Schmetterlinge

Beiträge zum Thema Schmetterlinge

Lokales
Wildblumenwiesen dienen Insekten als Nahrungsquelle und Schutz.
2 Bilder

Naturschutzbund Steiermark
Elf Deutschlandsberger Gemeinden pflanzen wieder Wildblumen

Der Naturschutzbund Steiermark ruft auch heuer wieder auf, gemeinsam für Wildbienen,  Schmetterlinge und andere Wiesenbewohner aktiv zu werden. Elf Gemeinden im Bezirk machen mit: Vom Blumenbeet bis zur großen Wildblumenwiese. DEUTSCHLANDSBERG. Wildblumenwiesen sind voller Leben. Sie locken nicht nur Insekten an, auch weitere Wiesenbewohner wie Vögel und Kleinsäuger finden Nahrung und Schutz. In der Folge verteilt der Naturschutzbund Steiermark auch heuer wieder heimische Wildblumen als...

  • 22.04.20
Lokales
6 Bilder

**Glück ist ein Schmetterling**

Glück ist ein Schmetterling, der sich unserem Griff entzieht, wenn man ihn jagt, der sich aber auf uns niederlässt, wenn wir ganz still dasitzen. Nathaniel Hawthorne

  • 20.04.20
  •  12
  •  12
Lokales
Detailaufnahme von Distelfalter-Flügeln.
6 Bilder

Terra Mater
Wunderwesen Schmetterling auf Servus TV

Farbenfroh, filigran, flatterhaft: Schmetterlinge sind ganz besondere Lebewesen. Sie flatterten schon durch die Lüfte, lange bevor Menschen da waren, um sie zu bemerken und zu bewundern. Heute gibt es weltweit rund 20.000 verschiedene Schmetterlingsarten. Fast jede zeigt ein charakteristisches Erscheinungsbild, das in erster Linie von den unterschiedlichen Färbungen und Zeichnungen der Flügel geprägt ist. Aber hinter der hübschen äußeren Erscheinung verbirgt sich ein dramatisches...

  • 26.03.20
Lokales
Im Rahmen des Abschlussprojekts bastelten die Schülerinnen mit den Kindern Schmetterlinge.

LFS Buchhof
Schmetterlinge eroberten Kindergarten

Im Zuge eines Abschlussprojekts waren Schülerinnen im Kindergarten St. Georgen zu Gast.  ST. GEORGEN. Am 6. März 2020 präsentierten Sandra Thamerl und Eva Blattnig ihr Abschlussprojekt im Unterrichtsfach Freizeitchoach für Kinder und Jugendliche. Die Schülerinnnen der Landwirtschaftlichen Fachschule (LFS) Buchhof waren im Kindergarten St. Georgen zu Gast: Unter dem Motto "Paul flattert in den Kindergarten" veranschaulichten die Schülerinnen die Entwicklung des Schmetterlings. Beim Projekt...

  • 23.03.20
Lokales
Das Tagpfauenauge überwintert als Falter und sucht dafür oft einen geschützten Unterschlupf auf Dachböden.

Naturschutzbund
Dachböden auf! Schmetterlinge frei!

Die Frühlingssonne heizt wieder auf unsere Dächer, die Dachböden erwärmen sich. Und genau dort überwinterten seit Monaten zahlreiche Tagfalter, insbesondere das Tagpfauenauge, aber auch der Kleine Fuchs und unter den Nachtfaltern die sogenannte Hausmutter. Zahlreiche Florfliegen und Marienkäfer sind auch dabei und wollen in die warme Freiheit. Auf der Suche nach Ausfluglöchern am Dachboden flattern sie sich tagelang an den verschlossenen Dachfenstern zu Tode. Beobachtungen bitte melden Der...

  • 18.03.20
  •  1
Lokales
Fertige Kunstwerke: Strahlend zeigen Lukas, Debi, Julia und Vivia die fertigen Schmetterlinge aus handgeschöpftem Papier.
5 Bilder

Wo Schmetterlinge fürs Gute fliegen: Ursulinen-Projekt für Schmetterlingskinder

Werken mit Mehrwert: Mit Schmetterlingen sammeln Ursulinen-Schüler Spenden für Schmetterlingskinder. "Schmetterlingskinder haben eine ganz empfindliche Haut", erklärt Christian. Gemeinsam mit seinen Klassenkollegen der Volksschule der Ursulinen zeigt er den "Großen", also Schülern des Gymnasiums, wie Papier von Hand geschöpft wird. "Durch dieses schultypenübergreifende Projekt zwischen Volksschule, Neuer Mittelschule und Gymnasium wollen wir Spenden für Debra Austria – eine Organisation, die...

  • 11.03.20
Lokales
Bei der Begehung der Blockheide, von links nach rechts: DI Peter Böhm, Mag. Axel Schmidt, Karin Bayer, Mag. Eva-Maria Mayr, Hanna Hofstetter, Tina Höbinger
2 Bilder

Diplomarbeit über gefährdete Schmetterlingsarten
Vortrag über europaweit gefährdete Schmetterlingsarten im Naturpark Blockheide

GMÜND. Tina Höbinger, Karin Bayer und Hanna Hofstetter, drei Maturantinnen der Höheren Lehranstalt für Umwelt und Wirtschaft im Yspertal verfassten eine Diplomarbeit über gefährdete Schmetterlingsarten die in der Blockheide präsentiert wurde. Im Zuge einer der Forschungsfragen, nämlich der Öffentlichkeitsarbeit und Aufklärung über die Ist-Situation in dem in Gmünd situierten Naturpark, fand am Freitag, dem 14. Februar eine Präsentation im Rahmen des zweiten Kamingespräches des Vereins...

  • 18.02.20
Freizeit
15 Bilder

Im Schmetterlingshaus

Ein Besuch im neu renovierten Schmetterlingshaus ist nicht nur für Kinder immer wieder ein Erlebnis. Meinen Enkerln hat es gefallen!

  • 08.02.20
  •  5
  •  2
Leute
Schwelgten in Erinnerungen: Butterflies-Bandmitglieder Josef Rath, Johann Fürst, Armin Schediwy und Franky Bisail gemeinsam mit den Hex´ n Stubn-Chefs  Irmgard und Rupert Wachmann.

Bei jährlichem Treffen
Erinnerungen an 20 gemeinsame Bandjahre ausgetauscht

Die Tanzband "The Butterfley" lud in Blaindorf zum alljährlichen Mitgliedertreffen.   GROSSSTEINBACH. Das jährliche Treffen der ehemaligen Musiker der Tanzband „The Butterflies“ gehört bereits zur vorweihnachtlichen Tradition. Auch heuer luden die Bandmitglieder zu einer kleinen Feierstunde ins Gasthaus Wachmann (Hex`n Stubn) in Blaindorf. Das alljährliche Treffen findet jedes Jahr in einem anderen Lokal statt, wo die Tanzband einmal aufgetreten ist. Diese Zusammenkunft dient dazu die...

  • 30.12.19
Freizeit
Der Zitronenfalter - jeder kennt ihn.
2 Bilder

Schmetterlingszählung
Hereingeflattert in Niederösterreichs Gärten

BEZIRK TULLN (pa). Die Ergebnisse der Schmetterlingszählung „Zeig’ her deinen Schmetterlingsgarten“ 2019 sind da! Niederösterreich ist mit 72 dokumentierten Arten bei der Tagfalter-Inventur auch heuer wieder auf Platz eins geflattert. Besonders erfreulich: neben dem beliebten Zitronenfalter finden auch stark gefährdete Raritäten, wie Apollofalter, Großer und Kleiner Waldportier oder Schwarzfleckiger Ameisen-Bläuling, in Niederösterreichs Gärten überlebensnotwendige Oasen vor. Nutzen Sie jetzt...

  • 15.11.19
Lokales
Der ist noch 2018 allein in der weiten Flur geflogen
3 Bilder

Natur um den Neusiedler See
Es war einmal!

Gemessen an den 5000 Hektar im Weinbau um den Neusiedler See, macht sich die Spielwiese von 0,1 Hektar in Neusiedl am See wo einmal ein Dutzend Schmetterlinge fliegen soll, sehr, sehr bescheiden aus. Sie feiern Feste indem sie sich selbst Orden verleihen und dabei machen sie aus einer lebendigen Natur, eine Monokultur die sich rühmt auch noch nützlich zu sein. Ist die Gemeinde mit ihrer Bürgermeisterin schon in der Gegenwart angekommen? Auf genannter Fläche von 5000 Hektar werden Jahr...

  • 12.11.19
  •  1
  •  2
Freizeit

Die Natur braucht uns alle
Naturbeobachter gesucht!

Da man bekanntlich nur etwas schützen kann, was man auch kennt und von dem man vor allem auch Kenntnis hat ist es in unserer Zeit immer wichtiger, sich nicht nur auf Erkenntnisse Anderer zu verlassen. Viel zu leicht werden wir manipuliert. Wie rasant sich unsere Umwelt verändert erleben wir hautnah. Das mag bis zu einem gewissen Grad ja „natürlich“ sein, aber was die Menschheit mit ihrem Planeten aufführt beschleunigt diese Entwicklungen ins Negative noch beträchtlich. In vielen Regionen...

  • 10.11.19
  •  1
  •  2
Lokales
Landtagspräsidentin Verena Dunst gratulierte gemeinsam mit Mag. Christian Vlasich, Bürgermeister Lockenhaus, sowie Persönlichkeiten aus Naturschutz, Bildung und Regionalmanagement, den Schülerinnen und Schülern der VS Markt Allhau

Volksschule Markt Allhau
Natur-Erleben vor der Haustüre – cool und unterhaltsam

„Buntes Burgenland – Feuchtwiesen entdecken“: Landtagspräsidentin Dunst gratulierte Schülern zur erfolgreichen Projektteilnahme. MARKT ALLHAU. „Buntes Burgenland – Feuchtwiesen entdecken“ - unter diesem Motto erforschten Schüler aus dem Süd- und Mittelburgenland gemeinsam mit ihren Pädagogen im Frühjahr und Sommer 2019 Tiere und bunte Blumen auf den schönsten Wiesen vor ihrer Haustüre. Als Feuchtwiesen-Botschafter versorgten sie Schmetterlingspuppen und Raupen im Klassenzimmer,...

  • 09.11.19
  •  1
Lokales
Buchen-Streckfußraupe mit seinem charakteristischen roten Schwänzchen
4 Bilder

Buchen-Streckfußraupe on Tour
Wunder der Natur: Der Buchen-Streckfuß

Der Buchen-Streckfuß, auch Buchenrotschwanz oder Rotschwanz, genannt, da er als Raupe ein rotes Schwänzchen besitzt, ist ein Nachtfalter, der in Mitteleuropa verbreitet ist. Die Falter fliegen von etwa Mai bis Juni in der Dämmerung und nachts. In der Ruhehaltung streckt Calliteara pudibunda seine dicht hell behaarten Vorderbeine nach vorne, dies führte zu seinem deutschen Namen "Streckfuß". Die märchenhaften Raupen kann man noch im Oktober beobachten, sie fressen an Blättern verschiedener...

  • 14.10.19
  •  13
  •  10
Freizeit
5 Bilder

"FLIEGENDER BÄR" - Der „Russische Bär“ ist ein Schmetterling

Russischer Bär oder auch Spanische Flagge Die Falter erreichen eine Flügelspannweite von 45 - 55 Millimetern. Sie haben schwarzblaue Vorderflügel mit weißen oder gelblichen Streifen. Diese bilden an den Flügelspitzen ein markantes "V". Die orangen Hinterflügel haben einige schwarze Flecken. Bei uns gibt es sie bereits seit ca.10 Jahren. Die allergrösste Population mit Millionen von Schmetterlingen gibt es auf der Insel Rhodos - ( selbst gesehn u. besucht ). Das Tal der Schmetterlinge :...

  • 08.09.19
  •  32
  •  24
Lokales
Titelbild: Das Tagpfauenauge, ein faszinierender Fleckenfalter ...
10 Bilder

MG Hornstein - MG Loretto, Bezirk Eisenstadt/Umgebung (Bgld)
Das Tagpfauenauge, ein faszinierender Fleckenfalter

Das Tagpfauenauge ist ein Schmetterling aus der Familie der Edelfalter. Die hübschen Tagfalter erreichen eine Flügelspannweite von 50 bis 55 Millimeter. Sie haben eine rostrote Flügelgrundfärbung. Das unverkennbare und auffälligste Merkmal sind die an jeder Vorder- und Hinterflügelspitze gut erkennbaren schwarz, blau und gelb gefärbten Augenflecken. Die eindrucksvollen Fleckenfalter fliegen jährlich in zwei Generationen. Die erste Generation fliegt von Juni bis August, wobei abhängig von der...

  • 07.09.19
  •  44
  •  17
Lokales
Titelbild: Der Silberfleck-Perlmuttfalter ... <<< Empfehlung Vollbild >>>
12 Bilder

Hocheck, Triestingtal, Bezirk Baden (NÖ) - Leithagebirge, MG Hornstein, Bezirk Eisenstadt/Umgebung (Bgld)
Der Silberfleck-Perlmuttfalter, ... ein bezaubernder Edelfalter, leider vielerorts stark im Rückgang

Der Silberfleck-Perlmuttfalter wird auch Veilchen-Perlmuttfalter genannt und als Edelfalter klassifiziert. Die bezaubernden Schmetterlinge erreichen eine Flügelspannweite von 32 bis 40 Millimetern. Ihre orangefarbigen und hell gesäumten Flügeloberseiten zeigen eine dunkle Zeichnung, wobei besonders bemerkenswert ist, dass am Flügelrand verlaufend dreiecksförmige Flecken angeordnet sind, denen eine Reihe dunkler Punkte folgt. Silberfleck-Perlmuttfalter kommen in Europa, in der Türkei, in...

  • 23.08.19
  •  52
  •  23
Freizeit
Biene mit Pollenhose auf Sommerflieder
16 Bilder

Besucher Teil 1
Besucher in unserem Garten

In unserem Garten gibt es zur Zeit ein sehr interessantes Treiben. Wenn man durch den Garten geht und in Ruhe beobachtet, kann man viele verschiedene Besucher sehen und natürlich mit der Kamera für euch festhalten!

  • 15.08.19
  •  2
  •  2
Lokales
Unweit meiner Heimatgemeinde Weigelsdorf verläuft die burgenländische Grenze ...
47 Bilder

KG Weigelsdorf, Bezirk Baden (NÖ) - MG Hornstein, Bezirk Eisenstadt/Umgebung (Burgenland)
Ein Sonntagsausflug zum Zimmermannsberg

In der unmittelbaren Nähe meiner Heimatgemeinde Weigelsdorf (Bezirk Baden/NÖ) verläuft das Leithagebirge und die burgenländische Grenze. Wenn man kurzfristig und nicht weit entfernt einen Ausflug machen möchte, bietet es sich daher an, zum naheliegenden Leithagebirge zu fahren und dort eine Wanderung oder einen Spaziergang zu unternehmen. Und genau das haben wir kürzlich getan, denn wir hatten die spontane Idee, einen Sonntagsausflug zum Zimmermannsberg bei Hornstein zu machen. Hornstein...

  • 06.08.19
  •  50
  •  17
Lokales
Titelbild: Das Schachbrett, ein beeindruckender Augenfalter und Schmetterling des Jahres 2019 ...
5 Bilder

Bezirk Baden (NÖ) - Bezirk Eisenstadt/Umgebung (Bgld)
Das Schachbrett, ein beeindruckender Augenfalter und Schmetterling des Jahres 2019

Das Schachbrett wird auch Damenbrett genannt und gehört zu den Familien der Augenfalter und Edelfalter. Diese Schmetterlingsart ist allgemein sehr weit verbreitet und kommt speziell in Mitteleuropa häufig vor. Das Schachbrett bildete lokal- und anpassungsbedingt mehrere Formen aus. Die hübschen Tagfalter erreichen eine Flügelspannweite von 37 bis 52 Millimetern. Ihre Flügeloberseiten sind schachbrettartig schwarz oder dunkelbraun und weiß gefleckt. Die Flügelunterseiten sind überwiegend...

  • 06.08.19
  •  46
  •  20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.