18.04.2016, 11:21 Uhr

Unfall in Gurnitz: Lenkerin von Sonne geblendet

Die FF Zell-Gurnitz und ein Abschleppunternehmen mussten das Fahrzeug der Lenkerin bergen (Foto: FF Zell-Gurnitz)

21-Jährige wollte sich beim Fahren die Sonnenbrille aufsetzen und fuhr über eine Straßenböschung.

EBENTHAL. Eine 21-jährige Angestellte aus Klagenfurt verlor heute Morgen auf der Miegerer Landesstraße in Gurnitz die Kontrolle über ihren PKW. Sie stürzte über die Straßenböschung und das Fahrzeug blieb dann in einer Baumgruppe stehen. Angeblich hat sie die Sonne geblendet und sie wollte sich die Sonnenbrille aufsetzen, war dabei abgelenkt.

Die Frau erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde von der Rettung ins UKH Klagenfurt gebracht. Am PKW entstand schwerer Sachschaden. Die FF Zell-Gurnitz sowie ein Abschleppunternehmen konnten das Auto bergen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.