12.09.2016, 20:35 Uhr

Polizeireport: Das war heute in Klagenfurt los

Ein Mopedfahrer wurden von einem Auto erfasst und Verletzt. (Foto: Polizei/KK)

Mopedfahrer wurde von Auto erfasst. Einbrecher erbeuteten Kameras und Objektive.

KLAGENFURT. Ein vierzigjähriger Mopedfahrer wurde in einem Kreuzungsbereich auf der St. Ruprechterstraße von einem Auto, das vom einem 46-jährigern Arbeiter gelenkt wurde, erfasst. Der Mopedfahrer kam zu Sturz und zog sich Verletzungen unbestimmten Grades zu. Der 40-Jährige wurde von der Rettung ins Klinikum Klagenfurt gebracht.

Einbrecher erbeuteten Kameras und Objektive

Bisher unbekannte Täter brachen am vergangenen Wochenende in ein Fachgeschäft in Klagenfurt ein. Die Einbrecher stahlen aus drei Vitrinen mehrere Kameras und Objektive. Die Schadenshöhe konnte von der Polizei noch nicht ermittelt werden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.