Umweltschutz

Beiträge zum Thema Umweltschutz

1 1 16

Frantschach-St. Gertraud
Zahlreiche Helfer beteiligten sich an der „Woche der Sauberkeit“

Nach einem Jahr coronabedingter Pause beteiligten sich wieder viele fleißige Helfer bei der Frantschach-St. Gertrauder „Woche der Sauberkeit“. An der schon traditionellen Aktion zur Säuberung des Ortsbildes, die von Bauamtsleiter Patrik Pietschnig wiederum perfekt organisiert wurde, wirkten wie in den Vorjahren die LFS Buchhof, sowie die Schulen und der Kindergarten des Bildungszentrums Frantschach-St. Gertraud, die „Kamper Käferlein“, die Feuerwehr Frantschach sowie zahlreiche Vereine und...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Roland Kleinszig
1

Blickrichtung Ölheizung
Versorgungssicherheit mit der Ölheizung

Impuls 11: Sehr geehrte Ölheizungsbesitzer, sehr geehrte Damen und Herren, Rund 650.000 Haushalte heizen in Österreich mit Öl. Eine Umstellung dieser Haushalte auf andere Energieträger würde Österreichs Steuerzahler bis zu 15 Milliarden Euro kosten. Doch warum etwas vernichten, was einwandfrei funktioniert? Im Sinne der Nachhaltigkeit setzt die Mineralölwirtschaft auf Innovationen statt Verbote und entwickelt herkömmliches Heizöl zu einer CO2-freien und klimafreundlichen Alternative weiter....

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Erich Timischl

Ruheoasen mitten im Wienerwald
Schleichende Zerstörung durch Parzellierung

Mit Entsetzen und einem gerüttelt Maß an Zorn habe ich, im Rahmen meiner Sportausübung im Wienerwald, feststellen müssen, dass im Bereich des ehemaligen „Häuserls am Berg“ eine Parzellierung des Waldes auf der NÖ-Seite (Stift Klosterneuburg) für private Nutzung Ruheoasen eingerichtet werden/wurden. Zur näheren Information über die Ausprägung siehe Foto. Gem. der Auskunft einer Pächterin vor Ort, die damit beschäftigt war einen Schilfzaun zu errichten, werden diese Parzellen an Ruhesuchende...

  • Wien
  • Döbling
  • Horst Lugmair
Vizebürgermeister Johannes Anzengruber und TFV-Präsident Kurt Ziegner unterzeichneten den Vertrag für die Zusammenarbeit.
Video 5

Artenvielfalt fördern
„Urwälder“ inmitten von Innsbruck

Im Rahmen des vom Tiroler Forstverein (TFV) ins Leben gerufenen landesweiten Netzwerks „Naturwaldzellen“, wird der unberührten Natur rund um die Landeshauptstadt wieder mehr Raum gegeben. INNSBRUCK. Naturwaldzellen sind Wälder und Waldgebiete, die aufgrund ihrer Artenvielfalt als besonders schützenswert gelten und deshalb der forstlichen Nutzung entzogen werden. Ziel ist die Erhaltung und Wiederherstellung ursprünglicher Ökosysteme, in denen sich Tiere und Pflanzen ungestört entwickeln können. ...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ricarda Stengg
Am Samstag, 8. Mai, startet man um 14.30 Uhr am Wiener Neustädter Hauptplatz zur geführten Radtour zu sieben Plätzen, an denen "Politik-Marketing" aufgedeckt werden soll.
2 2 3

Wiener Neustadt
Radtour durch die "Betonhauptstadt"

Am Samstag, 8. Mai, laden Radlobby und 
"Plattform Vernunft statt Ost-Umfahrung" zu einer geführten Radtour durch die "Betonhauptstadt" Wiener Neustadt ein. Dabei sollen "sieben leere Politik-Versprechen" aufgedeckt werden - zumindest wenn es nach den Veranstaltern geht. WIENER NEUSTADT. Klima- und Energiemodellregion, Klimabündnis-Gemeinde und seit kurzem auch dem Bodenbündnis beigetreten - in Wiener Neustadt ist Klima- und Umweltschutz in aller Munde. In den Medien wird die...

  • Wiener Neustadt
  • Mathias Kautzky
Der Seefrosch ist einer der neuen Bewohner auf der Donauinsel.
1 1 2

Wiener Gewässer
Neue tierische Bewohner auf der Donauinsel

Im Rahmen des EU-Projektes "LIFE DICCA der Stadt Wien – Wiener Gewässer" wurden auf der Donauinsel neue Teiche angelegt. Sie sind zugleich die neue Heimat der Springfrösche, Teichmolche & Co. WIEN. Anfang Februar wurden die Pläne zur klimafitten Donauinsel von Umweltstadträtin Ulli Sima (SPÖ) vorgestellt. Zwischen der Brigittenauer Brücke und Reichsbrücke befindet sich ein naturnaher Uferbereich. Dort wurde im April ein zweiter größerer Teich im Rahmen des Projekts fertiggestellt. Auf einer...

  • Wien
  • Sophie Brandl
Die Behausungen der Bienen wurden auf dem Dach der MyPlace-Filiale in der Heiligenstädter Straße 62  aufgestellt.

Heiligenstädter Straße
250.000 neue Mitarbeiter für MyPlace

Demnächst begrüßt der Lagerraumanbieter MyPlace-SelfStorage rund 250.000 neue Mitarbeiter auf einen Schlag: fünf Bienenvölker mit je rund 50.000 Mitgliedern. WIEN/DÖBLING. Die Behausungen der Bienen, die sogenannten Beuten, wurden auf dem Dach der MyPlace-Filiale in der Heiligenstädter Straße 62 bereits aufgestellt. Ein Imker des "Projekt 2028" hat die Bienenstöcke vor Ort entsprechend platziert. Die Nähe zur Donau und zum Wertheimstein-Park bieten den MyPlace-Bienen einen optimalen...

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik
Zahlreiche Roßbacher Bürger beteiligten sich an der Aktion "Hui statt Pfui" und räumten auf.

Hui statt Pfui in Roßbach
36 Säcke voll Müll gesammelt

Die Gemeinde Roßbach beteiligte sich an der Aktion "Hui statt Pfui". Zahlreiche Bürger beteiligten sich und räumten "ihre" Gemeinde auf. ROSSBACH. 59 Erwachsene, 42 Kinder und 36 Säcke voll Müll: Bürger der Gemeinde Roßbach nahmen an der "Hui statt Pfui"-Aktion teil und räumten in ihrer Gemeinde auf. "Die Natur ist keine Müllentsorgungsdeponie! Müllentsorgung in der Natur ist nicht nur illegal, sondern gefährdet Mensch und Tier. Entsorgt euren Müll sachgemäß in den vorgesehenen Einrichtungen",...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Peter Kaufmann ist Leiter der Herpetologischen Arbeitsgemeinschaft und zeigt im Rahmen des Bezirksblätter online TV, auf was man beim Fotografieren für eine Arten-Bilderkennungs-App achten sollte.
Video 3

Bilderkennungs-App
Auf Entdeckungstour in der Salzburger Natur

Mit "Observation.org" lassen sich in ganz Salzburg unterschiedliche Arten (Tiere, Pflanzen und Pilze) erfassen – von der Zwerglibelle bis zur Mauereidechse. Peter Kaufmann vom Haus der Natur zeigt, worauf man bei den Fotos für die Bilderkennungsapp "ObsIdentify" achten muss.  SALZBURG. Was blüht denn dort und welches Tier kriecht denn hier durch das Unterholz? Solche Fragen beantwortet die Plattform "Observation.org", eine der weltweit größten Naturbeobachtungsplattformen, bei der man in der...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
In Efi's Bauernladen bringen Kunden ihre eigenen Dosen und Behältnisse zum Einkaufen mit.
6

Verpackungsfrei einkaufen
Bauernladen Efi hat Vorbildwirkung

Kürzlich wurde eine Novelle des Abfallwirtschaftsgesetzes in Begutachtung geschickt: Eine Mehrwegquote soll eingeführt werden. Eferdings Bauernladen Efi bietet schon jetzt einen weitgehend verpackungsfreien Einkauf.  EFERDING. Der Lebensmitteleinzelhandel sträubt sich gegen Mehrwegquote und Pfand – Bauernladen Efi erfüllt die diskutierten Quoten schon längst. Während der Mehrweganteil im Jahr 1990 noch bei 80 Prozent lag, verringerte sich dieser Anteil auf aktuell 19 Prozent. Bei Efi liegt die...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Michaela Klinger
Die beiden Modelle JobRAD oder BikeLeasing erleichtern die Anschaffung eines neuen Bikes, das auch für den Arbeitsweg genutzt werden kann und soll

Kärnten radelt
Gesund & umweltfreundlich: Mit dem Rad zur Arbeit

Auch durch gemütliches regelmäßiges Radfahren wird der Stoffwechsel beschleunigt, Ausdauer und Kondition steigen und durch den Aufenthalt im Freien wird das Immunsystem gestärkt. Damit profitieren auch Arbeitgeber, wenn Mitarbeiter mit dem Rad zur Arbeit fahren. KÄRNTEN. Dass regelmäßiges Radfahren im Alltag fit und gesund hält und das Immunsystem stärkt,  ist mittlerweile kein Geheimnis mehr. Mitarbeiter, die mit dem Rad zur Arbeit kommen, sind im Schnitt zwei Tage pro Jahr weniger krank,...

  • Kärnten
  • Mirela Nowak
Vor dem Gemeindeamt in Ragnitz wurden Blumen angesetzt. Auch sonst blüht es überall.
2

Artenvielfalt
Ragnitz nimmt an Aktion "Wildblumen 2021" teil

Mit Wiesen-Margerite & Co. geht die Aktion Wildblumen – eine steirische Erfolgsgeschichte – in die nächste Runde. Ziel der Aktion sind Blühflächen und Wildblumenwiesen als wichtiger Lebensraum für Wildtiere, Insekten und Balsam für die Seele. Die Gemeinde Ragnitz beteiligt sich ebenfalls an dieser Aktion. So wurden insgesamt 800 Pflanzen über das Gemeindegebiet verteilt gepflanzt. Besonders schön ist die Blumenwiese vor dem Gemeindeamt, die sich gerade von ihrer schönsten Seite zeigt. Doch...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich
1 7

Umwelt, Klimaschutz
Flurreinigungs-Aktion ✅

Radenthein. Trotz Regenwetters können wir behaupten, dass unsere Flurreinigungs-Aktion ein voller Erfolg war! In Untertweng und in Döbriach startete am Sonntag, 2. Mai, unsere Flurreinigungs-Aktion. Vorweg müssen wir festhalten, dass wir generell sehr saubere und umweltbewusste Bürgerinnen und Bürger in Radenthein und Umgebung haben. Aber leider finden sich immer ein paar Übeltäter*Innen, die sich eben nicht an Regeln oder ungeschriebene Gesetze halten. Sorgenkind: „Tschik“ Die ein oder andere...

  • Kärnten
  • Spittal
  • SPÖ Radenthein

Kommentar
Statt Applaus: Taten Worten folgen lassen

Die Schüler der "Salzburg Climate Challenge" machen es vor – sie setzen sich für den Umweltschutz ein, räumten den Müll von anderen weg und lernten Wissenswertes über die Natur vor der Haustür. Applaus, Applaus für dieses Engagement. Und danach? Es gibt viele Menschen und Organisationen, die sich für den Umweltschutz aktiv einsetzen. Man lobt sie gerne, aber mitmachen wollen nur wenige. Warum eigentlich? Man kann einfach ins Handeln kommen, sich etwa bei einem Spaziergang bücken, den Müll...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Martin Löffler, Hubert Mayrwöger, Gerlinde Leitenbauer, Ulrike Schwarz und Siegfried Bumberger.

Tag der Arbeit
Die Umweltprofis der ASZ in den Mittelpunkt stellen

Ulrike Schwarz veranstaltete eine Dankes-Tour mit regionalen Naschereien für die kompetente Arbeit in den 14 Altstoffsammelzentren im Bezirk Rohrbach. BEZIRK ROHRBACH. „Die Mitarbeiter stehen – seit einem Jahr mit Maske und Abstand – den Bürgern bei der Entsorgung kompetent zur Seite. Sie achten auf die richtige Entsorgung von Problemstoffen, kontrollieren die Container, damit alles sortiert wird und somit bestmöglich verwertet werden kann“, bedankt sich Landtagsabgeordnete Ulrike Schwarz mit...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
7

Flurreinigung in Oberschützen
Anstatt zur üblichen Flurreinigung ruft heuer die Gemeinde Oberschützen zum Plogging auf

Was ist plogging?  Plogging ist ein Kofferwort, gebildet aus den Bestandteilen „plocka“ und Jogging, und steht für eine Natursportart, bei der – zumeist organisiert und mit Handschuhen sowie Abfallbehältnissen ausgestattet – die Vermüllung der Landschaft bekämpft sowie der Müll dem Recyclingkreislauf zugeführt wird.  Definition Wikipedia Auch Schüler der Sportmittelschule haben bereits ihren Beitrag für ein sauberes Oberschützen geleistet. Ich selbst sammle schon seit 2 Jahren ca. immerwieder...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michaela Gold
Rund um den Baggersee haben die Schülerinnen und Schüler so einiges gefunden, ein skurriles Highlight: eine Jeanshose.
3

Schulkinder sammeln Müll
150-200 kg Metall, 2 Einkaufswägen, Schuhe und eine Jeanshose

INNSBRUCK. Unterricht der Spaß macht, aktiver Umweltschutz, Förderung der Kreativität. Die Sprachlernklasse der Mittelschule Olympisches Dorf hat mit Vorbildprojekten den pandemietauglichen Sprachunterricht mit dem Umweltschutzgedanken gemeinschaftsdienlich verbunden. Sensibilisierung"Wann auch immer wir einen Fuß vor die Tür setzen, ist eines sicher: Wir sehen uns mit Müll konfrontiert. Seien es Zigarettenstummel am Boden, herumflatternde Papiersäckchen oder seien es Plastikverpackungen. Wir...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
v.l.: Bürgermeisterin Regina Rieder mit der Feuerwehrjugend Buchkirchen.
2

Hui statt Pfui
Buchkirchner sorgen für Sauberkeit in der Gemeinde

Eine Flurreinigungskation wurde auch in der Marktgemeinde Buchkirchen veranstaltet.  BUCHKIRCHEN. Für eine saubere Umgebung setzten sich vor Kurzem auch die Buchkirchner ein: So rückten die Bürger der Gemeinde am 24. April zu einer Flurreinigungs-Aktion aus. Mit dabei waren neben der Bürgermeisterin Regina Rieder (ÖVP) und den Gemeindevertretern auch umweltbewusste Buchkirchner aller Generationen.  Gutschein für HelferHandschuhe und Müllsäcke wurden an die rund 100 Bürger am Parkplatz des...

  • Wels & Wels Land
  • Nadine Jakaubek
Leo bastelt aus Erde, Ton-Mehl und Wildblumensamen Samenbomben.
5

Biodiversität
Samenbomben-Aktion in 13 Volksschulen

In der Klima- und Energie-Modellregion (KEM) Mostlandl Hausruck entstehen gemeinsam mit 13 Volksschulen mehr als 2000 Samenbomben für Nützlingswiesen, die unsere Region erblühen lassen. BEZIRK GRIESKIRCHEN. Samenbomben für Nützlingswiesen – dieses Projekt soll Bewusstsein für Biodiversität schaffen. Unterstützt wird die Samenbomben-Aktion durch den Maschinenring Grieskirchen und das Klimabündnis Oberösterreich. Rund 800 Volksschüler in der Klima- und Energie-Modellregion Mostlandl...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
2

Für die Umwelt
Acht Mädchen pflanzten Bäume in Lichtenberg

Acht Mädels aus Lichtenberg liegt der Umweltschutz besonders am Herzen. Sie pflanzten Bäume und Sträucher in ihrer Gemeinde. LICHTENBERG. In den Monaten vor Weihnachten bastelten die Mädchen Sterne und Schlüsselanhänger, bemalten Windlichter und falteten Weihnachtsbäume aus Altpapier. Dabei verwendeten sie fast ausschließlich vorhandene Materialien. Dann verkauften sie ihre Basteleien bei einem Stand am Lichtenberger Adventmarkt und nahmen 500 Euro ein. In den Osterferien 2021 haben die...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Futuristische Optik, geniales Prinzip: Rudi Weimanns selbstgebauter Eisspeicher fungiert als "Klimabatterie" und verknüpft alle vorhandenen Energiequellen optimal und CO2 neutral.

Pilotprojekt entsteht ab Sommer
Mit Sonnen-Eisheizung gegen den Klimawandel

Heizen mit Eis? Ungläubiges Kopfschüttlen bei dieser scheinbar paradoxen Ansage ist oft die Reaktion. Doch der St. Georgener Pensionist Rudi Weimann hat es wieder einmal geschafft. Sein umfangreiches Patent ist praktisch durch und mehrere weltweit agierende Konzerne aus der Heizungsbranche zeigen sich hochinteressiert. Über den Sommer wird die erste "Sonnen-Eisheizung" in einem Geschäftshaus in Unterweissenbach realisiert. Das rund vier Meter hohe Kernstück, der Eisspeicher, sieht mit seinen...

  • Perg
  • Eckhart Herbe
Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner,  Spar-Kaufmann Maximilian Jauker, Bürgermeisterin Elisabeth Höfler von Aigen-Schlägl und  Jakob Leitner, Geschäftsführer der Spar-Zentrale Marchtrenk beim heutigen Spartenstich in Aigen-Schlägl.
6

Aus Spar wird Eurospar
Nahversorgung in Aigen-Schlägl wird nachhaltig weiterentwickelt

Mit dem Ausbau des derzeitigen Spar-Standortes in Aigen-Schlägl möchte Maximilian Jauker der größte Anbieter von regionalen und biologischen Produkten im Bezirk werden. Zehn zusätzliche Arbeitsplätze werden dabei geschaffen. AIGEN-SCHLÄGL. „Aigen-Schlägl hat mit Maximilian Jauker einen Spar-Kaufmann, der für seine Region lebt und arbeitet. Die Standorterweiterung zum Eurospar sichert nicht nur die zeitgemäße Nahversorgung in Aigen-Schlägl, sondern die einer ganzen Region“, so Jakob Leitner,...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 5. Juni 2021 um 14:00
  • Kaufhaus Gerngross
  • Wien

Stoppt Mikroplastik!

Treff:Wien Gerngross 14 bis 18Uhr Betreff: Betty Barclay, Palmers,Tom Tailor, XXL Sports, Zara Mariahilferstrasse 42-48,1060 Wien Wir möchten die Hersteller und Geschäfte darauf aufmerksam machen synthetische Stoffe zu vermeiden! Verwendet ihr Fleece,Polyester? Bitte bringt ein Kleidungstück aus Polyester oder Fleece mit! Wir hängen es an die Hanfleine mit Sprüchen! Mögt Ihr Plastik im Fisch?Oder verwendet ihr den Guppybag? Die Waschmaschinenhersteller haben das Flusensieb vergrössert, es geht...

  • 5. Juni 2021 um 15:00
  • Altes Akh
  • Wien

XR Rebel Ride - Radeln für sozialen Frieden 💚

In dieser herausfordernden Zeit treten wir für Zusammenhalt und Solidarität ein. Auf vielen Orten der Welt müssen Menschen wegen Umweltkrisen, Ungerechtigkeiten und anderen Katastrophen flüchten. Der Terror bedient sich dieser durch Hass und Ängste. Mit Mut und Zuversicht treten wir am Samstag in die Pedale für sozialen Frieden, Zusammenhalt und unsere Umwelt 💚 Darum 💚 Rebel against hate & terror & and climate crises 💚 Rebel for Peace, Love & Nature ---------- ### Hygienekonzept für diese Demo...

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.