09.05.2016, 07:34 Uhr

Bezirkshauptmannschaft und Polizei auf der Spur

Einen Vormittag lang nahmen sich die Schüler der 4A des BRG/BORG Kirchdorf Zeit, um die Bezirkshauptmannschaft und die Polizeidienststelle Kirchdorf zu erobern.

KIRCHDORF (sta). Gleich zu Beginn wurde die Gruppe von Bezirkshauptmann, Dieter Goppold, persönlich in Empfang genommen und durch die verschiedenen Abteilungen der Bezirkshauptmannschaft geführt.
Im anschließenden Gespräch im Sitzungssaal konnten die Schüler allgemeine, aber auch persönliche Fragen an den Bezirkshauptmann stellen und erfuhren aktuelle Daten und Fakten aus dem Bezirk. Besonderes Interesse zeigten sie an den Gründen für die steigende Anzahl von Neuanträgen für Waffendokumente und an der Entwicklung der Verkehrsstrafen im Bezirk. Ein Kurzbericht zur aktuellen Flüchtlingssituation im Bezirk rundete das Interview ab. Paul Grall: „Der Bezirkshauptmann ist ein sehr offener Mensch, das machte den Besuch bei ihm äußerst interessant.“

Nach einer kurzen Pause stand die Polizeidienststelle auf dem Programm. Horst Humpelsberger, stellvertretender Dienststellenleiter, und seine Kollegen gaben einen umfassenden Einblick in den Arbeitsalltag und das Berufsbild eines Polizisten. Einige Schüler durften einen Probe-Alkoholtest absolvieren. Dienstwaffen, Handschellen, Schutzwesten und ein Stahlhelm wurden näher begutachtet.
Ein Rundgang durch die Dienststelle, Fingerprintproben beim Erkennungsdienst, Informationen zu Cyberkriminalität und Suchtgiftprävention, der Probeeinsatz der Laserpistole des Verkehrsdienstes sowie ein kurzer Aufenthalt in den Aufbewahrungszellen fanden großen Anklang.
Nach der Beantwortung verschiedener Fragen zur Strafmündigkeit und zum Jugendschutzgesetz wurden die aktuellen Notrufnummern noch einmal wiederholt.

Abschließend waren sich alle Schüler einig: Besser kann Staatsbürgerschaftskunde in der Praxis nicht vermittelt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.