13.03.2016, 10:55 Uhr

Brutale Rauferei: Opfer (45) wurde mehrmals gegen Kopf getreten

Die beiden Tatverdächtigen traten dem am Boden liegendem Mann (45) mehrmals gegen der Kopf. Er erlitt schwere Verletzungen und wurde ins Klinikum Klagenfurt gebracht.

KLAGENFURT. Am Heiligengeistplatz kam kam es heute Nacht zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Ein 45-Jähriger musste mit schweren Verletzungen ins Klinikum Klagenfurt gebracht werden.

Opfer mehrmals gegen den Kopf getreten

Ein 47-Jähriger und sein Kumpane (38) hatten dem bereits am Boden liegenden 45-jährigen mehrmals gegen den Kopf getreten. Die beiden Verdächtigen konnten im Zuge eine Fahndung festgenommen werden. Über die Hintergründe des Streits ist noch nichts bekannt, die Beteiligen werden im Laufe des Tages einvernommen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.