27.07.2016, 19:24 Uhr

Wendy rief und die PS kamen mit lautem Knattern

Organisatorin Wendy Holy (zweite von links) mit ihrem jungen Team. Julia Krenauer (links) mit der schönsten Handschrift von Grorußbach hat 160 Urkunden beschriftet.

5. Oldtimer Traktor Treffen brachte Jung und Alt zum Staunen und Schmunzeln

GROSSRUSSBACH. Obfrau Wendy Holy des GTV Großrußbach hat seit Jänner an den Vorbereitungen zum diesjährigen Oldtimer Traktor Treffen gearbeitet, und der Erfolg sowie das Wetter war ihr hold. Knapp 160 auf Hochglanz polierte alte Traktoren kamen von nah und fern und boten eine Leistungsschau früherer Ingenieurskunst. "Ich habe heuer neben meinen selbst gestalteten Urkunden auch Plaketten für alle Teilnehmer anfertigen lassen, denn ich möchte den Aufwand für die Anreise gern belohnen. Ohne den vielen Traktoren wäre dieses Fest nicht möglich," erklärt Holy die Motivation für den Zeitaufwand. "Ganz besonders hat mich heuer ein Team aus jungen Leuten unterstützt. Julia Krenauer hat jede Urkunde handschriftlich mit dem Namen des Teilnehmers versehen, und mithilfe von langen Namenlisten ist jeder Traktorfahrer zu seiner Urkunde und Plakette gekommen," schwärmt Holy über ihre Mitarbeiter.

Erfolgreiche Teilnehmer aus dem Bezirk

Den Sieg in der Kategorie "Größte teilnehmende Gruppe" kam mit knapp 30 Mitgliedern aus Stranzendorf, und die Oldtimer Traktor Freunde aus Großmugl holten sich den Sonderpreis für außergewöhnliche Leistungen. Die findigen Traktoristen reparieren und warten nicht nur alte Stahlrösser, sondern können auch viele selbstgebaute Unikate vorweisen. Obmann Josef Dexinger: "Wir bauen Dreiradschlepper, mit denen wir an Weltmeisterschaften teilnehmen, und sind dort im guten Mittelfeld dabei." Außerdem macht die Gruppe Traktorausfahrten nach Mariazell oder zum Schneeberg und so kommen rund 1.400 Straßenkilometer auf Mann und Traktor jährlich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.