. Franz Kral

Krems
Vernissage und Jubiläum in der Kultur Mitte gefeiert

Dieser Tage feierte Prof. Willi Zahrl seinen 75. Geburtstag. Die Galerie Kultur Mitte Krems besteht bereits seit 25 Jahren. Die beiden Jubiläen - also in Summe 100 Jahre Kunst - waren der Grund, warum dieser Tage die Ausstellung "Nah und Fern" von Prof. Willi Zahrl eröffnet wurde. Sie widmet sich der raren Gattung des mehrfärbigen Holz- und Linolschnitts, in der es der Kremser Künstler zur absoluten Meisterschaft gebracht hat. Natürlich gibt es zum Jubiläum der Kultur Mitte wieder einen...

  • 18.03.19
Lokales
Bettina Leidl, Leiterin des Kunst Haus Wien und Organisatorin der "Foto Wien"

Foto-Festival "Foto Wien"
Vier Wochen lang steht Wien im Zeichen der Fotografie

Das neue Fotografiefestival "Foto Wien" wird ab dem 20. März seine Pforten für Fotofans aus der ganzen Stadt öffnen. Als Festivalzentrale dient die Postsparkasse im ersten Bezirk. Es ist Teil des europäischen Monats der Fotografie Das ehemalige "Eyes On"-Festival wird heuer zu "Foto Wien". Das Festival für Fotografiebegeisterte findet vom 20. März bis zum 20. April 2019 in den verschiedensten Locations der Stadt statt. Federführend ist das Kunsthaus Wien. Neben klassischen Ausstellungen wird...

  • 14.03.19
Lokales
Von links: Martin Zwittag (Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Pregarten-Unterweißenbach) Richard Maynau (Geschäftsführer der Bruckmühle) und Oskar Burgstaller (Leiter der Galerie) mit einem Bild von Theresa Bruckner.

ONLINE-PLATTFORM
Kunstwerke zum Kaufen und Mieten

PREGARTEN. Seit dieser Woche ist die Online-Galerie art.bruckmuehle in Betrieb. "Diese neue Plattform bietet Werke aus der Sammlung Bruckmühle, die zu sehen, zu mieten oder zu kaufen sind", sagt Geschäftsführer Richard Maynau. Er ist begeistert, dass es schon im Vorfeld viele interessierte und neugierige Menschen gibt, die Bilder mieten wollen. "Begehrte Objekte von Herbert Friedl, Herbert Berger, Oswald Miedl oder Theresa Bruckner sind sicher bald vergriffen", prognostiziert Maynau....

  • 12.03.19
Lokales
Der Vorstand stellt sich vor: Martin Del Cardinale mit Obfrau Christina Maria Mairitsch und Berend Schabus

Vereinsgründung
Gründung des Vereins zur Förderung von Malerei, Literatur und Musik

Am 25. Januar 2019 wurde der Verein zur Förderung von Malerei, Literatur und Musik mit Sitz in der Salmstraße 4 in Klagenfurt gegründet. Obfrau Christina Maria Mairitsch lud mit den Vorstandsmitgliedern Berend Schabus und Martin Del Cardinale am 1. März zur Vereinspräsentation mit anschließendem Heringschmaus in die Galerie "Zum Alten Esel", in der der Verein nun beheimatet ist. Ziel des Vereines, der sich über jedes neue Mitglied und Gönner freut, sind Organisation von Vernissagen und...

  • 10.03.19
  •  1
  •  1
Lokales
Helmut Hierner in einem Archiv-Foto (2017) der Bezirksblätter
5 Bilder

Helmut Hierner, Zell am See
Jubiläumsausstellung und ein Buch zum 80. Geburtstag

Zum Jubiläum bekommt der bekannte Zeller Maler eine Ausstellung im Ferry Porsche Congress Center.  ZELL AM SEE. Wie berichtet, war Helmut Hierner, der vor allem auch für seine Kalender mit Motiven aus dem Pinzgau bekannt ist, einer der führenden Initiatoren für die Galerie "ZellArt" im Congress Center. Nun, anlässlich seines 80. Geburtstages, werden in einer Jubiläumsausstellung nur Werke von ihm präsentiert.  Eine Retrospektive Die Auswahl dieser Werke zeigte einen Rückblick auf seine...

  • 07.03.19
Lokales
Propagandabild zur Mobilisierung der Zivilbevölkerung

17 Bezirke
Alternative Zugänge zum Ersten Weltkrieg

Innere Stadt. In der Galerie "Zwischenbilder" im Sozialamt findet bis 24. April die Ausstellung "Geschlechterhistorische Perspektiven auf den Großen Krieg" statt. Eröffnet wird die Zurschaustellung der Materialien der Dolomitenfreunde und des Heeresgeschichtlichen Museums am 7. März um 17 Uhr unter musikalischer Begleitung von Irina Karamarković.

  • 06.03.19
Leute
186 Bilder

Faschingsdienstag
13. Funparade in Schwertberg – Bildergalerie und Video

SCHWERTBERG. Schon zum 13. Mal ging am Schwertberger Marktplatz die Funparade der Werbeinteressensgemeinschaft (WIG) über die Bühne. Die Faschingsnarren beeindruckten die gestrenge Jury mit orginellen Kostümen. Die besten Masken wurden vom Bürgermeister Max Oberleitner mit tollen Preisen ausgezeichnet, die die Schwertberger Wirtschaft zur Verfügung stellte. Turbo Gery sorgte in der Party-Zone für musikalische Stimmung. Im Video ein Überblick zur Faschingsgaudi am Schwertberger...

  • 06.03.19
Lokales
Der Künstler und Organisator Florian Appelt vor der Kunstgalerie "Die Schöne", in der Kuffnergasse 7.
6 Bilder

Galerie
Echte Kunst für wenig Geld

Jungunternehmer Florian Appelt hat einen Online-Shop für zeitgenössische Kunst entwickelt. OTTAKRING. Der ambitionierte Wiener Künstler und Jungunternehmer Florian Appelt bringt frischen Wind ins Galerie-Business. "Im März 2018 hatte ich die Idee, einen Online-Shop einzurichten, in dem junge Kunstschaffende wie ich ihre Schöpfungen verkaufen und primär veröffentlichen können", erklärt der kreative Initiator Florian Appelt. Die Plattform "Kunst ab Hinterhof" (KaH) unterstützt nicht nur...

  • 05.03.19
Leute
138 Bilder

Großer Faschingsumzug am 02.03.2019 in der Marktgemeinde Pölstal
Buntes Treiben und schöne Masken erfreuen alle Generationen ...

Trotz des nicht so guten Wetters war der Faschingsumzug auch heuer wieder gut besucht. Eine Wagenkolonne bewegte sich mit vielen bunten Gruppen und Einzelnmasken,musikalisch begleitet vom Musikverein St.Oswald-Möderbrugg, die Tauernstrasse entlang. Beginn war um 13 Uhr beim GH Papillon. Mit Zwischenstopps an den Labestationen - Friseurgeschäft Ingrid Kaun, Raika Möderbrugg, Spar-Kaufhaus Piber - bewegte sich der Narrenzug bis zur Cafe Bäckerei Brandl und GH Karner. Die Veranstaltung wird von...

  • 03.03.19
Freizeit
Jungfreulicher Pistenfrühstart um 8:00 am Reiterkogel/Hasenauer/Hinterglemm
60 Bilder

Salzburgs schönste Fotos
Regionauten Schnappschüsse - Februar 2019

Eine kleine Auswahl der vielen schönen Schnappschüsse unserer Plattform www.meinbezirk.at/salzburg. SALZBURG. Auf heftige Schneefälle und klirrende Kälte zu Beginn des Monats folgten traumhafte Wintertage und der Februar präsentierte sich in Salzburg von seiner schönsten Seite. Die Regionautinnen und Regionauten hielten dies fest und teilten auch im Februar wieder wunderschöne Fotos mit der meinbezirk-Gemeinde. Eine kleine Auswahl davon möchten wir euch hiermit zeigen. Wir sind...

  • 28.02.19
  •  4
  •  4
Leute
Helmut und Sigrid Höllinger, Martina Schuhmann, Brigitta und Rudi Schimmerl, Gerald Höllinger, Birgit Lax, Margarita und Andreas Höllinger (v. l.).

Galerie 3KW
Kunst trifft Wein in St. Martin

ST. MARTIN. Seit fünf  Jahren verwöhnt die Galerie 3KW in St. Martin ihre Besucher mit einer geschmackvollen Mischung aus künstlerischem Augenschmaus und erlesenen Tropfen. Was als Projekt zweier Brüder begann, hat sich zu einem kulturellen Fixstern in der Region entwickelt, der seinem Publikum auch Gustostückerl international geachtete Künstler serviert. Die „Generation Internet“ in BildernEiner dieser Künstler ist Lorenzo Maccotta, dessen Werke von 22. März bis 30. Juni 2019 in der...

  • 26.02.19
Lokales

DISTRICT4art
Hapé Schreiberhuber: LESUNG: Über Casanova, von Stefan Zweig

Über Casanova, von Stefan Zweig Hapé Schreiberhuber liest eine Kostprobe über Casanova von Stefan Zweig, der sprachlich-virtuos und humorvoll Casanovas Memoiren Geschichte meines Lebens für die Weltliteratur neu definiert hat. Die Cellistin Teodora Miteva erweitert das Wort. Beide nehmen den Zuhörer auf eine faszinier-ende Entdeckungsreise in das 18. Jahrhundert mit, die Casanovas oberflächlich-sinnliches Erleben präzisiert und in ihrer zeitlosen Dekadenz einen Bezug zu heute...

  • 02.02.19
Freizeit
Märchenhafte Winterlandschaft
48 Bilder

Salzburgs schönste Fotos
Regionauten Schnappschüsse - Jänner 2019

Eine kleine Auswahl der vielen schönen Schnappschüsse unserer Plattform www.meinbezirk.at/salzburg. SALZBURG. Heftige Schneefälle, klirrende Kälte  - das war der Jänner in Salzburg. Die Regionautinnen und Regionauten teilten auch im Jänner wunderschöne Fotos mit der meinbezirk-Gemeinde. Eine kleine Auswahl davon möchten wir euch hiermit zeigen. Wir sind begeistert von den vielen schönen Fotos, die unsere Regionautinnen und Regionauten Tag für Tag hochladen. Das Team der Bezirksblätter...

  • 01.02.19
  •  7
  •  5
Freizeit

Galerie Forum Wels
Die Ästhetik des Zufalls

WELS. Am 6. Februar eröffnet das Galerie Forum Wels die Ausstellung "Kleine Kunst Teil 2: Die Ästhetik des Zufalls". Es werden dort Stücke von Gerhard Brandl und Leihgaben aus dem Nachlass von Josef Wintersteiger zu finden sein. Die Ausstellung wird  von 7. Februar bis 2. März im Galerie Forum Wels, Stadtplatz 8, Eingang Traungasse stattfinden. Weitere Informationen unter galerie-forum.at

  • 29.01.19
Lokales
Die Künstlerinnen: Renata Darabant, Petra Richar und Anna Steinhäusler (v.l.n.r.).
4 Bilder

District 4 Art
Körper aus Sicht der Kunst

Von Keramiken bis hin zu essbaren Bildern: Die Ausstellung "Soziale Körper" hat einiges zu bieten. WIEDEN: Eigentlich war die 80 m² große, leere Fläche Wiedner Gürtel 12 einmal der karge Eingangsbereich des Hauses. Zumindest, bis Ausstellerin Gisela Weißenbach daraus die temporäre Kunstfläche "District 4 Art" machte. Denn wieso die Räumlichkeiten leer stehen lassen, wenn man sie für Kunst nutzen kann? Seither wurden schon Werke von Künstlern wie Martin Siebenbrunner oder Billi Thanner...

  • 28.01.19
Lokales
39 Bilder

Jahreshauptversammlung ÖKB Theissenegg

Kürzlich fand im Berghof Götschl die 99. Jahreshauptversammlung des ÖKB Theissenegg statt. Obmann Josef Dohr konnte neben den zahlreich erschienen Mitgliedern auch einige Ehrengäste begrüßen. Und zwar: ÖKB Vizepräsident Guido Weber, Landesobmannstellvertreter des KAB und Bez. Obmann Hptm. Mag. Markus Megymorecz, Ehrenobmann Markus Zarfl, Bezirkskassier Dkfm. Mario Gutschi, KAB Landesfrauenreferentin Sonja Pietschnig - Dohr, Obmann des STV. Wolfsberg Hubert Moitzi. Auch das abgelaufene...

  • 28.01.19
  •  2
Lokales
Die Brüder Albin und Karl Zauner zeigen ihre Arbeiten unter dem Titel ANALOG MONOLOG DIALOG in der Städtischen Galerie Theodor von Hörmann in Imst.
86 Bilder

Ausstellungseröffnung von Zauner & Zauner in der Städtischen Galerie Theodor von Hörmann in Imst
„ANALOG MONOLOG DIALOG" - Bilder und Objekte von Albin und Karl Zauner

IMST(alra). Die erste Ausstellung des Jahres 2019 in der Städtischen Galerie Theodor von Hörmann in Imst ist gleich mit zwei Künstlern besetzt. Hinter Zauner & Zauner stecken die Brüder Karl und Albin Zauner, die ihre Wurzeln in Silz haben. Erstmals gibt es die Werke – Bilder und Objekte – der beiden im gemischten Doppel zu sehen. Kulturreferent StR Christoph Stillebacher durfte sich über einen sehr erfolgreichen Start in das Jahresprogramm der Städtischen Galerie freuen. Der...

  • 27.01.19
Lokales
Die Schüler der HBLA Oberwart, Produktmanagement und Präsentation, machten kreative Fotos.
5 Bilder

HBLA Oberwart
Ausstellungskonzept für Fotoausstellung „Galerie 2018“

OBERWART. Man möchte meinen, die einzigen Fotos, die Jugendlichen heutzutage noch machen, seien Selfies, aber nein, nicht die Schüler des 2. Jahrganges der HBLA für Produktmanagement und Präsentation. Sie haben nämlich im ersten Semester dieses Schuljahres im Rahmen des Unterrichtsgegenstandes Projektatelier ihre eigene Fotoausstellung geplant, mit selbstgemachten Fotos ausgestattet und schließlich auch am 10.12.2018 eröffnet. Einzigartige AufnahmenDas Thema ihrer Ausstellung war ebenfalls...

  • 24.01.19
Wirtschaft
Die ausgezeichneten Preisträger mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Juroren
26 Bilder

Holzbaupreis Tirol 2019
Fünf Auszeichnungen und 13 Anerkennungen für Bauprojekte mit Holz – mit Video!

INNSBRUCK (cia). Bereits zum sechsten Mal haben proHolz Tirol und die Kammer der ZiviltechnikerInnen und ArchitektInnen mit dem Holzbaupreis herausragende Projekte vor den Vorhang geholt. 136 Projekte wurden dafür eingereicht. Am Dienstag, dem 22. Jänner 2019 wurden die Preisträger in der Wirtschaftskammer Tirol bekannt gegeben. 34 der eingereichten Holzbauprojekte wurden schlussendlich nominiert, 5 Auszeichnungen und 13 Anerkennungen in 5 Kategorien gingen daraus...

  • 22.01.19
Lokales
Drei Künstler, die bereits mehrmals auf der ART Innsbruck vertreten waren: v.l.n.r. Harry Triendl, Multimediakünstler und Multiinstrumentalist aus Telfs, Marika Wille-Jais, Malerin aus Tarrenz und Rostbaron Bernhard Witsch, Metallkünstler aus Telfs.
194 Bilder

Impressionen von der 23. ART Innsbruck
Oberländer Künstler auf internationaler Kunstmesse ART Innsbruck 2019 vertreten

INNSBRUCK/IMST(alra). Die ART Innsbruck war in den letzten Tagen Anlaufstelle für Kunstbegeisterte aus nah und fern. Die Messe startete am 16. Jänner mit einer Preview und einer Soiree in die 23. Auflage. Vom 17. bis 20. Jänner präsentierten 90 Galerien und Kunsthändler internationale Vertreter zeitgenössischer Kunst des 19. - 21. Jahrhunderts. Das Spektrum der gezeigten Exponate war umfassend – die Vielfalt des gebotenen sprach für die Freiheit der Kunst, die sich ihre individuelle...

  • 22.01.19
Lokales
Hans Bischoffshausen, Maria Lassnig, Heide Hildebrand, Ernst Hildebrand, 1961. Archiv Bischoffshausen, 2015, Foto: © Belvedere, Wien

Ernst Hildebrand verstorben
Zum Tod von Ernst Hildebrand

Ernst Hildebrand, 1923-2019: ein Nachruf von Ilse Gerhardt. KLAGENFURT. Der Architekt, Galerist und Kunstpromotor Ernst Hildebrand ist am 13. Jänner im 96. Lebensjahr friedlich entschlafen ist. Der 1923 in Prag geborene Sohn einer Architektenfamilie studierte in Graz Architektur und holte sich seine ersten Meriten 1950 bis 1955 als Architekt in Basel, wo er die damaligen Avantgardekünstler Alfred Manessier und Hans Arp kennenlernte. Nach Klagenfurt brachte ihn ein 1954 gewonnener...

  • 18.01.19
Lokales

Galerie in Enns
Internationaler Lionsclub-Friedensplakatwettbewerb

REGION. Acht Schulen, 52 Klassen, etwa 1.080 Schüler aus Enns, St. Valentin, Haidershofen, Niederneukirchen und St. Florian folgten der Einladung des Lions-Präsidenten Karl Zittmayr und des Jugendbeauftragten Jürgen Riegler und nahmen am Wettbewerb unter dem Motto „Freundlichkeit zählt“ teil. 207 von den Schulen vorselektierte Zeichnungen wurden von einer ausgewählten sechsköpfigen Jury unter der Leitung von Manfred Holzinger beurteilt und die besten drei Arbeiten pro Schule für die...

  • 18.01.19