09.05.2016, 13:04 Uhr

Dreijähriges Mädchen bei Autounfall verletzt

Das dreijährige Mädchen wurde von der Rettung ins Klinikum Klagenfurt gebracht. (Foto: Woche/Archiv)

Die Mutter des Kindes hatte das Rotlicht an einer Kreuzung übersehen und war mit einem Auto, das von einer 61-Jährigen gelenkt wurde, kollidiert.

KLAGENFURT. Bei einem Kreuzungsunfall auf der Völkermarkter Straße wurde heute Vormittag einen 61-Jährige und ein dreijähriges Mädchen verletzt. Die beiden Verletzten wurden nach der Erstversorgung von der Rettung ins Klinikum Klagenfurt gebracht.

Rotlicht übersehen

Ein 36-jährige Fahrzeuglenkerin hatte das Rotlicht an der Kreuzung übersehen, da sie von ihrer dreijährigen Tochter, die am Rücksitz saß, abgelenkt wurde. Das Fahrzeug kollidierte mit dem Wagen der 61-Jährigen, die auf die Völkermarkter Straße einbiegen wollte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.