Falter

Beiträge zum Thema Falter

6 4 5

Russischer Bär

Mit zusammengeklappten Flügeln ist der Russische Bär gut getarnt. Von der Rotfärbung ist nichts zu sehen. Wenn der Russische Bär seine Vorderflügel ausbreitet, wird das herrliche Rot der Hinterflügel sichtbar. Dies hat auch zur Folge, dass der Falter bei seinem hüpfenden Flug sehr rot wirkt. Auch die Unterseite des Falters ist farbenprächtig.

  • Wien
  • Ottakring
  • Christa Posch
Die volle Pracht des Eschen-Scheckenfalters, auch Kleiner Maivogel genannt.
11 9 6

Der Eschen-Scheckenfalter
Der Untersberg als Schutzzone des stark bedrohten Schmetterlings

Am Fuße des Untersberges befindet sich ein Natura 2000 Schutzgebiet, das u.a. den im Aussterben begriffenen Eschen-Scheckenfalter (Euphydryas maturna), auch Kleiner Maivogel genannt, schützen soll. Der prachtvolle Schmetterling ist sehr anspruchsvoll und fliegt hauptsächlich im Juni (oder selten an warmen Maitagen) in lichten Wäldern. Seine Raupen benötigen Eschenreiche Waldränder oder kleine Lichtungen mit "subtropischem" warm-feuchten Mikroklima. Sehr gerne hält er sich auch auf den...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Tatjana Rasbortschan
2 1 18

Jetzt ist Lavendelzeit
Rund um den Lavendel

Im Hochsommer liegt der Duft von Lavendel in der Luft. Schon die Römer und Ägypter kannten den Wert dieser Heilpflanze, das Wort Lavendel kommt vom lateinischen „lavare“ was übersetzt „waschen“ bedeutet. Der Lavendel stammt aus dem Mittelmeergebiet, berühmt sind die französischen Lavendelfelder der Provence mit ihrer km weiten, herrlichen, lila Blütenpracht. Von Juni bis August verströmt der Lavendel seinen Duft, die beste Sammelzeit ist im Juli und August wenn es sonnig ist und die Blüten sich...

  • Wien
  • Ottakring
  • Gabriele H.
Der „Dunkle Wiesenknopfameisenbläuling“ ist ein seltener, geschützter Schmetterling, der sich in den Feuchtwiesen im Schwemmbachtal besonders wohl fühlt. Für das Land jedoch kein Grund, nicht zu verordnen.

Artenschutz in Teichstätt
Manfred Haimbuchner besucht Feuchtwiesen Biotope

Auf die Einladung der Landwirte-Familie Muigg besucht Landeshauptmann Stellvertreter Manfred Haimbuchner artenreise Feuchtwiesen in Teichstätt. LENGAU. Als Naturschutzreferent der oberösterreichischen Landesregierung besuchte Manfred Haimbuchner am 24. Juli 2021 das Feuchtwiesen-Gebiet in Teichstätt. Nicht nur geschützte und gefährdete Pflanzenarten sondern auch seltene Schmetterlinge konnten sich dort erhalten: Der Helle und Dunkle Wiesenknopf-Ameisenbläuling, die in der höchsten...

  • Braunau
  • Daniela Haindl
2 2

Falter
Falter

Diesen Falter hab ich in Lichtenwörth gesehen. Kann wer diesen Falter bestimmen???

  • Wiener Neustadt
  • Ulrike Woltron
Titelbild: Ein seltener Fund in Weigelsdorf, ... das Wiener Nachtpfauenauge!
38 15 8

KG Weigelsdorf, Stadtgemeinde Ebreichsdorf, Bezirk Baden (NÖ)
Ein seltener Fund! ...

WEIGELSDORF.  Gestern erreichte mich ein überraschender Telefonanruf.  Die kleine Daisy, die entzückende Malteserhündin von Frau Resch aus Weigelsdorf hatte eine sensationelle Entdeckung im Garten gemacht und ihrem Frauerl die Fundstelle gezeigt. Unter den Spindelsträuchern befand sich ein wunderschöner, imposanter Falter. "Einen derartigen Riesenschmetterling haben wir bei uns noch nie gesehen ... ", so ihre begeisterte Mitteilung. Etwas später vor Ort stellte sich bei genauerer Betrachtung...

  • Steinfeld
  • Silvia Plischek

Natur
Der Segelfalter: Die seltene Schönheit kehrt zurück

Er gilt als einer der schönsten Falter Europas und ist auch in unserer Gegend aufgetaucht: der gelb-schwarze Segelfalter. REGION. Der Segelfalter gehört zur Familie der Ritterfalter. Er kann, wenn er die Thermik geschickt nutzt, mehrere Minuten lang ohne einen einzigen Flügelschlag durch die Luft segeln. Daher kommt auch sein Name. Er bevorzugt den Nektar von hellen und violetten Blüten.

  • Krems
  • Simone Göls
Elfengleiche Geschöpfe der Natur! ...
41 18 17

Regionauten-Challenge
Elfengleiche Geschöpfe der Natur

Regionauten-Challenge 9:  Herzlichen Dank an Franz Schaufler Im Anschluss an das kürzlich stattgefundene Ratequiz "Wunder der Natur: Grazile Schönheiten" habe ich heute die elfengleichen Libellen in den Vordergrund gestellt! ... Schmetterlinge und Libellen jeglicher Art sind besonders reizvolle Geschöpfe der Natur! In gewisser Weise erinnern sie mich an Peter Pan und seine Elfen! Vor allem beim näheren Betrachten der zartgliedrigen Libellen entstehen automatisch Gedankenbilder und Assoziationen...

  • Triestingtal
  • Silvia Plischek
Wunder der Natur: Grazile Schönheiten! ... Was bin ich? ...
50 16 15

Regionauten-Challenge
Wunder der Natur: Grazile Schönheiten! ... Ratequiz: Was bin ich?

Regionauten-Challenge 8:   Herzlichen Dank an Elisabeth Pillendorfer Ich freue mich immer wieder, wenn ich Euch mit einem Ratequiz gut unterhalten kann, und daher dachte ich, auch hier sollte zumindest eines nicht fehlen! Deshalb habe ich mir für diesen Beitrag etwas Amüsantes für Euch einfallen lassen! Zum heutigen Fotothema "Grazile Schönheiten" habe ich diverse hübsche Schmetterlinge ausgewählt und gleichzeitig diesen Beitrag mit einer Rätselaufgabe für Euch versehen! ... Die Quizfrage...

  • Steinfeld
  • Silvia Plischek
1 1 3

Totenkopfschwärmer
Gruseliger Insektenfalter in Leoben gesichtet

Neulich verirrte sich ein durchwegs gruselig wirkender Falter in meine vier Wände: Der Totenkopfschwärmer (Acherontia atropos). Wahrlich schaurig sein Antlitz, und klar erkennbar der "Skull head". Bei diesem Exemplar in besonders schöner Klarheit auf der Thorax des Tieres dargestellt. Aufgrund dieser Totenkopfzeichnung galt das Tier lange Zeit als unheilbringend. Also lesen Sie diesen Artikel bitte, solange es mich nocht gibt - ansonsten halten Sie nach meiner Pate ausschau;-) Es darf so...

  • Stmk
  • Leoben
  • Werner Robert Pregetter
Titelbild: Naturdenkmal "Trockenrasen" am Frauenstein
44 20 33

Bezirk Mödling (NÖ) - Biotope
Das Naturdenkmal "Trockenrasen" am Frauenstein

MÖDLING.   Trockenrasen sind besondere Biotope, die sich an trockenen, nährstoffarmen Standorten ausbilden. Wegen des Wasser- und Nährstoffmangels siedeln sich auf Trockenrasen Pflanzenarten an, die eine hohe Trockenheitsresistenz besitzen. Typisch sind Arten der Steppenvegetation, aber auch Hochgebirgsarten kommen häufig vor. Bodentypen, auf denen sich Trockenrasengesellschaften entwickeln, sind Kalkgestein, Silikatgestein oder auch Lockergestein, wie z.B. Sand. Auf der Wanderung von...

  • Mödling
  • Silvia Plischek
41 25 3

Schachbrettfalter
Der zutrauliche Falter

Heute gab es ja nach langer Zeit mal wieder eine Regionautenwanderung, die Poldi und ich leider abbrechen mußten. Wir kehrten dann in Kaltenleutgeben im Gasthaus zum Kaiserziegel ein und hatte dort eine Begegnung mit diesem hübschen und äußerst zutraulichen Schachbrettfalter.

  • Mödling
  • Heinrich Moser
Ida Berschl (Bildmitte) mit ihren Mitstreiterinnen beim weltweiten Schüler-Klimastreik am 15.März 2019.
1 3

Fridays For Future
Vom Smartphone zum Megaphon – wie eine Bewegung entsteht

In seinem Buch "Inside Fridays For Future" gibt Benedikt Narodoslawsky einen spannenden Einblick in die noch junge Geschichte der Klimabewegung in Österreich. Auch die Anfänge in Linz werden skizziert. Wir haben mit dem Autor über die türkis-grüne Regierung, die Folgen der Corona-Krise für die Bewegung und das Klimavolksbegehren gesprochen. LINZ. Der Anfang war bescheiden: Zur ersten Linzer Fridays For Future-Demo am 25. Jänner 2019 kamen ganze neun Leute. Organisiert wurde sie von der damals...

  • Linz
  • Christian Diabl
4 3 7

Palpen Spannereule

Die Palpen-Spannereule (Polypogon tentacularia), auch Palpeneule, Kleine Palpeneule, Graugelbe Zünslereule oder Frischgrasbuschhaldenflur-Zünslereule genannt, ist ein Schmetterling (Nachtfalter) aus der Familie der Eulenfalter (Noctuidae). Die Art ist sowohl tag- als auch nachtaktiv.  Die männlichen Falter erreichen Flügelspannweiten von bis zu 30 Millimetern. Die Weibchen sind deutlich kleiner und meist etwas dunkler gefärbt. Die Vorderflügel sind gelblichbraun bis hellbraun und tragen drei...

  • Wien
  • Ottakring
  • Christa Posch
Dieses Posting war der Auslöser für die Parteiaustritte.
1

FPÖ Burgenland
Parteiaustritte nach Facebook-Postings mit Neonazi-Code

Ein Facebook-Posting war heute der Auslöser für zwei Parteiaustritte in der FPÖ Burgenland. Diese wurden vom stellvertretenden Landesparteiobmann Alexander Petschnig bestätigt. BURGENLAND. Eiernockerln mit grünem Salat – angeblich die Lieblingsspeise von Adolf Hitler – werden in der Neonazi-Szene gerne als Code verwendet, um ihre Wertschätzung für dem NS-Diktator auszudrücken. Dies vor allem am 20. April, dem Geburtstag von Adolf Hitler. Anspielung auf Hitlers Hund „Blondi“Der Chefredakteur der...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Rettet das Dorf war laut den Betreibern auch im Brucker Kino meist gut besucht.

Stanz in der Hauptrolle
Rettet das Dorf schlägt Wellen

Der Kinofilm mit Stanzer Beteiligung ist im ganzen Land gut angelaufen. Laut Angaben der Presseabteilung des Kinofilms "Rettet das Dorf" von Teresa Distelberger ist der Film, in dem die Stanz ja eine Hauptrolle verkörpert, hervorragend angelaufen. "Alle Veranstaltungen sind beinahe ausgebucht, wir bekommen fantastische Resonanzen", so Valerie Besl von der Kommunikationsagentur "Vielseitig". "Selbst in Bundesländern, die nicht im Film vorkommen, fanden bereits Veranstaltungen statt, da die...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
Buchen-Streckfußraupe mit seinem charakteristischen roten Schwänzchen
13 10 4

Buchen-Streckfußraupe on Tour
Wunder der Natur: Der Buchen-Streckfuß

Der Buchen-Streckfuß, auch Buchenrotschwanz oder Rotschwanz, genannt, da er als Raupe ein rotes Schwänzchen besitzt, ist ein Nachtfalter, der in Mitteleuropa verbreitet ist. Die Falter fliegen von etwa Mai bis Juni in der Dämmerung und nachts. In der Ruhehaltung streckt Calliteara pudibunda seine dicht hell behaarten Vorderbeine nach vorne, dies führte zu seinem deutschen Namen "Streckfuß". Die märchenhaften Raupen kann man noch im Oktober beobachten, sie fressen an Blättern verschiedener...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Tatjana Rasbortschan
Die Parteiausgaben will die ÖVP nicht offenlegen.
8

Anonyme Hinweise
Die ÖVP tief in den roten Zahlen

Die Wochenzeitung Falter veröffentlicht einen neuen Bericht zu den Spenden der ÖVP und berichtet über anonym zugesandte Daten.  ÖSTERREICH. Nach der Klage der ÖVP gegen den Falter und dem vermeintlichen Hackerangriff auf ÖVP Server veröffentlicht der Falter nun einen weiteren Bericht rund um die Finanzen der ÖVP/Liste Kurz. Ein anonymer Tippgeber spielte der Wochenzeitung im August per Mail sensible Daten zu.  HochverschuldetLaut diesen Daten soll die Partei mit Stand Ende 2017 (nach und durch...

  • Kerstin Wutti
Für ÖVP-Generalsekretär ist der Falter-Bericht unwahr.

Bericht über Wahlkampfkosten
ÖVP will Falter auf Unterlassung klagen

Die ÖVP will den „Falter“ wegen dessen Berichts über die Wahlkampfkosten der Partei auf Unterlassung klagen. ÖVP-Generalsekretär Karl Nehammer erwähnte in einer Aussendung mehrere Behauptungen des „Falter“, die laut Nehammer nicht der Wahrheit entsprechen. ÖSTERREICH. Es sei zwar "bedauerlich, und nicht etwas, was die ÖVP "leichtfertig" tut, aber in diesem Fall sehe man sich gezwungen, "rechtliche Schritte einleiten zu müssen", so Nehammer. Der Falter- Bericht "entspricht nicht der Wahrheit"...

  • Adrian Langer

Schmetterling
Russisscher Bär

Sehr geehrte Damen und Herren, der Russische Bär ist eine besonders attraktive Falterart. Mit freundlichen Grüßen Gottffried Brandstätter

  • Neunkirchen
  • Gottfrried Brandstätter

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.