30.05.2016, 11:56 Uhr

Krems räumt Titel bei den NÖ Landesmeisterschaften der Sportakrobatik ab

Melanie Trautenberger, Florentina Gruber, Konny Kozyga (Trainerin), Linda Steinschaden, Marlies Puszter, Paula Pregesbauer, vorne Victoria Loidl, Lena Zellinger, Emely Axmann (Foto: privat)
Die NÖ Landesmeisterschaften und der NÖ Cup fanden von 28.5 - 29.5.2016 in der Sporthalle in Krems statt. Täglich starteten ca. 150 – 200 Sportlerinnen und Sportler bei den Wettkämpfen. Es traten Vereine aus Dobersberg, Horn, Amstetten, Wieselburg und Krems an. Da der Cup offen ausgeschrieben wurde, nahmen auch Vereine aus Graz teil.

Am Samstag zeigten sich die Sportlerinnen aus Krems von ihrer besten Seite und erreichten in der Klasse Jugend 2 und Offenen B, in der die Union Sportkarobatik Krems mit 30 von insgesamt 51 Formationen vertreten war und damit erneut ihre Dominanz unter Beweis stellen konnte, Medaillenränge. Sportstadtrat Albert Kisling würdigte den Verein, der sich durch konsequente Arbeit regen Zustroms erfreut. Die NÖ Landesreferentin für Sportakrobatik, Tina Kraushofer, und der Hauptsponsor des Vereins USA Krems, Dietmar Pirker, nahmen die Siegerehrung vor.

Bei den Paaren der Kategorie Jugend 2 erkämpften die Kremser Athletinnen die Plätze zwei bis fünf. Charlotte Pridun und Vanessa Rezucha belegten den hervorragenden 2. Platz und dürfen sich NÖ Vizelandesmeister nennen. Anna Engelbrecht und Naomi Avery sicherten sich den dritten Platz, dicht gefolgt von Emma Dolleschka und Victoria Wagensonner auf Platz 4, sowie Emma Engelbrecht und Ida Haimel auf Platz 5.
Bei den Trios heißen die NÖ Landesmeister Dina Dolleschka, Laura Loidolt und Sarah Teichtmeister. Nina Lurger, Anja Zillner und Selina Silberstein sind NÖ Vizelandesmeister und glänzen in Silber.
In der Klasse Offene B Damengruppen mussten sich Sofia Tauber, Jasmin Naber und Nicole Trümel nur 2 Formationen aus Graz im Cup geschlagen geben und erzielten Bronze. Bei den NÖLM konnten sie den 1. Platz für sich behaupten.
Am Sonntag erreichte der Wettkampf mit den Klassen Jugend 1 (6-18, 6 Jahre Altersunterschied), Junioren 2 (12-18 Jahren), Junioren 1 (13-19) sowie Offene A (11-16) seinen Höhepunkt. In diesen Klassen werden 2 Küren geturnt. Es wurden jeweils eine Balance – und eine Tempokür bewertet. Den NÖLM Titel bei den Damengruppen in der Klasse Jugend 1 erreichten Marlies Puszter, Paula Pregesbauer und Emely Axmann die Österreich bereits bei der WM in China erfolgreich vertreten haben und das bis dato beste internationale Ergebnis (12. Platz) bei einer WM erkämpfen konnten Auf Platz 3 reihten sich Kerstin Schober, Anja Starkl und Divna Heiss. Bei den Damenpaaren durften sich Linda Steinschaden und Lena Zellinger über den NÖ Landesmeistertitel freuen. Amelie Gattinger und Eva Loibenböck erturnten Platz 3. Florentina Gruber, Melanie Trautenberger und Victoria Loidkonnten in der Klasse Junioren 2 auch wegen ihrer internationalen Erfahrung den NÖ Landemeister Titel für sich beanspruchen. In der Offenen A konnten sich Sofie Schiebl, Jana Sladek und Monique Niedzballa die Goldmedaille schnappen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.