05.09.2016, 09:10 Uhr

Zams: Fußgänger auf Schutzweg von PKW erfasst

Symbolbild (Foto: Polizei)

Auf einem Schutzweg in Zam skam es am Freitag zu einem schweren Unfall

ZAMS. Am 02. September 2016 um 17:08 Uhr lenkte eine 42-jährige Frau aus dem Bezirk Imst ihren PKW auf der Tiroler Straße, B-171, von Landeck kommend Richtung Osten. Bei Straßenkilometer 150,6, im Gemeindegebiet von Zams, nahm sie einen Fußgänger, welcher am südlichen Gehsteig beim Schutzweg stand wahr, der offensichtlich die Bundesstraße in Richtung Norden überqueren wollte. Sie hielt daher ihr Fahrzeug vor dem Schutzweg an. Der 64-jährige Mann aus dem Bezirk Landeck überquerte in der Folge zu Fuß die Bundesstraße und schob dabei sein Mountainbike neben sich her. Zur gleichen Zeit lenkte eine 21-jährige Frau aus dem Bezirk Landeck ihren PKW auf der B-171 ebenfalls Richtung Osten. Diese bemerkte den vor ihr angehaltenen PKW zu spät und fuhr auf diesen hinten auf. Dabei wurde der PKW der 42-Jährigen nach vorne gestoßen und erfasste den Fußgänger der sich bereits auf dem Schutzweg befand. Der Mann wurde zu Boden geschleudert und zog sich dabei schwere Verletzungen im Bereich des Brustkorbes und am linken Bein zu. Auch die 42-Jährige wurde dabei leichten Grades verletzt. An den beteiligten Fahrzeugen erheblicher Sachschaden, die aufgefahrene PKW-Lenkerin blieb unverletzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.