25.06.2016, 20:32 Uhr

Bezirkstraktorgeschicklichkeitsfahren in Schnann

Präzision waren beim Traktorgeschicklichkeitsfahren Voraussetzung.
SCHNANN (jota). Das Gebiet Stanzertal mit den Jungbauernschaften/Landjugendgruppen St. Jakob, Pettneu, Schnann, Flirsch und Strengen und den Gebietsobleuten Steffi Spiss und Matthäus Maaß veranstalteten das traditionelle Traktorgeschicklichkeitsfahren in Schnann. Eine Traktorsegnung ist ein weiterer Höhepunkt der zweitägigen Veranstaltung.
"Eigentlich wären viel mehr Teilnehmer gewesen, aber aufgrund eines starken Gewitters war der Parcour so aufgeweicht, dass keine fairen Bedingungen mehr geherrscht hätten", bedauert Bezirksgeschäftsführer der Landjugend/Jungbauern Franz Maaß, dass nach 21 Teilnehmern abgebrochen werden musste. Schnelligkeit und Geschicklichkeit mussten unter Beweis gestellt werden. Traktor- oder Transporterfahren konnten gewählt werden, auf der Wippe die Balance halten, musste jeder, gelang aber nicht allen.
Ergebnisse:
Traktor und Transporter Gäste männlich: 1. Walter Scherl (Schnann); Traktor Jungbauern männlich- Tagessieg: 1. Florian Hueber (Pfunds); Traktor Jungbauern weiblich - Tagessieg: Stefanie Siehs (Grins); Transporter Jungbauern männlich - Tagessieg: Benjamin Scherl (Schnann).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.