08.05.2016, 20:43 Uhr

Laufend die eigenen Grenzen bezwingen

Strahlende Gesichter bei den wöchentlichen Lauftreffs sind garantiert, vor und nach dem Training. Trainerin Albrecht stehend rechts. (Foto: privat)

Der diesjährige Frauenlauf in Wien steht unter dem Motto "Verschiebe deine Grenzen".

Martina Albrecht ist passionierte Läuferin und fungiert auch als Trainerin für eine Läuferinnengruppe in Langenzersdorf. Rund 15 Damen bereiten sich auf den Frauenlauf in Wien vor, der am 22. Mai stattfinden wird. "Wir trainieren im Rahmen eines österreichweiten Planes nach Michael Koller," gibt Albrecht Auskunft, "unser Ziel ist, dass 10 Kilometer in 55 Minuten gelaufen werden können." In der wöchentlichen Laufgruppe sind bereits langjährige Teilnehmerinnen, aber auch neue Läuferinnen stoßen immer wieder dazu. "Meine Aufgabe beim Training ist es, diese vom Laufkondition her gemischte Gruppe zusammen zu halten und für jede Frau ein gutes Training anzubieten," beschreibt Albrecht die Herausforderung des wöchentlichen gemeinsamen Laufens. "Aber die Teilnehmerinnen sind so motiviert und verfolgen ehrgeizig ihre Ziele, dass es die reinste Freude ist."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.