20.07.2016, 17:35 Uhr

2 Gitarrenvirtuosen KMET (A) und Ian Ethan Case (USA) live in der Kulturfabrik Kufstein

Wann? 20.04.2017 20:00 Uhr

Wo? Kulturfabrik Kufstein, Feldgasse 12, 6330 Kufstein AT
Ian Ethan Case
Kufstein: Kulturfabrik Kufstein | Ein Doppelkonzert mit 2 Gitarrenvirtuosen veranstaltet der KlangFarben Kulturverein am Do. 20. April 2017 ab 20:00 Uhr live in der Kulturfabrik-Bar Kufstein.
Eröffnet wird der Konzertabend von dem in Tirol geborenen und in Wien lebenden Gitarristen und Songwriter KMET.
Ein elektrischer Songwriter für das 21. Jahrhundert.
Der Musiker und Songwriter Florian KMET erzählt von halsbrecherischen Fahrten auf roten Puch-Mopeds, von komplizierten erotischen Eskapaden auf französischen Parkplätzen und von Liebe, die sprachlos macht. Er besingt Traumpaare des American Dream, die mit Kugeln im Kopf den Himmel erreichen und das Gejagtwerden von hemmungslosen Stalkerinnen. Er sieht die Helden des Alltäglichen und auch den einsamen, gnadenlosen Loser.
Dargereicht werden diese charmanten, abgründigen Geschichten von einem charismatischen Ausnahmekünstler, der eine Bühne alleine besser auszufüllen vermag als so manche laute Fünf-Mann-Band. Und der nur mit seiner Stimme, einer Gitarre und einem handlichen elektronischen Gerätepark den Sound einer ganzen Musikkapelle aufbaut.
„Eine nahezu perfekte Symbiose aus Songwriting und Soundtüftelei, die
Florian Kmet mit seinem Soloalbum hier vorlegt. ... Handwerklich souverän,
sowohl an der Gitarre als auch beim Umgang mit bodypercussion-loops (mit
denen er seine virtuosen Liveperformances bestreitet), detailverliebt und
ästhetisch äußerst vielfältig, ist es dennoch ein sehr kompaktes und nie
prätentiöses Album. ... Und mit ‚stalker’ gibts sogar noch fast einen richtigen
Hit. Was will man mehr …“ (Skug 04/07, Stephan Sperlich)


Der aus Boston stammende Ian Ethan Case zählt zu den Superstars auf der Akustik-Gitarre. Mit seiner 18-saitigen Double-Neck Gitarre und einer bundlosen Baritongitarre, die gleichzeitig als Percussionsinstrument und Resonanzraum für seine Vocals herhalten müssen, schafft er es mit Hilfe von Live-Loops, orchestrale Sounds zu produzieren, die einzigartig in der Musikwelt sind.
Er spielte mit den renommiertesten Akustik-Musikern der Folk-, Jazz- und Klassikszene wie Jeremy Kittel, Nathaniel Smith, dem japanischen Harfinisten Motoshi Kosako, dem österreichischen Hang Virtuosen Manu Delago (Björk, Anoushka Shankar), dem Boston Symphony und dem Boston Pops Esplanade Orchestra.
Das für Facebook produzierte Promotion-Video seiner 2015 erschienen CD "Run Toward The Mountains" wurde weltweit über 6 Millionen Mal angesehen.
“...sets standards not only in the field of acoustic guitar...he will probably be rightly regarded as one of the most innovative guitarists of our time.”
—Andreas Schiffmann, MusikReviews.de

VVK: Kufsteiner Musikhaus, Stadtamt Kufstein, www.ticketgarden.at https://www.ticketgarden.com/tickets/kmet-und-ian-... EUR 12,-- AK EUR 14,--
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.