Bildergalerie

Beiträge zum Thema Bildergalerie

1992 eröffnete Elisabeth Kolarik (r.) das Café und Restaurant Luftburg im Prater Wien. Seit 2020 leitet ihr Sohn Paul Kolarik (l.) den Familienbetrieb.
9

Weltgrößtes Bio-Restaurant
30 Jahre Kolariks Luftburg im Prater Wien

Das Café und Restaurant Kolariks Luftburg feiert 30. Geburtstag: Was mit Freizeitaktivitäten für Kids begann, ist heute eine Institution im Prater Wien. WIEN/LEOPOLDSTADT. Was vor 45 Jahren mit der Erfindung der Hüpfburg begann, legte den Grundstein für Kolariks Luftburg. Dann erkannte Elisabeth Kolarik schnell, dass es auch wichtig ist die Eltern der Luftburg-springenden Kinder zu bewirten. Das Café und Restaurant eröffnete 1992. So jährt sich heuer für Familie Kolarik – nach 30 Jahren – ein...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
2:26

Gegen Mikroplastik
cleandanube – Professor Fath schwimmt durch Donaukanal

Zeichen gegen Mikroplastik: Auf seinem Weg entlang der gesamten Donau erreichte  der "schwimmende Professor" Andreas Fath  am Freitag, 6. Mai, Wien. Am Donaukanal sprach er mit der BezirksZeitung über sein  Projekt "cleandanube".  Zudem präsentierte Klimaschutzministerin Leonore Gewessler (Grüne)  den neuen "Aktionsplan gegen Mikroplastik" für Österreich. von Julia Schmidt und Kathrin Klemm WIEN. 2.700 Kilometer legt der Chemieprofessor Andreas Fath, besser bekannt als "schwimmender Professor",...

  • Wien
  • Kathrin Klemm
Kirschblütenzauber
8 5 21

Bildergalerie Wien
Schnappschüsse der Wiener Regionauten – April 2022

Launisches Wetter und das endgültige Erwachen von Fauna und Flora. Das nehmen wir gerne hin, wenn wir dafür wieder aus dem Vollen schöpfen dürfen. Lange haben wir darauf gewartet, dass die Temperaturen wieder steigen und alles wieder ergrünt und erblüht. Es ist jedes Jahr ein eindrucksvolles Schauspiel, wenn sich die Natur in Schale wirft. Da lohnt es sich immer die Kamera oder das Handy in Griffweite zu haben. Wir bedanken uns für die rege Teilnahme bei folgenden Regionauten: Robin Hood's...

  • Wien
  • Iris Wilke
Im siebten Stock wartet das "Istros" mit einem Panoramablick, ausgefallene Drinks und Snacks der Fusionsküche auf.
2 6

Fusionsküche trifft Cocktails
Neue Rooftop-Bar „Istros“ beim Donaukanal

Einen Blick auf ganz Wien bietet die neue Rooftop-Bar „Istros“ in der Leopoldstadt. Am Dach des Hotels Radisson Red warten ausgefallene Cocktails und Fusionsküche. WIEN/LEOPOLDSTADT. Wer Cocktails mit Blick über ganz Wien genießen will, ist in der neuen Rooftop-Bar „Istros“ richtig. Ihr Name stammt aus der griechischen Mythologie und ist eine Hommage an den gleichnamigen Flussgott der Donau. Am Dach des ebenfalls neuen Hotels Radisson RED Vienna (2., Obere Donaustraße 61) warten auf Gäste...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
1:56

Umbau hat gestartet
Praterstern wird mit XXL-Bäumen zur grünen Oase

Der Praterstern soll zur Aufenthaltsoase werden: 13 XXL-Bäume und eine Verdoppelung der Grünfläche kommen jetzt. Die Bauarbeiten laufen noch bis Sommer 2022. WIEN/LEOPOLDSTADT. Die Bauarbeiten am Praterstern, um diesen in eine begrünte Oase zu verwandeln, laufen bereits auf Hochtouren. Jetzt wurde die erste XXL-Platane gepflanzt. Insgesamt wird es 56 neue Bäume – davon 13 XXL-Platanen – geben.  Rund 7,2 Millionen Euro kostet die Umgestaltung, welche von der Stadt, dem Bezirk und der ÖBB...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Flugzeigtrolleys bis Designer Lampen: Thomas Klugt wartet mit besonderen Wohn-Accessoires auf.
11

Für Bier und Wein
"byThom" bietet umgebaute Flugzeugtrolleys für zuhause

Karmeliterviertel: "byThom" bietet umgebaute Servicetrolleys etwa als Bierzapfstation oder Weinbar und andere einzigartige Produkte.  WIEN/LEOPOLDSTADT. "Design und Möbel waren schon immer mein Ding", erzählt Thomas Klugt. Da kommt es also nicht von ungefähr, dass sich der Leopoldstädter vor sieben Jahren genau damit selbstständig gemacht hat. Unter dem Namen "byThom" bietet er im Karmeliterviertel Möbel, Lampen und andere Einrichtungsgegenstände der besonderen Art. "Nach über 20 Jahren in der...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
0:07

Ernst-Happel-Stadion
810.337 Euro dank Benefizkonzert für die Ukraine

Ganze 810.337 Euro konnten beim Benefizkonzert „We Stand With Ukraine“ im Wiener Ernst-Happel-Stadion gesammelt werden. Mit dabei waren Bilderbuch, Wanda,  Seiler und Speer und 40.000 Fans. WIEN/LEOPOLDSTADT. Im ausverkauften Wiener Ernst-Happel-Stadion ging das "We Stand With Ukraine"-Benefizkonzert über die Bühne. Insgesamt 40.000 Besucherinnen und Besucher sowie einige der größten österreichischen Musikerinnen und Musiker setzten am Samstag, 19. März, ein Zeichen gegen den Krieg und für die...

  • Wien
  • Kathrin Klemm
Endlich habe ich auch den farbenprächtigen Eisvogel erwischt. Eisvögel sind vom Aussterben bedroht und streng geschützt umso mehr habe ich mich über die seltene Fotomöglichkeit gefreut.
3 6 37

Bildergalerie Wien
Schnappschüsse der Wiener Regionauten – März 2022

Wie schnell der Monat doch vergangen ist. Zum Glück gibt's unsere Schnappschüsse des Monats, um die vergangenen Tage Revue passieren zu lassen. Wenn man sich die Aufnahmen des März ansieht, könnte man fast meinen, dass unsere Regionauten in freudiger Erwartung sind. Die Jagd nach den Frühlingsboten ist ein wiederkehrendes Thema, welches sehr schön fotografisch umgesetzt wurde. Aber auch die Stadt zeigt sich nun wieder in einem freundlicheren Licht. So fühlen sich Mensch und Tier gleich wieder...

  • Wien
  • Iris Wilke
Najwa Duzdar und Mona Aglan (v.l.) vom Verein Orient Express nahmen den Preis "Frau des Jahres" der Grünen Leopoldstadt entgegen – mit Bezirksrätin Nina Nöhrig (Grüne, 1.v.l.), (Grüne, 2.v.l.), und Meri Disoski, Abgeordnete zum Nationalrat (Grüne, 1.v.r.).
8

Grüne Leopoldstadt
Verein Orient Express als "Frau des Jahres" geehrt

Beratungsstelle, Schutzeinrichtung und Lernzentrum: Der Verein "Orient Express" wird mit dem Preis „Frau des Jahres 2022“ der Grünen Leopoldstadt ausgezeichnet. WIEN/LEOPOLDSTADT. Jede fünfte Frau ist ab ihrem 15. Lebensjahr körperlicher und/oder sexueller Gewalt ausgesetzt. Weil jede eine zu viel ist, wollen die Grünen Leopoldstadt mit dem Preis „Frau des Jahres 2022“ ein Zeichen setzen. Stellvertretend für alle Frauen, die sich aus der Gewaltspirale befreien und ein selbstbestimmtes Leben...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Mauricio Valdes kam aus Mexico City und verköstigt nun mit mexikanischen Street Food in der Leopoldstadt.
8

Tonios Tacos
Traditionelles mexikanisches Street Food im Zweiten

Typisches mexikanisches Street Food serviert Mauricio Valdes in der Taborstraße. Zubereitet werden die Speisen bei "Tonios Tacos" nach Familientradition. WIEN/LEOPOLDSTADT. Burrito, Taco, Quesadilla: Kein Street Food der Welt lässt sich so einfach in drei Speisen wiedergeben wie das mexikanische. Und das was man normalerweise auf den Straßen Mexico Citys findet, kann nun auch mitten in der Leopoldstadt auf der Taborstraße verkostet werden. Im November 2021 eröffnete Tonios Tacos, dessen...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Niklas Varga
1:04

Foto Wien 2022
Feierlicher Start des Fotografie-Festivals im Augarten

19 Tage lang dreht sich bei der Foto Wien alles um Fotografie. Der Großteil der kostenlosen Ausstellungen und Veranstaltungen findet in der Festivalzentrale im Atelier Augarten statt. WIEN/LEOPOLDSTADT. Mit einer feierlichen Vernissage hat die "Foto Wien 2022" im Atelier Augarten am 9. März ihren Lauf genommen. Eröffnet wurde das Fotografie-Festival von Kuratorin Verena Kaspar-Eisert, Kulturstadträtin Veronica Kaup-Hasler (parteilos) und der Direktorin MuseumsQuarties Bettina Leidl.  Noch bis...

  • Wien
  • Kathrin Klemm
Von 9. bis 27. März dreht sich alles um Fotografie: Die "Foto Wien" hat ihren Fokus 2022 auf Frauen und Umwelt. Teil des Festivals ist etwa die Aufnahme  "Centralia" von Poulomi Basu.
6

Foto Wien 2022
Das bietet das kostenlose Wiener Fotografie-Festival

Von Kunst- und Dokumentar- bis zur Modefotografie: Das Fotografie-Festival "Foto Wien" bietet ein umfangreiches Programm. Sie findet von 9. bis 27. März statt – großteils bei freiem Eintritt. WIEN/LEOPOLDSTADT. 140 Ausstellungen und 300 Veranstaltungen – das bietet die "Foto Wien 2022". Das Fotografie-Festival findet von 9. bis 27. März an mehreren Standorte in ganz Wien statt. Bereits zum zweiten Mal wird es vom Kunst Haus Wien organisiert und kuratiert. Ihre Zentrale schlägt die "Foto Wien"...

  • Wien
  • Kathrin Klemm
Blicken die Bewohnerinnen und Bewohner der Vorgartenstraße 98-106 aus dem Fenster, grenzt eine Baustelle an die nächste. Die Rohbauten sollen im Juni fertig sein.
1 9

Miete reduziert
Bagger, Kräne und Baulärm verärgern im Nordbahnviertel

Das Nordbahnviertel wächst: Doch unter den Baustellen leidet die Lebensqualität der Anrainerinnen und Anrainer. Jetzt wird  teilweise die Miete reduziert. WIEN/LEOPOLDSTADT. Das Nordbahnviertel ähnelt einer Großbaustelle: Das Grätzel ist ein sogenanntes Stadtentwicklungsgebiet, in dem bis 2026 ganze 10.000 Wohnungen und 20.000 Arbeitsplätze entstehen. Doch leidet darunter die Lebensqualität der unmittelbaren Nachbarinnen und Nachbarn in der Vorgartenstraße 98-106. Zwar wusste man bei der...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Klettern, Toben und Feste feiern: Mit "Leos Rumpelkiste" hat im Nordbahnviertel ein abenteuerlicher Indoorspielplatz eröffnet.
1 11

Leos Rumpelkiste
Neue Abenteuerwelt für Kids im Nordbahnviertel

In der Leopoldstadt hat mit "Leos Rumpelkiste" ein aufregender Indoorspielplatz eröffnet. Neben klettern, spielen und Parcours werden auch gesunde Snacks geboten. WIEN/LEOPOLDSTADT. Eine Auszeit können sich Klein und Groß ab sofort in der Blumauergasse nehmen. Dort gibt es mit "Leos Rumpelkiste" eine neue Indoor-Spielwelt. Ein Jahr lang haben Inhaber Wolfgang Kornholz und Geschäftsführer Nikolai Herbst getüftelt. Dabei hatte die Eröffnung von "Leos Rumpelkiste" einen ganz einfachen Grund: „Wir...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
7 6 34

Bildergalerie Wien
Schnappschüsse der Wiener Regionauten – Februar 2022

Wann kommt er denn endlich, der Frühling? Diese Frage stellen sich wohl derzeit viele, die des Winter müde sind. Eines ist sicher: Lang wird es nicht mehr dauern. Im Februar machen sich die ersten Ermüdungserscheinungen bemerkbar. Zumindest was den Winter betrifft. Gespannt wartet man auf die erste Sichtung der Frühlingsboten, die wärmere und freundlichere Tage verspricht. Und es sieht eigentlich auch ganz gut aus, denn unsere Regionauten können schon den einen oder anderen...

  • Wien
  • Iris Wilke
Die Künstlerin Corona Gsteu präsentiert ihre Werke am Vorgartenmarkt. Dort lädt sie auch zum urbanen Kunstprojekt „Agora Marktbiennale“.
13

Leopoldstadt und Brigittenau
Corona Gsteu vernetzt das Grätzel mit Kunst

Von Malerei bis Kabarett: Die Künstlerin Corona Gsteu ist in der Pandemie über sich hinausgewachsen. WIEN/LEOPOLDSTADT/BRIGITTENAU. „Durch mein Studium an der Angewandten habe ich gelernt, mit schrägen Situationen umzugehen", erzählt Corona Gsteu. Durch ihren Vornamen habe sie die Pandemie für positive, humorvolle Aktionen genutzt. Dabei hat die Krise bei ihr einen regelrechten Schaffensschub ausgelöst. „Mein Name bedeutet Gekrönte oder Krone, ein Zeichen, das sich durch meine Arbeiten zieht“,...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Sabine Krammer
Gute Nachrichten für alle Zirkusfans: Der Circus Louis Knie verlängert seinen Aufenthalt in Wien bis Sonntag, 20. März.
1 11

Donaumarina Wien
Circus Louis Knie verzaubert noch bis 20. März

Der Circus Louis Knie verlängert die aktuelle Show "Zauberwelt im Zirkuszelt" in Wien. Noch bis  20. März heißt es Manege frei bei der Donaumarina. WIEN/LEOPOLDSTADT. Gute Nachrichten für alle Zirkusfans: Der Circus Louis Knie verlängert seinen Aufenthalt in Wien bis Sonntag, 20. März. Weitere drei Wochen als zunächst gedacht heißt es „Zauberwelt im Zirkuszelt“ bei der Donaumarina (2., Wehlistraße 350).    Von rasanter Akrobatik über Pferdedressur bis zu lustigen Clowns: Die Wintershow...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Sorgfältig wurde die alte Eisenbahnbrücke in der Freien Mitte ausgehoben und versetzt. Nach der umfassenden Sanierung wird sie als Fußgängerbrücke dienen.
1 6

Nordbahnviertel
Bahn frei für Fußgänger auf alter Eisenbahnbrücke

Die Freie Mitte wächst: Ganze 93.000 Quadratmeter Natur- und Parkfläche sollen bis 2025 im Nordbahnviertel zur Verfügung stehen. Neues Highlight: Eine alte Eisenbahnbrücke wird zur Fußgängerbrücke umgebaut. WIEN/LEOPOLDSTADT. Am ehemaligen Gelände des Nordbahnhofs entsteht mit der Freien Mitte bis 2025 eine 93.000 Quadratmeter große Natur- und Grünfläche. Damit soll die größte neue Wiener Parkanlage seit 1974 geschaffen werden. Diese umfasst gleich mehrere Besonderheiten: Zum einen bietet die...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Sonnenaufgang am Leopoldsberg
7 8 36

Bildergalerie Wien
Schnappschüsse der Wiener Regionauten – Jänner 2022

Das neue Jahr beginnt mit einem traumhaften Ausblick auf die Stadt und vielen weiteren grandiosen Aufnahmen, die unsere Regionauten auf ihren Streifzügen durch die Stadt gemacht haben. Was das neue Jahr so bringen wird? Das steht noch in den Sternen. Eines jedoch kann man mit Sicherheit sagen: Es wird wieder unzählige schöne Aufnahmen geben. Wir bedanken uns für die rege Teilnahme bei folgenden Regionauten: Robert Kirti, Robert Trakl, Gaby H., Poldi Lembcke, Elisabeth Anna Waldmann, Tomislav...

  • Wien
  • Iris Wilke
Anzeige
Publikumsliebling: der Nissan Qashqai wird elektrisiert und 2022 auch als e-Power-Hybridvariante erhältlich sein
12

Alles ist in Bewegung – auch die Automobilbranche!
RRG Renault Wien ist jetzt Sonnleitner 100% Auto

Mit Anfang Dezember 2021 wurde die RRG Wien von der Sonnleitner GmbH übernommen. Das Familienunternehmen feiert 55-jähriges Jubiläum und ist heute der größte Renault, Nissan, Dacia und Alpine Händler Österreichs mit 18 Standorten in Wien, Oberösterreich, Niederösterreich, Salzburg sowie in Bayern. „Trotz der ständigen Expansion sind wir darauf bedacht, den familiären Charakter des Unternehmens aufrecht zu erhalten, denn nur wer seine Zielgruppe kennt, kann auch wirklich auf sie eingehen“, sagt...

  • Wien
  • OÖ BezirksRundschau
Über vermeintlich lange Rotphasen ärgern sich Fußgängerinnen und Fußgänger beim Siemens-Nixdorf-Steg. Es ergab sich ein Dialog übers Warten und die Liebe.
4 2 7

Donaukanal
Wenn lange Warten an der Ampel die Leute zusammenbringt

Gefühlt ewig rot ist die Ampel beim Siemens-Nixdorf-Steg, wo die Obere Donaustraße auf die Brigittenauer Lände trifft. Die Folge: amüsante Notizen zwischen Wartenden über die "verlorene" Zeit und Liebe. WIEN/LEOPOLDSTADT/BRIGITTENAU. Wer kennt das nicht? Hat man es eilig und ist es zudem noch winterlich frisch, fühlt sich die Wartezeit an der Ampel nach einer Ewigkeit an. Ihrem Frust haben Passantinnen und Passanten beim Siemens-Nixdorf-Steg, wo die Obere Donaustraße in die Brigittenauer Lände...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Bald wird das Ferry-Dusika-Stadion Geschichte sein. Der Abriss ist in vollem Gange, auch das Dach wurde bereits abgetragen.
9

Bau neuer Sport Arena Wien
Ferry-Dusika-Stadion ist bald Geschichte

Am Handelskai entsteht bis 2024 die neue Sport Arena Wien – das Ferry-Dusika-Stadion muss weichen. Der Abriss ist in vollen Gange. WIEN/LEOPOLDSTADT. Bald wird das Ferry-Dusika-Stadion Geschichte sein. Der Abriss ist in vollem Gange, auch das Dach wurde bereits abgetragen. Jetzt besteht die 1977 eröffnete Radrennsport-Halle nur noch aus Gerippe. Bereits im Mai erfolgt der Spatenstich für die neue multifunktionale Sport Arena Wien am Handelskai. Die Fertigstellung ist bis 2024 angesetzt....

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Angelika Zankl hat das Restaurant "Finn" 2020 eröffnet. Serviert wird internationale Küche – von Bowls bis österreichische  Hausmannskost.
17

Leopoldstadt
Internationale Küche trifft Industrial Style im "Finn"

Von asiatisch bis Hausmannskost: Das "Finn" bietet am WU-Campus Restaurant, Lieferservice und Catering in einem. WIEN/LEOPOLDSTADT. In unmittelbarer Nähe zum Wiener Prater, am Campus der WU, hat sich Angelika Zankl mit ihrem Restaurant „Finn“ angesiedelt. Im industriellen Stil designt, passt sich das Lokal dem urbanen Baustil des unmittelbaren Umfelds an, lässt dabei aber weder Gemütlichkeit noch Schick vermissen. Die Betonwände sind mit Graffiti in Szene gesetzt, bequeme Lederstühle und...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Wolfgang Unger
Manege frei heißt es ab 26. Dezember bei der Donaumarina: Denn dann startet der Circus Louis Knie seine Wintershow.
2 9

Donaumarina Wien
Circus Louis Knie bringt neue Show ab 26. Dezember

"Zauberwelt im Zirkuszelt": Von 26. Dezember bis 27. Februar schlägt der Circus Louis Knie seine Zelte wieder bei der Donaumarina auf. Auf Besucher warten Clowns, internationale Artisten und Pferdedressur. Tickets sind ab sofort erhältlich.  WIEN/LEOPOLDSTADT. Lustige Clowns, edle Pferde und Artisten ohne Nerven: Unter dem Motto "Zauberwelt im Zirkuszelt" gastiert der Circus Louis Knie von Sonntag, 26. Dezember bis Sonntag, 27. Februar, erneut in der Leopoldstadt. Die neue Wintershow bietet...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.