Brand

Beiträge zum Thema Brand

Auf Grund einer Überbeanspruchung der Kupplung dürfte ein PKW auf einem Kufsteiner Feld zu brennen begonnen haben.
6

Überbeansprucht
Auto fing wegen Kupplung in Kufstein Feuer

Fahrzeugbrand in Kufstein nachdem eine 84-Jährige mit dem PKW in einem Feld hängen blieb. KUFSTEIN. Eine 84-jährige Deutsche war mit ihrem PKW am Freitag, den 30. Juli in den Abendstunden in Kufstein unterwegs und verfuhr sich. Die Frau blieb auf einen Feldweg und blieb in einem Feld hängen. Die Frau versuchte weiterzufahren, wodurch die Kupplung überbeansprucht wurde. In weiterer Folge kam diese zu Brand und setzte das komplette Fahrzeug in Brand. Totalschaden am Auto Während am Fahrzeug...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Auch diese Woche war wieder einiges los in Tirol.
Video 4

Wochenrückblick KW29/30
Bergunfälle, attackierende Rehböcke, Hangrutsch uvm.

TIROL. Herzlich willkommen beim Bezirksblätter Wochenrückblick. Hier gibt’s für euch die Schlagzeilen der vergangenen Woche aus Tirol. Tödliche Berg- und RaftingunfälleAm vergangenen Freitag kam es zu zwei tödlichen Bergunfällen. Ein 38-Jähriger stürzte in den Allgäuer Alpen in Bayern tödlich, ein 34-Jähriger kam in Mieming am Berg zu Tode. Beide Personen stammten aus dem Bezirk Landeck. Am darauffolgenden Sonntag ereignete sich in Osttirol zudem noch ein tödlicher Raftingunfall. Eine...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Das Auto der 49-Jährigen brannte vollständig aus.
15

Feuerwehreinsatz
PKW brannte auf A12 im Gebiet von Langkampfen

Auf der A12 fing ein PKW Feuer. Die Feuerwehr Kufstein löschte das Fahrzeug. Es wurde niemand verletzt, die Brandursache ist noch ungeklärt.   LANGKAMPFEN. Der PKW einer 49-Jährigen ging am Mittwoch, den 28. Juli gegen 22:50 Uhr auf der A12 in Flammen auf. Der Brand ereignete sich im Gemeindegebiet von Langkampfen. Die Frau war in westlicher Richtung unterwegs. Aus bisher unbekannter Ursache explodierte plötzlich etwas im Motorraum. Dadurch gelang Rauch in das Innere des Fahrzeuges. Aus diesen...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Christoph Klausner
Die Nachrichten der Woche im praktischen Wochenrückblick!
1 Video 3

Wochenrückblick KW28/29
Hochwasser, Corona, Wolf & Bär uvm.

TIROL. Herzlich willkommen beim Bezirksblätter Wochenrückblick. Hier gibt’s für euch die Schlagzeilen der vergangenen Woche aus Tirol. Hochwasser in TirolDas Hochwasser schlug am Wochenende auch in Tirol zu. Die Gemeinde Kelchsau wurde Sonntag von der Außenwelt komplett abgeschnitten. In Kufstein wurde kurzzeitig sogar der Zivilschutzalarm ausgelöst. Das Hochwasser brachte verheerende Überflutungen im Stadtgebiet Kufstein. Auch im Bezirk Kitzbühel musste die Feuerwehr aufgrund der Überflutungen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Ein Zeuge schlug in der Nacht von Donnerstag auf Freitag Alarm: Ein Stadel in Söll war in Brand geraten.
10

Brand
Stadel in Söll stand in Flammen

Drei Feuerwehren rückten zu Brand im Gemeindegebiet von Söll aus – abgelegenes Stadel brannte in der Nacht. SÖLL. Am Freitag, den 9. Juli entdeckte ein Zeuge, dass ein abgelegenes Stadel in Söll in Brand geraten war und schlug gegen 00:50 Uhr Alarm.  Drei Feuerwehren rückten daraufhin aus und brachten den Brand unter Kontrolle. Da aber am abgelegenen Ereignisort Wasserknappheit herrscht, dauerte es bis in die Morgenstunden hinein, bis der Brand endgültig gelöscht werden konnte.  Kein...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Hallensicherheit im vollen Ausmaß - verschiebbare Wände trennen die KK-Stände von den Luftgewehrständen.
2

Schützengilde Kundl
Neue Heimat für Kundler Schützen an alter Stätte

Durch den Neubau wurden Kundls Schützenstände auf den neuesten Sicherheitsstandard gebracht. KUNDL. Der Vereinsrückblick auf seine fünf Obmannperioden fällt OSM Dieter Achleitner nicht nur wegen der Pandemie 2020 ein wenig schwer. Bei der Rückschau auf die vergangenen Jahre bezeichnete er den Brand und die Vernichtung des traditionellen Kundler Schützenheims im Jahr 2015 als das dunkelste Kapitel. Doch der Blick geht nach vorne und das mit viel Unterstützung innerhalb der Gilde, der...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Friedl Schwaighofer
39 Einsatzkräfte der Feuerwehr rückten zum Gebäude in der Kufsteiner Innenstadt aus, in dem es brannte.
7

Ursache unklar
Brand bricht in Gebäude in Kufsteiner Innenstadt aus

Mehrere Feuerwehreinheiten rückten zu Brandeinsatz im Zentrum aus – Teile der Innenstadt für zwei Stunden abgesperrt. KUFSTEIN. Zu einem Brand kam es am Mittwoch, den 23. Juni in einem Gebäude im Kufsteiner Stadtzentrum. Als das Feuer ausbrach, gegen 18:05 Uhr, befanden sich keine Personen im Haus. Mehrere Feuerwehreinheiten mit insgesamt 39 Einsatzkräften und sieben Einsatzfahrzeugen rückten aus und konnten den Brand unter Kontrolle bringen. Teile der Stadt abgesperrtWährend der Löscharbeiten...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Gegen 19:50 Uhr kam es in Kirchbichl aufgrund eines technischen (elektrischen) Defekts zu einem Brand.
5

Totalschaden
Geparktes Auto geriet in Kirchbichl in Brand

Neben Tenne abgestellter PKW wegen elektrischem Defekt in Brand. Übergreifen des Feuers auf Gebäude konnte verhindert werden.  KIRCHBICHL. Ein Fahrzeug, das neben einer Tenne in Kirchbichl abgestellt war, geriet am Samstag, den 19. Juni in Brand. Gegen 19:50 Uhr kam es im Fahrzeug zu einem technischen (elektrischen) Defekt. Das Auto brannte bereits im Bereich des Motorraumes, als es gelang, dies mit einem anderen Fahrzeug von der Tenne wegzuziehen. Totalschaden am PKWSo konnte ein Übergreifen...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Brand in einem Ellmauer Gastronomiebetrieb: Der Hausmeister, ein 52-jähriger Österreicher, löschte das Feuer.

Defekt
Verteilerkasten in Ellmauer Sauna brannte

Nach einem technischen Defekt im Sauna-Technikraum eines Gastronomiebetriebes, löschte der 52-jährige Hausmeister den Brand. ELLMAU. Zu einem Brand und zu einer starken Rauchentwicklung kam es am Dienstag, den 15. Juni in einem Gastronomiebetrieb in Ellmau. Grund dafür war ein Defekt im Verteilerkasten im Sauna-Technikraum, der gegen 18:45 Uhr auftrat. Hausmeister löschteDer Hausmeister des Betriebes, ein 52-jähriger Österreicher, konnte das Feuer löschen. Der Mann wurde allerdings mit Verdacht...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Ein Wäschetrockner geriet in Bad Häring in Brand. Die Feuerwehrmänner konnten den Wäschetrockner und eine daneben stehende Waschmaschine ins Freie bringen.
2

Einsatz
Wäschetrockner in Bad Häringer Wohnung geriet in Brand

FF Bad Häring rückt mit 35 Mann zu Brand in Wohnung aus – niemand verletzt. KUFSTEIN. Zu einem Brand kam es am 14. Juni  in einem Mehrparteienhaus in Bad Häring. Ein Wäschetrockner im Badezimmer einer Wohnung geriet gegen 14:43 Uhr aufgrund eines technischen Gebrechens in Brand. Die Freiwillige Feuerwehr Bad Häring rückte mit 35 Einsatzkräften aus. Diese konnten den Wäschetrockner und eine Waschmaschine, die neben dem Wäschetrockner aufgestellt war, ins Freie bringen. Der Wäschetrockner war...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Die Feuerwehren Vorderthiersee und Landl konnten den Brand schließlich löschen.

Einsatz
Elektronischer Defekt führte zu Brand in Thiersee

Eine Wolldecke fing nach einem elektronischen Defekt in der Nacht Feuer. 49-jähriger Hausbewohner verließ das Haus über den Balkon. THIERSEE (red). Ein 49-jähriger Hausbewohner in Thiersee wachte am 28. Mai, gegen 1:30 Uhr wegen Brandgeruchs auf. Eine Wolldecke hatte Feuer gefangen, wobei die Flammen auf einen Stuhl übergegriffen hatten. Der Deutsche verließ das Haus mit seinem Hund über den Balkon und versuchte den Brand zu löschen, wobei er scheiterte. Den Brand löschen konnten letztendlich...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Eine Kfz-Werkstatt in Kundl geriet am Donnerstag in Brand, nachdem es zu einem Funkenflug gekommen war.
5

Funkenflug
Kundler Kfz-Werkstatt geriet in Brand

Nach Funkenflug entzündeten sich Reste von Reinigungsmittel und Benzin. Drei Mitarbeiter mussten nach Brand in Werkstatt in Kundl ins BKH Kufstein gebracht werden. KUNDL (red). Einige Mitarbeiter waren am Donnerstag, den 29. April gegen 12:00 Uhr in einer Kfz-Werkstatt in Kundl mit Arbeiten beschäftigt – sie wollten ein Radlager von einem Motorradreifen demontieren.  Dazu schlug einer der Mitarbeiter (26) mit einem Hammer auf das Radlager, wodurch es zu einem Funkenflug kam. Dabei dürften...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Im Inn-Kraftwerk Ebbs kam es am 27. April zu einem Brand.

Inn-Kraftwerk
Defekter Elektroverteiler sorgt für Brand in Ebbs

Am 27. April sorgte ein defekter Elektroverteiler für einem Brand im Ebbser Inn-Kraftwerk.  EBBS (red). Im Inn-Kraftwerk in Ebbs kam es am 27. April zu einem Brand. Der Grund dafür war ein defekter Elektroverteiler. Die Feuerwehr der Gemeinde Ebbs konnte das Feuer löschen. Drei Personen wurden mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus Kufstein eingeliefert.  Mehr Polizeimeldungen aus dem Bezirk Kufstein gibt es hier.

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Die Freiwillige Feuerwehr Oberau stand mit fast siebzig Mann im Einsatz um das Scheunenfeuer zu löschen.
2

Feuerwehreinsatz
Wildschönauer Scheune brannte völlig nieder

Am 21. April brannte in der Wildschönau, aus unbekannten Gründen, eine Scheune nieder. WILDSCHÖNAU (red). In der Wildschönau/Roggenboden brannte am 21. April eine an drei Seiten offene Scheune, welches als Müllhäuschen diente, komplett nieder.  Ein Übergreifen auf den daneben befindlichen Bauernhof konnte von der Freiwilligen Feuerwehr Oberau verhindert werden. Die genaue Brandursache ist noch nicht geklärt. Diesbezüglich laufen allerdings die Ermittlungen. Ebenso kann die Höhe des entstandenen...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Ein Dachstuhl in Kundl stand am Dienstag vormittags in Flammen.
3

Brand
Dachstuhl eines Kundler Wohnhauses stand in Flammen

Brand des Dachstuhls eines Kundler Wohnhaus rief am Dienstagvormittag mehrere Feuerwehren auf den Plan. KUNDL (red). Am Dienstag, den 6. April mussten gleich mehrere Feuerwehren in Kundl ausrücken. Der Dachstuhl eines Hauses in Kundl war am Vormittag, gegen 9:20 Uhr, vermutlich aufgrund eines Hitzestaus in einem Kamin in Brand geraten. Im Einsatz standen die Feuerwehren Kundl, Novartis/Kundl, Breitenbach am Inn und Wörgl. Gemeinsam bekämpften bzw. löschten sie den Brand. Es entstand ein...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Gefahrgutbeauftragter Prok. Oliver Bauer von der Firma Höpperger mit "brandgefährlichen" Lithium-Akkus aus Geräten, die in eigenen Fässern gelagert werden müssen.
Video 8

Richtiger Umgang mit „Stromspeichern“
Die Brandursache Lithium-Akkus

REGION. Brandgefährlich: Wer seinen alten Laptop oder den E-Bike-Akku entsorgt, muss einiges beachten. Bei der Entsorgung von Lithium-Batterien/Akkus kommen brandgefährliche Materialien ins Spiel, die z.B. bei der Firma Freudenthaler in Inzing bereits vor Jahren zu einem Brand geführt hat: "Lithium-Batterien im Restmüll sind für Entsorger eine Katastrophe", meinte damals GF Ingeborg Freudenthaler (hier zur damaligen Reportage: Lithium-Batterien als brandgefährlicher "Future Waste")....

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Die freiwilligen Feuerwehren Niederau und Wörgl rückten am 22. März mit insgesamt sechs Einsatzfahrzeugen und fünfzig Einsatzkräften aus.
2

Feuerwehreinsatz
Brand in der Wildschönau rasch gelöscht

Am 22. März kam es in einem Zweifamilienhaus in Niederau, aus derzeit ungeklärten Gründen zu einem Brand.  WILDSCHÖNAU (red). In der Wildschönau, im Ortsteil Niederau, brach am 22. März aus bislang unbekannter Ursache im 1. Stock eines Zweifamilienhauses, im Bereich der Küche, ein Brand aus. Eine 62-jährige Bewohnerin und ihr 66-jähriger Lebensgefährte, welche sich zum Zeitpunkt des Brandausbruchs im Erdgeschoß aufhielten, wurden durch einen Knall auf den Brand aufmerksam und verständigten die...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Die Feuerwehr Niederndorf brachte den Brand am 6. März in der Wertsammelstelle schnell unter Kontrolle.

Feuerwehreinsatz
Brand in Niederndorf erfolgreich gelöscht

In der Wertstoffsammelstelle in Niederndorf brach am 6. März aus unbekannten Gründen ein Brand aus.  NIEDERNDORF (red). Am 6. März gegen 03:15 Uhr brach in der Wertstoffsammelstelle in Niederndorf aus bislang ungeklärter Ursache ein Brand im Bereich der Rasen- und Strauchschnittablage aus. Die verständigte Feuerwehr konnte das Feuer eingrenzen, erfolgreich bekämpfen und schließlich um 04:25 Uhr „Brand aus“ bekanntgeben. Bei dem Brand wurden keine Personen verletzt. Im Einsatz standen die...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Als die Freiwillige Feuerwehr Kramsach am 4. März bei dem brennenden Stall ankam, hatte der Bauer das Feuer schon gelöscht. Für das Kalb kam leider jede Hilfe zu spät.

Freiwillige Feuerwehr
Kalb löste Brand in Kramsacher Stall aus

Ein Kalb verursachte am 4. März ein Feuer in einem Kramsacher Stall und setzte dabei sich selbst und das Gehege in Brand.  KRAMSACH (red). In einem Kuhstall in Kramsach kam es am späten Nachmittag des 4. Märzes zu einem Brand. Ein Kalb das sich dort befand, verfing sich an einer Wärmelampe, die mittels eines Gitters über dem Gehege angebracht war. So fing das Kalb und die Stallung Feuer. Der Bauer selbst konnte den Brand mit Feuerlöschern stoppen. Für das Kalb kam jedoch jede Hilfe zu spät. ...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Zu einem Cobra-Einsatz in Söll kam es am 2. März wegen einer brennender Gasflasche.
15

Erstmeldung
UPDATE: Brennende Gasflasche sorgt für Cobra-Einsatz in Söll

Die brennende Gasflasche einer Söller Firma wurde von der Cobra auf einer Deponie eliminiert.  SÖLL (red). Nachdem bei einer Firma am 2. März gegen 11.30 Uhr eine Gasflasche zu brennen begann, wurde die örtliche Feuerwehr Söll alarmiert, worauf man sich entschloss, diese zu einer nahegelegenen Deponie zu transportieren. Dort wurde sie von Mitglieder des Einsatzkommandos Cobra gezielt beschossen, damit das brennende Gas entweichen kann.  Mehr Informationen liegen im Moment noch nicht vor. ...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Die Freiwillige Feurwehr Oberau konnte den Brand am 27. Februar schnell unter Kontrolle bringen.

Löscheinsatz
Schweißarbeiten verursachten Brand in Oberau

In Oberau kam es am 27. Februar durch die Schweißarbeiten eines 53-Jährigen zum Brand. Das Feuer konnte allerdings schnell gelöscht werden.  WILDSCHÖNAU (red). Am 27. Februar, um 10:30 Uhr führte ein 53-jähriger Österreicher in seiner Garage in der Wildschönau, in Oberau, Schweißarbeiten an einer Metallstange durch. Durch den Funkenflug geriet ein neben der Schweißstelle abgestellter Plastikeimer in Brand. Die Freiwillige Feuerwehr Oberau, welche mit 15 Mann und zwei Einsatzfahrzeugen vor Ort...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Die Feuerwehr Breitenbach am Inn rückte mit drei Fahrzeugen und 15 Mann aus und löschte den Brand im Wald mit Feuerlöschern.
2

Brand
Unbekannte entsorgen heiße Asche in Breitenbacher Wald

Spaziergängerin schlug wegen Rauchentwicklung bei Forstweg Alarm, Feuerwehr löscht Brand mit Feuerlöschern, Polizei sucht nach Täter.  BREITENBACH (red). Eine Spaziergängerin bemerkte am 26. Februar gegen 15:50 Uhr in einem Wald in Breitenbach eine Rauchentwicklung – dies im Bereich des neu angelegten Forstweges oberhalb des Ortsteiles Ramsau. Nachdem die Frau dies gemeldet hatte, rückte die Feuerwehr Breitenbach am Inn mit drei Fahrzeugen sowie 15 Mann aus und löschte den Brand mit...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Die Polizei sucht nach einem unbekannten Täter, der eine Matratze in einem Kufsteiner Mehrparteienhaus in Brand gesetzt hat.
6

Brennende Matratze
Polizei fahndet nach Brandstifter in Kufstein

Unbekannter Täter legte Feuer in Tiefgarage in Kufstein, indem dieser eine Matratze anzündete. Brand konnte rasch gelöscht werden, Polizei sucht nach Verdächtigem.  KUFSTEIN (red). Ein bislang noch unbekannter Täter hat am Freitag, den 19. Februar in Kufstein Brandstiftung begangen. Gegen 19 Uhr zündete der Täter in einer Tiefgarage eines Mehrparteienhauses eine Matratze an. Ein Bewohner des Hauses entdeckte den Brand zufällig und versuchte die brennende Matratze mit zwei Feuerlöschern zu...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Die verständigte Freiwillige Feuerwehr Angath ließ den Kaminbrand kontrolliert abbrennen.
2

Einsatz
Freiwillige Feuerwehr rückte zu Kaminbrand in Angath aus

Bewohner bemerkten Rauch und verständigten Feuerwehr, Kamin in Angather Wohnhaus brannte. Niemand verletzt. ANGATH (red). Es waren die Rauchentwicklung und der Rauchmelder, die die Bewohner eines Wohnhauses in Angath am 15. Februar auf einen Brand aufmerksam machten. Gegen 19:30 Uhr war es dort zu einem Kaminbrand gekommen.  Die verständigte Freiwillige Feuerwehr Angath rückte mit rund dreißig Mitgliedern an. Sie ließ den Kaminbrand kontrolliert abbrennen und überwachte dies mit einer...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.