18.07.2016, 07:45 Uhr

Wie kommen denn nur die Löcher in den Käse?

Auch mit 86 Jahren versteht es Otto Schenk noch, sein Publikum bestens zu unterhalten.

STOCKERAU. Mittlerweile hat es Tradition, dem Meister des Humors – Otto Schenk – für einen Abend die Stockerauer Festspielbühne zu überlassen. Doch nicht nur Schenk strapazierte die Lachmuskeln der Zuschauer. So gab es zwischen der Frage nach den Löchern im Käse und zu kurzen Zungen auch ein Wiedersehen mit Helmuth Lohner, Alfred Böhm und Karl Farkas. Ein Abend, an dem der Name absolut Programm war: "Selten so gelacht"!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.