10.04.2016, 10:20 Uhr

Gold für die Bergbahnen Nauders: Int. Pistengütesiegel bestätigt höchste Qualität

Die Geschäftsführung der Bergbahnen Nauders freut sich mit ihren Mitarbeitern über die Auszeichnungen. (Foto: Bergbahnen Nauders)

Das Beste kommt immer zum Schluss: Die Bergbahnen Nauders konnten am 8. April als Krönung der Wintersaison 2015/16 das internationale Pistengütesiegel mit höchster Punktezahl sowie weitere „Goldmedaillen“ im Skiareatest einheimsen.

NAUDERS. Mit neuem, topmodernem Seilbahncenter und neuer Berggastronomie in der revitalisierten Stieralm ist das Skigebiet Bergkastel in den Winter 2015/16 gestartet. Pünktlich zum Saisonsende dürfen sich die Bergbahnen Nauders nun über höchste Auszeichnungen der Premium-Marke „Int. Skiareatest“ freuen: Int. Pistengütesiegel in Gold mit 6 von 6 zu erreichenden Punkten, Gold für die neue Stieralm als beliebteste Skihütte sowie Siege in der Betriebsleitertrophy und beim freundlichsten Bahnpersonal. Geschäftsführer Mag. Heinz Pfeifer nahm außerdem den Ehrenpreis für sein Lebenswerk bei der Verleihung der Winter-Awards 2015/16 in der Messe Bozen am 8. April entgegen.


Gradmesser der Seilbahnwirtschaft

Der Skiareatest hat sich in den mehr als 20 Jahren seines Bestehens zu einer Premium-Marke entwickelt und gehört zu den fixen Gradmessern der Seilbahnwirtschaft in puncto Qualität und Sicherheit. Das Experten-Team des Skiareatests ist anonym im gesamten europäischen Alpenraum unterwegs und nimmt Skigebiete unter die Lupe. Die Kategorien am Testbogen decken alle für den Gast relevanten Bereiche ab. Sie umfassen neben der technischen und qualitativen Bewertung von Pisten, Seilbahnen, Ausstattungskomfort der Stationsgebäude, Gastronomie, etc. auch Soft-Skills wie Freundlichkeit des Personals, Familienangebot uvm. Für das Int. Pistengütesiegel, das Skiareatest jeweils für drei Jahre vergibt, werden der Zustand der Pisten, Präparierung, Absicherung, Leitsystem, etc. nochmal gesondert begutachtet und bewertet. Heinz Pfeifer, GF der Bergbahnen Nauders, zeigt sich neben der Auszeichnung für sein Lebenswerk vor allem stolz auf die Anerkennung desselben: „Der internationale Skiareatest ist der einzige Test im alpinen Raum, der einen derartig umfangreichen Fragenkatalog zur Bewertung heranzieht und ein sehr objektives und repräsentatives Ergebnis erzielt. Die Auszeichnungen zeigen, dass wir mit unserer Qualitätsoffensive im wahrsten Sinne am goldrichtigen Weg sind und sich unsere Investitionsfreude bezahlt macht.“

Gastro-Konzept vereint damals & heute

Die Revitalisierung der historischen Stieralm gilt als gastronomisches Leuchtturm-Projekt, das Tradition, Nauderer Geschichte und bestes Service zu einem nachhaltigen Gastrokonzept vereint. Die Lage mit perfekter Aussicht und rund 200 Sitzplätze im Innen- und Außenbereich garantieren einzigartiges Ambiente. Trotz Neubau blieb der Hüttencharakter erhalten, die Alm verfügt aber jetzt über jeglichen zeitgemäßen Komfort. Angenehmer Nebeneffekt für Wintersportler: Im Bereich der Almabfahrt schafft die neue Stieralm zusätzliche Pistenflächen im Ausmaß von vier Kilometern. 4,3 Millionen Euro haben die Bergbahnen in dieses Highlight investiert, künftig wird die Stieralm auch um Sommer Gäste auf höchstem Niveau bewirten.

Vorreiter bei Auszeichnungen

Die Bergbahnen Nauders arbeiten ausgezeichnet – das bestätigen die zahlreichen nationalen und internationalen Awards. Vor allem bei den Themen Familie und Preis/Leistung ist man immer ganz vorn mit dabei. Der ADAC bewertet in seinem Test 2014 das Skigebiet europaweit (!) mit Platz 4 für das herausragend gute Preis-Leistungsverhältnis. Zudem hat das renommierte Sportmagazin DSVaktiv des Deutschen Skiverbandes Nauders auf Platz 2 der Top Ten Jugendskigebiete gesetzt, die „Bild am Sonntag“ reiht Nauders unter die besten zehn Familienskigebiete. Die strengen Kriterien für die Gütesiegel des Landes Tirol erfüllt das Skigebiet mit seinem gesamten Wintersport-Angebot: Bereits 2009 erhält Nauders als Tirols erstes Skigebiet das Rodel-Gütesiegel für gleich zwei Bahnen: die Bergkastel- und die Lärchenalm-Rodelbahn. Das Tiroler Pistengütesiegel, das Landes-Loipengütesiegel und die Auszeichnung des Snowparks durch Snow Tirol sind eindeutige Signale für Einheimische und Gäste, die auf Qualität setzen.


Sommerangebot: Gold fürs Goldwasser

Das Gütesiegel „Beste Österreichische Sommer-Bergbahnen“ gibt die Qualitätsgarantie für Themenberge, die sich auf unterschiedliche Erlebnisse spezialisiert haben. Die Bergbahnen Nauders sind eine von 19 Tiroler Sommerbahnen, die eingehend geprüft wurden und sich seit 2014 über dieses hochwertige Gütesiegel freuen können. Den Ausschlag dafür geben das abwechslungsreiche Sport- und Freizeitprogramm und die faszinierende Erlebniswelt Goldwasser für kleine und große Bergfexe.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.