14.05.2016, 12:50 Uhr

Zwei PKW kollidierten auf der "Unimarktkreuzung" in Kremsmünster

Am Nachmittag des 13.05.2016 wurde die FF-Kremsmünster über die Landeswarnzentrale (LWZ) zu einem Verkehrsunfall alarmiert.

KREMSMÜNSTER. Am Freitag den 13.05.2016 Um 16:09 Uhr wurde die FF-Kremsmünster über die LWZ zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Zwei Pkw kollidierten jeweils frontseitig an der Fahrerseite. Die am Unfall beteiligten Personen wurden beim Eintreffen der Feuerwehr bereits durch zwei Rot-Kreuz-Fahrzeugbesatzungen und einen Notarzt betreut. Die Lenker wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Spital gebracht.

Die Feuerwehr stellte einen Lotsendienst und brachte die Fahrzeuge auf einen Parkplatz wo sie gesichert abgestellt wurden. Die Straße wurde anschließend gereinigt und ausgeflossenes Öl gebunden. Ölspurtafeln wurden vor der Unfallstelle abgestellt.

Aufgrund des erhöhten Freitagnachmittagsverkehrs wurden die Fahrzeuge durch den Lotsendienst einseitig an der Unfallstelle vorbeigelassen. Nach einer dreiviertel Stunde konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Fotos: FF Kremsmünster
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.