29.08.2016, 07:13 Uhr

Dachgeschoßwohnung in Strau komplett ausgebrannt

Komplett ausgebrannt ist die Dachgeschoßwohnung in Strau (Foto: FF Kirschentheuer/Facebook)

Die Feuerwehren sind noch immer mit den Löscharbeiten beschäftigt.

FERLACH. Heute, ganz früh am Morgen, geriet der Dachstuhl eines Wohnhauses in Strau aus noch unbekannter Ursache in Brand. Die Flammen griffen auf die Dachgeschoßwohnung einer Familie über, diese brannte komplett aus. 70 Männer der umliegenden Feuerwehren stehen im Löscheinsatz. Der Vater der vierköpfigen Familie erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.