09.05.2016, 14:10 Uhr

Taborstraße: Umleitung wegen Gleisbauarbeiten

Ab 17. Mai bis Ende Juli wird der Verkehr wie in der Grafik ersichtlich umgeleitet. Auch der Bus ist davon betroffen. (Foto: Knoll)

Gleisbauarbeiten machen ab Mitte Mai eine mehrwöchige Umleitung rund um die Taborstraße notwendig.

LEOPOLDSTADT. Ab 17. Mai tauschen die Wiener Linien in der Taborstraße zwischen Großer Stadtgutgasse und Darwingasse Gleise aus. Die Bauarbeiten betreffen auch den Individual- und öffentlichen Verkehr.

Bezirksvorsteher Karlheinz Hora: "Bereits in den vergangenen zwei Jahren wurden in diesem Bereich Arbeiten durchgeführt. Jetzt sind die Gleise dran, weshalb wir den Verkehr und auch die Busse umleiten müssen." Neben dem Austausch der Gleise wird auch das Kopfsteinpflaster großteils durch Asphalt ersetzt. Nur noch in der Parkspur bleibt das Kopfsteinpflaster erhalten: "Das ist gerade für Radfahrer sicherer und auch wesentlich leiser als das alte Pflaster", so Hora.


Umleitung bis Ende Juli

Die Umleitung dauert von 17. Mai bis voraussichtlich Ende Juli. In diesem Zeitraum ist die Zufahrt nur für Anrainer gestattet. Der restliche Verkehr wird folgendermaßen umgeleitet:

Details für Autofahrer

• In der Glockengasse (Abzweigung Taborstraße) wird ein Fahrverbot für Fahrzeuge über 7,5 Tonnen erlassen.
• Stadtauswärts wird der Verkehr großräumig über die Rotensterngasse zur Praterstraße umgeleitet. Kleinräumig kann über die Große Stadtgutgasse und die Pazmanitengasse ausgewichen werden.
• Stadteinwärts führt die Umleitung über die Lessinggasse in die Castellezgasse und in die Große Stadtgutgasse. Etwaige Einbahnen werden dafür anders geregelt. Davon betroffen sind die Castellezgasse, Vereinsgasse, Pazmanitengasse, Darwingasse und Große Stadtgutgasse.
• Der Bus 5B Richtung Praterstern und Heiligenstadt wird ebenfalls umgeleitet
1
Einem Mitglied gefällt das:
2 Kommentareausblenden
586
Robert Wallner aus Leopoldstadt | 10.05.2016 | 11:42   Melden
586
Robert Wallner aus Leopoldstadt | 26.05.2016 | 21:03   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.