08.08.2016, 06:50 Uhr

Schüler ohne Schein stürzte mit Leichtmotorrad

Mit dem Motorrad aufs Straßenbankett - das endet meist mit einem Sturz (Foto: Pexels)

14-Jähriger fuhr mit Leichtmotorrad und stürzte. Endstation Klinikum.

EBENTHAL. Verletzungen unbestimmten Grades zog sich gestern ein 14-jähriger Schüler zu. Er lenkte ein Leichtmotorrad - und das ohne gültige Lenkberechtigung - auf einer Gemeindestraße in Obitschach. Er kam aufs Straßenbankett, dann kam er ins Schleudern und stürzte.
Die Rettung brachte ihn ins Klinikum Klagenfurt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.