14.07.2016, 17:04 Uhr

Brillensammelaktion des Lionsclub Landeck-Schrofenstein

Hannes Plangger, Heinz Huber, Präs. Karl Ploner und Walter Weinseisen.
LANDECK (joli). Unter dem Motto "Neues Leben für alte Brillen" sammelt der Lionsclub Landeck-Schrofenstein Sehbehelfe aller Art.
Die drei Optiker der Stadt Landeck – NEUSEHLAND Optik, PLANGGER Optik, Optik WEINSEISEN – haben zu diesem Zweck Sammelboxen aufgestellt und ihre KundInnen motiviert, optische Brillen, Sonnenbrillen u.m. eventuell mit Etui und egal wie alt in die Lions-Sammelbox zu geben. Inzwischen konnten bereits mehr als 500 Brillen gesammelt worden.

Kooperation mit Burkina Faso

Alle gesammelten Altbrillen in ganz Österreich – derzeit 600.000 – werden in der Tiroler Fachberufsschule für Fotografie, Optik und Hörakustik in Hall in Tirol in Stand gesetzt und vom Lionsclub Österreich nach Burkina Faso weitergeleitet, wo eine Kooperation mit der ersten Optikerschule in West-Afrika besteht.
So erfüllt die Brillen-Sammlaktion des Lionsclub Landeck-Schrofenstein einen doppelten Zweck – die Brillen leisten in ihrem "zweiten Leben" noch einmal gute Dienste in Entwicklungsländern und die Optiker-Lehrlinge erfahren Sozialkompetenz in ihrer Ausbildung an der Tiroler Fachberufsschule.
"Es findet jede Brille ihre Verwendung – Egal ob als Sehbehelf, für Ersatzteile oder zu Übungszwecken an der Optikerschule in West-Afrika", erklärt Hannes Plangger.

Jetzt alte Brillen abgeben

Spenden Sie Ihre alten Brillen – Die Aktion läuft noch bis Ende Juli 2016.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.