10.10.2016, 08:42 Uhr

Saisonfinale mit Besucherrekord im Lokschuppm Klaus

Am 7. Oktober 2016 war Partystimmung und Besucherrekord beim Lokschuppm-Saisonfinale in Klaus/Pyhrnbahn

Am 7. Oktober 2016 war beim Lokschuppm-Saisonfinale wieder einmal Partystimmung angesagt.

KLAUS. "Ja, die Altspatzen, die wissen halt wie es geht" - so ein begeisterter Besucher nach einem fast denkwürdigen Konzert im altehrwürdigen Lokschuppm. 30 Jahre nach ihrer Gründung zeigten die "Altspatzen" J.B. Rabitsch, Little Willie "The King" Graf, Frank "Radio" Griebaum, Uli "Guitar" Winter und Herbert "Apache" Nocacek wo der Bartl den Most bzw. wo die musikalische Latte für einen Auftritt mit Kultcharakter liegt.

Ehrlich - erdig - gnadenlos

Dieser Slogan begleitet die Untouchables seit ihrer Gründung. Wir erweitern nach dem Lokschuppm-Abend, gnadenlos unterhaltsam, unglaublich sympathische, geerdete Musiker und ein ehrlicher, unvergleichlicher Groove. Nach diesem Abend werden die "Altspatzen aus Wien" wohl nicht zum letzten Mal auf der Lokschuppm-Bühne gesehen worden sein.

Ein würdiger Abschluss der bisher rockigsten Saison der zehnjährigen Lokschuppm-Geschichte. Mit den Top-Konzerten von Neil Taylor & Band, The Max. Boogaloos, Jonny Comet & the Rockets, einem Tribute to Fats Domino und den Untouchables, sowie mit "Die Verwegenen" und "Jumping Jack" bei RockKlaus 12 hat sich der Klauser Lokschuppm endgültig zu einer der ersten Adressen für gehobene Musikevents entwickelt.

Fotos: Gerhard Mannsberger
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.