09.06.2016, 10:55 Uhr

Stopp dem Schmetterlingssterben - eine App macht's möglich

Mit einer App gegen das Schmetterlingssterben vorgehen - jetzt soll das möglich sein (Foto: pexels)

Seit 1990 haben sich die Schmetterlingsstände in Europa halbiert

Auch in Österreich sind über 50 Prozent der Tagfalter akut vom Aussterben bedroht. Nun wurde von der Umweltorganisation Global 2000 in Kooperation mit Rewe und deren gemeinnütziger Stiftung "Blühendes Österreich" eine App entwickelt. Diese soll die Schmetterlingsstände Österreichs erfassen und spielerisch einen verantwortungsvollen Umgang mit den Insekten ermöglichen.

2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
3 Kommentareausblenden
38.091
Roswitha Stetschnig aus Völkermarkt | 22.06.2016 | 09:36   Melden
38.091
Roswitha Stetschnig aus Völkermarkt | 22.06.2016 | 09:47   Melden
14.206
elisabeth pillendorfer aus Korneuburg | 22.06.2016 | 10:02   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.